Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Kaufempfehlung - Plattenspieler

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von Motion, 15 August 2005.

  1. Motion
    Motion (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    99
    93
    1
    vergeben und glücklich
    chönen Guten Tag!

    Ich möchte mir in naher Zukunft einen Plattenspieler zulegen! Nur habe ich recht wenig Ahnung von guten "Marken" etc.! Daher würde ich mich freuen, wenn mir ein paar von euch ein paar gute aber gleichzeitig auch preiswerte Modelle hier preisgeben würden!


    Danke!

    P.S.: Bin kein Dj, will einfach nur Platten abspielen! Soll aber kein altes "Erbstück" sein, sondern schon was taugen!
     
    #1
    Motion, 15 August 2005
  2. damichi
    damichi (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    35
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hi

    Also die besten Plattenspieler gibt es aus dem Hause Technics (SL 1210) und Numark.

    Super Verarbeitung und Qualität.

    Wir vermieten nur Technics und sind sehr zufrieden damit.

    Man sollte auch immer ein Auge auf den Wiederverkaufswert werfen, der bei diesen Geräten doch sehr hoch ist.

    Das wichtigste ist der Motor. Also auf jedenfall Directangetrieben und nicht über einen keilriemen.

    Schau doch mal bei ebay nach Technics SL 1210

    da wirst du sicherlich fündig.....

    der technics wurde ursprünglich für HIFI gebrauch gebaut, ist aber mittlerweiler Diskotheken und DJ Standart....


    gruß michi
     
    #2
    damichi, 15 August 2005
  3. User 11466
    Meistens hier zu finden
    681
    128
    201
    nicht angegeben
    Moin, Motion!

    Hier
    gab's im letzten Jahr eine Diskussion zum Thema - mit güldenen Worten auch aus meiner Feder :zwinker:

    Und noch eine Anmerkung: Die Technics-Plattenspieler sind für DJs und Clubs ohne Frage das Maß der Dinge. Wenn Du aber auf scratchfähige Laufwerke (und entsprechend robuste Tonabnehmer) verzichten kannst, weil Du einfach nur Musik hören willst, gibt's Besseres und/oder Billigeres als die Technics-Dreher.

    Ich würde mal in die Bestenlisten von Audio und stereoplay einen Blick werfen. Mit dem alten Analoggefeudel kennen die sich aus...

    Grüße

    Katjes
     
    #3
    User 11466, 16 August 2005
  4. alex-b-roxx
    0
    Das hörte sich eher so an, als wolle dieser Mensch nur einen Plattenspieler. Dann ist es doch nicht nötig, Technichs zu holen. Mal davon ab...

    Für daheim reicht auch nen Reeloop oder Gemini.
     
    #4
    alex-b-roxx, 16 August 2005
  5. damichi
    damichi (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    35
    91
    0
    vergeben und glücklich
    schon klar, ich seh des nur immer bissl wirtschaftlich.

    ein neuer reloop kostet sagen wir mal 300, ein gebrauchter Technics (der ja besser als der reloop ist...) kostet auch 300...

    so wenn man jetzt nach zwei jahren merkt dass schallplatten langweilig sind oder so dann verkauft man seinen technics bei ebay für 299 euro während man den reloop (wenn er die zwei jahre überlebt hat) garnicht los wird. da bekommt man halt 100 euro....

    ich weiß schon was du meinst, qualitätsmäsig reicht ein reloop aus (hängt ja auch viel vom abnehmer ab) aber seh es mal von der seite...

    gruß da michi
     
    #5
    damichi, 17 August 2005
  6. elbsegler
    Gast
    0
    mich würde mal interessieren, ob es im HIFI-Forum auch eine Kondomberatung gibt ...

    Nur so als Tipp :zwinker:
     
    #6
    elbsegler, 17 August 2005
  7. User 11466
    Meistens hier zu finden
    681
    128
    201
    nicht angegeben
    Nur so als Tip: Die Rubrik hier heißt: "Musik, Filme, Computer und andere Medien". Und selbstverfreilich findest Du im HiFi-Forum keine Kondomtips - aber jede Menge Beiträge darüber, welche Baßbox die meisten Gefühle macht, welcher Dödel in welches Baßreflexrohr paßt, wie's dank Dolby Surround/Digital ganz fett von hinten kommt, wann Bändchenhochtöner reißen, wie Du die Weiber dank HDTV extrascharf siehst und wie sich Dein Cassettenrecorder neuen Azimuth antrinken kann - und so weiter. :zwinker:
     
    #7
    User 11466, 18 August 2005
  8. elbsegler
    Gast
    0
    Über den Sinn dieser Rubrik kann man natürlich streiten - aber ich mache das immer so: Wenn ich Probleme mit der Lieber habe, frage ich im Liebes-Forum. Wenn ich eine Frage zum Garten habe, melde ich mich im Garten-Forum an. Und Fragen zum Plattenspieler werden mir im HIFI-Forum umfassend und kompetent beantwortet ... :zwinker:

    Man kann es natürlich auch genau andersrum machen. Die Frage ist, wie effektiv das ist ... :link:
     
    #8
    elbsegler, 18 August 2005
  9. samhain
    samhain (48)
    Verbringt hier viel Zeit
    6
    86
    0
    nicht angegeben
    ....ich denke mit nem guten gebrauchten aus dem hause technics, thorens oder dual kannst du für den normalen gebrauch nix falsch machen.du bekommst die schätzchen teilweise sehr günstig im anzeigenteil diverser anzeigenblätter oder der tageszeitung.wenn du mehr infos möchtest wende dich doch mal an das analogforum....

    gruß

    samhain
     
    #9
    samhain, 19 August 2005
  10. futurepoppy
    Verbringt hier viel Zeit
    72
    91
    0
    Single
    Wenn du wirklich keinen Wert darauf legst, mit Platten scratchen zu können, wirst du auf jeden Fall mit einem Hifi-Plattenspieler besser fahren als mit einem DJ-Teil wie z.B. von Technics oder Reloop oder Vestax oder Gemini.

    Thorens ist natürlich einer der renommiertesten Hersteller von Plattenspielern; wenn du hier an einen günstig gebrauchten kommen kannst, würde ich da sofort zugreifen. Aber auch Dual ist ein sehr gutes Fabrikat. Mein Dual 505 ist jetzt schon 25 Jahre alt, und er läuft immer noch hervorragend.

    Prinzipiell würde ich immer einem guten gebrauchten den Vorzug geben vor neuem Billig-Schrott, wie z.B. die ganz tolle neue Nostalgie-Serie von Elta, die man schon für 39 EUR neu bekommt. Das kann gar nix sein!

    Für ca. 100 EUR bekommst einen wirklich sehr guten gebrauchten Plattenspieler inklusive funktionierendem Tonabnehmer und Nadel; sollten diese nicht mehr in Ordnung sein, kannst du den Abnehmer auch ersetzen. Das System "Audio Technica AT 95" wurde z.B. in den entsprechenden Magazinen für sehr gut befunden und kostet gerade einmal 25 EUR.
     
    #10
    futurepoppy, 19 August 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Kaufempfehlung Plattenspieler
wonderkatosh
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
8 Juli 2015
21 Antworten
~Sweety~
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
13 September 2013
25 Antworten
Bria
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
13 April 2012
16 Antworten
Test