Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • In Love ♥
    Verbringt hier viel Zeit
    5
    86
    0
    vergeben und glücklich
    14 Juni 2007
    #1

    Kauffrau - Dialogmarketing

    Hallo, ich bin neu hier ;-).
    Und hab schon mal ein paar Fragen:

    Welche Tätigkeiten macht man alles als Kauffrau für Dialogmarketing? Hat hier vielleicht jemand Erfahrung mit dem Beruf?
    Ich möchte mich gern auf einen Ausbildungsplatz dafür bewerben. Hat jemand Tipps, wie ich das formulieren soll?
    Also ich meine beispielsweise "Über den Beruf der Kauffrau für Dialogmarketing habe ich mich informiert."
    Und dann halt sowas wie "Der Beruf wäre sehr interessant für mich, weil ..."


    :smile:
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. kauffrau für bürokommunikation bei radio
  • glashaus
    Gast
    0
    14 Juni 2007
    #2
    Bewerbungen sollte man grundsätzlich selbst schreiben.

    Vielleicht hilft dir das weiter:
    http://www.bibb.de/de/20720.htm

    Ansonsten ist Google auch ganz toll um sich selbständig einen ersten Überblick zu verschaffen.
     
  • In Love ♥
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    5
    86
    0
    vergeben und glücklich
    14 Juni 2007
    #3
    Vielen Dank @ Glashaus. Das hilft mir schon etwas weiter. :smile:
     
  • User 53227
    User 53227 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    632
    103
    12
    nicht angegeben
    15 Juni 2007
    #4
    KDM sind ja meist in Callcentern tätig.
    Sehr viel weiß ch auch nicht über den Beruf, mch interessiert meist, wie man auf diesen Beruf kommt ^^
    Wann möchteste denn anfangen? Und wo ?
     
  • SunShineDream
    Verbringt hier viel Zeit
    870
    103
    2
    nicht angegeben
    15 Juni 2007
    #5
    Wie shcon gesgat das ist meistens in callcentern. also die herrschaften die irgendwelche genervten bürgwer anrufen um ihnen irgendwas anzudrehen. manchmal auch sinnvolle sachen wie z.B. in manchen orten die auskunft über callcenter läuft.
    aber alles in allem nen verdammt mies bezahlter job, enormer leistungsdruck und am telefon hats du meistens leutwe die dich verfluchen.
    kann mir nicht vorstellen wer das freiwillig lernen will?
     
  • glashaus
    Gast
    0
    15 Juni 2007
    #6
    Das sind jetzt aber Service-/Fachkräfte für Dialogmarketing. Kaufleute für Dialogmarketing telefonieren i.d.R. nicht in Vollzeit, sondern in der Ausbildung nur am Anfang, damit sie eben das Geschäft auch kennenlernen.
     
  • Prinzesschen :)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.162
    121
    0
    Single
    18 Juni 2007
    #7
    Also die Ausbildung findet in einem Reisebüro statt.

    Hier mal meine Bewerbung: (Bitte um Verbesserungsvorschläge/Korrekturen) :smile:


    Bewerbung um einen Ausbildungsplatz zur Kauffrau - Dialogmarketing

    Sehr geehrte Frau ...,

    durch die Internetseite der Agentur für Arbeit wurde ich auf Ihr Stellenangebot aufmerksam und bewerbe mich für den Ausbildungsplatz zur Kauffrau – Dialogmarketing.

    Zurzeit besuche ich die 10. Klasse der ... Schule in ... und werde diese im Juli 2007 voraussichtlich mit dem Abschluss der Mittleren Reife verlassen.

    Über den Beruf der Kauffrau - Dialogmarketing habe ich mich eingehend in Schriften des Arbeitsamtes informiert. Dabei habe ich festgestellt, dass dieser Beruf vielseitig und interessant für mich ist. Besonders gefällt mir an diesem Beruf, dass er neben der Arbeit am Computer immer wieder Begegnungen mit Menschen ermöglicht. Zuverlässigkeit, Kontaktfreudigkeit und Verantwortungsbewusstsein sind für mich Selbstverständlichkeiten, ebenso wie Flexibilität und Teamarbeit.

    Über eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch würde ich mich sehr freuen.


    Mit freundlichem Gruß

    ...
     
  • SunShineDream
    Verbringt hier viel Zeit
    870
    103
    2
    nicht angegeben
    18 Juni 2007
    #8
    hört sich ja ganz nett an, fehlt nur noch nen grund wieso du die ausbildung ausgerechnet in DER firma bzw reisebüro machen willst.
    das is nen anschreiben as ist so unpersönlich das kannste ja shcon kopieren und noch 10 anderen firmen schicken..
     
  • Prinzesschen :)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.162
    121
    0
    Single
    18 Juni 2007
    #9
    Ja, hab ich mir auch schon gedacht.
    Wie kann ich das formulieren?

    Vielleicht:

    Eine Ausbildung in Ihrem Unternehmen würde mich besonders reizen, da ich sowohl den Bereich der Telekommunikation, als auch den Umgang mit Menschen bei meiner Arbeit sehr schätze.

    :ratlos_alt:
     
  • SunShineDream
    Verbringt hier viel Zeit
    870
    103
    2
    nicht angegeben
    18 Juni 2007
    #10
    keine ahnung. ich weis ncihtmal wodrin die aufgaben in nem reisebüro genau bestehen, weil mich das berufsbild nicht wirklich interessiert...
    ich weis halt nur dass cih, wenn ich personaler wär und das anschreiben lesen würde denken würd "und was will sie bei uns??weshalb sollte ich die nehmen?"
     
  • Prinzesschen :)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.162
    121
    0
    Single
    18 Juni 2007
    #11
    Oder:

    Ich bin absolut motiviert eine Ausbildung in Ihrem Unternehmen zu beginnen, da ich mir sicher bin, im Beruf der Kauffrau - Dialogmarketing meine Stärken und Interessen vereinen zu können.
     
  • SunShineDream
    Verbringt hier viel Zeit
    870
    103
    2
    nicht angegeben
    18 Juni 2007
    #12
    da würde mir das darüber besser gefallen.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste