Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Kauft ihr euch noch CDs?

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von Sternschnuppe_x, 13 Mai 2007.

  1. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Als ich mir vorgestern bei Amazon einige CDs bestellt habe, habe ich mich gefragt, wie viele Leute das eigentlich überhaupt noch machen.

    Erstmal vorab: Ich erwarte nicht, daß hier jetzt jeder schreibt, was und wieviel er wo überall illegal runterlädt. *lol*

    Mir geht es eher um die Fragen:
    Seid ihr überhaupt bereit, für Musik zu bezahlen? Wie sieht es Musik per legalem Download aus (iTunes Store, Musicload etc...), nutzt ihr sowas? Was mögt ihr lieber, eine "richtige" CD zum "Anfassen", oder tut es auch einfach nur das Lied per Download? WIEVIEL seid ihr bereit zu bezahlen?

    Ich habe nämlich für mich selbst festgestellt, daß ich durchaus bereit bin, für Musik auch Geld zu bezahlen. Dieses "krieg ich eh umsonst, wieso soll ich dafür zahlen?" ist bei mir nicht wirklich ausgeprägt. Wenn ich Musik für gut halte, finde ich es absolut angemessen, dafür auch zu bezahlen. Aber: Eben nicht 25 Euro für ein Album.

    Und irgendwie tendiere ich auch eher zu "richtigen" CDs als zu Download-Musik. Ich finde es zum Teil auch unverschämt, daß man dafür bezahlt und dann zwar auch die Lieder bekommt, aber immer mit diversen Einschränkungen (nur x-mal brennen usw...). Das "Highlight" (in negativer Form) war für mich die Werbung für eine "Musik-Flatrate" bei irgendeinem großen Anbieter - der Haken an der Sache? Man konnte die Lieder auf dem Rechner nur so lange nutzen, wie man auch weiter das Abo bezog. Wenn ich für Musik bezahle, dann will ich auch, daß sie MIR gehört, und zwar endgültig, nicht nur so lange, wie ich jeden Monat für die Flatrate zahle.

    Ja, wie seht ihr das? Kauft ihr euch noch "richtige" CDs, wenn ja, in welchem Ausmaß? Nur, wenn es billig ist? Nur ganz besondere Stücke, für die ihr dann auch gerne mehr bezahlt? Und wieviel seid ihr bereit zu bezahlen, was ist euch Musik wert?

    Sternschnuppe
     
    #1
    Sternschnuppe_x, 13 Mai 2007
  2. StolzesHerz
    Benutzer gesperrt
    1.273
    0
    0
    nicht angegeben
    Ja ich kaufe noch richtige CD´s. Aber auch nur die von denen ich weiß, dass ich sie in 5 Jahren auch mal wieder hören werde.
    Letzte Errungenschaft...das Album von Take That! :cool1:
     
    #2
    StolzesHerz, 13 Mai 2007
  3. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Ja, allerdings nur höchstens alle paar Monate mal. Und ich lege sie anschließend auf die Festplatte, weil ich fast nur noch am Computer Musik höre bzw stelle dann eigene CDs dmait zusammen. Ich hab schon schon öfters, gerade bei Oldies oder wenns um Singles geht, bei Ebay gekauft, weil e smir sonst zu teuer ist.
     
    #3
    Ginny, 13 Mai 2007
  4. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    ich kaufe noch cds, allerdings nicht sehr oft. bezahlen für musik ist völlig in ordnung, ich erwarte ja auch nicht, bücher umsonst zu bekommen. viele cds sind mir allerdings ebenfalls zu teuer - dann verzichte ich halt.

    meinen mp3-player hab ich derzeit komplett mit musik bestückt, die von gekauften cds der letzten 15 jahre stammt...

    ich kaufe meist die "zugehörige" cd, wenn ich auf einem konzert war und mir die musik gefiel - und zwar kauf ich dann vor ort, was auch daran liegt, dass die cds nicht unbedingt immer im handel zu erhalten sind, sondern im direktvertrieb von den musikern. ich bin mittlerweile fan von regionalen unbekannteren musikern.
     
    #4
    User 20976, 13 Mai 2007
  5. heidii
    Verbringt hier viel Zeit
    287
    101
    0
    Single
    Ja. Kaufe mir viele CD's.
    Wenn ich echt nur einzelne Lieder haben möchte, dann halt musicload und co. Aber meistens halt CD's.

    Jetzt vor kurzem erst einen großen Teil meiner CD Sammlung, die beim Umzug geschrottet wurde, ersetzt. Habe vom Unternehmen das Geld bekommen :grin:. Waren fast 50.

    mein neuester Erwerb, gerade ebend bei amazon bestellt.

    [​IMG]
     
    #5
    heidii, 13 Mai 2007
  6. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.924
    nicht angegeben
    Ich liebe originale Cds und DVDs - dementsprechend hab ich auch ziemlich viele davon. :zwinker:

    Die meisten meiner CDs hab ich allerdings bei eBay gekauft, denn wie du schon sagtest, zahle ich zwar gern dafür, aber ich bin nun mal auch nicht reich.
    Bei Müller kauf ich mir aber auch meistens was, wenn ich in der Stadt bin, aber da zahl ich dann auch maximal 10-14 Euro pro CD.

    Natürlich hab ich auch mp3-Dateien, aber wenn man die mal versehentlich löscht, sind sie eben weg und bei ner CD hat man halt was in der Hand. Außerdem find ich die Booklets immer so toll.:grin:

    Ich find auch eine imposante CD-Sammlung viel stilvoller als ne fette Festplatte voller Musik.:cool1:

    Also ja, ich kauf CDs und finde auch, dass man davon mehr hat als von runtergeladenen Liedern.
     
    #6
    User 12900, 13 Mai 2007
  7. Lovely Heart <3
    Verbringt hier viel Zeit
    105
    101
    0
    nicht angegeben
    hmmm... die meisten lieder bekomm ich per msn geschickt. da brauch ich es weder zu downloaden/runterzuladen noch die cd dazu extra zu kaufen. das geld ist mir dabei wichtiger als das musik. ab und zu kauf ich mir noch cds die so 2,99 euro kosten und die lieder, die ich nicht per msn von freunden bekommen kann. außerdem kann ich ihnen so ebenfalls lieder schicken... :grin:
     
    #7
    Lovely Heart <3, 13 Mai 2007
  8. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    die letzte ist schon etwas her... also kommt nicht allzu häufig vor.
     
    #8
    CCFly, 13 Mai 2007
  9. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    6.884
    0
    2
    Single
    DAS wäre bei mir allenfalls aus nostalgischen Gründen in Betracht gekommen... :-p :-D Mit 12, 13 fand ich Take That toll, in das neue Album hab ich interessehalber mal bei Amazon reingehört, war für mich aber irgendwie allenfalls "Fahrstuhlmusik"... :rolleyes_alt:

    Ansonsten muß ich dir aber zustimmen, die CDs, die ich mir jetzt kaufe, sind solche, von denen ich weiß, daß ich sie auch wirklich gerne und vor allem noch lange hören werde! Deshalb sind es größtenteils auch keine neuen, superaktuellen Sachen, sondern eher etwas "ältere" Stücke, die ich jetzt erst "entdeckt" habe. :zwinker:

    Mit so ca. 11-16 hab ich das gehört, was viele in dem Alter gehört haben, Boybands und Charts-Mainstream *lol* (hab da einige peinliche Stücke in meiner CD-Sammlung... :-D), dann jahrelang eigentlich kaum was, und jetzt erst entwickle ich überhaupt so wirklich einen "Geschmack" bzw. setze mich damit auseinander, was es so gibt und was mir gefällt... :schuechte_alt:
     
    #9
    Sternschnuppe_x, 13 Mai 2007
  10. *PennyLane*
    0
    Ich kaufe kaum Original-CDs, wenn, dann von irgendwelchen lokal bekannten Bands, die ich unterstuetzen moechte und deren Musik es noch nicht im Internet gibt.
    Ich lade bekanntere Musik nur noch bei iTunes runter und hab meine alten CDs auch alle auf den PC kopiert, so dass meine Musiksammlung hauptsaechlich aus mp3s besteht.
    Die letzte bekanntere CD die ich original gekauft habe, war das erste Album von Wir sind Helden, ist also schon etwas laenger her. Und das LOVE-Album von den Beatles hab ich letztes Jahr zum Geburtstag bekommen, das wars dann aber auch.
    Ich find das praktischer, so kann ich die Musik gleich auf meinen mp3-Player ueberspielen und meinen PC als Musikanlage nutzen.
     
    #10
    *PennyLane*, 13 Mai 2007
  11. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    6.884
    0
    2
    Single
    Ich schaue bei Amazon immer, da gibt es ja auch öfter mal reduzierte CDs, und 8 oder 9 Euro für ein wirklich gutes Album finde ich da auch okay.

    So geht's mir auch. Eine CD, die ich wirklich gerne haben wollte, hat bei Amazon leider 19 Euro gekostet, das hab ich dann eben wieder doch nicht eingesehen. Aber siehe da, vor ein paar Tagen hab ich nochmal reingeschaut, und mittlerweile war sie auf 9 Euro reduziert - DAS fand ich dann okay und hab sie mir auch bestellt. :smile:

    Ich weiß nicht, ich "freue" mich über gekaufte CDs (insbesondere, wenn es Schnäppchen sind) einfach irgendwie mehr, als wenn ich mir in einem Rundumschlag einfach alles, was mich auch nur ansatzweise interessiert, per Knopfdruck runterziehe - eben weil die CD dann auch sorgfältig ausgesucht ist und was "besonderes". :schuechte_alt:

    Ich glaube ja sowieso, daß das ein häufiger Fehler der Musikindustrie bei der Berechnung der Schäden, die durch illegale Downloads entstehen, ist. Da wird immer davon ausgegangen, daß die, die sich etwas runterladen, das auch im Laden gekauft hätten, was ja absoluter Quatsch ist. Gäbe es diese Möglichkeit überhaupt nicht, würden die Leute eben viel sorgfältiger aussuchen und sich nicht mehr jeden Schrott besorgen.
     
    #11
    Sternschnuppe_x, 13 Mai 2007
  12. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Meine letzte CD war O von Damien Rice. Normalerweise kaufe ich keine CDs, weil mir meistens sowieso nur 1-2 Lieder pro CD gefallen.
     
    #12
    User 29290, 13 Mai 2007
  13. User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.089
    168
    441
    nicht angegeben
    Ja, ich liebe meine Musiksammlung und würde keine einzige CD missen wollen.:smile: Allerdings kaufe ich nur CDs, die nicht vollkommen überteuert sind und von denen ich weiß, dass ich sie mir länger gefallen werden. (Das Teuerste waren vier Alben, alle 20-25€, die habe ich mir zu Weihnachten schenken lassen. Und zum 12. Geburtstag habe ich das rote+blaue Album von den Beatles bekommen, war sicherlich auch nicht billig).
    Ansonsten nie mehr als 12€, oder egay.
     
    #13
    User 50283, 13 Mai 2007
  14. ericstar
    Verbringt hier viel Zeit
    418
    101
    0
    nicht angegeben
    ich kaufe mir cd's auch deshalb, weil sie einfach besser klingen wie irgendeine 128kbps mp3-datei. zum anfassen brauche ich eigentlich keine cds, die musikstücke landen ohnehin als unkomprimierte datei auf meinem rechner und werden auch darüber abgespielt
    im übrigen halte ich es auch für richtig, dass man für seine sachen bezahlt.
     
    #14
    ericstar, 13 Mai 2007
  15. wildchild
    wildchild (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    865
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich boykottiere die Musikindustrie, weil sie Kunden wie Verbrecher
    auf Bewährung behandelt und durch Lobbyismus unsere Strafgesetze
    bereits in eine nicht akzeptable Unverhältnismäßigkeit gebracht
    hat. Dennoch verzichte ich nicht auf CD-Käufe: Ich kauf' einfach
    gebrauchte CDs (ebay - Privatverkäufer, amazon.de - Gebraucht-Sparte);
    davon hat die Musikindustrie nichts... und ich meine Alben :-D ...
    nicht zu vergessen, spar' ich dabei im Vergleich zu "normalen" CD-Käufen
    natürlich richtig viel Kohle ^^ ...
     
    #15
    wildchild, 13 Mai 2007
  16. User 44803
    User 44803 (44)
    Verbringt hier viel Zeit
    140
    103
    6
    in einer Beziehung
    Ich kaufe mir nach wie vor noch CDs. Weil ich nicht ilegal downloaden will und ich mich mit den eingeschränkten Rechten des legalen Downloads überhaupt nicht anfreunden kann. :angryfire

    Erst gestern habe ich mir die Single "Say it Right" von Nelly Furtado gekauft, weil ich die dann rippen kann, in der Qualität die ich will und so oft verschieben und brennen wie es mir gefällt.
    Bei den DVDs ist es dasselbe, ich mag es nicht mir Filme runterzuladen und habe noch nie einen gezogen. Zum einen wegen der schlechten Qualität die sich in meinem Heimkino sofort offenbaren würde und zum anderen bin ich zu sehr Sammler, dass ich auf die teilweise kunstvollen Verpackungen und Beigaben verzichten könnte...

    Habe über 300 CDs und über 650 DVDs. Alles Originale, Tendenz steigend. :zwinker:

    Wenn ich sage wieviele DVDs ich habe, werde ich ungläubig angeschaut, erst recht wenn ich dann erwähne dass alles Originale sind. Dann kommt meist der Hinweis man könne ja downloaden. Ich komme mir manchmal wie ein Relikt vor, dass ich es vorziehe meine Musik und Filme zu bezahlen. Selbst meine Schwester hat mir vorgeschlagen ich könnte die Filme doch runterladen um Geld zu sparen... :ratlos: :eek:
     
    #16
    User 44803, 13 Mai 2007
  17. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    6.884
    0
    2
    Single
    Ja, das hab ich ja auch schon erwähnt, das sehe ich einfach nicht ein. Dafür zu bezahlen UND trotzdem noch Einschränkungen hinnehmen. Zumal das soviel günstiger als der Kauf einer "richtigen" CD (bei der man die externe Sicherung gleich hat und sich nicht noch erst selbst brennen muß :zwinker: ) auch nicht ist.

    Aber 650 DVDs... wow! Na ja, das geht dann wohl schon richtig ins Geld... andererseits, es hat ja fast jeder so seine Sammelleidenschaften, und wenn das eben deine ist, wieso nicht. :zwinker: Zumal du dir die 650 DVDs bzw. 300 CDs ja auch nicht alle auf einmal gekauft hast, und im Laufe der Jahre sammelt sich wohl auch einfach einiges an...
     
    #17
    Sternschnuppe_x, 13 Mai 2007
  18. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.437
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Die letzte Cd, die ich mir gekauft habe, war wohl irgendwas von Michael Jackson und damals war ich ungefähr 10. Danach habe ich damit aufgehört, weil mir das viel zu teuer wurde und weil ich Lieder sowieso nicht soo oft höre, sondern oft was neues will.

    Filme kaufe ich ebenfalls nicht. Ich bezahl' doch nicht 15 € für einen einzigen Film, das ist 'n Witz. Maximal 2 € wäre mir ein Film wert, alles darüber ist zu teuer.
     
    #18
    User 18889, 13 Mai 2007
  19. wildchild
    wildchild (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    865
    101
    0
    nicht angegeben
    Das stimmt nicht ganz, denn deine Vorgehensweise ist mittlerweile
    illegal (2. Novelle des Urheberrechts) :zwinker: . Und rat' mal, wem du das
    zu verdanken hast. RICHTIG - dem Verbund, dem das Unternehmen
    angehört, welches du durch jeden regulären CD-Kauf unterstützt.

    Lass' Schäuble (CDU/CSU) noch eine Legislatur-Periode, und
    schon ist es gar nicht mal so abwegig, wenn dir so etwas wie in
    der Anti-Raubkopierer-Werbung passiert =/ ...

    Versteh' mich nicht falsch, anhand des CD-Ausmaßes, was du
    umrissen hast, sind wir wohl auf der gleichen Wellenlänge. Ich
    will dich hier also keinesfalls ermahnen, sondern viel mehr die
    Notwendigkeit zeigen, als Käufer und Wähler bewusst und umsichtig zu handeln...

    PS:
    Abgesehen davon ist ein CD-Kauf auch nicht einschränkungsfrei:
    Siehe Kopierschutz + EAC, dass mittlerweile aufgrund der rechtlichen
    Lage klein bei geben muss, und seinen Kopierschutzumgehung ent-
    fernen musste ! Abseits davon erzähl' ich wahrscheinlich niemandem
    was neues, wenn ich noch zwei weitere Stichworte in die Runde
    schmeiße: Un-CD und Kompatibilitätsprobleme.
     
    #19
    wildchild, 13 Mai 2007
  20. Wowbagger
    Verbringt hier viel Zeit
    446
    101
    0
    nicht angegeben
    Runterladen tu ich überhaupt nix...weder legal noch illegal...kann ich gar nix mit anfangen.

    Ansonsten ist es so, dass ich bereit bin, für gute Musik auch Geld zu zahlen. Dann kauf ich mir im Jahr vielleicht so 4-5 CDs...

    Chartskram kauf ich eh nicht, aber trotzdem ist es lächerlich, dass manche CDs über 15€ kosten sollen...so etwa bei dem Betrag ist für mich tatsächlich die Obergrenze für nen Album.
     
    #20
    Wowbagger, 13 Mai 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Kauft euch noch
Laja
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
8 März 2007
17 Antworten