Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

kaum noch Sex

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von sheila2512, 22 Februar 2006.

  1. sheila2512
    Gast
    0
    folgendes Problem:

    Ich bin jetzt seit 2 Jahren mit meinem Freund zusammen. Wir wohnen auch seit 2 Jahren zusammen und eigentlich läuft es recht gut bei uns. Natürlich gibt es immer wieder Streit, bei wem auch nicht, aber eigentlich sind wir miteinander glücklich.
    Nur: Wir schlafen immer seltener miteinander.
    Eigentlich dachte ich ja mal, dass uns das nie passiert, denn mein Freund war da früher ganz anders. Er wollte jeden Tag, am liebsten morgens, aber auch nachts, mitten am tag, an unterschiedlichen Orten, ich konnte mich echt nicht beklagen.
    zuerst hab ich mir auch nichts weiter gedacht als das nachgelassen hat. aber langsam wird mir das echt zu viel (bzw. viel zu wenig). jetzt schlafen wir vielleicht alle 2-3 Wochen miteinander. und dann nur einmal!
    klar, er hat viel stress, kommt in letzter zeit erst spät von der arbeit und muss dann auch noch daheim weiterarbeiten. er kommt normalerweise nicht vor 1 Uhr ins bett, und da schlafe ich meistens schon. und am wochenende? tja, keine ahnung, da geht er auch spät ins bett, ist müde und geschafft von der anstrengenden woche (obwohl er früher immer meinte, dass er den sex als ausgleich zur arbeit braucht :zwinker: ).
    am valentinstag hab ich mir richtig mühe gegeben. abendessen bei kerzenlicht etc. aber er hat sich nur entschuldigt und ist nach dem essen wieder für stunden am pc verschwunden.
    heute morgen dann der gipfel: ich bin zu ihm unter die dusche gestiegen. ich hatte wohl glück dass er mich nicht direkt rausgeworfen hat. er meinte nur dass er zu müde ist und dass ich nicht böse sein soll. dann hat er sich allen ernstes in ruhe die haare gewaschen und ist dann verschwunden, während ich völlig perplex und splitternackt unter der dusche stand.
    er hat sich zwar etwas später wieder entschuldigt und er sieht es auch ein, aber davon hab ich schließlich nichts.

    ich bin 19, da kann eine Beziehung doch nicht schon so eingeschlafen sein oder was ist los bei uns?

    ich kann mich eigentlich nur noch damit trösten dass der sex, wenn wir welchen haben, dreimal so gut ist, da wir beide völlig ausgehungert sind :zwinker:
     
    #1
    sheila2512, 22 Februar 2006
  2. Powerlady
    Powerlady (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.613
    121
    0
    Verheiratet
    Ich glaube, das Hauptproblem liegt einfach am Stress, an der vielen Arbeit. So bekommt er seinen Kopf einfach nicht frei und hat somit auch keine Lust am Sex.
    Fahrt doch mal an einem (verlängerten) Wochenende weg, bucht euch in ein schönes Hotel und verbringt das gesamte Wochenende zusammen. Da könnt ihr mal so richtig abschalten und Zeit für euch haben.....:zwinker:
    Daheim ist es aber auch wichtig, das ihr Zeiträume schafft, die nur euch zusammen gehören. So eine Art Auszeit aus dem Alltagsleben, verstehst du, was ich meine?
     
    #2
    Powerlady, 22 Februar 2006
  3. schnittchen
    Verbringt hier viel Zeit
    620
    103
    3
    nicht angegeben
    ist das wirklich das einzige problem??
     
    #3
    schnittchen, 22 Februar 2006
  4. dbuergi
    dbuergi (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    25
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Gegenfrage: Wie sieht es denn aus,wenn er Urlaub hat? Ist er dann auch so?
    Meine Freundin hat auch einen sehr anstrengenden Job und da passiert auch sehr selten etwas,weil sie so müde und fertig ist(Sie muss auch fast jedes Wochenende arbeiten).Wenn sie frei hat ist sie aber ganz anders.
    Wir haben im Moment nur das Problem,dass sie sich unwohl und unausgeglichen fühlt und deshalb seit knapp 2 Wochen nur einmal Sex drin war aber sowas bessert sich auch wieder.
    Das mit der Zeit der Sex in einer Beziehung zurück geht finde ich aber auch ganz normal.Klar gehört es irgendwie dazu aber es treten halt andere Dinge in den Vordergrund.
     
    #4
    dbuergi, 22 Februar 2006
  5. Witwe
    Witwe (35)
    Benutzer gesperrt
    1.979
    0
    3
    nicht angegeben
    Mach mal halblang. Ihr habt doch Sex! Kann mir nicht vorstellen, daß es so toll, sich morgens, mittag, abends, tagein und tagaus zu übersteigen, ohne daß es mal anödet. Warum machst du es dir nicht mal selber zwischendurch? Dann wäre das Problem gelöst.
     
    #5
    Witwe, 22 Februar 2006
  6. schnittchen
    Verbringt hier viel Zeit
    620
    103
    3
    nicht angegeben
    ich glaube nicht dass es nur darum geht... also wenn ich mich in diese situation hinein versetzte, würde es mich acuh einfach wundern!
    dass man nicht mehr morgens, mittags, abends nach zwei jahren Beziehung sex hat, ist völlig normal. aber auf einmal nur noch alle zwei bis drei wochen?
    das finde ich auch seltsam.

    @ threadstarterin
    sag mal kam das denn schnell oder hat es sich so eingeschlichen?
    weiß er dass du damit ein "problem" hast?
     
    #6
    schnittchen, 22 Februar 2006
  7. MiWe2105
    MiWe2105 (43)
    Verbringt hier viel Zeit
    297
    101
    0
    Verheiratet
    Hallo,
    ich habe das schon bei einem anderen Beitrag geschrieben.
    Wichtig ist vorallem, dass der Rest stimmt und Qualitaet beim Sex ist viel schoener als Quantitaet.
    Bei meinem Mann und mir ist es Phasenweise, mal haben wir fast taeglich Sex und dann wieder eine Zeit wo wir nur einmal in 2-3 Wochen Sex haben. Man muss ja auch nicht immer Sex haben. Wir kuscheln sehr viel und oft, eigentlich taeglich. Wie schon erwaehnt, Stress spielt da eine grosse Rolle. Ich habe frueher auch mal so gedacht, so auf die Art, Maenner, die koennen doch immer, die haben doch immer Lust. Dem ist aber nicht so, Maenner sind auch nur Menschen und haben Gefuehle. Bei ihnen laeuft es so wie bei uns Frauen, wenn wir vom Kopf her nicht frei sind, geht nichts. Und wenn man nun mal viel um die Ohren hat, also Stress, wie soll man da so schnell abschalten koennen. Rede mit ihm drueber, dass es dir wichtig ist, dass trotz der vielen Arbeit, eure Beziehung nicht zu kurz kommt. Er merkt es vielleicht gar nicht. Maenner neigen dazu sich auf nur eine Sache zu konzentrieren und alles andere bleibt erstmal aussen vor.
    Bevor ich jetzt hier gleich gesteinigt werde, es gibt auch Ausnahmen!
    Gruss,
    MiWe
     
    #7
    MiWe2105, 22 Februar 2006
  8. Balti
    Balti (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    145
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Kann mich meinen Vorrednern nur anschliessen.
    Ich stand jetzt die letzten Wochen auch extrem unter Prüfungs Stress und meine verlobte hatte auf der Arbeit recht viel zu tun.
    Und da hat man dann keine lust auf Sex bzw. machts dann auch einfach keinen Spass.

    Mir persönlich ist zum Beispiel auch Sex mittlerweile nicht mehr sooo wichtig wie noch vor 3 Jahren.

    Natürlich ist es sehr schön aber aber das wie ist doch eigentlich entscheidender als das wie oft.

    Die Idee einfach mal ein verlängertes Wochenende weg zu fahren finde ich sehr gut.

    Und ansonsten rede mit ihm darüber wenn es dich so sehr stört.


    Das hast du schön gesagt. :grin: :zwinker:
     
    #8
    Balti, 22 Februar 2006
  9. MiWe2105
    MiWe2105 (43)
    Verbringt hier viel Zeit
    297
    101
    0
    Verheiratet
    Huhu Balti,

    bitte, gern geschehen! :zwinker: :tongue:

    Gruss,

    MiWe
     
    #9
    MiWe2105, 22 Februar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - kaum noch Sex
physiology
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 Juli 2014
13 Antworten
F1985
Beziehung & Partnerschaft Forum
26 Februar 2014
27 Antworten