Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

...kaum noch Zeit...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von SunJoyce, 3 November 2007.

  1. SunJoyce
    SunJoyce (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.197
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Hi Leute!

    Naja ich bin morgen mit meinem Freund 2 jahre zusammen....
    Ich bin in der 11, fang mit dem Abi an, er ist im 2ten Ausbildungsjahr...

    Ich hab viel um die Ohren, kaum noch Zeit für irgendwas anderes.
    Heute Abend treffe ich mich endlich mal wieder mit meiner besten Freundin, die seit gestern leider single ist, weil er keine Zeit mehr hatte....wobei ich sagen muss, ich glaube nicht, dass es eine endgültige Trennung ist....

    Naja. Ich weiß gar nicht wie ich anfangen soll...
    Es ist alles so normal.Es passiert nichts neues mehr in der Beziehung.Man sieht sich und hat vielleicht nur noch 2 mal in der Woche Sex, weil man sich nicht so oft sieht usw....:ratlos:

    ich denke er sieht es anders als ich, aber irgendwie möchte ich mal was neues erleben..nicht immer den gleichen Alltag.Ok, im mom liegt auch an mir, ich habe wenig zeit usw....
    Aber mir ist meine Zunkunft wichtig und ich habe angst auch irgendwie, dass jetzt schon mein Leben verplant ist....

    Ich weiß, es ist schwer zu verstehen.Es gab in unserer Beziehung immer höhen und tiefen naja....Ich liebe ihn keine Frage......:herz:

    LG SunJoyce Auf Antworten freu ich mich:smile:
     
    #1
    SunJoyce, 3 November 2007
  2. Duplo19
    Duplo19 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    254
    101
    0
    Single
    in einer Beziehung gibt es immer höhen und tiefen, das ist ganz klar...

    ich weiß es nicht genau, aber ich überlaege auch sehr stark mich zu trennen...weil ich wegen der uni kaum noch zeit habe.. da wär 2 mal sehen in der woche schon viel..

    warte doch einfach mal ab, bevor du irgendwelche entscheidungen triffst...

    entweder eure beziehung überlebt das wenige sehen, oder sie zerbricht daran....

    das habe ich schon bei vielen leuten, die auch auf meiner uni sind, erlebt
     
    #2
    Duplo19, 3 November 2007
  3. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Ich denke nicht dass wenn ein Partner studiert man sich deßwegen trennen muss. Man hat ja die Wochenenden, freie Tage, Ferien usw. Ich denke wenn man findet dass die Beziehung nichts bringt weil man sich so selten sieht dann liebt man den Partner nicht genug.

    Ich sehe meinen Freund auch so gut wie nie, und das obwohl er 5min von mir entfernt wohnt. Nur hat er ständig, selbst wenn ich Urlaub habe, was zu tun. So ist das nun mal. Aber man hat sich gern und da muss man durch - Vorausgesetzt man will es.
     
    #3
    capricorn84, 3 November 2007
  4. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.254
    218
    295
    nicht angegeben
    Vielleicht solltet ihr mal aufhören, den "Pflichtsex" zu haben,
    sondern das nur dann zu tun, wenn ihr richtig entspannt seid und alles andere aus dem Weg geräumt ist.

    Macht mal Urlaub zusammen.

    Ansonsten, konzentrier Dich lieber auf Dein Abi,
    verbau Dir nicht deine Zukunft nur wegen einer etwas suboptimal laufenden Beziehung :schuechte

    Wenn er Dich wirklich liebt, wird er Dich da unterstützen,
    so wie Du ihn hoffentlich unterstützen wirst, wenn er im Lernstress sein wird. :engel:

    Ich würde euren Zustand eher normal bezeichnen, und keinesfalls Grund zur Trennung.

    Es liegt an euch beiden, ob ihr wieder etwas mehr für die Beziehung tun wollt :zwinker:

    :engel_alt:
     
    #4
    User 35148, 3 November 2007
  5. kyra666
    kyra666 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    139
    101
    0
    nicht angegeben
    ....
     
    #5
    kyra666, 3 November 2007
  6. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Höhen und Tiefen sind normal.

    Aber wenn nichts mehr passiert und man nur noch Sex nach Plan hat stimmt was nicht.

    Man kann die Beziehung nicht als selbstverständlich hinnehmen, sondern man muss daran arbeiten! Und zwar beide Partner!

    Nehmt euch trotz all dem Stress Zeit füreinander. Feste Tage oder bestimmte Stunden und dann macht was schönes miteinander. Irgendwas was ihr nicht jeden Tag macht. Etwas aussergewöhnliches. So, dass die Zeit zusammen einfach wieder was besonderes ist!

    Trotzdem sollte jeder noch seinen Pflichten nachkommen und auch noch ein eigenes Leben haben.

    Er wird doch verstehen, dass du deine Zeit eben im Moment etwas besser einteilen musst. Lernen braucht Zeit und auch Freunde wollen nicht vernachlässigt werden.
    Natürlich darf man dan Partner dabei nicht vergessen, aber wenn man sich das bewusst macht und darüber spricht, dann wird das schon!
     
    #6
    User 48246, 3 November 2007
  7. Schätzchen84
    Verbringt hier viel Zeit
    2.654
    123
    2
    Verlobt
    Ich glaube, dass diese Phase auch noch vorbei geht, vorausgesetzt, ihr liebt euch und wollt zusammen bleiben.
    Ich kenne das auch, seit wir beide studieren und er umgezogen ist, ist es auch nicht mehr so einfach, sich zu sehen. Aber wir habens trotzdem noch geschafft, mit viel Stress und allem was dazu gehört.

    Hat er denn ein Problem damit, dass ihr euch grad weniger seht? Oder bist das eher du?
    Und das Tief könnt ihr auch gemeinsam überwinden, wenn ihr zusammenhaltet.
    Manchmal muss man eben ein bisschen Geduld haben, auch wenns schwer fällt. :smile:
     
    #7
    Schätzchen84, 3 November 2007
  8. SunJoyce
    SunJoyce (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.197
    123
    2
    vergeben und glücklich
    ja das stimmt.Irgendwie haben beide ein Problem damit.Ich nicht so stark wie er....


    Ich weiß, es gibt immer Höhen und Tiefen, nur manchmal ist es halt so, als hätte ich ihn gar nicht mehr.
    Man sieht sich manchmal für ein paar Stunden und denkt hinterher, mann ich vermiss ihn.
    Einfach die Zuneigung usw ist gesunken.
    Am Wochenende sieht das wieder ganz anders aus, wir halten uns meistens den SA frei zumind. schlafen wir entweder bei ihm oder bei mir.Das tut uns beiden auch gut, reden, kuscheln usw.....


    Ach ich weiß auch nicht, es ist so kompliziert.Man macht dies und es passt dem anderen nicht, dann macht man das und dann sind die Freunde unzufrieden.

    Klar wir machen manchmal was mit freunden gemeinsam, sie mögen ihn alle.

    Nur teilweise ists klar, dass man dann alleine rausgehen möchte und da hab ich dann son gefühl als ob er lieber was mit mir machen will etc....Also ich gib ihm wirklich viel Feiraum, nur er nutzt sie nicht.

    Genauso mit der Zuknuft manchmal spricht er vom haus und zusammen ziehen.
    Ich bin 17 er 20 ich will noch nicht zusammen ziehen, und wenn ich dann mitm Abi fertig bin, will ich erstmal ne eigene wohnung haben, dass hat er nach eine gewissen Weile auch verstanden.

    Er ist manchmal für mich zu flott, wer kann uns sagen, dass wir noch in 3 Monaten oder 3 Jahren zusammen sind.
    So denkt er nicht.Hab das Gefühl manchmal träumt er.....

    Danke für alle Antworten freu mich über weitere:smile:
     
    #8
    SunJoyce, 5 November 2007
  9. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Natürlich träumt er manchmal, aber ich find das auch wichtig, dass man manchmal ZUSAMMEN träumt. Du musst ja gar nicht sofort mit ihm zusammenziehen oder Haus oder Kinder haben. Aber es kann doch auch mal ganz schön sein, bei einem Herbstspaziergang sich fest in die Winterjacke zu wickeln, Händchen zu halten und zu träumen, wie die Zukunft in 10 Jahren aussehen KÖNNTE. Jeder äußert Wünsche. Mein Freund und ich richten seit gut anderthalb Jahren unser imaginäres Haus ein. *ggg* Wir träumen nur, vermutlich wirds in Wahrheit nie auch nur annähernd so aussehen. Wir haben auch schon ungefähr tausend Träume längst wieder über den Haufen geworfen, weil uns zwar mal verlockt haben, jetzt aber gar nicht mehr "passen".

    Wieso blockst Du das denn so komplett ab? Träume sind doch unverbindlich und zwingen einen zu gar nichts? Oder nicht?

    Ansonsten würd ich sagen, dass ihr mal Dinge machen solltet, die ihr sonst nicht so oft macht. Wie oft geht ihr schwimmen? Macht einen Ausflug irgendwohin? Habt ihr mal zusammen irgendein eigentlich langweiliges Museum angeguckt (kann zu zweit echt Spaß machen!)? Wie oft geht ihr ins Kino oder mal was trinken in ne Bar, wo ihr noch nie wart? Fahrt ihr auch mal übers Wochenende weg? Muss ja nichts großes sein, was man unternimmt, nur eintönig sollte das Leben eben nie sein... Plant mal gemeinsam neue Dinge, verbringt einen ungewöhnlichen (und daher viel aufregenderen) Tag miteinander. Und baut sowas regelmäßig ein, das beugt vor, dass die Beziehung zu langweilig wird!

    Und wie irgendwer vor mir schon sagte: Habt keinen "Pflichtsex", nur weil ihr diese Woche noch gar nicht habt... Es ist nicht schlimm, mal ne Woche keinen Sex zu haben. Dafür habt ihr irgendwann dann so RICHTIG Lust drauf, und der Sex ist dann vermutlich so gut, dass es besser ist, als wenn ihr in der Zwischenzeit zweimal so "halbherzigen" Sex gehabt hättet. Dann lieber weniger, dafür inniger und besser! (Übrigens finde ICH zweimal die Woche jetzt nicht unbedingt superwenig, wenn man sich eh nicht jeden Tag sieht!)
     
    #9
    SottoVoce, 5 November 2007
  10. SunJoyce
    SunJoyce (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.197
    123
    2
    vergeben und glücklich
    ne ne so war das auch gar nicht gemeint.Für uns ist Sex total schön, deswegen ja.Für uns ist 2 mal in der woche wenig.Wir sinds nicht gewohnt.
    Von Pflichtsex habe ich nicht geredet-->wenn wir keinen bock haben dann lassen wirs:ratlos: :zwinker:
    Klar träume ich auch, ich träume aber eher vom Auziehen, und dass man sich dann gegenseitig besucht, und man mal in seiner eigenen Wohnung schläft und dann mal in seiner.(er hat schon eine)(wenn wir da noch zusammen sind)

    Aber ich kann einfach noch nicht an kleine Kinder denken, die um uns herumtanzen usw....
    Ich bin noch nicht mal ausgezogen geschweigedenn Volljährig, und ich denke und hoffe, dass ihr mich da an der Ecke versteht.
    Er ist 20, hat einen Job,eine wohnung, bald ein auto.
    Ich komme erst noch in diese Phase.


    Klar sind Träume wichtig....nur manchmal habe ich Angst davor sowas zu träumen, es kann keiner sagen dann und dann da sind wir noch zusammen und bauen ein haus.....es ist jetzt so krass gesagt.
    Ich denke einfach ich habe angst mich dadurch verletzten zu können und denke dann lieber "realistischer".....
    Ja, am Wochenende kommt es manchmal vor, dass wir mal was anderes machen....ich habe lange nachgedacht, ich sehe es jetzt auch was positiver.Vielleicht wart ihr schonmal in der Situation einfach überfordert zu sein,da sind Freunde aus der Stufe,2 beste Freundinnen(die eine braucht mich immoment, weil sie down ist wegen ihrem "EX"),die Schule,zu Hause die Plfichten nachgehen usw....Meinen Freund liebe ich wirklich über alles und ich hatte auch nicht vor Schluss zumachen, falls das falsch angekommen ist, es ist nur ich merke ja, wie wenig wir uns sehen und er wie gesagt auch manchmal drunter leidet.
    Ich denke auch, dass wir dieses "Tief" überstehen.Er hat die Kraft dazu nur ich weiß nicht ob ich das alles so hinbekomme, wie ich will.(was ja auch klar ist):zwinker:


    Nochmal sorry an alle, dass ich mich anscheinend so falsch ausgedrückt habe....:smile:
     
    #10
    SunJoyce, 5 November 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - kaum noch Zeit
liebesmaedchen
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 April 2016
19 Antworten
Tiffy91
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 September 2015
27 Antworten
liseli95
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 Juni 2014
9 Antworten