Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • User 16351
    Verbringt hier viel Zeit
    419
    101
    0
    vergeben und glücklich
    19 April 2006
    #1

    "Kein Bock auf nen Date"

    [Quelle und Originalartikel: http://www.spiegel.de/unispiegel/schule/0,1518,411706,00.html ]

    Habe ich gerade gelesen und musste sehr schmunzeln, vor allem über diese Passage:

    "Viele scheitern bereits an der Unterscheidung zwischen "ein", "eine" und "einen". Der männliche und sächliche Artikel "ein" wird in der verkürzten Form der Umgangssprache zu "n", die weibliche Form "eine" wird zu "ne". Die Form "nen" hingegen steht für "einen".

    Wenn jemand schreibt: "Muss Post, nen Paket holen", dann vervollständigt das denkende Hirn: "Ich muss noch zur Post, um einen Paket abzuholen" - und versieht das Ganze mit einem dicken Fragezeichen. Auch Messages wie "Hast nen Auto?" oder "Hast du nen Pic?" sind grammatisch unausgereift. Übrigens wäre gerade hier ein Apostroph ausnahmsweise einmal richtig: 'n oder 'nen. Aber beim Chatten geht es ja vor allem um Schnelligkeit, so wie es beim Simsen um das Einsparen von Zeichen geht.

    Doch nicht alles lässt sich mit Sprachökonomie entschuldigen. Wenn er sich fragt, warum sie "kein Bock auf nen Date mit nen krass coolen Typ" hat, könnte es schlicht und einfach daran liegen, dass sie keinen Bock auf 'n Date mit 'nem Schwachmaten hat."
     
  • strahlemann
    Verbringt hier viel Zeit
    217
    101
    0
    Single
    19 April 2006
    #2
    Ich kann nur hoffen, daß möglichst viele hier im Forum ansässige Kandidaten den Beitrag lesen und zu Herzen nehmen :zwinker:
     
  • Bombardil
    Verbringt hier viel Zeit
    204
    101
    0
    nicht angegeben
    19 April 2006
    #3
    Wobei Du natürlich die Fähigkeit zur Ironie unterstellst...
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    20 April 2006
    #4
    Oh Mann, bin ich froh, dass das mal jemand zur Sprache bringt. Ich hab den Thread gestern ehrlich gesagt gemieden, weil ich befürchtete, der Fehler sei ernst gemeint. Lese das so oft in Foren und mich schüttelt's da immer ein bisschen.
     
  • Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.915
    0
    2
    Single
    20 April 2006
    #5
    Ja, ich find's auch schlimm. Bin auch bekennende Gegnerin des "Deppen-Apostrophs"... *g* :-p
     
  • Ramalam
    Ramalam (31)
    Benutzer gesperrt
    1.064
    0
    1
    Single
    20 April 2006
    #6
    Boa ENDLICH bringt dat ma einer zur Sprache...Wie ick dat hasse "Wie bekomm ich nen Date" ,mir kommt jedes Mal die Galle hoch.
     
  • strahlemann
    Verbringt hier viel Zeit
    217
    101
    0
    Single
    20 April 2006
    #7
    Da wir schon so gut dabei sind...
    "Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod"
    Für mich jetzt schon ein Klassiker der deutschen Literatur :grin: Alleine im Titel steckt schon ein typischer Fehler, den viele mittlerweile nicht einmal mehr merken.
    Unbedingt lesenswert!
     
  • sarkasmus
    Gast
    0
    20 April 2006
    #8
    **************
     
  • Zufällig generierter Name
    Verbringt hier viel Zeit
    246
    101
    0
    nicht angegeben
    20 April 2006
    #9
    Bitte erläutere den Fehler für mich :smile:
     
  • envy.
    Meistens hier zu finden
    1.765
    133
    29
    nicht angegeben
    20 April 2006
    #10
    Stimmt, das schreiben total viele.. Hat mich anfangs vor allem immer sehr irritiert, aber mittlweile habe ich mich dran gewöhnt, sowas zu lesen.^^
     
  • strahlemann
    Verbringt hier viel Zeit
    217
    101
    0
    Single
    20 April 2006
    #11
    "Der Dativ ist des Genitivs Tod"

    Im Buch stehen viele typische Fehler drin und auch, wie man es richtig macht.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste