Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Kein bzw. weniger Sex - Kein Kribbeln mehr

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Jackyyy, 3 September 2005.

  1. Jackyyy
    Gast
    0
    Hi an alle erstmal! Bin hier neu und hab da ein Problem mit meiner Freundin.

    Also wir sind knapp 1 Jahr zusammen, lieben uns sehr doch in einer für mich sehr wichtigen Sache (und für sie mehr oder weniger auch), nämlich "Sex" haben wir ein Problem.

    Wir haben schon öfter darüber geredet - über alles - sie kennt meine Vorstellungen und ich ihre! Manchmal haben solche Gespräche aber auch in einem Streit geendet! Wir würden beide gern mal Sex im Freien haben und sonstige Sachen ausprobieren! Doch dazu gehören logischerweise immer 2!

    Ich bemühe mich so sehr unsere Beziehung aufrecht zu erhalten indem ich mir gemeinsame Unternehmungen fürs Wochenende überlege! Entweder mit ihr alleine oder noch ein paar Freunden. So dass es nicht langweilig wird und wir immer das gleiche machen. Eben Abwechslung in die Beziehung bringen!

    Doch in Sachen "Sex" sieht es da anders aus. Sie weiß, dass ich gern öfter und regelmäßiger GV hätte (haben ja oft drüber geredet) und sie hätte es ja auch gern! Doch da tut sich nicht wirklich was! Ich suche die Schuld an mir. Vielleicht bin ich zu aufdringlich, vielleicht zeige ich zu sehr dass ich es will, vielleicht setz ich sie zu sehr unter Druck, vielleicht ist sie gestresst und genervt von mir weil wir uns evtl. zu oft sehen, oder vielleicht hat sie einfach keinen Spaß daran mit mir Sex zu haben! Aber das hätte sie mir schon gesagt! Und es ist nicht so. Oder sie traut es mir nicht zu sagen! Was ich aber nicht glaube! Wenn es aber so wäre, dann könnte sie ja etwas dafür tun, dass es sich ändert und sie Spaß hat, indem sie mir zeigt was sie haben und machen will! Ist aber leider nicht so!!!

    In letzter Zeit haben wir uns wirklich sehr oft gesehen. Und auch oft beieinander geschlafen (mal ich bei ihr - mal sie bei mir). In einer Woche haben wir 6mal übernachtet! Hatten aber das letzte mal am Samstag Sex! Also lief gar nichts seit Samstag! Mich wundert es sehr, weil im Moment wirklich alles gut läuft bei uns! Ich kann es verstehen, wenn sie Probleme hat, die sie belasten und wir deswegen kein Sex haben! Oder sie wirklich müde ist und nur schlafen will, dann akzeptier ich das!

    Ein anderes Beispiel - sie hat ihre Tage (das war noch in der Woche vor dem Samstag, wo wir das letzte Mal GV hatten) - und da ist sie meistens ziemlich geil (wie die meisten Mädchen es sind). Wir liegen, wie meistens, zusammen in ihrem Bett und schauen Fern oder nen Film. Ich streichel sie an ihren Beinen und Küsse sie dann usw.! Das macht sie dann ziemlich schnell geil! Aber auch wenn ich es nicht tue, merke ich sofort, dass sie geil ist! Dann kommen wir uns immer näher und sie ärgert sich wieder, dass es grade jetzt sein muss. Während ihrer Tage GV zu haben wollen wir beide nicht! Wir freuen uns dann immer auf den Tag (meistens Samstag), wenn sie ihre Tage nicht mehr hat und die Pille wieder nimmt. Dann haben wir Sex! Abends - morgens! Mehrmals! Und dann ist wieder Ruhe! Jetzt seit einer Woche! Ist sie dann etwa "gesättigt" für ne Weile (naja - oder wie ich mich da ausdrücken soll)???

    Hab das vorhin alles mit ihr besprochen. Da meinte sie, dass es in unsere Beziehung einfach keine Aktion mehr gibt. Und sie es wieder erleben will wie am Anfang! Dieses Kribbeln beim Küssen oder nur berühren sei nicht mehr vorhanden! Und sie vermisst es! Ich hab ihr klar gemacht, dass es in jeder Beziehung irgendwann mal so weit ist - früher oder später! Aber das weiß sie auch! Nur zur Zeit läuft unsere Beziehung einfach so daher - meinte sie! Alles Alltag! Ich würde mir meine Haare nicht mehr stylen und alles grad so locker nehmen würde - da ich sie ja jetzt schon sehr lange als Freundin habe! Früher habe ich wegen jeder Kleinigkeit - kurz mal treffen - meine Haare gestylt und mich schick gemacht für sie - jetzt würde ich das alles so einfach an mir vorbei gehen lassen und nicht mehr so arg drauf achten wie früher! Außerdem würde ich ihr immer an den Bauch mit meinen Händen fassen, obwohl sie das nicht mag und mir schon oft gesagt hat. Und ich mach es trotzdem - obwohl ich schon öfter zu ihr gesagt hab, dass ich mittlerweile gut weiß was sie mag und was sie nicht mag! Aber sie dann trotzdem an Bauch fasse, wenn wir zusammen im Bett liegen.

    Ich bin immer oder fast immer derjenige der sie verführt bzw. es versucht!!! Wie gerne würde ich mich mal von ihr verführen lassen! Einfach liegen und sie verführt mich! Ist aber nicht so! Wir liegen beide hellwach da und reden - oft Hand in Hand. Das die ganze Zeit - bis der Schlaf kommt. Ich warte ab, ob was von ihr kommt - ob sie Lust hat. NEIN! Sie liegt einfach so da. Daran merke ich schon, dass sie eigentlich gar keine Lust auf Sex hat! Dann ergreif ich wieder die Initiative und streichle und küsse sie in der Hoffnung sie doch noch irgendwie geil zu machen, so dass sie Lust dazu bekommt! Doch sie reagiert darauf überhaupt nicht! Ist ganz ruhig! Und liegt da wie ein toter Mensch! Ich komm mir da jedes Mal echt dumm vor!!! Und da vergeht mir dann wirklich die Lust!!! Irgendwann hör ich dann damit auf, weil es ja eh keinen Sinn hat! Oder sie fragt mich, was ich denn da mache und das ich damit bitte aufhören solle! Sehr enttäuschend so etwas!!! :-( Obwohl wir uns doch lieben und knapp 1 Jahr zusammen sind!!!

    Hab ihr das alles auch gesagt, was ich jetzt hier so schreibe! Und sie hat nur gemeint, dass wenn sie keine Lust hat, da auch nichts zu ändern ist! OK!!! Ich akzeptiere so etwas!!! Kein Problem!!! Aber warum ist es immer oder meistens so!? Sie hat gemeint, dass es einfach nicht so wie früher ist! Obwohl der Sex früher auch nicht grad oft und regelmäßig war! Sie selbst sagt, dass sie auch gern 3mal die Woche und sogar mehr Sex hätte! Das ist ihre Vorstellung! Sehr gut!!! Denn es ist genau so meine!!! Wir haben beide die gleichen Vorstellungen - doch es wird einfach nichts draus :-(

    Alles weil es nicht mehr so wie früher ist - kein Kribbeln - kein Reiz - weniger oder kein Verlangen mehr danach - es langweilt sie nur! Sie will Aktion in der Beziehung - aber dafür sorge ich doch immer!

    Wir überlegen uns, wie es weiter gehen soll! Später werden wir nochmal drüber reden! Von einer Beziehungspause war vorhin auch die Rede! Aber was soll es bringen! Kann man dieses Kribbeln/Schmetterlinge im Bauch/verliebt sein denn je wieder herholen??? Vielleicht eine Pause von 1 Monat? Aber in 2 Wochen ist unser Jahrestag!!!!!!! Würde das wirklich gut tun? Und was für Regeln??? Sie zweifelt, ob sie es aushalten würde und nichts mit einem anderen Junge haben könnte - weil das Verlangen nach diesem Kribbeln sehr stark vorhanden ist und es bei uns nicht mehr so ist!!! Aber bei mir könnte es doch genau so sein!!! Ich will auch wieder dieses Kribbeln spüren!!! Glücklich sein!!! Sich richtig auf sie freuen!!! Sie sollte wissen was sie an mir hat und ich an ihr!!! Vielleicht kommt dieses Gefühl wieder während der Pause - wenn man sich viele Gedanken macht!!!



    Helft mir bitte weiter!!! Es ist echt schwer für mich, denn ich liebe sie!!! Sie will mich nicht verlieren und ich sie auch nicht!!! Will aber glücklich sein - aber ich kann nur glücklich sein, wenn SIE glücklich ist!!!

    DANKE schon mal!!!!!!!!!!! Und sorry, dass ich so viel geschrieben hab ;-)
     
    #1
    Jackyyy, 3 September 2005
  2. Eilan
    Eilan (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    105
    101
    0
    Verheiratet
    Hm, also wenn ich das so les, dann glaub ich ehrlich gesagt nicht, dass das ein gutes Ende finden wird. WEnn sie sich nach dem Kribbeln sehnt, dass Du ihr nicht mehr geben kannst, wird sie sich wohl oder übel bald einen Neuen suchen, bei dem sie - wie lange auch immer - das Kribbeln spüren wird.
    Meiner Erfahrung nach sind Beziehungspausen meistens der Anfang vom Ende.

    Tut mir leid für Dich, aber glücklich hörst Du Dich nicht an, vielleicht wäre eine Trennung wirklich der beste Weg

    Grüße
    Susi
     
    #2
    Eilan, 3 September 2005
  3. User 41942
    Meistens hier zu finden
    1.060
    133
    83
    nicht angegeben
    oh ja, das Problem haben mein Schatz und ich auch gerade.Er hat gesagt, das er mehr Freihheit will und braucht.Gut, ist natürlich scheiße für mich aber seit wir uns nicht mehr ganz jeden Tag sehen, läuft es besser. Der Reiz ist einfach wieder da. Jetzt ist er leider, leider für 3 Tage im Urlaub, aber das tut ihm sicher gut. Vll solltet ihr auch mal einige Tage Abstand halten ( Regeln: Wir beide haben ausgemacht, das wir uns in der Zeit keine SMS... schreiben, außer es ist wirklich etwas schlimmes)
    Bei uns ist SEINE Lust wieder gekommen und das kribbeln ist auch wieder mehr da.
    Und noch ein Tipp:Zwischendurch mal schick machen! Es ist normal sich nach 1 Jahr nicht mehr immer aufzubrezeln, aber manchmal solte man sich doch dazu aufraffen!

    Hoffe, ich konnte dir damit ein bisschen helfen :smile:
     
    #3
    User 41942, 3 September 2005
  4. Jackyyy
    Gast
    0
    was ich noch dazu sagen wollte - AN ALLE - wir wollen BEIDE dass es weiter geht!!! ABER SO NICHT!!!

    nur wissen wir nicht, wie wir das ändern könnten.....
     
    #4
    Jackyyy, 3 September 2005
  5. User 41942
    Meistens hier zu finden
    1.060
    133
    83
    nicht angegeben
    Sag ich doch, seht euch ne Weile nicht (dann merkt man wie man den Anderen vermisst) und dann nicht nehr jeden Tag 24 h lang.Dann kommt das kribbeln und verlangen wieder.Oder ihr verzichtet ne gewisse Zeit auf Sex, dann kommt das verlangen auch !!!( Also bei mir war das so)
     
    #5
    User 41942, 3 September 2005
  6. Jackyyy
    Gast
    0
    Auch wenn wir uns mal ne Woch oder ein paar Tage nicht gesehen haben (Vermissen uns oft schon nach sehr kurzer Zeit!!!), dann kam es trotzdem zu diesem "genervt/gestresst" sein! Nicht gleich am Anfang - denn da haben wir uns erstmal aufeinander gefreut, weil wir uns auch sehr vermisst haben!!! Aber dann 2-3 Stunden später ist leider wieder alles so wie es vorher war!!! Das hat sie mir auch vorhin gesagt - aber ich merke es jedes Mal selbst!

    Auf sex verzichten - Naja! Das machen wir ja im Moment mehr oder weniger ja schon! Also von meiner Seite aus nichts mehr machen - nicht zeigen, dass ich es nötig habe und es will (das meinst wahrscheinlich).
     
    #6
    Jackyyy, 3 September 2005
  7. User 41942
    Meistens hier zu finden
    1.060
    133
    83
    nicht angegeben
    Naja, nicht zeigen das du es nicht mehr nötig hast, aber vll kommt sie dann mal auf dich zu.
     
    #7
    User 41942, 3 September 2005
  8. Jackyyy
    Gast
    0
    ja... Vielleicht einfach lockerer bleiben! Und darauf warten - bis ich wirklich merke, dass sie es will und dann erst weiter machen! Oder gar nichts machen - warten - sie auf mich zu kommen lassen - und dann einfach nur verführen lassen...
     
    #8
    Jackyyy, 3 September 2005
  9. User 41942
    Meistens hier zu finden
    1.060
    133
    83
    nicht angegeben
    Richtig ,du hast es verstanden!!! Sie wird dich :anbeten: .So hab ich es mit meinem Schatz gemacht und nach 6 Tagen Sexabstinenz hab ich es dann 3x gekriegt :zwinker: und bin richtig verführt worden !!!
     
    #9
    User 41942, 3 September 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test