Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

kein dickes Fell: Beliebtheit in der Öffentlichkeit am Beispiel von Wahlen

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von ad Astra, 26 Juni 2007.

  1. ad Astra
    ad Astra (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    6
    86
    0
    Single
    Hallo,

    während meiner Schulzeit hatte ich es meiner Meinung nach nicht leicht, besonders gegen Ende. Habe mich häufig allein und unbeliebt gefühlt. Ignoriert zu werden ist eine Sache, nicht gemocht zu werden jedoch noch schlimmer.

    Besonders gefürchtet waren in dieser Zeit immer die Situationen, bei denen das offensichtlich für alle Beteiligten wurde. Zum Beispiel bei der Wahl von Mannschaften im Sport oder vor allem bei Wahlen in der ganzen Klasse für Ämter wie das des Klassensprechers. Schlimmer als ein negatives Ergebnis an sich war dann die Tatsache, die eigentlich dazu geführt hatte: Die anderen waren einfach beliebter.

    Nun habe ich seither immer eine Panik von solchen Situationen. Befürchte immer, dass es jemanden geben könnte, der versucht, mich bei Wahlen schlecht dastehen zu lassen. Auch, wenn es sich um neue Vereine handelt, wo man mich noch gar nicht persönlich kennt, fürchte ich, dass alle jemand anders vorziehen werden :-(
     
    #1
    ad Astra, 26 Juni 2007
  2. sadsoul
    sadsoul (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    37
    91
    0
    Single
    Hallo,

    also erstmal kann ich dich beruhigen denn mir und 1000 anderen ist das auch schon passiert. Immer wenn wir Hallenhockey oder Basketball gespielt haben haben wir 2 mannschaften gebildet wo man aussuchen konnte wer in welcher mannschaft geht. Und da wurde ich auch immer als letzte ausgesucht. Immer. Und das ging über Jahre so. Ich weiss ganz genau wie du dich fühlst. Aber heute kann ich sagen dass mich das nur stärker gemacht hat und die leute einfach nicht wussten was sie verpasst haben. Wirklich es hat mich verletzt zu der zeit, aber deine stärke muss einfach sein, dass du nicht die anderen siegen lässt und denen zeigst wer du bist und was du kannst.. den jeder mensch ist fähig das zu schaffen was er sich vorgenommen hat..
    also nur mut...

    Sadsoul
     
    #2
    sadsoul, 26 Juni 2007
  3. User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.089
    168
    441
    nicht angegeben
    Bei den Sportwahlen liegt es vermutlich eher an deiner Unsportlichkeit, als an der (vermeintlichen) Unbeliebtheit:zwinker: .
    Und: Wenn man weiß, dass man nicht sonderlich viele Sympathisanten hat, weshalb lässt man sich fürs Klassensprecheramt nominieren?!
     
    #3
    User 50283, 26 Juni 2007
  4. envy.
    Meistens hier zu finden
    1.758
    133
    29
    nicht angegeben
    Hm, naja, wenn es sich jetzt um Wahlen bei Manschaftssport handelt, dann muss die Ursache ja nicht unbedingt bei deiner Persönlichkeit liegen, sondern kann genauso gut deine nicht ausreichende Sportlichkeit sein. Also, ich bin zum Beispiel in Ballspielen auch sehr schlecht und werde teilweise auch oft zuletzt ins Team gewählt. :zwinker:
    Aber wie du schon sagst, du fühlst dich unbeliebt. Bei Kindern ist das oft anders, aber du bist in einem Alter, in dem dich Leute eigentlich nur mit Grund meiden. Niemand wird einfach so ausgeschlossen, auch wenn das hart klingt. Vielleicht bist du dir der Ursache nicht bewusst, jedoch fühlst du dich nicht wohl damit, also wäre es vielleicht Zeit etwas daran zu ändern. Kann es denn an deinem Aussehen liegen oder an deinem Verhalten? Hebst du dich durch irgendetwas von der Masse ab oder bist du besonders schüchtern?
     
    #4
    envy., 26 Juni 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - kein dickes Fell
Jonatahanfrujfrke
Kummerkasten Forum
25 Oktober 2015
7 Antworten
siLberdisteL
Kummerkasten Forum
29 November 2010
12 Antworten