Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Kein Liebesgedicht!

Dieses Thema im Forum "Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches" wurde erstellt von didi, 31 Oktober 2002.

  1. didi
    Gast
    0
    HEILE WELT???

    Bist du ein Kind,
    hast du träume,
    deine Welt besteht aus Illusion.

    Mit dem Erwachsensein
    fängst du an dich selbst zu belügen,
    fängst an zu hassen,
    Angst zu haben,
    dich zu fürchten!

    Du merkst di eWelt wird grausamer.
    Du lernst aus deiner Illusion.
    Deine Träume werden zu nichte gemacht.

    du begreifst: ES GIBT KEINE HEILE WELT!

    Bombenanschläge, Attentate und Terroristen kontrollieren dein leben.

    Du fühlst dich eingeengt,
    verraten,
    bist enttäuscht.

    Wut und Trauer machen sich breit
    und du fragst dich...

    ...hört das denn nie auf?
    ...können wir nicht glücklich miteinander leben?
    ...uns gegenseitig helfen?


    -- ich weiß, klingt hart, aber es ist die Realität!--

    :cry:

    didi
     
    #1
    didi, 31 Oktober 2002
  2. didi
    Gast
    0
    eigentlich wollt ich gern mal ne meinung hören...:eek4:
     
    #2
    didi, 24 November 2002
  3. Babuschka
    Gast
    0
    HEILE WELT???

    Bist du ein Kind, hast du träume, deine Welt besteht aus Illusion. Mit dem Erwachsensein fängst du an dich selbst zu belügen, fängst an zu hassen, Angst zu haben, dich zu fürchten!
    Du merkst di eWelt wird grausamer. Du lernst aus deiner Illusion. Deine Träume werden zu nichte gemacht.
    du begreifst: ES GIBT KEINE HEILE WELT!
    Bombenanschläge, Attentate und Terroristen kontrollieren dein leben.
    Du fühlst dich eingeengt, verraten, bist enttäuscht.
    Wut und Trauer machen sich breit und du fragst dich...
    ...hört das denn nie auf?
    ...können wir nicht glücklich miteinander leben?
    ...uns gegenseitig helfen?



    Fällt dir was auf? Ein paar Mal die Return-Taste zu drücken macht noch kein Gedicht aus. Wenn dus einfach ohne die Zeilenumbrüche aufschreibst, hörts sich an wie ein ganz normaler Text.
    Von der Wortwahl her find ichs auch nicht so doll. Auch null Stilmittel oder ein paar Symbole oder so... doof.
    Und es müsste heißen "Erwachsenwerden" nicht "-sein".
     
    #3
    Babuschka, 24 November 2002
  4. didi
    Gast
    0
    ...ehrliche meinung...

    aber mach das mit den zeilenumbrüchen mal mit anderen gedichten. außerdem ist es eher poesie als gedicht, darum reimt es sich auch nicht!

    warum GENAU findest du es schlecht?
    weil es sich nicht reimt oder warum?
    das hätt ich gern noch gewusst!

    aber trotzdem danke, weil ich habe ehrliche meinungen erwartet und deine war ehrlich...

    didi
     
    #4
    didi, 24 November 2002
  5. didi
    Gast
    0
    dankeschön für deine meinung!
    und danke dass du es gut findest.
    das gedicht habe ich selbst geschrieben. noch gar nicht so lange her! ein paar leute, denen ich dieses gedicht vorgelesen habe haben ziemlich schockiert reagiert und meinten das ist kein schönes gedicht. viel zu krass geschrieben und so...
    ich meintew nur STIMMT, aber es ist leider gottes die ´REALITÄT!

    wenn babuschka es nicht gut findet,...mir egal.
    wollt nur wissen ob es wirklich so schlecht ist...

    also danke nochmal für deine meinung!

    didi :engel:
     
    #5
    didi, 25 November 2002
  6. Babuschka
    Gast
    0
    Jup, weil ich meine Meinung kundgetan habe - welch Verbrechen.
    Wie hohl seid ihr hier eigentlich alle?

    Jetzt mal ganz im Ernst, in was für einer Welt lebt ihr denn? Ihr postet hier eure geistigen Ergüsse und wollt ehrliche Meinungen dazu hören, gebt euch aber nur damit zufrieden, wenn euch alle zujubeln und sagen, wie unglaublich toll und wahr und überhaupt grandios das ist, was ihr da vor euch hingekritzelt habt.
    Wenn du, "PinkPanther02" vernünftige recherchieren könntest, hättest du längst gesehen, dass ich hier nicht ausschließlich negatives schreibe.
    Und nicht, dass es nur ein Negativbeispiel von vor langer Zeit gibt, direkt in ihrem anderen Thread hab ich geschrieben, dass mir das andere Gedicht gefällt. Schlechtes Kurzzeitgedächtnis oder einfach mal Maul aufreißen, obwohl man nur mit seinem Halbwissen glänzen kann?

    Ihr habt doch ein total verqueres Bild von Kritik. Wenn euch jemand schreibt "Ich finds totaaal schön, was du geschrieben hast" freut ihr euch n Loch ins Hemd. Wenn jetzt aber jemand kommt und sagt: "Mir gefällt das und das nicht, daran könnte man arbeiten, das ist unpassend" sehr ihr es als persönlichen Angriff, anstatt daran zu arbeiten.


    Didi, ich hab zwar schon gesagt, was mir missfällt, aber ich schreibs dir gerne nochmal:

    - Wortwahl; Gedichte zeichnen sich meist durch Reduktion aus, dh. weniger Wörter als in Prosa etwa, woraus folgt, dass jedem Wort mehr Bedeutung auferlegt wird. Und so sollte man die verwendeten Worte auch auswählen. Und Ständige Wortwiederholungen wirken da einfach scheiße, wenn sie nicht gerade das zentrale Thema charakterisieren. Außerdem solltest du, wie im Fall "Erwachsensein" darauf achten, dass wenn du Prozesse beschreibst - "fängst an dich selbst zu belügen"; das passiert ja nicht von einem Tag auf den anderen... und du bist ja auch nicht von einem auf den anderen Tag plötzlich erwachsen; das ist ein Prozess -, diese auch mit Prozessen gleichsetzt - deshalb auch das "Erwachsenwerden" statt "-sein".

    - Stilmittel (Symbolik, etc.); ist bei dir halt echt null vorhanden. Und das macht das alles irgendwie kalt und steril. Es klingt wirklich so, als hättest dus in fünf Minuten einfach so irgendwo hingekritzelt, ohne lange darüber nachzudenken.

    - Zeilenumbrüche: Wie bereits gesagt: Dadurch, dass du ein paar Absätze mehr als gewöhnlich in irgend einen Text reinsetzt, wird daraus kein Gedicht. Punkt um.

    - Inhalt: Ich finds - sorry - sinnlos. Pseudo-tiefgründiges Teeniegeblubber ohne jeglichen Hintergrund.

    Mit dem Erwachsensein
    fängst du an dich selbst zu belügen,
    fängst an zu hassen,
    Angst zu haben,
    dich zu fürchten!


    Mit was belügen sie sich denn? Du musst dich schon auf eines festlegen: Entweder, die Welt eines Kindes ist Illusion, dann ist die Welt der Erwachsenen wahr, oder aber die Welt eines Kindes ist Realität, dann ist die Welt der Erwachsenen Lüge.
    Wenn du sagst, dass die Welt eines Kindes Illusion ist, und gleichzeitig Erwachsene sich belügen, brauchst du ne dritte Welt, die dann Realität ist.
    Das Ausrufezeichen am Ende ist übrigens überflüssig. Du solltest Satzzeichen auch als Stilmittel ansehen, und dass sie anfangen sich zu fürchten, ist einfach nicht sensationell genug, als dass da ein Ausrufezeichen hinpassen würde.


    So, bitte. Mach was draus, oder lass es eben bleiben und fass es als persönliche Beleidigung auf.
     
    #6
    Babuschka, 25 November 2002
  7. didi
    Gast
    0
    ach quatsch, hab ich gesagt, ich hätte es als eine persönliche beleidigung aufgefasst???? :ratlos:

    NÖÖÖÖÖÖÖ, hab ich nicht!

    wollte ja ehrliche meinungen hören. jeden gefällt etwas anderes!
    manche findens eben gut, manche eben nicht!

    und ich finds auf jeden fall gut, dass du mir deine ehrliche meinung geschrieben hast!
    ich denke mit deinen worten kann ich was anfangen. mein gedicht werd ich zwar nicht ändern, aber ich werde deine Tipps in zukunft bedenken, wenn ich neue gedichte schreibe!

    und JA, ich hab das gedicht in ca. 15 min geschrieben :grin:
    sorry, aber wollt ja nur mal ne meinung hören!

    THX

    didi :engel:
     
    #7
    didi, 25 November 2002
  8. Liza
    Liza (32)
    im Ruhestand
    2.206
    133
    47
    nicht angegeben
    Schon besser, Babuschka.
    Mir geht es nicht darum, dass du Kritik äußerst. Bei dem Thema muss ich dir nämlich zustimmen: Manche Leute hier können keine Kritik vertragen, und wer hier mal kritisiert, wird dumm angemacht- wenn du mal meine Beiträge hier im Gedichteforum suchst, die ich unter die Gedichte der anderen geschrieben habe, wird dir auffallen, dass es mir da nicht anders geht. Aber es gibt mehrere Arten, Kritik zu äußern. Solange das Ganze auf konstruktiver Ebene abläuft, ist Kritik in Ordnung und meiner Ansicht nach auch hilfreich. Aber du bist in deinen Beiträgen häufig ins Beleidigende gerutscht. Und das ist es, was mich stört. Sobald du aufhörst, Leute als "Mein Kind" zu betiteln und Kommentare wie "Blablabla blub" von dir zu geben, habe ich mit Sicherheit nichts mehr an der Tatsache auszusetzen, dass du etwas kritisierst. Zumal die Kritik an dieser Stelle wirklich sinnig war, da du gesagt hast, was dir nicht gefällt und was man besser machen kann- und das in einem normalen Tonfall. Mach das weiterhin, und ich werde die Kritik mit Zähnen und Klauen gegen Leute verteidigen, die "Wenn's nur an deiner schlechten Laune liegt" drunterschreiben (hat bei mir mal jemand gemacht). Aber bis jetzt warst du nicht selten ziemlich gemein- und da musst du dich dann auch nicht wundern, wenn Kommentare wie der von PinkPanther kommen, da es dann tatsächlich den Eindruck erweckt, als ginge es nur darum, Leute niederzumachen.

    Speziell bei diesem Gedicht muss ich dir in den Kritikpunkten zustimmen. Ich hab zwar schon Schlimmeres gelesen, didi- aber ich glaub trotzdem, dass du es besser kannst, hat man ja in deine manderen Gedicht gesehen... wenn du einfach nur niederschreibst, was du denkst, hast du dich nachher erleichtert, und das ist gut. Aber wenn du ein wirklich gutes Gedicht verfassen willst, musst du konstruieren... aufbauen... nicht einfach runterschreiben... das klingt zwar alles sehr theoretisch, aber das ist die Kunst, ein Gedicht zu verfassen, an dem man Neues entdecken kann, das nicht nur nett ist, sondern unter die Haut geht.
    Wenn man sich etwas "von der Seele schreiben" will, ist so ein Gedicht als Spontanlösung sicher nicht schlecht. Aber wenn du den Anspruch hast, ein Gedicht zu verfassen, das dir nicht nur hilft, sondern auch noch wirklich gut ist, solltest du den Tipp mit den Stilmitteln beherzigen. Ein gutes Gedicht erschließt sich nicht auf den ersten Blick.
     
    #8
    Liza, 25 November 2002
  9. didi
    Gast
    0
    okay, okay, hab ich ja auch nur auf die schnelle geschrieben!

    sorry, könnts ja rausnehmen...

    das mit den Tipps werde ich mir wirklich zu herzen nehmen. war auf jeden fall eine gute anregung!

    DANKESCHÖÖÖÖÖN!

    und nochmal: ich habe es NICHT als persönliche beleidigung aufgefasst. und ich wollte wirklich ehrliche meinungen hören!
    und ich freu mich über die tipps!

    THX

    didi :engel:
     
    #9
    didi, 25 November 2002
  10. Phil
    Verbringt hier viel Zeit
    464
    101
    0
    nicht angegeben
    boah, warum müsst ihr so viel schreiben?
    da bin ich echt zu faul das zu lesen :grin:

    auf jeden streßt euch nicht an.
    wer seine meinung preisgibt sollte doch dafür nicht bestraft werden!

    didi hat recht, viele gedicht ohne zeilenumbruch hören sich an wie text, aber die meisten haben tiefere bedeutung,
    und um das zu schaffen gehts halt nicht immer mit reimen.
    KLAR?

    hmm... ansonste, bin eigentlich nicht gut im gedichte beurteile,
    aber das ist nicht das beste aber auch nicht das schlechteste!

    fragt mich mal, als ich angefangen hab zu dichte, hahaha!
    ich will mir die alten dinger gar nicht mehr anschauen!

    meiner meinung nach hätte man aus dem gedicht mehr machen können... ich probierst mal (aber nich hauen) ist mein erstes Mal ein vorhandenes gedicht zu interpretieren:

    -----------------------------------------------------------------------------------

    HEILE WELT?!

    Als Kind hast du illusionen
    Träume und hoffnungen

    Du wirst älter
    Es wird kälter
    Merkst das nicht alles gold ist was glänzt
    Merkst du wie dich dein eigenes leben eingrenzt?

    Die heile welt die es nicht gibt
    Hast du jetzt erkannt
    Hast du dich in diese welt verliebt?
    Oder eher doch aus ihr verbannt?

    Mord und tot begleitet dich durch leben
    Du kannst nichts tun
    Viele menschen die nach leben streben
    Was kommt dannach, was kommt nun?

    Schafft ihr es nicht?
    Euch zu verstehn
    Hier in diesem kleinen gedicht
    Könnt ihr es sehn.

    -----------------------------------------------------------------------------------

    euer phil
     
    #10
    Phil, 25 November 2002
  11. didi
    Gast
    0
    boah man, also du hast es echt drauf. ich gebs auf mit dichten!!!!
    bringt ja doch nichts!

    oder könntest du mir vielleicht ein paar Tipps geben?
    hmmm...ich glaub ich mach ma ein thread dazu auf :grin:

    das gedicht ist wunderschön!
    sowas kann ich nun wirklich nicht!

    aber vielleicht kann ichs lernen!?????!???????!??? :ratlos:

    danke auf jeden fall!!!
    hat mich sehr gefreut!

    THX
    didi :engel:
     
    #11
    didi, 26 November 2002
  12. didi
    Gast
    0
    ey man, habs grad nochmal gelesen und ich hatte.....eine gänsehaut...!!!!!!!!


    didi :engel:
     
    #12
    didi, 26 November 2002

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Kein Liebesgedicht
Jessii
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
19 März 2012
2 Antworten
jodimaniko
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
16 Februar 2012
1 Antworten
Florian1992
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
20 Juli 2010
4 Antworten