Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Kein Mädchen ist gut genug für mich?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von PeterLicht, 29 Oktober 2007.

  1. PeterLicht
    PeterLicht (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    335
    103
    3
    Single
    Hey,

    ich denke, ich wills kurz machen.
    18 Jahre, nie Freundin, nie geküsst... nie verliebt?...

    Aus aktuellem Anlass kreisen mir jetzt diese Gedanken wieder besonders stark im Kopf herum:
    Werde ich je in der Lage sein, eine Freundin zu finden?
    Oder vielleicht nicht ganz so pessimistisch: Werde ich in der nächsten Zeit mal dazu in der Lage sein?
    Es gab schon ein paar, die etwas von mir wollten. Zumindest, weiß ich es von diesen Mädchen. Ich war teilweise auch von ihnen angetan, aber wirklich angezogen haben sie mich nicht. Ich habe immer irgendetwas zu bedenken oder irgendwas "auszusetzen", meist charakterlich, schlecht sehen sie nicht aus...
    Ich war auch abgesehen davon, nie wirklich verliebt. Vielleicht ein oder zwei Mal leicht, wo sich aber nichts draus entwickelt hat und was auch schon länger her ist.

    Meine Einstellung finde ich eigentlich ganz okay, also nicht "die nächstbeste" zu nehmen... Aber kommt überhaupt irgendwann mal die richtige? Bis dahin kann ich nicht mehr warten. Jeder will mal eine Freundin haben. Und ich will Mädchen küssen, kuscheln usw... alles, ihr wisst schon. Und ich mache es nicht, obwohl ich könnte.
    Ich stehe mir selbst im Weg.
    Auf die Frage von Mädchen, ob ich schonmal eine Freundin hatte, antworte ich wahrheitsgemäß mit Nein. Die Reaktion sieht dann so aus: "Was? Echt nicht? Das kann ich dir gar nicht glauben... Also, ich finde, du siehst total gut aus!"... so in der Richtung...
    Klar, das muntert einen dann irgendwo auch auf, aber irgendwie macht es einem auch deutlich, was man da "freiwillig" verpasst... Was man da einfach ablehnt, weil man sich nicht sicher ist... Es macht einem deutlich, dass man seinem eigenen Glück im Weg steht...
    Irgendwie scheint mir kein Mädchen "gut genug" zu sein. Das beziehe ich aufs charakterliche. Ich habe noch keine getroffen, wo ich wirklich das Gefühl hatte, dass sie meine Einstellungen oder Ansichten teilt, dass wir richtig auf einer Wellenlänge sind... Dieses Gefühl hatte ich ersteinmal... bei einer "Chat-Freundin"...Und ich bin kein Freak oder so.
    Derzeit gibts wieder eine, die sehr an mir interessiert ist, aber ich weiß halt nicht, ob ich jetzt wirklich daraufeingehen soll. Sie ist eigentlich ne richtig süße. Nur der Funke ist irgendwie nicht rüber gesprungen (Okay, ich kenne sie auch erst seit paar Tagen) und ich denke daher irgendwie automatisch, dass ichs lieber lasse, wenns sich nicht direkt richtig oder perfekt anfühlt...


    Naja, ich würde mich freuen, wenn jemand etwas dazu schreiben würde :smile:, Erfahrungen mit mir teilt oder mir Ratschläge gibt!

    gruß
    Pete
     
    #1
    PeterLicht, 29 Oktober 2007
  2. Batrick
    Batrick (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.276
    121
    0
    nicht angegeben
    Kenn ich, bei mir ist der Funke auch noch nie direkt übergesprungen, ich brauch dafür einfach Zeit. An Liebe auf den ersten Blick glaub ich auch schon gar nicht mehr. Aber naja, man kann sich ja Zeit nehmen.:smile:

    Würd an deiner Stelle einfach mal versuchen, die betreffende Person näher kennenzulernen, auch wenns sich vielleicht nicht perfekt anfühlt. Ich weiss, es ist schwer, aber es geht, mittlerweile hats bei mir sogar wieder gefunkt, aber das wird eh nichts ...

    Aber das ist ja eine andere Geschichte.:zwinker:

    Einfach mal die blöden Nebengedanken verdrängen, dann merkst du schon, ob dein anfängliches Bauchgefühl gestimmt hat.
     
    #2
    Batrick, 29 Oktober 2007
  3. _Lucy_
    Gast
    0
    Niemand ist perfekt, du nicht und die Mädchen die an dir interesiert sind/waren auch nicht! Es ist klar das man richtige Gefühle für den Menschen haben muss, wenn man mit ihm zusammenkommt. Mein Rat: Schraub deine Ansprüche zurück und lerne die Mädchen erst mal kennen bevor du sie ablehnst. Irgendwann kommt die Richtige!
     
    #3
    _Lucy_, 29 Oktober 2007
  4. Jakob220357
    0
    Du bist ja nicht allein mit deinen Sorgen. Es gibt viele, die sich nicht sicher sind, wie sie sich am Besten verhalten sollen. Dazu möchte ich dir zwei Artikel geben, der eine etwas ernster, den anderen solltest du nicht so Ernst nehmen.

    Nummer 1 ist aus der Wochenzeitung "DIE ZEIT":

    http://www.zeit.de/campus/2006/01/leben-sex?page=all




    und Nummer 2 ist eine Berechnung, warum man nie eine Freundin findet, ein Verfahren, dass eher auf Statistik beruht.

    http://en.nothingisreal.com/wiki/Why_I_Will_Never_Have_a_Girlfriend


    Jakob
     
    #4
    Jakob220357, 29 Oktober 2007
  5. usurper
    usurper (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    87
    91
    0
    nicht angegeben
    Lernst du die Mädels denn tatsächlich kennen (beim Date zum Beispiel) oder entscheidest du dich schon dagegen, bevor ihr euch ein wenig kennengelernt habt? Wenn das so ist bin ich auch dafür, dass du's mal auf ein paar Treffen ankommen lässt - die meisten tragen schließlich eine Maske herum, die oberflächlich betrachtet vielleicht als charakterlich unpassend abgehakt wird...
     
    #5
    usurper, 29 Oktober 2007
  6. PeterLicht
    PeterLicht (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    335
    103
    3
    Single
    Es geht auch nicht darum, dass jemand perfekt ist. Ich bin weit entfernt von Perfektion und ich will kein Mädchen, das perfekt ist.
    Das, was ich meine, ist, wie es sich, glaube ich, anfühlen sollte... Ich frage mich, ob es sich perfekt anfühlen sollte, wenn man soetwas eingeht...

    Danke für die Links, Jakob, aber ich glaube, mein Problem ist noch ein wenig anders. Der erste Artikel hat mich ja schon fast wahnsinnig gemacht :ratlos: .... so weit darf es bei mir nicht kommen... nicht so unnötig...
     
    #6
    PeterLicht, 29 Oktober 2007
  7. usurper
    usurper (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    87
    91
    0
    nicht angegeben
    Ich finde man sollte schon glauben das Richtige zu tun, wenn man eine Beziehung eingeht. Aber eine Beziehung beginnt ja nicht plötzlich und unerwartet sondern entwickelt sich vorher in einer Zeit, in der man ausprobieren kann, ob man zueinander passt. Wenn genug Sympathie da war um soweit zu kommen ist es gut und man kann's miteinander versuchen, wenn nicht hat es halt nicht sollen sein.
     
    #7
    usurper, 29 Oktober 2007
  8. MarSara
    MarSara (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    837
    113
    68
    vergeben und glücklich
    also ich hab ähnlich gedacht und hab mich schon alt und allein mit einem haufen katzen in ner kleinen wohnung hocken sehen. :grin:
    ich wollte nämlich auch nie den erst besten nehmen oder einen freund haben, weil alle einen haben oder so. außerdem war ich höllisch schüchtern.
    na ja, aber mit 23 hat sich dann doch endlich "was ergeben" und nun bin ich schon über ein jahr glücklich mit ihm zusammen. wenn mir das mit 18 jemand erzählt hätte, hätte ich mir selbst wesentlich weniger stress deswegen gemacht. :zwinker:

    also, wie schon gesagt wurde: erst richtig kennen lernen, dann über den charakter urteilen. ich hab meinen freund erst auch seeehr oft abblitzen damals (als wir noch nicht zusammen waren natürlich), weil ich einfach der meinung war, ihn noch nicht gut genug zu kennen. das braucht eben zeit, vor allen dingen wenns der/die erste ist und man zudem noch ein spätzünder ist :zwinker:
     
    #8
    MarSara, 29 Oktober 2007
  9. gruschli
    gruschli (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    233
    103
    3
    Single
    @TS
    Ich kann mich richtig gut mit dir identifizieren... selbst des mit der Chat-Bekannten is bei mir genauso^^
    Also ich bleib meinem Niveau treu. Es ist zwar manchmal schon hart, wie manche die Sache angehn (jeden Tag was neues und einfach Spass haben,...) aber dennoch, ich will ja was richtiges!
    Fällt mir jetzt natürlich schwer, dir einen Ratschlag zu geben, bin ja selbst in der gleichen Position. Ich kann dir nur sagen, halt die Augen offen, irgendwann muss auch mal eine auftauchen die zu dir passt!
     
    #9
    gruschli, 29 Oktober 2007
  10. User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben
    Die Frage ist:
    Was würdest du von einer Beziehung eigentlich erwarten? Möchtest du eine, die dann möglichst lange dauern soll, also eine mit einer echten Perspektive? Und was erwartest du IN der Beziehung von der Frau?

    Ich kann verstehen, dass du nicht irgendeine Frau haben willst, ganz egal ob es eine langfristige Beziehung sein soll oder nicht.

    Vielleicht lernst du manche Frauen echt nicht gut genug kennen, um sie wirklich schätzen zu lernen und anziehend zu finden. Ich glaube nicht, dass man das von Anfang an so empfinden muss, man kann ja Menschen trotzdem kennenlernen. Ich bin zum Beispiel grade erst draufgekommen, dass ein Mann, den ich seit mehr als 2 Jahren kenne, wirklich der wunderbarste Mensch ist, der mir je über den Weg gelaufen ist.
     
    #10
    User 15848, 29 Oktober 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Kein Mädchen gut
Steven_003
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Dezember 2016 um 09:42
3 Antworten
Oneboy9870
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 September 2016
34 Antworten
otakkring
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 September 2016
25 Antworten
Test