Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Kein Orgasmus beim Sex - ist das kränkend ?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von Grinsekater1968, 7 März 2006.

  1. Grinsekater1968
    Chauvinist
    3.701
    0
    1
    nicht angegeben
    Hui, meine Kollegin ist so etwas von zickig seit dem WE. Ich habe sie eben mal gefragt was los ist und dabei kam dann heraus, dass ihr neuer Freund beim Sex mit ihr nicht mehr kommt. Er sagt zwar dass es ihm mit ihr gefällt auch ohne Höhepunkt usw. aber irgendwie fühlt sie sich trotzdem dabei nicht wohl (weil sie selbst wohl recht schnell kommt). Dann ist er am Sonntag morgen beim gemeinsamen Kuscheln damit herausgerückt, daß er sich seit Anfang an jedesmal ausgiebig selbst befriedigt bevor er sich mit ihr trifft (ursprünglich nur um zu verhindern dass er zu früh kommt), woraufhin sie erstmal sprachlos und dann ziemlich biestig wurde.
    Er hat dann sich noch verteidigt dass er eben so eine Sauerei im Bett sowieso eklig fände, ..... aber das waren dann auch genau die Worte, die noch fehlten um sie vollends auf 180 zu bringen. Prompt hat sie ihn rausgeschmissen.

    Jedenfalls, im Moment ist bei beiden die Stimmung im Keller, jeder fühlt sich zurückgewiesen vom Anderen. Dabei war das so süss als sie sich vor vier Wochen in ihn verknallt hat. Inzwischen sind wieder alle Männer Scheiss-Typen. Warum macht man sich das Leben gegenseitig so schwer ? :kopfschue

    Und NEIN, es geht hier nicht um mich :zwinker:
     
    #1
    Grinsekater1968, 7 März 2006
  2. schnittchen
    Verbringt hier viel Zeit
    620
    103
    3
    nicht angegeben
    eigentlich eine wirklich witzige geschichte :tongue:
    sorry... :engel:

    mmh, ich denke schon dass mich das auch kränken würde wenn er nie kommt - vor allem am anfang. denn da ist man an sich ja noch so aufgeregt dass es meist sogar schneller geht. und wenn dann nix kommt würde ich auch an mir zweifeln...
    ob ich schnell kommen würde oder nicht, wäre mir egal - ich kann ja so oder so weiter machen :zwinker:

    nun hat er es aber aufgeklärt - und die geschichte die er aufegtischt hat würde mir auch nicht passen!
     
    #2
    schnittchen, 7 März 2006
  3. zasa
    Verbringt hier viel Zeit
    1.897
    123
    2
    nicht angegeben
    ich würde glaubs genauso zickig reagieren :schuechte
    stell dir mal vor eine Frau würde zu dir sagen: ich mache es mir vorher selber damit du nicht die Sauerei im Bett hast... Irgendwie läuft doch da was verkehrt die Sauerei gehört nunmal dazu...
    mmm schwierige Sache... aber für mich hat der Mann definitiv ein problem... ein Problem mit sich gehen lassen...
     
    #3
    zasa, 7 März 2006
  4. Butterbrot
    Gast
    0
    ich wäre auch nicht gerade glücklich darüber. schliesslich ist der höhepunkt des mannes für mich fast das tollste am sex. :drool: und seine begründung ist wirklich noch gerade das i-tüpfelchen. verständnis hätte ich dafür auch nicht gerade, aber ihn gleich rausschmeissen würde ich auch nicht. ich glaube, ich würde ihn zur strafe eher anbinden, einige stunden da lassen und ihn dann so heiss machen, dass er mich anbettelt kommen zu dürfen :grin:
     
    #4
    Butterbrot, 7 März 2006
  5. ogerline
    ogerline (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    52
    91
    0
    Single
    wenn mir das passiert wäre, würde ich wohl gekränkt sein, weil ich denken würde, daß ich ihn im bett nicht zufrieden stellen kann. aber mit dem hintergrund daß er sich schon vorher "abreagiert hat" damit sie dann voll auf ihre kosten kommt, fände ich das ganze zwar unnötig, aber total lieb.
    deshalb find ich auch, daß sie etwas überreagiert und vielleicht den ersten schritt machen und mit ihm reden sollte.
     
    #5
    ogerline, 7 März 2006
  6. Chocolate
    Chocolate (32)
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    Verheiratet
    Ich wäre auch gekränkt, aber rausschmeißen würde ich ihn nicht. Ich finde dass der männliche Höhepunkt mit das tollste am Sex ist und wenn der fehlen würde, wäre ich frustriert, mehr noch, als wenn ich keinen bekomme, damit kann ich leben.

    Für mich hat jemand, der die "Sauerei" beim Sex verabscheut, ein ernstes Problem mit seiner Sexualität und so würde ich ihm das auch klar machen. Das gehört doch dazu!
     
    #6
    Chocolate, 7 März 2006
  7. Grinsekater1968
    Chauvinist Themenstarter
    3.701
    0
    1
    nicht angegeben
    Wieso ist denn der männliche Höhepunkt auf einmal das Tollste für eine Frau am Sex ? :ratlos:
     
    #7
    Grinsekater1968, 7 März 2006
  8. knaddle
    Gast
    0
    blick ich auch nicht
     
    #8
    knaddle, 7 März 2006
  9. inaj
    inaj (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    234
    101
    0
    Verheiratet
    ............
     
    #9
    inaj, 7 März 2006
  10. Viech
    Viech (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.013
    123
    1
    vergeben und glücklich
    ich finde in dem fall sollte die frau etwas verständnis aufbringen. schließlich hat er es doch nur gut gemeint und wollte für sie länger können. dass er dann GAR nicht mehr kommt kann er ja nicht wissen :what:
     
    #10
    Viech, 7 März 2006
  11. Haschkeks
    Haschkeks (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.052
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Eben. :zwinker:
    Obwohl ich immer 'n Weilchen brauche, bis ich komme (und das dann auch nur mit "Nachhelfen"), isses für mich trotzdem vorrangig, dass mein Freund einen Orgasmus hat.
    Klar ist er auch nur ein Mensch und keine Maschine, aber ich fand's schon irgendwie ernüchternd, als ich mich neulich mal ewig abgemüht habe und er nicht kam. :/ :zwinker: Ok, das is jetzt einmal passiert und außerdem waren wir da grad bei Runde 2 - da kann das ja mal passieren, dass es länger dauert -, aber wenn das zum Dauerzustand würde, würd's mich schon beschäftigen...

    Ich kann die Reaktion von Grinsekaters Kollegin also durchaus verstehen, da ich das Verhalten ihres Freundes für ziemlich unangemessen halte. Wegen der "Sauerei"...also bitte... :rolleyes_alt:
     
    #11
    Haschkeks, 7 März 2006
  12. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    er hat öfter keinen und ich hab nie einen... what shalls :ratlos:
     
    #12
    CCFly, 7 März 2006
  13. MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.106
    173
    3
    nicht angegeben
    Also, ich würde generell wohl etwas an mir zweifeln, wenn er dauerhaft nie kommen würde etc.
    Wenn er das aber so quasi "herausfordert", wäre ich schon rigendwie etwas enttäuscht und würde ihn bitten, das zu lassen.

    Ich finde es schön, wenn der Mann kommt. That's it.
     
    #13
    MooonLight, 7 März 2006
  14. Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden
    2.998
    148
    94
    nicht angegeben
    Ist halt komisch wenn der Freund beim Sex nicht kommt. udn das er es sich vorher selbst macht finde ich auch sehr außergewöhnlich. Denek auch da gäbe es bei mir in diesem Fall erhöhten diskussionsbedarf!
     
    #14
    Tinkerbellw, 7 März 2006
  15. CharlySchneider
    Verbringt hier viel Zeit
    463
    103
    5
    Single
    Off-Topic:
    Komisch, heißt es nicht sonst auch oft von Frauen, ER solle sich nicht so unter Druck setzen, wenn SIE nicht kommt, das wäre schließlich nicht so wichtig / käme schon mal vor? Warum muß ER kommen, SIE aber nicht? :ratlos_alt:
     
    #15
    CharlySchneider, 7 März 2006
  16. StolzesHerz
    Benutzer gesperrt
    1.273
    0
    0
    nicht angegeben
    Das wäre bei mir genauso. Würde das Gefühl nich tloswerden, dass ich ihn nicht genug errege damit er kommt.
     
    #16
    StolzesHerz, 7 März 2006
  17. User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben
    Also wenn mein Freund, mit dem ich grad mal vier Wochen zusammen bin, mit sowas kommt (besser gesagt: nicht kommt), wärs die längste Zeit mein Freund gewesen, vor allem wegen der Begründung, eigentlich nur deshalb. Grad vier Wochen sind ja nicht die Welt und irgendwie scheint es dann so, als hätten wir eine etwas unterschiedliche Vorstellung von einer Beziehung, von Sex usw, also würde ich das gar nicht weiter versuchen wollen mit ihm, gibt sicher Männer, mit denen ich dann viel besser zusammenpassen würde. Der hat einfach eine völlig andere Logik als ich und sowas tu ich mir nicht freiwillig an, vor allem weil ich nicht annehme, dass er nach so kurzer Zeit mir in irgendeiner Weise schon besonders wichtig ist.

    Immer schon :grin: Nicht DAS Tollste, aber gehört mit zum Tollsten. :drool:
     
    #17
    User 15848, 7 März 2006
  18. desh2003
    Gast
    0
    Natürlich ist das bei Männlein und Weiblein ein bisschen anders gelagert: Aber ich finds krass, dass Frauen ziemlich schnell verschnupft reagieren, wenn der männliche Orgasmus fehlt (jetzt mal abgesehen von der Begründung). Umgekehrt ist das ja öfter der Fall, aber das wird meistens nicht als so existenziell wichtig angesehen (oder dass es z.B. am Ego des anderen kratzen könnte).
     
    #18
    desh2003, 7 März 2006
  19. Toni
    kurz vor Sperre
    376
    0
    0
    nicht angegeben
    Ich verstehe die ganze weibliche Aufregung auch nicht, Männer beschweren sich doch auch nicht darüber, dass ihre Frau/Freundin eventuell nicht zu einem Orgasmus gekommen ist.
     
    #19
    Toni, 7 März 2006
  20. User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben
    Vielleicht, weil es Frauen gibt, die auch bei SB nicht kommen, aber man von keinen Männern hört, bei denen das so ist...
    Ich würde nur wegen der Begründung so reagieren.
    Allerdings würde ich mir auch ohne jegliche Begründung schon Sorgen machen, was da falsch läuft... Würde ich mir aber auch machen, wenn ich nicht kommen könnte.
     
    #20
    User 15848, 7 März 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Kein Orgasmus beim
MareikeF
Liebe & Sex Umfragen Forum
24 November 2016
23 Antworten
Japangirl
Liebe & Sex Umfragen Forum
7 November 2016
24 Antworten
MM137
Liebe & Sex Umfragen Forum
30 Oktober 2016
8 Antworten
Test