Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Kein Orgasmus :-(

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von PrimaApril, 10 Januar 2009.

  1. PrimaApril
    PrimaApril (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    15
    26
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo Leute,

    Ich habe folgendes Problem,meine Freundin und ich schlafen miteinander schon seid 1 Monat.Das Problem bei der Sache ist,das meine Freundin bist jetzt noch keinen Orgasmus hatte.Sie war Jungfrau wo wir das erste mal miteinander geschlafen haben.Ich habe sie mit dem Finger im Turbo schnellen modus versucht zu befridigen.Gestern wo ich es nochmal bei ihr mit dem Finger tat,da hat sie richtig geblutet,ihre Tage sind aber schon 4 Tage her.Am den Tag wo ich sie entjungfert habe,hat sie nicht geblutet.Wie kann das sein? Ich habe auch schon voll oft ihre Vagina geleckt und gesaugt,ich habe so gut wie alles versucht!...jedoch ohne Erfolg. :flennen: Ich bin echt ratlos,ich komme mir richtig scheiße vor,mein Stolz als mann ist nicht mehr vorhanden.An meinen Penis kann es glaube ich nicht liegen,ich habe einen Penis von ca. 16-17 cm länge und 14 cm Umfang.Ich denke nicht das er zu klein ist,oder? Liegt es vielleicht an ihr selbst? Ich meine,vielleicht ist sie geistlich bei der Sache nicht ganz dabei? Ich habe gehört das es nicht nur auf die Penetration,also die Stöße des Penis ankommt,sondern auch darauf was die Frau dabei denkt.Stimmt das?

    Bitte hilft mir,mir geht es momentan richtig scheiße.Es wäre schön wenn mir jemand ein paar Ratschläge geben würde. :kopfschue

    p.s.Ich habe gehört das wenn die Vagina eng ist,sie mehr Stimulation braucht als eine Vagina die breit ist,also man sollte dann fester und schneller lieben als sonst.Stimmt die Behauptung so? Kann das jemand bestätigen?

    Gruß

    Stefan
     
    #1
    PrimaApril, 10 Januar 2009
  2. Freaked
    Freaked (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    197
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Vlt. muss sie einfach noch lernen, wie sich sie dem Punkt am besten nähert, die emfindungen steuert etc.
    Gefällt ihr denn der Sex an sich? Hat sie Spaß? wirkt sie beim Sex vlt. nachdenklich, abwesend o.ä.? Kann ja gut sein das sie sich noch nicht richtig konzentrieren kann oder sie vlt. etwas bedrückt. Vlt. redet ihr einfach mal drüber, denn Sex ist ganz sicher auch ne Kopfsache.
     
    #2
    Freaked, 10 Januar 2009
  3. PrimaApril
    PrimaApril (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    15
    26
    0
    vergeben und glücklich
    Sie wirkt schon anders beim sex,da hast du Recht.Was sagst du aber zu meinen Penis? Ist er zu klein? Ich bekomme langsam komplexe...und das fühlt sich für mich garnicht gut an.
    Mich würde auch interessieren warum sie nicht geblutet hat,wo ich sie entjungfert habe,sondern nur gestern wo ich es ihr mit dem Finger richtig feste und schnell gemacht habe? Ich muss auch zugeben,das wir bis jetzt noch keine möglichkeit hatten richtig feste sex zu haben.Naja,wegen Eltern und so...wir haben kaum Sturmfrei,sind nie allein.Deshalb mache ich es ihr mit dem Finger schnell und feste weil es dann keiner hört.
     
    #3
    PrimaApril, 10 Januar 2009
  4. Freaked
    Freaked (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    197
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Man man man, was soll ich den zu deinem Penis sagen? Was willst du hören?
    Die Länge ist sicher ok, und der Durchmesser kann sich wohl auch sehen lassen...aber das ist doch ned alles was zählt...

    Ich denke einfach das es bei ihr ein psychisches Problem ist, sie ist warscheinlich noch zu unerfahren oder hat andere Probleme/Ängste/Sorgen und bekommt deshalb den Kopf nicht frei.
     
    #4
    Freaked, 10 Januar 2009
  5. Flickflauder
    Verbringt hier viel Zeit
    171
    101
    0
    Verheiratet
    Ein Körper ist keine Maschine, Du kannst nicht mal eben per Knopfdruck auf die Klitoris einen Orgasmus erzeugen. :zwinker:
    Auch ist Deine Penislänge und der Umfang nicht unbedingt ausschlaggebend.
    Es sollte bei Sex darum gehen, dass ihre euch wohl fühlt und es geniesst, nicht darum, dass sie jetzt endlich einen Orgasmus kriegt, damit Dein Stolz wieder hergestellt ist. Und mir tut's schon weh, wenn ich lese, dass Du im turboschnellen Modus richtig feste und schnell versuchst, sie dahin zu bringen. :ratlos: Sie ist erst gerade entjungfernt worden, wahrscheinlich braucht sie mehr Zeit.
    Es ist für Frau nicht unbedingt nötig, einen Orgasmus zu haben. Viele Frauen geniessen den Sex auch ohne. Und es gibt auch zahlreiche Frauen, die beim GV einfach nicht kommen.

    Du beschreibst, dass Du Dich nachher scheisse fühlst. Geht es ihr denn auch so? Hat sie denn wenn sie sich selbst befriedigt einen Orgasmus? Lass Dir doch von ihr zeigen, was ihr gefällt, wo und wie es ihr gut tut, berührt zu werden. Und ja, Sex läuft bei vielen Frauen auch im Kopf ab. Es könnte also auch sein, dass sie sich nicht genug entspannen kann um loszulassen und zu geniessen. Der Druck, jetzt endlich einen Orgasmus zu kriegen, hilft dabei auch nicht weiter.

    Ich rate Dir, mit ihr darüber zu sprechen, damit ihr aufeinander eingehen könnt. Lasst euch mehr Zeit. Und setzt euch nicht so unter Druck. Dann wird auch der Sex befriedigender.
     
    #5
    Flickflauder, 10 Januar 2009
  6. *Kalliope*
    *Kalliope* (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    132
    103
    4
    Single
    Meine Güte, das kann doch nicht dein Ernst sein?! :ratlos:
    Sie wird wohl geblutet haben, weil du sie mit deinem "turboschnellen Modus" wahrscheinlich innerlich verletzt hast. Schon mal was von "Feingefühl" gehört? Es geht doch beim fingern nicht nur darum, den/die Finger möglichst schnell rein und raus zu schieben! :kopfschue
    Vielleicht solltest du die Sache mal langsamer angehen: Sanft und gefühlvoll ihre Vagina erkunden und Stellen ausfindig machen, an denen sie besonders erregbar ist (und damit meine ich den gesamten Körper und nicht nur die Vagina). Denn zu einem Orgasmus gehört ein bißchen mehr, als nur in ihrer Scheide herumzustochern! Mal ganz davon abgesehen, dass sie überhaupt erst seit kurzem Sex hat. Da kannst du das mit dem "festen Sex" gerade mal vergessen! Bei vielen Frauen dauert es Jahre, bis zu einem vaginalen Orgasmus kommen. Bei einigen klappt es sogar nie. Aber das ist doch noch lange kein Beinbruch. Jedenfalls ist es totaler Unsinn, hier gleich von einem psychischen Problem auszugehen. :kopfschue Wie vorher schon gesagt wurde, kann Sex auch ohne Orgasmus befriedigend sein.
    Du solltest sie und dich auf jeden Fall nicht so sehr unter Druck setzen. Denn auf diese Weise wird das sicherlich nichts. Ihr solltet euch Zeit nehmen, eure Körper ausgiebig zu erkunden, um herauszufinden, was den anderen erregt und was nicht. Diese schnellen Nummern zwischendurch würden mir jedenfalls rein gar nichts bringen, und erst recht keinen Orgasmus!
     
    #6
    *Kalliope*, 10 Januar 2009
  7. happy&sad
    happy&sad (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.477
    123
    3
    nicht angegeben
    Ich habe jetzt seit mehreren Jahren Sex und hatte dabei noch keinen Orgasmus. Soll sich jetzt jeder Mann, mit dem ich je Sex hatte in seinem männlichen Ego gekränkt fühlen? Nein!
    Nicht jeder bekommt mal eben so einen Orgasmus. Wenn du ihn beim Sex hast ist das toll! Aber du darfst da nicht von dir auf andere (oder sogar deine Freundin) schließen, denn nicht bei jedem klappt es so 'einfach'.
    Einen Monat Sex ist nun noch wirklich keine lange Zeit. Selbst wenn sie in zwei Monaten, zwei Jahren oder auch danach noch keinen Orgasmus hat bedeutet das nicht, dass der Sex nicht schön sein kann. Wenn es dir beim Sex nur um deinen Orgasmus gehen würde, würde SB in einer Partnerschaft ja vollkommen ausreichen. Das tut es offensichtlich nicht. Du willst nicht nur einen Orgasmus, sondern Sex mit ihr und der Orgasmus dabei ist eben noch ein kleines 'Extra'. Bei ihr bleibt dieses Extra eben aus. Das ist schade, aber es bleibt ja noch das schöne Gefühl beim Sex.
    Und gerade darum sollte es dir gehen. Nicht darum, dass sie einen Orgasmus bekommt, sondern darum, dass der Sex für euch beide schön ist. Das kann auch ohne Orgasmus der Fall sein.
    Sex ist kein Hochleistungssport in dem es darum geht auf jeden Fall so schnell wie möglich einen Orgasmus zu bekommen. Im Gegenteil. Wenn man nur darauf fixiert st setzt man sich selbst und den Partner unter Druck. Die Folge davon ist, dass der Sex selbst immer weniger Spaß macht, weil das Ziel ja nicht erreicht wird. Sieh es mal so: Der Weg ist das Ziel!

    Mir geht es übrigens so wie Flickflauder... "mir tut's schon weh, wenn ich lese, dass Du im turboschnellen Modus richtig feste und schnell versuchst, sie dahin zu bringen"!
    Nicht immer ist schneller und fester gleich besser und Orgasmusfördernder!
    So lange habt ihr ja noch nicht Sex. Habt ihr mal darüber gesprochen, was ihr mögt? Hat sie dir gesagt, oder gezeigt, was ihr gefällt? Denn auch wenn richtig hart und schnell manchmal richtig geil sein kann ist es nicht immer das Procedere der Wahl! Manchmal bewirkt es genau das Gegenteil vom Erwünschten, nicht erregende, sondern unangenehme Gefühle!
    lecken, streicheln, fingern, liebkosen, Zärtlichkeiten etc. können auch zum Orgasmus führen. Bei vielen sogar besser als reines vaginales 'rumgestochere'.

    Dein Ego braucht nicht darunter zu leiden, dass sie keinen Orgasmus hat, denn daran hat niemand Schuld. Ihr könnt höchstens versuchen die Störfaktoren so weit wie möglich auszuschalten. Versuch es nicht mit Gewalt zu ändern nur um dein Ego zu pushen (denn auch das ist ein Störfaktor), sondern versuch deiner Freundin etwas gutes zu tun (auch wenn der Höhepunkt bei ihr ausbleibt). Zu sehen wie gut es ihr auch ohne Orgasmus gefällt wird sicher deinem Ego auch gut tun ;-).
     
    #7
    happy&sad, 10 Januar 2009
  8. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Holla die Waldfee Junge …

    Wie alt ist deine Freundin?
    Seit wann seid ihr zusammen?
    Hast du mit ihr dein erstes Mal erlebt?
    Wieviel Erfahrung mit Frauen hattest du vor ihr?
    Hatte sie schon Erfahrungen mit Jungs (z.B. Petting)?

    Ihr schlaft erst seit 4 oder 5 Wochen zusammen. Ihr habt doch nie im Leben eure Körper schon vollends erkundet, das Vertrauen dürfte auch noch nicht das größte sein und alle möglichen Dinge die zum Orgasmus führen könnten, habt ihr ebenfalls noch nicht ausprobiert.

    Manche Frauen brauchen Jahre, bis sie einen Orgasmus erleben, mache erleben ihren ersten mit 30 oder 40 und andere kommen nie in den Genuss. Stress dich (und deine Freundin) nicht so sehr, setzt euch nicht unter Druck. Ihr habt sogut wie alle Zeit der Welt.

    Befriedigt sich deine Freundin selber?
    Erlebt sie dabei einen Orgasmus?

    Vielleicht mag sie ja auch die Technik, wie du es ihr besorgst, nicht. Wenn ich deinen Text so lese … möglicherweise bist du zu stürmisch, zu heftig, zu schnell. Ich meine, fingerst und leckst du sie nur des Orgasmus wegen? Was ist denn, wenn sie zu den Frauen gehört, die eben Jahre brauchen, bis sie einen erlangen? Willst du dann frustriert aufgeben. Sex kann auch ohne Orgasmus schön sein. Und befriedigend. Dann, wenn man sich fallen lassen kann, sich hingeben kann … und der Verstand weggevögelt wird. Wenn man aufhört nachzudenken, dann erlebt man vermutlich einen Orgasmus, bzw. es fällt zumindest leichter.

    Lass dir doch von ihr zeigen, welche Berührungen sie mag. Denn du hast sie vermutlich wirklich zu heftig gefingert und dabei innerlich leicht verletzt, daher das Blut. Und nicht jede Jungfrau blutet beim ersten Mal. Turbo-Schnell-Modus? Schalt mal einen Gang runter.

    Glaub mir, die Möglichkeiten sind oftmals schier unerschöpflich und du hast weiß Gott noch lange nicht alles Versucht. Es gibt so viele Möglichkeiten, Optionen, Techniken …

    Du musst lernen, dass der weibliche Orgasmus eben nichts so selbstverständliches wie der männliche zu sein scheint. Mach dir nicht so viele Gedanken und fange an die Zeit mit deiner Freundin intensiver zu genießen. Würde mich nerven ständig nach einem Grund zu suchen, warum sie bisher nicht gekommen ist. Sehe ich ab einem gewissen Zeitpunkt als Zeitverschwendung an.

    Übrigens: Meiner Meinung nach kann man nur auf das stolz sein, was man selber geleistet hat. Und sorry, zu deinem Männlich-Sein hast du absolut nix beigetragen. :zwinker: Vergiss das mit dem Stolz und der Ehre schnell wieder. Und wenn du deinen Stolz von irgendetwas abhängig machen musst, dann bitte nicht von dem Orgasmus einer Frau, ich bitte dich!

    Sog mal, woher beziehst du eigentlich dein Wissen? Es stimmt natürlich nicht, dass eine enge Vagina mehr, festere, schnellere Stimulation als eine weitere Pussy braucht. Das ist alles sehr Individuell und hängt auch davon ab, wie es die Frau mag. Vielleicht mag deine Freundin festen Sex, vielleicht nicht. Das wird sich mit der Zeit herausstellen. Lass die Sache schön langsam angehen.
     
    #8
    xoxo, 10 Januar 2009
  9. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.917
    898
    9.083
    Verliebt
    Ich bin doch einigermaßen erstaunt über das, was ich hier lese.

    Seit 1 Monat Sex und schon Megaorgasmen erwarten?!
    Und ohne richtig entspannten Sex, anscheinend ohne Kitzlerstimulation, Vorspiel, Lust etc.
    :kopfschue

    Wundert mich absolut nicht, dass das nicht klappt.

    Und ganz ehrlich: An Stelle deiner Freundin hätte ich von Sex erstmal die Schnauze voll, wenn jemand so wild und planlos mit dem Finger in mir rumhämmern würde.

    Ganz abgesehen davon, dass ein Orgasmus beim Sex kein Muss ist, viele Frauen ihn beim reinen GV sogar nie erreichen (und das liegt nicht am Mann!!!) muss man keinen stürmischen GV oder was vergleichbares haben, um als Frau zu kommen.

    Weißt du, was eine Klitoris ist? Weiß es deine Freundin?
    Wisst ihr, wie sie Stimulation an der STelle empfindet?

    1 Monat Sex - dass das Vertrauen da noch nicht 100% ist, ist auch normal. Genau wie die Kenntnis des anderen Körpers.

    Ich bin erst nach weit über 1 Jahr Sex mit meinem Partner das erste Mal zum Orgasmus gekommen (beim reinen GV). Soviel zum Zeitfenster.
    Das geht nicht mal eben so, damit dein Ego wieder in Ordnung kommt.

    Dein Penis ist sicherlich okay so wie er ist. Keine Frage.
    Was du mal überdenken solltest, ist dein Einfühlungsvermögen, deine Sensibilität und deine Geduld.

    Was sagt eigentlich deine Freundin zu dem Ganzen?
     
    #9
    krava, 10 Januar 2009
  10. User 66279
    Sehr bekannt hier
    1.870
    168
    263
    vergeben und glücklich
    Wie hier knallhart pauschalisiert wird :smile:
    Natürlich kann man nach einem Monat Beziehung schon gute Orgasmen erleben, allerdings sollte dafür zumindest einer von beiden ein bisschen Erfahrung haben, was beim TS aber nicht der Fall zu sein scheint.

    Nun zum Problem: Das Bluten könnte sich dadurch erklären, dass du sie versehentlich beim Fingern schon entjungfert hast (rein physisch) und deshalb beim GV danach eh nichts mehr reißen konnte...
    Habt ihr mal andere Stellungen probiert?
    Dein Schwanz ist ok so. Im Übrigen kommt es auch ein bisschen mehr auf die Härte, Form und den Umgang des Besitzers damit an.
    Statt mit dem Finger wie gestört in ihr rumzustochern könntest du auch einfach mal zärtlich in hier herumtasten, auf bestimmte Veränderungen der Oberflächenstruktur achten (ich will die jetzt nicht empfehlen, ihren G-Punkt zu suchen, aber wenn du ihn finden solltest, wird sie es garantiert merken->Wikipedia) und auch alles um die Vagina herum verwöhnen, die reine Penetration ist bei vielen anfangs relativ uninteressant ...


    made my day ...

    Ich weiß nicht, WER dir so einen Schwachsinn erzählt, aber derjenige gehört dafür ganz schön geprügelt oder nochmal in die Hauptschule gesetzt .. :grin:
     
    #10
    User 66279, 10 Januar 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Kein Orgasmus
Maxmueller21149
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
18 November 2016
14 Antworten
PAX1990
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
5 Dezember 2016 um 21:02
9 Antworten
YukihiraSoumas
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
27 November 2016
11 Antworten