Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Kein Orgasmus

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von Honey1231, 12 April 2009.

  1. Honey1231
    Sorgt für Gesprächsstoff
    14
    26
    0
    vergeben und glücklich
    Hi, ich habe sehr viel Sex aber irgendwie komme ich nicht. Ich habe schon viele Stellungen ausprobiert doch egal was wir versuchen ich merke da nichts weiter auser raus rein. Manchmal habe ich angst das ich meinen Freund verletzte und täusche ihm und mir einen vor. (Das ist mir echt peinlich) Aber ich weiß nicht was ich tun soll wweil ich nicht komme. Er versucht mich auch anzufassen wenn wir sex haben. Sprich er reibt und tut und macht aber es passiert nicht viel. Ich werde dann immer etwas depri und denke nur noch kann er nicht endlich kommen. Ich versuche es auch mit den entsprechenden Becken Bewegungen, och es macht nur ihm Spaß. Wir haben gestern auch mal Sex im Auto probiert war ne tolle Erfahrung aber ich komme nicht so wie er.

    Habt ihr vielleicht ne Idee was man machen kann? Beim Mann kann man ja soviele Tricks anwenden und das klappt meistens auch.
    ?????

    Lg:gruppe_alt:
     
    #1
    Honey1231, 12 April 2009
  2. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    #2
    krava, 12 April 2009
  3. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.928
    168
    395
    Verheiratet
    darf man fragen wie alt du bist?
    ansonsten würde mich mal interessieren, ob du bei sb kommst oder ob es ein generelles problem ist.

    zwingt man seinen körper zum orgasmus ... sprich ... setzt man sich selbst unter druck, wird man genau das gegenteil erreichen.
     
    #3
    User 38494, 12 April 2009
  4. Honey1231
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    14
    26
    0
    vergeben und glücklich
    Ich bin 18. Naja das mit der Selbstbefriedigung ist so ne Sache. Ich kann mich nicht wie andere Frauen da unten anfassen und kommen. Geht auch nicht wenn ich reibe oder klopfe....
    Ich befriedige mich immer mit einem Duschstrahl, da komme ich dann auch.

    Hey, was meinst du mit Sexerfahrungen? Ich habe schon 4ein paar Stellungen mit meinem Freund ausprobiert. Aber er ist wenn du das meinst mein erster Freund. Ich befriedige mich mit dem Duschstrahl weil ich da komme. Ich kann mich nicht wie andere Frauen da unten anfassen und reiben da passiert absolut nichts.

    Lg
     
    #4
    Honey1231, 12 April 2009
  5. XyLiLiana
    XyLiLiana (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    280
    101
    0
    vergeben und glücklich
    das kenne ich nur das bei mir der unterschied ist das ich noch nie auch nicht bei sb gekommen bin..

    aber ganz ehrlich mach dir da überhaupt keinen kopf drum.. ich hab das problem schon seid jahren .. klar anfangs wars schon wirklich depri. ich persönlich finde es auch eher schlimm für meinen freund.
    aber irgend wann wird einem klar das man dafür einfach zeit braucht und sich wirklich nicht unter druck setzen sollte. klar das sind die normalen floskeln die man ständig hört aber es bringt wirklich was.
    dadurch das du dich einfach entspannen kannst und dir keinen kopf über den orgasmus machst bist du befreiter beim sex. das heißt du kannst dich entspannen und genießt ihn fiehl mehr. dann merkst du fiehl mehr gefühle bei dem vorher noch rein und raus.
    hast du es schon mal mit kopfkino versucht ? stell dir das erotischste vor was du dir überhaupt denken kannst, das hilft um auf touren zu kommen.
    mit der zeit wird der sex eben intensiver und auch das gefühl wird immer intensiver und ich merke schon bei mir das ich eigentlich schon fast kurz davor bin.. nur halt noch ein wenig mich in geduld üben muss bis ich auch den "absprung" schaffe und kommen kann.

    ich denke wenn man einfach versucht zu warten und sich auf seinen eigenen körper verlässt und sich da nicht so die sorgen drum macht, ist es schön wenn man dan n endlich vom orgasmus überrascht wird.

    das mit dem vortäuschen ist aber ehrlich gesagt ziemlich doof. das bringt dir nichts und deinem freund auch nicht. rede einfach mit ihm und wenn er verständnis voll ist versucht er dir auch den druck zu nehmen. ihr müst ja beide mit dem sex zufrieden sein und nicht nur du. und wenn du vortäuschst damit er zu frieden ist kannst du dich wohl kaum entspannen und selber genießen .

    wenn du unter der dusche mit dem duschstrahl es schaffst zu kommen dnan lad doch mal deinen freund mit unter die dusche ein. zeig ihm wie du das machst und so kann er dir vllt auch mal dabei helfen und dich quasi zum orgasmus bringen.

    liebe grüße
     
    #5
    XyLiLiana, 12 April 2009
  6. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Ich zitiere mich im Folgenden selber:

    Wenn du dich selber so unter Druck setzt, es dir sehnlichst wünscht, nicht richtig entspannen kannst, sondern in Gedanken immer auf den Orgasmus hoffst, dann wird es umso unwahrscheinlicher, dass du kommst. Also besser wäre es, du würdest lernen, deine derzeitige Situation zu akzeptieren (froh sein, dass du bei der Selbstbefriedigung unter der Dusche kommst, manche Frauen erleben ihren ersten Orgasmus erst mit 30 oder 40, andere nie) und vielleicht wirst du eines Tages von einem Orgasmus überrascht. Du könntest aber auch Vibratoren, Dildos, Klit-Sucker, orgasmusfördernde Cremes usw. testen.

    Du solltest auf jeden Fall aufhören, deinem Freund Orgasmen vorzutäuschen. Jetzt glaubt er nämlich, er schafft es zumindest hin und wieder und gibt sich damit womöglich auch noch zufrieden, dabei bist du genauso unglücklich wie vorher und du lügst ihn auch noch an.

    Doch, genau das kannst und solltest du sogar sagen. Allerdings besser verpackt. Jeder Mensch lernt schon von Kindesbeinen an, dass bei Lügen im Normalfall nichts Gutes bei rum kommt. Es war eben unreif von dir, dir vorher keine Gedanken über Folgen und Konsequenzen zu machen, aber das bedeutet ja nicht, dass du dich nicht ändern und bessern kannst. Aus Erfahrung lernt man schließlich.

    Wie bereits gesagt, bei mir fängt es schon damit an, dass du ihn belügst. Das hat zur Folge, dass du sein Selbstbewusstsein grundlos pusht. Du hast dir das eingebrockt, du solltest die Suppe wieder auslöffeln. Ich meine, mal ganz ehrlich, es kann dir doch nicht gut gehen dabei. Wenn Frau versucht, einen Orgasmus geschickt vorzutäuschen, dann muss sie sich auf so vieles konzentrieren, sodass sie den Sex gar nicht genießen kann und sich innerlich Druck aufbaut, sodass der Mann einen ja nicht ertappt. Weiß ich übrigens aus eigener Erfahrung. Einmal und nie wieder.

    Dein Freund ist also in dem Glauben, deinen Körper zu kennen, die Anzeichen eines Orgasmus zu kennen und dich befriedigen zu können. Ich glaube an den Satz, dass Wahrheit am längsten währt. Also solltest du meiner Meinung nach offen und ehrlich zu ihm sein. Nur wenn er es weiß, könnt ihr beide gemeinsam daran arbeiten. Du kannst allerdings auch einfach damit aufhören, Orgasmen vorzutäuschen, es würde mich aber nicht wundern, wenn dein Freund dich dann fragt, woran es liegt, dass du nicht mehr kommst und wenn du dann mit der Wahrheit herausrückst, dann könnte ich verstehen, wenn er sauer auf dich ist, weil du ihn eben im Dunkeln hast tappen lassen und noch länger angelogen hast.

    Derzeit befindest du dich zumindest in einem Teufelskreis. Und je länger du wartest, desto schlimmer wird es. Stell dir vor, ihr bleibt noch lange zusammen, du täuscht immer weiter vor, stehst immer weiter unter Druck, wirst immer unzufriedener. Irgendwann wirst du kaum mehr Spaß am Sex haben. Und noch ein anderes Szenario, von dem ich nicht hoffe, dass es eintritt: Aber nehmen wir an, ihr trennt euch eines Tages. Irgendwann hat dein Partner eine neue Freundin. Er glaubt er weiß grob, wie er eine Frau zum Orgasmus bringen kann (auch wenn jede Frau anders ist). Und dann klappt es nicht. Er fängt an sich Vorwürfe zu machen, dass es bei dir ja immer geklappt hat und bei ihr jetzt nicht. Stellt sich unter Druck, stellt womöglich sie unter Druck. Das alles kannst du doch nicht wirklich wollen.


    " [...] Weil ich meinen Partner nicht enttäuschen wollte, habe ich Orgasmen vorgetäuscht. Ich habe jedoch kein gutes Gefühl darüber. Wie erzähle ich es ihm?

    Es ist gut, dass du dich dafür entschieden hast, es ihm zu erzählen. Wenn du den Orgasmus vortäuscht, wirst du nie die Anregung erhalten, die du zum Höhepunkt brauchst. Sprich außerhalb des Schlafzimmers mit deinem Freund darüber, wenn ihr beide entspannt seid und genug Zeit dazu habt. Erzähle ihm alles genau so wie es ist: dass du den Orgasmus vorgetäuscht hast, weil [...] du ihn nicht enttäuschen wolltest. Zuerst kann er sich betrogen und gekränkt fühlen. Lass dich aber dadurch nicht abhalten. Gib ihm genug Zeit sich damit auseinanderzusetzen. Wenn er zu aufgebracht ist, um darüber zu reden, lass das Thema dann eine Weile ruhen und sprecht zu einem späteren Zeitpunkt darüber. Wenn ihr wieder miteinander ins Bett geht, denk daran, dass der Orgasmus nicht das wichtigste beim Sex ist. Genieße die Intimität des Zusammenseins auch wenn du nicht kommst. Wenn der Orgasmus das einzige Ziel des Sex ist, kann der Spaß daran verschwinden. Es ist wahrscheinlich auch gut zu wissen, dass die meisten Frauen während des Geschlechtsverkehrs nicht kommen. Sie benötigen Stimulation des Kitzlers. Experimentiere also mit den fingern und versucht es mit Oralsex. Erzähl ihm, was du magst und nicht magst. Du kannst auch eine aktivere Rolle während des Sex einnehmen indem du dich selbst zum Orgasmus bringst. "

    http://www.sexwoerterbuch.info/vortauschendesorgasmus_sagesihm.html
     
    #6
    xoxo, 12 April 2009
  7. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Ist ja auch völlig okay. Ich hab nur gefragt, mit dem Hintergrund, ob du denn selbst weißt, was dich zum Orgasmus bringt. :zwinker:

    Ich meinte nicht unbedingt die Sexpartner, aber vielleicht schon auch.
    Wie lange habt ihr denn schon Sex?

    Die Quantität ist ja nicht unbedingt ausschlaggebend für die Qualität und es klingt für mich eher so, als hättet ihr oft Sex, damit du einfach möglichst oft probieren kannst, zum Orgasmus zu kommen. Und das schlimme daran ist noch, dass dein Freund denkt, du kommst auch hin und wieder.
    Je länger du ihm das vorspielst, desto schwerer kommst du aus der Nummer wieder raus, also fass dir ein Herz und sei ehrlich zu ihm!
    Das sollte die BAsis einer jeden Beziehung sein und von der Vorspielerei hast du ja letztlich rein gar nichts.

    Dein Orgasmus ist kein Muss, das wird auch dein Freund so sehen.
    Man muss erst gewisse Erfahrungen sammeln und der rein vaginale Orgasmus klappt bei sehr vielen Frauen nicht. Das ist aber kein Weltuntergang!
    Es gibt noch genügend andere Möglichkeiten für eine Frau, einen Orgasmus zu erlangen und das könnt ihr alles gemeinsam entdecken. Niemand setzt euch unter Zeitdruck, außer vielleicht ihr bzw. du selbst.
    Damit solltest du aufhören, denn das ist eher kontraproduktiv.
     
    #7
    krava, 13 April 2009
  8. th****23
    th****23 (40)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    8
    26
    0
    nicht angegeben
    Kommt Zeit...

    Wenn du mit "da unten" deine Vagina meinst, rate ich dir, eben
    diese deine Vagina mal ordentlich kennen- und lieben zu lernen.
    Was gibt es denn schöneres als ein Körperteil, der uns in den
    Himmel heben kann??
    Das wichtigste am Sex ist der Spaß dabei und noch wichtiger ist
    es sich Zeit zu lassen. Es gibt Frauen, die erst mit 30 oder 40
    ihren ersten Orgasmus hatten. Ist alles in Ordnung, dafür gibt keine
    Beschreibung. Und erzwingen kann man auch nichts. Wenn es mit
    dem Partner nicht klappt, dann vielleicht mit dem Nächsten,...
     
    #8
    th****23, 25 April 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Kein Orgasmus
Maxmueller21149
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
18 November 2016
14 Antworten
PAX1990
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
1 Dezember 2016 um 23:43
8 Antworten
YukihiraSoumas
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
27 November 2016
11 Antworten
Test