Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

kein sex vor der ehe

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von daPepper, 21 Januar 2004.

  1. daPepper
    Verbringt hier viel Zeit
    424
    101
    0
    nicht angegeben
    hab mich grade mit nem freund über enthaltsamkeit vor der ehe unterhalten und hab mal ne frage an alle die nach diesem vorsatz und jemanden kennen ders tut...
    was sind genau die gründe? religiös oder sozial? geht es eher von den eltern aus oder hat der jenige diese entscheidung für sich persönlich getroffen?
    und wie geht der partner (falls von den eltern erlaubt) damit um?

    dieser freund hat nämlich ne freundin, deren mutter aus religiösen gründen nichts von sex vor der ehe hält... ihrer tocher aber einen freund erlaubt und denkt dass ihre tochter nicht dazu verführt wird sondern meinen freund verführen wird... irgendwie komm ich mit der logik der mutter nicht mit... aber vielleicht könnt ihr mir ja helfen...

    danke schonmal im vorraus
     
    #1
    daPepper, 21 Januar 2004
  2. Hexe25
    Hexe25 (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.114
    121
    1
    in einer Beziehung
    Bei mir wars damals so, dass ich warten wollte, bis ich jemanden habe, mit dem ich mir mein Leben vorstellen könnte. Schwer zu erklären, ich weiß!


    Ich hatte diese Einstellung nicht durch Erziehung oder Religion, sondern das war meine ganz eigene Wertvorstellung. Ich wollte mich nicht hingeben, sondern mich für jemand besonderes aufheben.
     
    #2
    Hexe25, 22 Januar 2004
  3. dex
    dex
    Gast
    0
    Das ist echt ein Thema leute, also jeder muss sich da natürlich selber entscheiden...

    Ich denke das man sich nicht für irgendjemanden aufheben sollte, der das ja auch nicht für euch tun wird, oder??

    Ausserdem entgehen euch echt krasse erfahrungen :knuddel:
     
    #3
    dex, 22 Januar 2004
  4. SunsetLover
    Verbringt hier viel Zeit
    742
    101
    0
    Single
    Hi daPepper!

    Cool, ich wollt gerade dazu auch ein Thread aufmachen :smile: Also ich und meine Freundin wollten ursprünglich auch warten, bei uns ist es so, daß wir Christen sind, aber eigentlich nicht die Kirchrenner. Zumindest ich bin eher freikirchlich geprägt.
    Wir haben beide unser erstes Mal noch vor uns, und am Anfang wollten wir eigentlich beide warten, und zwar religiös begründet.
    Mann "kann" dies aus der Bibel religiös ableiten, da hier speziell im NT ein Ideal der Keuchheit vorkommt, vorehelicher Sex wird hier als Sünde ausgelegt. Begleitend dazu eben Aussagen wie, das "einst ein Mann wegen einer Frau seine Familie verlassen wird, und sie werden eins sein". Dies und das Ideal, sich eben für den einen, richtigen aufzuheben, war bei meiner Freundin eben ziemlich ausgeprägt.
    Bei mir war es am Anfang mehr oder weniger auch so, eher wollte ich ihr zu Liebe warten. Jetzt aber die Schattenseite (muß dazu sagen, daß wir gerade wegen Studium eine Fernbeziehung haben):
    Am Anfang haben wir uns eben Grenzen gesetzt, bis wo hin wir gehen wollten beim Kuscheln. Das war anfangs nur Oberkörper usw., die Gürtellinie war Grenze. Nun sind aber auch Christen keine Übermenschen (zumindest ich nicht). Und irgendwann gingen wir dann eben doch weiter, die Grenzen und Ideale bröckelten. Mittlerweile machen wir (wenn wir uns z.Z. so alle 4-6 Wochen sehen) Petting und Heavy Petting. Da sie aber lange Zeit nicht wollte (sie sagte sie hatte keine Lust, aber ich denke sie sperrte sich einfach), habe ich einige Dinge gemacht, die nicht o.k. waren (nicht fremd gegangen, aber so in die Richtung, zumindest im Kopf). Sie weiß z.B. auch nicht, daß ich SB mache, aber ich könnte diesen Druck sonst nicht aushalten denk ich. Mittlerweile sind wir so weit, wir nach langen Gesprächen und Diskussionen wahrscheinlich doch vor der Ehe schlafen wollen, wir wollen dieses Jahre einen romantischen Urlaub in Hütte mit Kamin machen *g* Aber das wäre nicht so, wenn ich nicht sie (fast) dazu überredet hätte. Ich bin jetzt auch nicht der Typ, der jede Woche eine abschleppt, im Gegenteil. Aber ich hab ihr halt klar gemacht, daß es mit mit Heiraten später usw. wirklich ernst ist, daß aber wenn man sich sicher ist auch ruhig ein schönes Sexleben dazu gehört. Ich weiß ja nicht wie das bei euch Girls so ist, aber ich brauch das eben genauso wie eben auch andere romantische Dinge in ne normale Beziehung gehören. Bei ihr ist das auch aus einem stark religiös geprägten Elternhaus geschehen. Aber die Eltern haben es selbst nicht durchgehalten, und manchmal denke ich, das wollen sie jetzt ihrer Tochter auftragen. Zur Kehrseite: Wenn einer so wirklich meint sein Ding durchziehen zu müssen, kann der andere wirklich akut drunter leiden und man läutf Gefahr, daß er sich eben diese körperliche Nähe andersweitig holt. Und dann läuft ja die Idee dieses Wartens bis zur Ehe gerade in die falsche Richtung. Ich rede da wirklich aus eigener Erfahrung. Hatte nie gedacht, daß ein solcher Entzug dieses sexuellen Bedürfnisses so schwer sein kann. Ich find das wirklich Quatsch. Wenn ich meine Partnerin (bzw. Partner) liebe, dann weiß ich auch schon vor der Ehe ob sie/er der Richtige ist. Und ich glaube im Sex kann man sich so viel geben wie man nicht mit Worten geben kann. Ich hoffe daß ich und meine Freundin das erleben dürfen, frei von Zwängen auch was warten zu müssen. Ganz davon abgesehen habe ich ein Gottesbild von einem Gott, der mit Sicherheit nicht will daß liebende Menschen deswegen leiden (und ich meine leiden!) müssen.

    So, das war zwar ein langes Statement, aber auch recht auskunftsreich hoff ich :smile:

    Greetings
    Sunset
     
    #4
    SunsetLover, 22 Januar 2004
  5. daPepper
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    424
    101
    0
    nicht angegeben
    joa dankeschön euch allen für die meinungen...
     
    #5
    daPepper, 22 Januar 2004
  6. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Wenn jeman das aus persönlichen Gründen machen will (warten auf den richtigen Partner) ist das o.k.

    Wenn es jemand aus "religiösen" Gründen (egal welche Religion !!!), macht weil er denkt, dass das "sein Gott" verlangt, krieg ich das kotzen :kotz:

    Den "Gott" möcht ich sehen der was dagegenhätte, dass zwei Menschen, die sich lieben, nicht eines der schönsten Erlebnisse, die es gibt, miteinander teilen.

    Nicht der "Gott" hat da was dagegen, sondern sein beschissenes Bodenpersonal ! :angryfire
     
    #6
    waschbär2, 22 Januar 2004
  7. SunsetLover
    Verbringt hier viel Zeit
    742
    101
    0
    Single
    das seh ich in etwa auch so. Ich studiere ja theologie und hab da deshalb auch etwas einblick. Das mit den keuschheitsgelübden in den christlichen urgemeinden war ja auch eigentlich eher sozial bedingt, weil man verhindern wolllte daß sich die jungen chistlichen Gemeinden bzw. die jungen Christen mit anderen Religionen vermischen. Deshalb wurde es eben als göttliches Gelübde verpackt. Hab damit auch so meine arge Probleme...
     
    #7
    SunsetLover, 22 Januar 2004
  8. CassieBurns
    Verbringt hier viel Zeit
    1.002
    121
    1
    Verheiratet
    Wie kann man wegen SB Schuldgefühle haben? Ich hab immer gedacht, ich käme auch aus einem "religiösen" Elternhaus, weil ich 20 Jahre lang viel mit Kirche gemacht habe, aber das muss ein Trugschluss sein :grin: meine Eltern haben mir nie irgend welchen Blödsinn erzählt...

    Meine Mutter hat nur gesagt: Wenn du unbedingt mit nem Jungen ins Bett willst, dann denk an Verhütung... :zwinker:
     
    #8
    CassieBurns, 22 Januar 2004
  9. SunsetLover
    Verbringt hier viel Zeit
    742
    101
    0
    Single
    das hat nichts mit meinen eltern zu tun, aber ich denke mal in einer guten wirklich guten Beziehung brauchst du keine sb
     
    #9
    SunsetLover, 22 Januar 2004
  10. Beckyvi
    Gast
    0
    Ich denke, bis zur Ehe warten kann ein bisschen übertrieben sein, aber das muss jeder selbst wissen. Auf den richtigen zu warten und sich Zeit zu lassen ist aber sehr verständlich.

    Bin sehr religiös im Sinne dass ich an Gott glaube, aber ich hab auch nicht bis zur Ehe gewartet :smile:
     
    #10
    Beckyvi, 22 Januar 2004
  11. SunsetLover
    Verbringt hier viel Zeit
    742
    101
    0
    Single
    Ja, wie gesagt, ich bin ja auch gläubig, aber wann weißt du schon ob sie oder er die / der richtige ist?? Ich finde man kann sich eben auch beim Sex näher kommen (also auch emotional mein ich), es ist nicht immer nur Ausdruck vom Emotion.
    Ich will also um jeden Fall auch nicht mehr warten, und ich hoffe daß sich meine Freundin dann zum entsprechenden Zeitpunkt auch entspannt und sich fallen lassen kann. Ansonsten wird das alles ein Krampf ohne Ende.
     
    #11
    SunsetLover, 22 Januar 2004
  12. tinchenmaus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.530
    123
    4
    nicht angegeben
    Also ich weiß auch, dass die gute alte Kirche das aus den Gründen "erfunden" hat, um zu verhindern, dass Christen mit Andersgläubigen Sex haben...
    SCHRECKLICH!!!
    Ich kann einige hier nicht verstehen - soll kein Angriff sein ist nur meine Meinung -, wie man sich so sehr auf rational nicht begründetes Denken stützt, dass man sogar bei SB Schuldgefühle hat!!! Wozu hat euer Gott euch denn "schon" mit 15, 16 Jahren die Sexualität gegeben???
    Hallo????
    Klar, man sollte nicht sofort, wenn man meint, körperlich reif zu sein, alles ins Bett schmeißen was nicht bei drei auf dem Baum ist - aber bis zur Ehe warten?? Wieso?
    Muss es im Leben nur eine Liebe geben? Es kann doch mehr "große Lieben" geben, oder nicht? Und das Problem ist ja, dass man eben nieeeeee hundertprozentig sagen kann, ob diese eine Liebe für immer hält... Menschen verändern sich doch - wenn ein Ehepaar Glück hat verändert es sich gemeinsam, wenn nicht, verändern sich beide in verschiedene Richtungen...
    Eure überzeugte Atheistin Tinchen
     
    #12
    tinchenmaus, 22 Januar 2004
  13. Cecile
    Gast
    0
    Ei, mein Waschbärlein, heut so intolerant...
    Also für mich wär´s auch nix...mit dem Warten meine ich, dabei bin ich nicht mal ungläubig...glaub halt nur was anderes, Sachen die irgendwo Sinn machen...warum Sex vor der Ehe unrein und sündhaft sein soll und nach der Ehe nicht und überhaupt das Gerede von Sünde im Zusammenhang mit Liebe finde ich auch ziemlich verquert.

    Bin auch erstaunt, das es Leute gibt, die ihre Lust freiwillig unterdrücken, vor allem, wenn sie einen Partner haben, den sie lieben. Krass. :eek:

    Glaube persönlich ja nicht, dass euch dass dann zu besseren Menschen macht. Heißt es nicht auch "Liebe deinen Nächsten wie dich selbst"...naja und wenn du "Sunset" SB machst...worauf wartest du dann noch :zwinker:
     
    #13
    Cecile, 22 Januar 2004
  14. SunsetLover
    Verbringt hier viel Zeit
    742
    101
    0
    Single
    naja, das mit der nächstenliebe war ja wohl etwas anders gemeint.
    Und wie bereits geschrieben würd ich ja gern mit meiner freundin schlafen, und ich habe sie aber soweit überreden müssen, daß sie von ihrer harten meinung abgeht.
     
    #14
    SunsetLover, 22 Januar 2004
  15. Cecile
    Gast
    0
    Das ist sicher ein guter Schritt, denn es heißt ja auch "´Drum prüfe, wer sich ewig bindet"...und zu prüfen, ob man sexuell zusammen paßt, ist sicher ein entscheidener Punkt vor der Ehe.
     
    #15
    Cecile, 22 Januar 2004
  16. SunsetLover
    Verbringt hier viel Zeit
    742
    101
    0
    Single
    seh ich auch so. und deswegen hab ich auch keine lust mich an jemand zu binden und nachher zu merken daß es nicht paßt. dann wird die ehe zur hölle. andererseits wenn man sich wirklich liebt, sollte man auch das in den griff kriegen können. trotzdem hoff ich daß wir es bald zusammen erleben und sie sich nicht doch total verspannt und blockiert. es macht mich halt schon ziemlich fertig. wir sind ja auch schon seit 2,5 jahren zusammen...
     
    #16
    SunsetLover, 22 Januar 2004
  17. Cecile
    Gast
    0
    Ich wünsch dir, dass es klappt und für euch beide schön wird...und redet euch deswegen bitte kein schlechtes Gewissen ein...
     
    #17
    Cecile, 22 Januar 2004
  18. SunsetLover
    Verbringt hier viel Zeit
    742
    101
    0
    Single
    sie sicherlich nicht, aber ich weil ich sie eben überrede. aber ich kann mich auch nicht ganz zurückstecken. sonst ist es mit ihr ja supergenial, eben nur hier haben wir immer wieder probleme. ich bin ja eh nicht der super sexprotz, sondern will ja einfach nur ein normales, romantisches Sexleben mit ihr. Ich hoffe daß sie mehr Lust kriegt, wenn wir es erst mal getan haben :cool1:
     
    #18
    SunsetLover, 22 Januar 2004
  19. Hexe25
    Hexe25 (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.114
    121
    1
    in einer Beziehung
    Das ist eine komische Sache. Hab ja schon geschrieben, dass ich auch auf den Richtigen gewartet habe. Wenn man jetzt mal im Nachhinein darüber nachdenkt muss man sich fragen, ob es das Richtige war. Denn viele schreiben ja auch, was man alles verpasst hat........

    Wenn ich allerdings an meine Exfreund denke bin ich eigentlich schon froh, dass ich mich denen nicht hingegeben habe. Von denen hätte ich bestimmt keine guten Erfahrungen mitgebracht.
     
    #19
    Hexe25, 22 Januar 2004
  20. SunsetLover
    Verbringt hier viel Zeit
    742
    101
    0
    Single
    also ihr habt in der verlobungszeit erst miteinander geschlafen oder? ähnliches haben wir auch vor.
     
    #20
    SunsetLover, 22 Januar 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - kein sex ehe
shineglitter
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 August 2015
14 Antworten
SoCal
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 Mai 2014
8 Antworten
Harry1969
Beziehung & Partnerschaft Forum
21 September 2015
85 Antworten