Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Kein Sport wegen Untergewicht

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Tubaloosa, 3 November 2005.

  1. Tubaloosa
    Tubaloosa (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    114
    101
    0
    Single
    Hey Leute,

    ich habe ein Problem. Ich sitze den ganzen Tag vor dem PC und spiele, das macht auch Spaß, aber ich habe das Gefühl das ich meinen Körper zu sehr vernachlässige. Ein großes Problem ist mein Untergewicht. Wegen meines Untergewichtes treibe ich nämlich keinen Sport.

    Ich sehe WIRKLICH, wie sieben Jahre Tibet aus. Zum Beispiel mein Unterarm besteht praktisch nur aus Haut und Knochen. Dafür schäme ich mich unheimlich und ich werde auch von vielen Leuten darauf angesprochen.

    Ich habe jetzt vor ein paar Monaten angefangen, mein Essverhalten zu ändern (halt regelmäßig Nahrung zu sich zu nehmen und so). Ich bin von 62kg auf 65kg (meine Größe 1,83cm) gekommen und merke aber, das es meinen Körper irgendiwe belastet, nur zu essen, sich aber nicht zu bewegen.
    Und ich habe Angst das, wenn ich einen Sport anfange, erst recht abnehme und hinterher noch dünner bin als vorher.

    Was meint ihr dazu, was soll ich tun? Habt ihr vielleicht ähnliche Probleme gehabt oder hättet ihr einen guten Vorschlag für mich.

    Schon mal vielen dank für das Lesen,

    Gruß Tubaloosa
     
    #1
    Tubaloosa, 3 November 2005
  2. bike
    bike (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    223
    101
    0
    Single
    :grin:

    Naja, ich mache auch viel Sport und halte mein Gewicht. Wenn du Sport machst, musst du eben mehr Energie zuführen als wenn du nur vorm PC hängst. Wenn du ´ne Weile Sport gemacht hast (so 3 bis 6 Monate) ändert sich aber auch automatisch dein Körpergefühl und du kriegst ein ziemlich gutes Gespür dafür, wie viel du Essen musst.

    In welcher Form du jetzt Energie zuführst hängt wiederum von der Sportart ab.
    Wenn du viel Ausdauersport betreibst musst du eher Kohlenhydrate zu dir nehmen (Nudeln!), bei Kraftsport musst du außerdem drauf achten genug Eiweiß zuzuführen.

    Aber bevor du dir darüber Gedanken machst solltest du dir erstmal nen Sport aussuchen. Wahrscheinlich liegt dir Ausdauersport eher als Kraftsport, weil es (meiner Meinung nach, und ich glaube das habe ich auch mal irgendwo gelesen) schwer ist mit wenig Grundmasse viel Muskeln aufzubauen.

    Aber jeder Sport ist besser als keiner, also viel Spaß! :zwinker:
     
    #2
    bike, 3 November 2005
  3. tangoargentino
    Benutzer gesperrt
    615
    0
    0
    nicht angegeben
    XXX gelöscht XXX
     
    #3
    tangoargentino, 3 November 2005
  4. Jay-J
    Kurz vor Sperre
    908
    0
    0
    Verheiratet
    sehr seltsam
    ich bin 1,85 und wiege 62 kg bzw inzwischen nur noch 60
    ich sehe inzwischen aber keineswegs mehr dünn aus, da ich seit nem halben jahr krafttraining betreibe, warum ich abnehme is mir unklar, aber ich mache nicht mehr diesen grischpal eindruck.
    könnte an meinem niedrigen fettgehalt (3,2% kf!) liegen.
    den tipp ISS MAL MEHR kannste dir sonst wo hinschieben und ich liebe es inzwischen diesen scheiss zu hören.
    du musst deinen körper anregen anzulegen (fett geht nicht, kann ich dir gerne in einer pn erklären) und zwar muskeln dann kommt das essen, bzw das FRESSEN von alleine :smile2:
    kraftaufbau is schön :smile2: is inzwischen schon ne sucht bei mir und noch einen für die linke brusthälfte und noch einen für tante emma und noch einen der schmerzenwillen etc


    was ich eigentlich auch noch sagen will : die anzahl der kilos die du auf die wage bringst sind unerheblich... haben für mich inzwischen keine aussage mehr
     
    #4
    Jay-J, 3 November 2005
  5. Touchdown
    Touchdown (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.220
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Bei der richtigen Ernährung wirst du durch Sport vermutlich sogar zunehen - Muskelmasse nämlich. Dadurch, dass du dich bewegst, bekommst du automatisch den Hunger, den du brauchst, um deinen Muskeln die nötige Energie zuzuführen.
    Dennoch solltest du dir von einem Trainer zusätzlich zu einem Sportüprogramm auch einen Ernährungsplan ausarbeiten lassen.
     
    #5
    Touchdown, 3 November 2005
  6. Fireblade
    Benutzer gesperrt
    2.529
    0
    0
    nicht angegeben
    bezweifle ich seeehr stark .. 3% körperfett ..
    womit gemessen? mit ner waage?

    ohne reichlich essen, kein muskelaufbau ...
    der körper baut nur muskelmasse auf, wenn man mehr kcal zu sich nimmt, als der körper verbraucht ..
     
    #6
    Fireblade, 3 November 2005
  7. Jay-J
    Kurz vor Sperre
    908
    0
    0
    Verheiratet
    3,2 % gemessen beim arzt, im fitnessstudio (beide male mit einem speziellem gerät, was man an mehreren punkten anlegt)

    und das mitm essen ist mir klar, aber in erster linie sollte er sich drum kümmern, sport zu treiben und zwar kraftsport, das essen kommt dann von alleine, also der hunger.
    dass er sich gut und viel ernähren muss ist ja klar oder?
     
    #7
    Jay-J, 3 November 2005
  8. Fireblade
    Benutzer gesperrt
    2.529
    0
    0
    nicht angegeben
    3.2 % .. hast du irgendne krankheit ?
    irgendwas mit der schilddrüse?
    das is ja schon nich mehr normal ..
    nich böse gemeint .. aber gesund hört sich das nicht an ..
    alles unter 7-8% ist schon arg zweifelhaft ..
     
    #8
    Fireblade, 3 November 2005
  9. Jay-J
    Kurz vor Sperre
    908
    0
    0
    Verheiratet
    da hast du recht
    ab 4 ist (kein witz) lebensgefährlich...
    ich habe keine krankheit, bzw nicht mehr...
    hatte als kleines kind lebensmittelallergie und ich konnte echt fast NICHTS essen
    und in diesem Alter werden die fettzellen angebaut, bei mir aber nicht... ich hab sowas irgendwie nicht :smile2:
    zudem bin ich ein lebendes kraftwerk
    ich glaub 2500-3000 kalorien am tag wenn ich nur schlafen würde :tongue:
     
    #9
    Jay-J, 3 November 2005
  10. Canis lupus
    Verbringt hier viel Zeit
    356
    101
    0
    Single
    Uih.3,2%?Auch wenns arg wenig aussieht,sowenig (zumindest so bei 9-10%)hätte ich auch gern.Ich hab wahrscheinlich den zehnfachen Fettanteil.

    @Tubaloosa:Warst du schon mal beim Arzt und hast dich untersuchen lassen?Bespw. können Störungen an der Schilddrüse böse ausgehen.

    Wenn du Krafttraining machst,solltest du auf jeden Fall sicherstellen,dass du deinen Körper genug und das richtige an Nährstoffen etc. zuführst.Man kann sich dabei nicht immer am Hunger orientieren,denn der kann auch mit nutzlosem Junkfood gestillt werden.Ansonsten betreibst du damit in der Tat erheblichen Raubbau an deinem Körper.
     
    #10
    Canis lupus, 3 November 2005
  11. Jay-J
    Kurz vor Sperre
    908
    0
    0
    Verheiratet
    naja, das geile an 3,2% man sieht jede sehne und es sieht (trotz niedriger muskelmasse) bisserl nach bodybuilder style aus
     
    #11
    Jay-J, 3 November 2005
  12. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Ich pendle irgendwo bei 15% und bin muskulär ganz gut gebaut. Also so viel macht der Körperfettanteil jetzt auch nicht.

    @Jay-J:
    Was hat dein Arzt denn zu dem niedrigen Fettspiegel gesagt? Da gehts ja schon an den Fettspeicher der Organe in Hungerzeiten. Und Hungerzeiten sind immer zwischen den Mahlzeiten. Insofern eigentlich nicht gesund und sollte man überdacht werden.
     
    #12
    Doc Magoos, 3 November 2005
  13. Léò-81
    Léò-81 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    210
    101
    0
    Single
    ...das kauf ich Dir nun wirklich nicht ab ...im Wettkampf kommt man meistens auf max. 7% kfa und selbst das hält man lange nicht aus, zudem der Körper sich dagegen streubt.

    ...aber 3,2%? neee... ...nichtmal wenns mir schriftlich gibst, sorry aber ist zu unrealistisch.
     
    #13
    Léò-81, 3 November 2005
  14. Fireblade
    Benutzer gesperrt
    2.529
    0
    0
    nicht angegeben
    naja .. es gibt professionelle bodybuilder die vor nem wettkampf auf 4-5% kfa sind .. aber auch nicht lange ... wie gesagt, weils zu ungesund ist.
     
    #14
    Fireblade, 3 November 2005
  15. Jay-J
    Kurz vor Sperre
    908
    0
    0
    Verheiratet
    es ist der fall... akzeptiert es :smile2:
    ausnahmen bestätigen die regel
     
    #15
    Jay-J, 3 November 2005
  16. *lupus*
    *lupus* (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.811
    123
    5
    nicht angegeben
    Hab das gleiche Problem wie Du.

    Hab einen BMI von 17 gehabt und wollte unbedingt zunehmen. Mit mehr Essen hats nicht geklappt.
    Also habe ich im August mit Fitneß-Training angefangen und es hat sich tatsächlich schon etwas getan. Mittlerweile ist mein BMI bei 18,5 angekommen und meine Kondition hat sich auch schon wesentlich verbessert. :zwinker: Mir gehts jetzt einfach besser.
     
    #16
    *lupus*, 4 November 2005
  17. kleinerschuft
    Verbringt hier viel Zeit
    203
    101
    0
    nicht angegeben
    Wenn Du zu leicht bist und zunehmen willst aber nicht kannst - rede mit einem Arzt.
    "Magersucht" bzw. Anorexie ist eine Krankheit die behandelt werden muß.

    Und Magersucht bedeutet nicht einfach, dass man "zwanghaft dünn sein möchte". Es ist eine Essstörung, und das gehört in professionelle Hände.

    Ich seh' das an meiner Freundin, es geht nicht anders. Und mit viel Geduld.

    Wir wiegen z.B. das Essen ab und haben feste Essenpläne, damit man sich nicht selbst beschummelt.

    Unser (neuer) Hund und die erforderliche BEwegung hat meiner Freundin übrigens enorm geholfen! Ihre alte Therapeutin aus früheren Jahren war letztens wirklich angetan vom guten Gesundheitszustand meiner Maus.

    Aber das waren jetzt auch zwei Jahre Anstrengung, um von 42 kg auf 49 kg zu kommen (BMI 17).
     
    #17
    kleinerschuft, 4 November 2005
  18. Soulcore
    Gast
    0
    Das Thema ist ernst und wohlbekannt, dein Hausarzt hilft dir dabei.
     
    #18
    Soulcore, 4 November 2005
  19. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Ein Freund von mir hat eine Stoffwechselstörung, die dazu führt, daß er praktisch ständig (na ja, nicht non-stop, aber schon sehr viel häufiger und sehr viel mehr als andere Leute!) essen muß. Sein Körper verbraucht extrem viel, schaltet auch nachts, beim Schlafen nicht runter.

    Er meinte mal, als Kind wäre das noch extremer gewesen, da wäre er dann fast umgekippt, wenn er nicht genug gegessen hatte, mit den Jahren hat es sich so eingependelt. Er hat halt immer und überall Nahrung dabei und nimmt jede Mahlzeit mindestens zweimal zu sich. :grin: :eek: Ist im Prinzip nicht weiter gefährlich, nur wenn er mal krank wird, nimmt er eben wahnsinnig schnell ab...

    Er ist auch sehr groß und dünn, hat wohl - rein rechnerisch - Untergewicht, sieht aber trotzdem absolut gesund aus und macht auch viel Sport ohne Probleme. :smile:

    Fazit: An deiner Stelle würde ich auf jeden Fall mal zum Arzt gehen und abklären lassen, was hinter deinem Untergewicht steckt. Du hast was geschrieben von "jetzt regelmäßiges Essen angewöhnt" - wie(viel) bzw. was hast du denn vorher gegessen? Vielleicht solltest du dich auch mal in Richtung Eßstörungen informieren...

    Auf jeden Fall solltest du herausfinden, was genau mit deinem Körper los ist, denn so ganz normal ist das ja nicht. Wenn klar ist, daß es keine schwerwiegenderen Ursachen hat, sollte Sport ja eigentlich nichts im Wege stehen. Aber auch da würde ich mal einen Arzt fragen, wie er das sieht.

    Sternschnuppe
     
    #19
    Sternschnuppe_x, 4 November 2005
  20. KittyCat3
    Verbringt hier viel Zeit
    225
    103
    1
    in einer Beziehung
    So ähnlich war es bei mir auch. ich hatte vor nem jahr nen bmi von 17, dann hab ich uas unerfindlichen Gründen noch weiter abgenommen (hab wirklich keine diät gemacht oder so) so das ich auf 16,3 kahm. Als ich dann mal wieder aus purer Rutine (mal wieder wegen meinem Knöchel) beim artzt war, hat er gesagt, dass ich dringenst zulegen muss. Essen alleine reicht nicht. Du musst langsam anfangen deinen untergewichtigen körper an den sport zu gewöhnen. Bei mir hat es geklappt. Ich gehe jetzt joggen, skaten, schwimmen und grundsätzlich viel sport. BIn jetzt bei einem BMI von 18,3 und es geht einem wirklich besser, meine sportnote ist auch besser geworden. Geh mal zum artr und rede mit ihm darüber.
     
    #20
    KittyCat3, 4 November 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Kein Sport wegen
chasin rainbows
Kummerkasten Forum
16 Oktober 2015
11 Antworten
Lovegirl534
Kummerkasten Forum
23 Juli 2014
33 Antworten
LaLaL.A.
Kummerkasten Forum
15 Oktober 2012
19 Antworten
Test