Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

kein Studium? raus von zu hause- hilflos :(

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von traumfaengerin_09, 1 September 2009.

  1. traumfaengerin_09
    Sorgt für Gesprächsstoff
    3
    26
    0
    nicht angegeben
    hallo!

    ich weiss gar nicht genau wo ich anfangen soll. zunächst einmal, ich trau mich kaum noch jemanden mit meinem kummer zu bedrücken, auch möchte ich niemanden auf der tasche liegen sondern hier nun meine sorgen nieder schreiben, in der hoffnung vielleicht einen guten rat zu bekommen.

    es ist so, ich habe eine abgeschlossene berufsausbildung und nun auch durch den zweiten bildungsweg mein abitur nachgeholt und das sogar im 2,x bereich. mein abitur sehe ich als eine art "zettel in die freiheit". ich lebe immer noch im haushalt meiner mutter, sie ist seit fast 2 jahren arbeitslos und bekommt hartz 4. sie ist sehr schwierig: meckert ständig, ärgert mich, ist launisch redet manchmal grundlos mit mir kein wort. es macht mich sehr fertig. unser verhältnis war über all die jahre eh immer angespannt aber seitdem sie zu hause ist, bin ich ihr prellbock.

    ich habe mein abitur nachgeholt weil ich eigentlich immer studieren wollte und mein abi im ersten anlauf aufgrund persönlicher probleme geschmissen hab. nun habe ich mich für mehrere studiengängen in verschiedenen städten beworben und überall eine ablehnung erhalten, was mich sehr getroffen hat. :cry:
    ich hatte mich ebenso für ein befristetes arbeitsverhältnis beworben und die zusage erhalten. dies sollte nur eine rücklage sein, falls ich keinen platz finde (was ich damals aber nicht dachte) momentan bin ich am arbeiten, das geld- welches ich verdiene werde ich aber nicht sehen da es sehr sehr wenig ist und sofort ins hartz 4 reingerechnet wird- ich gehe also praktisch umsonst arbeiten und habe auch nicht die möglichkeit auszuziehen.

    auf eine studienbewerbung war ich besonders gespannt- es ist mein absoluter traumstudiengang, und wie oben beschrieben wurde ich auch dort abgelehnt. knapp 600 bewerber und laut rang sind 60 leute vor mir -.-
    auf die ablehnung von der hochschule habe ich bereits widerspruch eingelegt mit der begründung hartz 4, keine perspektive usw.
    gegebenfalls würde ich mir diesen platz auch einklagen. ich nehme auch am losverfahren teil- wenn es dazu kommt. man hat mir gesagt, dass ich wahrscheinlich den ganzen september noch warten kann ob ich nun noch was bekomme oder nicht. sicherheitshalber habe ich mir auch einen platz im wohnheim beschafft, problem daran- ich müsste in zwei wochen die kaution etc überwiesen haben aber wie wenn ich nicht 100pro weiss ob ich eine zulassung bekomme? ich will doch nicht umsonst miete bezahlen.
    meine arbeitstelle würde ich bei einer zulassung sofort kündigen.

    es geht mir darum, von zu hause rauszukommen- ich möchte endlich mein leben selbst in die hand nehmen- ich möchte nicht immer den launen meiner mutter ausgesetzt sein. ich will dieses studium beginnen- ich will es wirklich. ich will endlich mit meiner psyche zur ruhe kommen- mich darauf konzentrieren was mir wichtig ist. ich habe mein abitur und die ganze kraft die ich dort reingesetzt habe nicht umsonst gemacht. ich will auch kein studium beginnen welches ich aufgrund der inhalte nach 2 semester hinschmeiße.
    meine engsten vertrauten ziehen weg, mein freund geht in einer sehr entfernten stadt studieren und meine beste freundin ist bereits weit entfernt. ich fühle mich jetzt schon allein.

    seit wochen habe ich schlafprobleme, mir ist schlecht und ich bin dauer- traurig. diese angst hier zu sein und etwas zu tun, was mir kaum freude bereitet... diese angst allein zu sein- sicher, ich habe viele bekannte aber niemand kann mir das geben was ich von meiner besten bzw von meinem freund habe.

    ich weiss einfach nicht weiter, wenn ich wenigstens das volle gehalt bekommen würde, ich würde öfter meine freunde besuchen und mich erholen können. ich will auch dieses studium unbedingt, ich mag nicht noch mehrere wartesemester machen. mich macht das alles kaputt. :flennen:

    ich will einfach voran kommen in meinem leben.

    bitte erspart euch kommentare bezüglich des eventuellen studienplatz- einklagens oder bezüglich meiner mutter. ich weiss, dass sowas vielen gegen strich geht. es ist aber eine herzensangelegenheit und warum sollte ich nicht alle rechtlichen register ziehen um meinem persönlichem ziel nahe zu kommen.

    ich danke fürs lesen und freue mich auf kommentare.
    es tut mir leid, falls es zu ausschweifend geworden ist und ich hoffe auf verständnis.

    guten abend
     
    #1
    traumfaengerin_09, 1 September 2009
  2. minnicat
    minnicat (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    167
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Wow, dass hört sich echt nach einer blöden Situation an... Wie wahrscheinlich ist es denn, dass du den Studienplatz bekommst? Blöde Frage jetzt, aber an den normalen Unis(nicht Elite) bekommt man doch mit einem 2,x Durchnitt und einem normalen Studienfach(nicht Medizin oder so) immer einen Platz, oder nicht?!

    Ich denke auch für dich ist es auf jeden fall das beste auszuiehen und von deiner Mutter wegzukommen. Gibt es sonst keine Möglichkeit, selbst wenn du den Studienplatz nicht bekommst?

    Ich wünsch dir auf jeden Fall viel Glück!
     
    #2
    minnicat, 1 September 2009
  3. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Ich verstehe nicht ganz, wie man Ablehnungsbescheide bekommen kann. Im Internet stehen doch immer die genauen Anforderungen an ein Fach, der nötige NC usw. Man kann doch schon vorher herausbekommen, ob man angenommen wird oder nicht. Du hättest dich ja als allerletzte Lösung - neben dem Job - für nicht zulassungsbeschränkte Fächer einschreiben können, da gibt es ja auch ein paar. An wenigen Unis ist das auch noch bis zum 3. September online möglich.
     
    #3
    xoxo, 2 September 2009
  4. webjunkie
    webjunkie (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    166
    103
    1
    Single
    Zitat:
    Du hättest dich ja als allerletzte Lösung - neben dem Job - für nicht zulassungsbeschränkte Fächer einschreiben können, da gibt es ja auch ein paar.

    Klar gibt es die, aber was hat er davon? Studium ist stressig genug, da muss man ja nicht noch was anfangen wozu man null Bock hat.
     
    #4
    webjunkie, 2 September 2009
  5. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Um welchen Studiengang gehts denn eigentlich?
     
    #5
    User 37284, 2 September 2009
  6. traumfaengerin_09
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    3
    26
    0
    nicht angegeben
    ...natürlich habe ich nach den NC´s gesucht, ich habe mich aber eigentlich fast nur an hochschulen beworben und ich schwöre, dass ich kaum hinweise gefunden habe, wenige ja- aber man sollte sich doch auch nicht auf die NC´s der letzten Jahre verlassen

    ..und ja ich habe auch darüber nachgedacht mich einfach für irgendwas, irgendwo einzuschreiben. aber was bringt es mir wenn ich kaum oder gar nix dafür übrig habe? es dann wieder hinschmeiße? außerdem hängt ja da noch mehr dran wie zb. bafög.

    ich habe mich nur für studiengänge beworben von denen ich auch fest überzeugt war und über deren inhalte ich mich informiert habe, dass sie mir gefallen bzw. meinen interessen und kenntnissen auch entsprechen.

    dies möchte ich aus persönlichen und rechtlichen gründen nicht öffentlich äußern. ich kann dir aber gern eine interne message schreiben.
     
    #6
    traumfaengerin_09, 2 September 2009
  7. User 42853
    Verbringt hier viel Zeit
    450
    103
    6
    vergeben und glücklich
    Schau mal auf freie-studienplätze.de! Da gibt es noch einige Angebote, vllt findest du ja da was?
     
    #7
    User 42853, 3 September 2009
  8. traumfaengerin_09
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    3
    26
    0
    nicht angegeben
    @caschya-

    hab ich schon, mal davon abgesehen dass der server ständig überlastet ist, hab ich auch da nichts gefunden
     
    #8
    traumfaengerin_09, 3 September 2009
  9. Klappbett
    Klappbett (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    16
    26
    0
    Single
    off topic frage :
    was kann man in deutschland eigentlich alles studieren was man aus rechtlichen gründen nicht sagen darf ?

    zum topic :
    hmm wenn du ausziehst und nicht mehr mit deiner mutter zusammen wohnst und lebst dann kriegst du wieder dein volles gehalt hartz 4 gilt nur für dem im haushalt lebende personen such dir wenns klappt doch erstmal nen wg zimmer und zieh da ein und leb erstmal bzw. ist es vielleicht so einfacher für dich die wartesemester zu überbrücken
     
    #9
    Klappbett, 3 September 2009
  10. aiks
    Gast
    0
    Vielleicht gibts ja deinen Studiengang auch in Österreich, wo man keinen Notendurchschnitt braucht?
     
    #10
    aiks, 4 September 2009
  11. Moonlightflower
    Verbringt hier viel Zeit
    471
    113
    69
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Stimmt, das ist eine sehr beliebte Methode unter Deutschen! (Und wir Österreicher bekommen dann im Gegensatz auch kaum Seminarplätze...):kopfschue :kopfwand
     
    #11
    Moonlightflower, 4 September 2009
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  12. User 53463
    Meistens hier zu finden
    724
    128
    189
    vergeben und glücklich
    Ich finde du machst dir alles viel zu einfach. Du hattest mit dem Abi auf dem zweiten Bildungsweg bereits deine zweite Chance und hättest dir denken können, dass du diese richtig nutzen musst um an deinen Traumstudienplatz zu kommen. Will heißen, du hättest dich bereits im Vorfeld informieren können, welchen Durchschnitt du anpeilen musst, damit du eben nicht abgelehnt wirst. Sicher sind die NCs der Vorjahre keine Garantie, aber meistens kann man sich daraus zumindest einen groben Trend ableiten. Und 2,x ist nun mal kein Durchschnitt, mit dem man so locker mal überall eine Zulassung bekommt. Da warst du leider zu blauäugig. Dann aber jetzt zu versuchen, dass du nur aufgrund dessen dass du dir keine richtigen Alternativen vorbereitet hast doch noch zu einem Studienplatz zu bekommen ist schon arg frech. Beim NC geht es eben immer ums Prinzip Angebot & Nachfrage. Wieso soll also jemand der besser war wie du jetzt seinen Platz räumen müssen, nur weil du kein besseres Abi geschrieben hast und dich nicht ordentlich um Alternativen gekümmert hast?

    Statt jetzt in die "Jammerposition" zu verfallen würde ich mich an deiner Stelle informieren (hättest du übrigens auch schon viel früher machen können) welche Möglichkeiten du noch hast diesen Studienplatz zu bekommen. Manchmal ist es so, dass man für bestimmte Praktika oder Vorleistungen Boni bekommt. In manchen Studiengängen ist die Wartezeit bei wenigen Semestern. Möglicherweise bekommst du einen Wartezeitbonus da du deine Ausbildung vor dem Abi absolviert hast (war zumindest früher mal so) Wirklich weiterhelfen kann man dir ja nicht, da du deinen Studienwunsch nicht genannt hast. Aber evtl. gibt es andere ähnliche Studiengänge, mit denen sich eine vergleichbares Berufsziel anstreben lässt. Nur eines, Studienplatzklage solltest du dir schnellstens aus dem Kopf streichen. So etwas ist einfach nur asozial. Durch die Kläger die dann zusätzlich zu den normalen Plätzen rein kommen sind alle Praktika und Seminare überfüllt und damit dann die Lehrbedingungen für die die ihren Platz regulär bekommen haben einfach nur bescheiden. Und außerdem kannst du dir so etwas nachdem wie du deine Lage geschildert hast sowieso nicht leisten.
     
    #12
    User 53463, 4 September 2009
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  13. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    #13
    User 7157, 5 September 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - kein Studium raus
Calendula
Kummerkasten Forum
27 November 2016
41 Antworten
CreamyVanilla
Kummerkasten Forum
4 Oktober 2016
27 Antworten
Glaedr
Kummerkasten Forum
3 September 2016
4 Antworten