Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Kein Weihnachtsgeschenk von meinem Schatz=(

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Silvana91, 24 Dezember 2006.

  1. Silvana91
    Silvana91 (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    198
    101
    1
    vergeben und glücklich
    So gierig sich meine Threadüberschrift auch anhören mag, es geht mir nicht ums Geschenk... Mein Freund hätte mir einfach auch nur Pralinen schenken können. Es muss ja nichts großes sein.. Nur irgendwie is er nicht der Typ dafür mir mit sowas ne Freude zu machen. Dabei hätte ich mich sogra über was Selbstgebasteltes gefreut *g*
    Ich habe minem Freund ein Weihnachtsgeschenk gegeben und ich konnte ihm ne Freude damit machen was ich auch gut finde. Und ihm wars glaube ich bissn unangenehm dass er nhichts für mich hat! Aber er wusste gestern gegen mittag schon dass er ein Geschenk kriegt und da hätte er noch zeit gehabt auch was für mich zu organisieren oder?
    Er ist voll nicht der Typ dafür, auch sonst nicht. Noch nie ahbe ich auch nur ne gebrochene Rose von ihm bekommen >.<
    Wie soll cih ihn denn darauf ansprechen oder ihm klarmachen dass er mir auch mal mit sowas eine freude machen könnte? =( Es muss doch nix großes sein aber kA, zum B-day hat er mir auch nichts geschenkt als ich aus den Ferien zurück war...
    Meine Freundin hat mir geraten es ihm an den Kopf zu werfen wenn wir uns mal streiten. aber irgendwie kommt das dann doch dumm oder? nen monat vor meinem geburtstag im sommer hat er mich gefargt "muss ich dir was schenken?" sollte ich da etwa JA sagen oda was.. mann so langsam regt mich das voll auf.. wär doch wenigstens nur ne kleinigkeit zu x-mas um mir zu zeigen dass er an mich gedacht hat! GRRRR
     
    #1
    Silvana91, 24 Dezember 2006
  2. User 66223
    User 66223 (31)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.405
    398
    2.997
    Verheiratet
    ist ein Geschenk das wichtigste in einer Beziehung? find ich absolut nicht! nur weil du ihm was schenkst, heißt das noch lange nicht das er dir auch was geben muss! und ihn zwingen dir was zu schenken ist ja wohl kindisch! entweder er machts von sich aus oder gar nicht!

    und nur weil du von ihm nichts bekommst heißt das nicht dass er dich nicht gern hat. wie lange seit ihr denn zusammen?

    Lg
     
    #2
    User 66223, 24 Dezember 2006
  3. Silvana91
    Silvana91 (25)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    198
    101
    1
    vergeben und glücklich

    1. Nein, ahbe ich das behauptet?
    2. Mach ich das? Nein.
    3. Das weiß ich, aber er könnte mir doch durch ne winzige Kleinigkeit zeigen dass er an mich gedahct hat oder nicht? Klar ist alles andere wichtiger, aber ka, ich versteh das nicht, wie man jmd den man liebt weder zum b-day noch zu weihnachten nichts schenken kann. und wie du vllt gelesen hast geht mir echt nicht direkt ums geschenk. kp soll er mir ein bild malen oda so :drool:
    4. ca 8 monate
     
    #3
    Silvana91, 24 Dezember 2006
  4. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    Sorry, aber ich finde das schon schlimm.
    Sich in gegenseitigem EInvernehmen nichts zu schenken ist ja vollkommen ok. Aber er wusste, dass er was bekommt, spätestens dann hätte er doch sagen können"Schatz, tut mir leid, mach dir keine zu große Hoffnung ich hab nix" und dann hätte sie faireshalber das Geschenk tauschen können.

    Ich finde nichts schlimmer, als selbst Geschenke einzusacken und dann nichts zurückzuschenken. Zumindest zu Weihnachten. Es geht nicht darum, eine Gegenleistung zu erhalten, aber irgendwie ist das doch klar, dass man sch zu Weihnachten gegenseitig was schenken will. Ma hätte das doch vor Weihnachten klar machen können,wie man das regelt - ob Geschenk oder nicht.

    Mein Exfreund war genau so ein Schlawiner. Hab weder was zu Weihnachten noch zum Geburtstag bekommen und er hat einkassiert. Fand ich einfach scheiße. Dann soll man wenigstens fair sein und den Mund aufmachen
     
    #4
    SexySellerie, 24 Dezember 2006
  5. LaKrItZe
    Verbringt hier viel Zeit
    221
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Naja ich kann sie schon verstehen.
    So eine kleine Geste freut doch jedes Mädchen/Frau, oder nicht? Männer sind in Sachen Geschenke eh alle sehr verschieden.

    Mein Freund kann es kaum erwarten mir mein Geschenk zu geben (sehe ihn am 26.12.). Vor allem am Anfang einer Beziehung finde ich sowas voll süß sich kleine Geschenke zu machen. Da sieht man, jeder ist anders^^

    Aber das zum B-Day finde ich echt bisschen hart :ratlos:
    Geschenke sind echt nicht das wichtigste, er hätte dir ja auch "sich" schenken können und ihr würdet euch einen romantischen Abend machen. Sowas ist doch auch sehr schön, als immer nur ein Sachgeschenk, aber wenn gar nix von seiner Seite kommt ist schon etwas traurig :geknickt:

    Vielleicht hättet ihr früher ausmachen sollen, dass ihr euch beide nix schenkt, dann wäre der eine jetzt nicht geknickt. Am besten ihr redet einfach mal inruhe darüber, wenn dir soviel daran liegt.
     
    #5
    LaKrItZe, 24 Dezember 2006
  6. User 66223
    User 66223 (31)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.405
    398
    2.997
    Verheiratet
    ich finde das aber auch etwas seltsam das rein GAR NICHTS von ihm kommt... sprich ihn doch mal drauf an, was meinst du? :zwinker:
     
    #6
    User 66223, 24 Dezember 2006
  7. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    oh gott und ich mach mir die ganze zeit gedanken darum, dass er eines erst später bekommt, ein anderes schon hat und ich jetzt heute abend nur ne kleinigkeit für ihn habe :ratlos:

    sorry, aber ich finde das von deinem Freund auch richtig übel! Immerhin ist doch weihnachten ein fest, an dem man sich etwas schenkt. wie sellerie schon sagte: Wenn es abgemacht worden wäre, dass man sich nichts schenkt, dann wäre es völlig ok gewesen aber einfach überhaupt nichts zu schenken obwohl der andere sich total freuen würde, finde ich echt schlimm.

    An deiner Stelle würde ich ihm das mal sagen, wenn du ihn heute abend siehst und ihn fragen, was er sich dabei gedacht hat und aus welchem grund er dir nichts schenkt, ob er einfach gar nichts davon hält oder sonstwas..
     
    #7
    User 37284, 24 Dezember 2006
  8. User 39498
    User 39498 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    2.682
    348
    3.374
    Verheiratet
    Puh also man kann ja viel sagen von wegen "Geschenke sind nicht das Wichtigste in einer Beziehung" (stimmt ja auch) aber ich freue mich selber total wenn ich meinem Freund eine Freude machen kann.
    Ich hab auch extra gestern noch was besorgt was er auspacken kann, da wir uns gegenseitig die Karten fürs Ärzte-Konzert an Sylvester schenken und er sein anderes Weihnachtsgeschenk schon im Adventskalender drin hatte (auch Konzertkarten aber für Damien Rice im März). Und da ich weiß das ich von ihm ein neues Handy bekomme (*froi*) und das auch auspacken kann dachte ich mir, eine "Kleinigkeit" schadet sicherlich nicht. Er kommt morgen nachmittag zu mir und dann leg ichs schön unter den Weihnachtsbaum.... :smile:

    Sprich deinen Freund doch mal drauf an. Es kann doch nicht sein dass das nach 8 Monaten noch nicht zu ihm durchgedrungen ist das man seiner Freundin mal ne Freude machen sollte mit einem kleinen Geschenk... Ich find sowas gehört irgendwo auch dazu... Es ist schließlich Weihnachten, wer freut sich da nicht über Geschenke? :ratlos:
     
    #8
    User 39498, 24 Dezember 2006
  9. Tweety
    Gast
    0
    Ich wäre an deiner Stelle auch enttäuscht. Generell geht man ja davon aus, dass die nahestehenden Personen ein Geschenk bekommen. Das muss nichts teures sein, nur eine Kleinigkeit, um dem anderen zu zeigen, dass er einem etwas bedeutet. Nicht der materielle sondern der immaterielle Wert zählt! Verzichtet man auf Geschenke, sollte das meiner Meinung nach abgesprochen werden.

    An deiner Stelle würde ich deinen Freund in einem ruhigen Moment nach den Feiertagen mal darauf ansprechen. Jetzt nicht für den speziellen Fall, das würde er sicher als Vorwurf auffassen, sondern allgemein. Dass es für dich üblich ist, als Zeichen der Zuneigung etwas zu verschenken, wie es ihm ihm ist? und wie ihr es in Zukunft halten wollt.

    Gruß, Tweety
     
    #9
    Tweety, 24 Dezember 2006
  10. User 12216
    Sehr bekannt hier
    3.739
    168
    305
    Single
    also so unsensibel kann man(n) doch net sein!zu gewissen anlässen und auch zwischendurch gehört sich einfach ne kleine aufmerksamkeit!und sowas sag ich als ever-single!aber vielleicht hab ich ja auch nur keine ahnung von sowas!:engel:
     
    #10
    User 12216, 24 Dezember 2006
  11. Zweifellos
    Zweifellos (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    165
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ohje du Arme, das ist echt übel und in meinen Augen gedankenlos.
    Zu bestimmten Anlässen schenkt man sich eben eine Kleinigkeit und wenn es nur ein netter Brief oder eine Karte ist.

    Spreche ihn nach den Feierntagen mal darauf an.
     
    #11
    Zweifellos, 24 Dezember 2006
  12. Batrick
    Batrick (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.276
    121
    0
    nicht angegeben
    Also ich kann ihn schon verstehen, dass er nichts geschenkt hat, diese Schenkerei an vorgeschriebenen Tagen geht mir sowas von aufn Senkel...

    Trotzdem wars ein wenig unsensibel, man(n) weiss doch eigentlich, dass die meisten Frauen sowas mögen und er hätte demzufolge zumindest der Frau zuliebe was kaufen/basteln können. Vor allem, wenn er selber wusste, dass er was bekommt.
     
    #12
    Batrick, 24 Dezember 2006
  13. BamBam026
    BamBam026 (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.094
    123
    2
    vergeben und glücklich
    GAR NICHTS zu bekommen is doof, find ich auch....

    In meiner langen Beziehung hatten wir uns auch irgendwann drauf geeinigt, uns nix zu schenken, aber irgendwas kleines gab es trotzdem immer....einfach nur als Gehste "ich hab an dich gedacht"....das muss schon sein, find ich....
     
    #13
    BamBam026, 24 Dezember 2006
  14. Silvana91
    Silvana91 (25)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    198
    101
    1
    vergeben und glücklich
    ja ich weiß nicht. ich habe angst dass das dann irgendwie doof rüberkommt. ich kann ja nicht einfach sagen "ich finds irgendwie doof dass du mir nichts geschenkt hast".. adnn denkt er doch sicher was blödes von mir. & als er meinte "ohh ich habe aber kein geschenk für dich", meinte ich auch "egal". das war halt gestern als wir noch gechattet haben bevor er am abend bei mir war. aber ich habe noch so anmerkungen gemacht und auch geschrieben dass ich eigentlich noch in die stadt wollte um ner freundin was zu kaufen..^^ da hätte er doch auch denken können "ist ja noch nicht zu spät und wenn sie mir was schenkt..bla bla"
    hmm.. ich weiß halt nicht wie ich ihn darauf ansprechen soll, ihm wärs dann sicher voll peinlich. wär mir aber auch recht hehe nur ich bin net so der typ dafür der andere in so peinliche situationen bringt:engel:
     
    #14
    Silvana91, 24 Dezember 2006
  15. Talihina
    Talihina (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    209
    101
    0
    nicht angegeben
    wie steht er denn sonst zu eurer Beziehung? bzw wieviel investiert er?

    find ich schon ein bisschen traurig, dass er dir NIE etwas schenkt und du keinen vernünftigen Grund dafür weißt.
     
    #15
    Talihina, 24 Dezember 2006
  16. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    naja, also wenn es dich stört, dann solltest du aber auch deinen mund aufmachen können. Du brauchst ihm ja keine vorwürfe machen, sondern ihm einfach sagen, dass du es total schade findest und dich über eine kleinigkeit gefreut hättest, weil es für dich einfach dazugehört.
     
    #16
    User 37284, 24 Dezember 2006
  17. SaveMe
    Gast
    0
    Es ist schon unfair dir gegenüber, dass er nichts für dich hat...mir persönlich ist das nicht so wichtig...haben uns letztes jahr "nur" kleinigkeiten geschenkt, fand ich nicht schlimm, bin schon froh, wenn wir zusammen ein paar schöne stunden haben...
    ach ja,mir macht es spass, wenn ich ihm ne freude machen kann, liebe es, geschenke zu machen:herz: muss nicht unbedingt ne gegenleistung bekommen, denn ich verschenke nichts um was zurück zu bekommen...außerdem ist das nicht der sinn von weihnachten...ich bin einfach froh, wenn mein vater mal zu hause ist (hab ihn das 1te mal nach 1 monat wieder gesehen:smile: )und wir zeit zusammen verbringen können UND wenns was tolles zu essen gibt:cool1:
     
    #17
    SaveMe, 24 Dezember 2006
  18. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    naja, aber genau um DIE kleinigkeit geht es doch! er hat ihr ja noch nicht einmal en stück schokolade oder sonstwas geholt....Wobei ich einfach mal abwarten würde, vielleicht hat er ja doch was kleines, man kann nie wissen :zwinker:
     
    #18
    User 37284, 24 Dezember 2006
  19. SaveMe
    Gast
    0
    Ja, stimmt schon....man sollte nur nicht so viel gewicht auf die Geschenke legen, das wollte ich damit sagen:smile:

    Und es wäre wirklich wichtig, ihm zu sagen, dass sie das so stört
     
    #19
    SaveMe, 24 Dezember 2006
  20. *Luna*
    *Luna* (34)
    Meistens hier zu finden
    2.674
    133
    14
    Single
    Ich meine zeigt er dir nicht jeden Tag, dass er dich liebt? Ist das nicht schon Geschenk genug?

    Schenken sollte kein Zwang sein.

    Du hast aber Recht, muss ja nicht teuer sein. Nur eine kleine Aufmerksamkeit.
     
    #20
    *Luna*, 24 Dezember 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Kein Weihnachtsgeschenk meinem
yannicfred
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 Oktober 2014
21 Antworten
Bärchen1234
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 Dezember 2013
10 Antworten
forum_user
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 Dezember 2013
7 Antworten