Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Keine Ausbildung

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von SearchingLove, 6 Januar 2007.

  1. SearchingLove
    Verbringt hier viel Zeit
    195
    101
    0
    Verliebt
    Hallo Leute,

    ich bekomme auf meine Bewerbungen zahlreiche Absagen und bin schon bei 20 angekommen. Besuche das gymi und mache abi will industriekaufmann bzw kaufmann werden.es wird meistens vorausgesetzt abitur zu haben werde ich haben okay kein gutes aber eins.
    hat da einer erfahrungen in der branche oder was macht ihr von beruf und welche voraussetzungen musstet ihr mitbringen

    bitte um H E L P:geknickt:
     
    #1
    SearchingLove, 6 Januar 2007
  2. Masso
    Masso (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    252
    101
    0
    vergeben und glücklich
    probiers mal bei der telekom, da stimtm die bezahlung und die ausbildung is gut
     
    #2
    Masso, 6 Januar 2007
  3. habe abitur am wirtschaftsgymnasium gemacht und mich anschließend als industriekaufmann bei nem großunternehmen beworben. die wollten mich dann als fachinformatiker. damals habe ich mich auch gefragt, wer denn bitte ne ausbildung als industriekaufmann bekommt, wenn nicht ich...:ratlos:

    wenn du unbedingt ne ausbildung als industriekaufmann willst: dranbleiben. ansonsten: umorientieren, eventuell studieren...!?!?
     
    #3
    hero in a dream, 6 Januar 2007
  4. The Man
    Gast
    0
    20 Absagen sind ein Witz. Ich hatte bestimmt 40 oder mehr. Du darfst dich nicht an deinen Absagen bewerten oder sogar hochziehen. Sehe es als Herausforderung. Denn mal angenommen, es gibt 40 Stellen und 80 Bewerber. Alle 80 bewerben sich bei allen 40 Stellen. 40 Leute bekommen 40 Absagen, 40 bekommen 39 und eine Zusage. Das ist fiktional und dient nur als Beispiel. Ich will damit nur sagen, zähle nicht deine Absagen und zerbrich dir deswegen den Kopf, denn die Absagen haben größtenteils KEINE Aussagekraft über dein Können. Es heisst im "idealsten" Fall, dass ein einziger besser ist.

    Gehe mal zum Arbeitsamt und frage ausdrücklich nach jemandem, der mit dir ein Ebwerbungstraining gibt. Die Leute sitzen im jedem Arbeitsamt, aber da der Staat und nicht du das zahlt, gibts sowas nicht so, sondern nur auf Nachfrage und bei ganz schlimmen Fällen (ich war 5 mal da und habe nach mehr Bewerbungsadressen gefragt, und irgendwann habe ich dieses Angebot vom Training bekommen). Die schauen da über deine bewerbung ich verbessern sie ungemein und sie üben Gespräche mit dir. Frage nach, wie du das Geld für bewerbungen wiederbekommst, das Arbeitsamt finanziert dir Briefe, Briefmarken etc, wenn du es richtig anstellst. Das sind alles so infos, die man sonst erst zu spät bekommt, deshalb sage ich es dir jetzt, solange du dich noch endlos bewerben kannst. Ich habe meine Zusage 2 Monate vor Beginn der Ausbildung bekommen, sprich im Juni. Also Kopf hoch und mobilisier mal alles, was du zu bieten hast. Wenn du geeignet für den Job bist, interessiert es keine Sau, dass du Abi hast. Als ob meine Chefin noch meinen Abischnitt nach 6 Monaten wüsste. pff.

    Grundsätzlich was:
    Es kostet viel Geld, viele Nerven und noch mehr Zeit. Man kann seine eigene bewerbung nicht mehr sehen ? Dann stimmt das nicht, verbessere sie. Ging mir genauso. Ich habe während meiner Bewerbungszeit das Anschreiben bestimmt 10 mal geändert und verbessert. Lass es direkt vom Arbeitsamt machen und spar dir damit viel Zeit. Und wenn in den Absagen steht, du sollst es nicht persönlich nehmen, dann ist das ernster zu nehmen, als man denkt. Wenn ich 45 Absagen persönlich genommen hätte, hätte ich auch nicht mehr weitergemacht. Scheiss auf die Absagen. Immer dranbleiben und sich verbessern :smile:
     
    #4
    The Man, 7 Januar 2007
  5. stella2002
    Verbringt hier viel Zeit
    645
    103
    14
    vergeben und glücklich
    Ich kann dir nur eines sagen halte nicht an einem Beruf fest, bewerbe dich für mehrere Berufe!
     
    #5
    stella2002, 7 Januar 2007
  6. tierchen
    tierchen (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.814
    121
    0
    vergeben und glücklich
    20 Absagen ist nix. Ich hatte bestimmt mehr als 50. Und als ich schon jede Hoffnung aufgegeben hab, hatte ich meinen Job! Und bin glücklich damit!

    Bewirb dich für mehrere Berufe, wie oben bereits geraten.. Ich hab mich auch für mehrere Berufe beworben die alle irgendwas gemeinsam haben und mich alle mehr oder weniger interessiert hätten!
     
    #6
    tierchen, 7 Januar 2007
  7. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    wie ist denn das gemeint?? Nur weil man Abi hat, heißt das noch lange nicht, dass man dadurch auch gleich ne Ausbildungsstelle bekommt.

    Ich muss sagen, dass 20 Absagen wirklich nicht viel ist, wobei ich auch zugeben muss, dass ich damals eine einzige Bewerbung abschickte und gleich ne Zusage bekam aber da hatte ich wirklich sehr viel glück. sehr viele aus meiner Klasse haben über 50 Absagen bekommen, bis dann endlich mal die Zusage ins Haus flatterte.

    Ich würde also auf keinen Fall den Mut verlieren! Es wurde ja auch schon gesagt, dass du dich auf mehreren Berufen bewerben sollst und da kann ich nur zustimmen, wenn es dir grundsätzlich darum geht, einen Bürojob zu haben, gibt es da ja viele möglichkeiten.

    Bist du denn bisher zu nem Einstellungstest oder Vorstellungsgespräch eingeladen worden? Falls nicht, würde ich mir nochmal genauer deine Bewerbungsunterlagen anschauen, vielleicht kommen die nicht so gut an...
     
    #7
    User 37284, 7 Januar 2007
  8. User 22358
    User 22358 (28)
    Meistens hier zu finden
    1.645
    133
    51
    Single
    ich habe auch bis jetzt 47 bewerbungen geschrieben, war bei 5 einstellungstests (alles absagen) und hatte "nur" 2 vorstellungsgespräche. der rest absagen. hast du denn mal jemanden deine bewerbungen kontrollieren lassen, der sich auskennt? wenn nur eine kleinigkeit im anschreiben oder lebenslauf nicht stimmt, kriegst du eine absage.
     
    #8
    User 22358, 7 Januar 2007
  9. LuzDeLaLuna
    Verbringt hier viel Zeit
    470
    101
    0
    vergeben und glücklich

    solltest aber dann vorher schon daran denken das die telekom dich wahrscheinlich nicht übernimmt
     
    #9
    LuzDeLaLuna, 7 Januar 2007
  10. -fleur-
    -fleur- (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    107
    101
    0
    Single
    also erstmal ne frage vorweg: hast du jetzt erst angefangen, dich zu bewerben?? die meisten firmen, die was kaufmännisches einstellen, fangen nämlich mindestens 1 jahr vorher schon an mit den entscheidungen...

    zum anderen, abitur heisst ja nicht gleich, dass man die ausbildung nachgeworfen bekommt, joaa... ich würd mich auf jeden fall mal beim arbeitsamt erkundigen, welche firmen überhaupt zurzeit noch nach azubis 07 suchen. und einfach immer weiter probieren, kenne leute, die haben bis zu 100 absagen bekommen und irgendwann hats dann geklappt, also viel glück :smile:
     
    #10
    -fleur-, 7 Januar 2007
  11. Fischergeiz
    Verbringt hier viel Zeit
    79
    91
    0
    Single
    Hi,

    mein Vorschlag wäre mal bei den Firmen anzurufen und anzufragen weshalb du eine Absage bekommen hast. Und bitte um eine ehrliche Meinung, ob sie dich für geeignet halten.
    Vielfach liegen die Bewerber einfach so dicht beinander, dass Kleinigkeiten entscheiden..

    Ansonsten sind 20 Bewerbungen noch nicht so viel...
     
    #11
    Fischergeiz, 7 Januar 2007
  12. SpiritFire
    SpiritFire (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.866
    123
    3
    Single
    das hat wenig sinn...da bekommst du meist nur wischi waschi ausreden.....unter dem motto im moment haben wir einsparungsmaßnahmen etc.

    und 20 bewerbungen sind nichts.......
     
    #12
    SpiritFire, 7 Januar 2007
  13. LuzDeLaLuna
    Verbringt hier viel Zeit
    470
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hast du dich denn nur in einer stadt beworben?
     
    #13
    LuzDeLaLuna, 7 Januar 2007
  14. ichschonwieder
    Verbringt hier viel Zeit
    180
    103
    3
    Single
    Ja und du bist nach der Ausbildung arbeitslos. (sagt jemand, der seit der Ausbildung bei der Telekom arbeitet)
     
    #14
    ichschonwieder, 7 Januar 2007
  15. Sit|it|ojo
    Gast
    0
    20 Bewerbungen ist ja nen Witz! Denkst du dir fliegen dir so zu? Auch wenn du Abi machst ist das kein Freifahrtsschein für schnelle Annahmen zu einer Ausbildung! Bleib mal auf dem Teppich und streng dich mal ein wenig an.

    Ich komme bestimmt schon auf 80 oder 90 Bewerbungen also halt mal den Ball flach. So welche Leute regen mich tierisch auf, man man.

    mfg
     
    #15
    Sit|it|ojo, 7 Januar 2007
  16. danke für die aufklärung. (ich bin nämlich naiv und dachte: abi = ausbilder reissen sich um mich...)

    naja, wie geschrieben habe ich am wirtschaftsgymnasium abitur gemacht (kein schlechtes!) und dadurch schon entsprechende vorkenntnisse. ungefähr jeder zweite aus meinem jahrgang hat sich dann als industriekaufmann/-frau bei besagtem unternehmen beworben und soviel ich weiß wurde niemand für diese ausbildungsstelle genommen...entweder es gab absagen oder man wurde, so wie beispielsweise ich, in eine völlig andere kategorie (informatik...:ratlos: ) gesteckt. gewundert hat mich das schon irgendwie. wozu orientiere ich mich denn frühzeitig, wenn ich dann doch wieder in eine ganz andere richtung gehen soll - bzw. wieso bekommen andere leute, die ein schlechteres abi am allgemeinbildenden gym haben den platz als indsutriekaufmann/-frau!? whatever, vielleicht fehlt hier einfach einiges an hintergrundwissen um das einigermaßen nachvollziehen zu können...
     
    #16
    hero in a dream, 7 Januar 2007
  17. User 22358
    User 22358 (28)
    Meistens hier zu finden
    1.645
    133
    51
    Single
    es kommt nicht auf den abschluss oder noten an. ich habe auch kein gutes zeugnis und hatte auch vorstellungsgespräche (auch als industriekauffrau). nicht alle firmen suchen einser-kandidaten, die bewerbung muss ansprechend und fehlerfrei sein, man muss sympathisch rüberkommen,etc... und wenn man das erfüllt, ist es egal ob man auf einem normalen gymnasium ist und wenn man das nicht erfüllt, bringt das wirtschaftsgymnasium auch nichts
     
    #17
    User 22358, 7 Januar 2007
  18. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    ja, schon! Denn es gibt ja auch Realschüler, die sich bewerben und es heißt ja nicht, dass man besser ist, bloß weil man auf dem WG war :ratlos: und dein Beitrag hat sich so angehört, als wärst du dir sicher gewesen, den platz bekommen zu müssen! Meistens wird auch das WG einfach als ganz normales Gymnasium angesehen - leider! Die Fachrichtung wird da oftmals gar nicht genauer angeschaut, was ich auch sehr schade finde, bei uns ist das auch so dieses Jahr.
     
    #18
    User 37284, 7 Januar 2007

  19. hmmm gut, dann hat unser gesamter jahrgang aus weiß-ich-nicht wieviel leuten in der hinsicht wohl versagt :grin: ...aber mir ist schon klar, welche faktoren da noch hinzukommen. verwunderlich war es trotzdem, dass es wirklich niemand geschafft hat, einen der doch recht vielen ausbildungsplätze als industriekaufmann/-frau zu bekommen. wie auch immer, das wird so langsam ot...:smile:
     
    #19
    hero in a dream, 7 Januar 2007
  20. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    stimmt, es ist OT aber finds eigentlich trotzdem irgendwie schade, dass man mit speziellen Bereichen nicht doch punkten kann. Ich mache auch gerade mein Abitur im Bereich Sozialwesen und habe 2 Jahre lang auch die Fächer Pädagogik, Psychologie etc. aber das interessiert hinterher bei der Bewerbung leider keinen Menschen, genauso geht es unseren Wirtschaftlern... :ratlos:
    Ich habe auch die Erfahrung gemacht, dass bisher meistens Realschüler bevorzugt wurden.

    so, das musste ich jetzt noch los werden :grin:


    @Topic: Mir kommt das auch spät vor mit den Bewerbungen! Viel Firmen schließen damit schon im Oktober des Vorjahres ab und haben quasi ihre Azubis schon auserwählt. Wann hast du denn angefangen dich zu bewerben?
     
    #20
    User 37284, 7 Januar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Keine Ausbildung
John_Sheppard
Kummerkasten Forum
23 November 2016
24 Antworten
anco1994
Kummerkasten Forum
13 Juli 2016
37 Antworten
CreamyVanilla
Kummerkasten Forum
14 September 2015
33 Antworten