Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

keine eifersucht=weniger liebe?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von sunny2906, 10 Oktober 2003.

  1. sunny2906
    sunny2906 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    318
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hallo,

    also mich bringt da was zum nachdenken und zwar rege ich mich tierisch über meinen freund auf der nicht eifersüchtig ist oder so tut als ob ( ich weiss es eben nicht genau )

    letztens wollte ich zu einem freund fahren der 400 km weit weg wohnt und der von mir was wollte (oder noch will?)

    als ich meinen freund dann gefragt hab ob es für ihn ok ist das ich fahre und wenn er nicht will dass ich fahre dann mach ich das auch nicht und er meinte es wäre für ihn kein problem.

    jetzt hat es doch nicht geklappt mit dem besuchen und ich hab ihn gefragt ob er denn eifersüchtig gewesen ist.
    er sagte das er es nciht ist und keinen grund dafür hätte.

    dann habe ich gesagt das es für mich so ist wenn einer nicht eifersüchtig ist dann stimmen die gefühle auch nicht so richtig und er hat mir dann vorgeworfen, dass ich mir was einbilden würde.

    ist das wirklich nur einbildung von meiner seite aus oder will er nur nicht zeigen das er eifersüchtig ist???

    danke.
     
    #1
    sunny2906, 10 Oktober 2003
  2. someonetolove
    0
    hi sunny2906,
    ich kenne das auch, dass mein freund nich wirklich eifersüchtig wird..
    naja, einerseits behauptet er, eifersüchtig zu sein, wenn ich zumbeispiel ohne ihn ausgehe, aber er zeigt es nicht wirklich.
    andererseits sagt er, er liebt mich, vertraut mir und sieht daher keinen grund zur eifersucht...
    kann man sich nun aussuchen, was man glaubt ;D

    someone :eckig:
     
    #2
    someonetolove, 10 Oktober 2003
  3. ogelique
    Verbringt hier viel Zeit
    4.767
    123
    1
    Verheiratet
    Hallo!

    Du musst froh sein, dass dein Freund dir vertraut.
    Früher habe ich genauso gedacht, wie du, weil meine Freunde nie eifersüchtig wurden. Dann traf ich mich einmal einfach so mit meinem Ex und wir gingen zu einem Strassenfest, wo ich einen netten Typen kennenlernte. Mein Ex (der auch damals schon mein EX war!) machte mir daraufhin eine Eifersuchtsszene vom feinsten. Und ich war richtig baff, weil er in der Beziehung NIE auf meine Versuche, ihn eifersüchtig zu machen, reagierte.
    Mein letzter Freund war allerdings extrem misstrauisch und eifersüchtig. Da ich mich immer nach etwas Eifersucht gesehnt habe, genoss ich diese zunächst, bis sie mich irgendwann regelrecht erstickte. Sei mal ehrlich: Würdest du es wirklich nur ihm zuliebe lassen, zu deinem Kumpel zu fahren? Würdest du dir dann nicht irgendwie "beherrscht" vorkommen?

    Es kann sein, dass er sich deiner zu sicher ist oder dass er sich einfach keine Blösse geben will dadurch, dass er dir zeigt, wie eifersüchtig du ihn machst. Ich kann es mir kaum vorstellen, dass es ihm absolut nichts ausmacht, aber vielleicht will er dich einfach nicht einengen...?
     
    #3
    ogelique, 10 Oktober 2003
  4. lalala

    also ich denke ich bin hier eine der eifersüchtigsten mädelz :zwinker:

    mein freund ist auch nicht so wirklich eifersüchtig und ich weiß ganz genau dass ich mich liebt! ich denke es liegt daran dass er bissl reifer is als ich denn er weiß ich würde ihn nie wieda betrügen und anstatt seiner fantasie freien lauf zu lassen setzt er seinen verstand ein und vertraut mir :zwinker:
     
    #4
    littleLieschen, 11 Oktober 2003
  5. star88
    Gast
    0
    okay, eigentlich sagt man ja zur Liebe gehört Eifersucht einfach dazu...
    Ich denke einfach mal,dass dein Freund schon ein wenig eifersüchtig war/ist, es aber nicht zugeben will..
    Aber es zeigt auch,dass er dir sehr vertraut und er sich da dann keine Sorgen machen brauch, dass irgendwas passieren könnte...
    Oder aber er ist so sehr davon überzeugt, dass du nichts besseres als ihn finden könntest und da müsse er sich keine Sorgen machen, dass du ihm fremd gingest..

    Mfg, real-angel :engel:
     
    #5
    star88, 11 Oktober 2003
  6. SoMa
    Gast
    0
    Wenn hier jemand behauptet, dass Eifersucht zur Liebe dazu gehört, was ist dann mit Vertrauen ???

    Ich habe kein Problem damit, wenn mal meine Freundin irgendwie wegfährt, jemanden zu besuchen - lieb ich sie deswegen weniger ????
    Ich glaube nicht - ich meine doch eher, dass ich mehr Vertrauen in sie habe und mir deswegen keine Gedanken mach !

    Also erzählt nich solchen Schwachsinn von wegen "er wird nicht eifersüchtig - liebt er mich noch ?" :angryfire
     
    #6
    SoMa, 11 Oktober 2003
  7. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Nur weil jemand nicht eifersüchtig ist, heißt das nicht, dass er keine Liebe empfindet. Im Kehrschluss bin ich mir ziemlich sicher, dass manche, die wirklich extrem eifersüchtig sind, den Partner gar nicht lieben.
    Zur Liebe gehört erst einmal Vertrauen! Und wer wirklich 100 % ig (!) vertraut, hat es kaum nötig eifersüchtig zu sein.

    Wie lange bist du denn schon mit deinem Freund zusammen? Ich denke mit der Zeit wirst du herausfinden, ob er wirklich nicht eifersüchtig ist oder ob er sie nicht zugeben will.
    Letzteres kenne ich übrigens auch von mir. Ich zeige auch nicht gerne meine Eifersucht, weil ich in fast allen Fällen eh weiß, dass sie unbegründet ist. Dann schlucke ich diese Gefühle lieber runter, als dass ich auch noch meinen Partner damit belasten. Warum sollte ich ihm denn auch davon erzählen, wenn ich sicher bin, ich kann ihm vertrauen? Bringt doch nichts.
    Vielleicht ist es ja bei deinem Freund ähnlich.
     
    #7
    User 7157, 11 Oktober 2003
  8. sunny2906
    sunny2906 (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    318
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hmm.. wir sind jetzt 4 monate zusammen davon waren wir 3 wochen getrennt und was mich auch bisschen zum nachdenken bringt ist das ich mich mit dem einen in der zwischenzeit als wir getrennt waren auch getroffen habe und dann schrieb er ne sms wo ich bin und als ich sagte ich sei bei ihm hat er zweimal gefragt wo ich übernachte und wann ich nach hause fahre.

    also das zeigt für mich dass er eifersüchtig ist aber warum kann er es mir nicht auch in ner Beziehung zeigen?

    naja ob er sich seiner sache so sicher ist weiss ich nicht weil ich hab schon mal schluss gemacht, vielleicht denkt er ja wenn er mir ne show hinlegt das es wieder auseinander gehen könnte...hmm...

    mal sehen!
     
    #8
    sunny2906, 11 Oktober 2003
  9. lalilu
    Gast
    0
    Hi
    Mein Freund war am Anfang überhaupt nicht eifersüchtig. Das hat mich anfangs doch sehr zum zweifeln gebracht, bzw ich wurd unsicher, weil ich so etwas nicht kannte. Das war am Anfang unserer Beziehung. Und je länger wir zusammen sind, desto eifersüchtiger wird er.
    Fragt mich nicht nach der Logik :ratlos:
    Mittlerweile ist es von dem einem extremen zum anderen extremen gewechselt.
    Und glaub mir
    Das erste hatte mir besser gefallen :frown:
     
    #9
    lalilu, 12 Oktober 2003
  10. ogelique
    Verbringt hier viel Zeit
    4.767
    123
    1
    Verheiratet
    @ lalilu: Das glaub' ich dir... Ich finde mittlerweile auch weniger eifersüchtige Menschen viel entspannender und "pflegeleichter" als eifersüchtige!!!
     
    #10
    ogelique, 12 Oktober 2003
  11. Schlaraffenland
    Verbringt hier viel Zeit
    32
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Ich bin da gleicher Meinung wie "SOMA". Hatte auch schon ein paar diskussionen mit meiner Freundin bezüglich diesem Thema. Ich vertraue ihr und warum sollte ich dann eifersüchtig sein?! Sicher gibt es momente, bei denen ich eifersüchtig bin aber das sind dann eher ausnahmen. Ich will da ja nichts verallgemeinern, aber ich glaube, das es vorwiegend Frauen sind, die solche behauptungen aufstellen. (bitte nicht falsch verstehen :smile: ) :hman:
     
    #11
    Schlaraffenland, 12 Oktober 2003
  12. daedalus
    daedalus (37)
    Teammitglied im Ruhestand
    864
    113
    51
    nicht angegeben
    Ich habe mal die Aussage gehört, dass Eifersucht dadurch entsteht, dass man ein Problem mit sich selber hat...

    Find die Aussage sehr interesant und bin inzwischen auch davon überzeugt, dass sie stimmt. Von daher denke ich auch, dass fehlende Eifersucht nichts mit zu wenig Liee zu tun hat.
     
    #12
    daedalus, 13 Oktober 2003
  13. Fabian45
    Gast
    0
    Der Begriff Eifersucht ist ja eigentlich bereits negativ besetzt. Krankhafte Eifersucht macht jede Beziehung kaputt. Nun sollte man aber unterscheiden zwischen krankhafter Eifersucht und ein "wenig Sorgen machen". Wenn zum Beispiel jemand permanent meine Frau anbaggert, würde ich schon reagieren. Das hat wenig mit Mißtrauen zu tun. Man sollte sich auch niemals zu sicher sein. Das Leben ist vielschichtig. Vertrauen ist zwar die Grundlage einer jeden Beziehung, aber ein wenig "Eifersucht" schadet sicher nicht.
     
    #13
    Fabian45, 13 Oktober 2003
  14. Tiffi
    Tiffi (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.091
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Da bin ich nicht der Meinung. Ich nenn es Vertrauen und mehr nicht.

    Ich bin auch ganz selten eifersüchtig.

    Warum auch. Sowas macht doch nur Beziehungen kaputt. Und ohne Vertrauen könnte ich mit ihm nicht glücklich sein.
     
    #14
    Tiffi, 13 Oktober 2003
  15. space
    Ist noch neu hier
    1.363
    0
    1
    nicht angegeben
    So etwas würde ich hier gerne öfter lesen. Meist lese ich hier im Forum Sache wie: "Und da habe ich seine sms gelesen" oder "Meine Freundin betrügt mich, weil sie in xy schlafen will". Meist gibt es dann ganze Heerscharen an Verständnisvollen etc...

    Ich denke, daß in dieser Beziehung viele Probleme "hausgemacht" sind. Und finde es absolut ätzend wenn Leute wg. einem SMS Flirt Streß machen, oder, was hatten wir hier neulich? Äh da hatte eine Frau Ihren Kerl des " in Gedanken Fremdgehens" bezichtigt. Meine Güte, last dem Partner doch ein wenig Luft zum Atmen!
     
    #15
    space, 13 Oktober 2003
  16. Celina83
    Celina83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.330
    121
    0
    Verheiratet
    Also meiner Meinung nach ist ein gesundes Mass an Eifersucht völlig okay. Bei meinem Exfreund war ich wirklich krankhaft eifersüchtig, weil ich ihn "besitzen" wollte und ihm nicht 100% vertraut hab. Bei meinem neuen Freund habe ich von vornherein eine andere Einstellung, da mir die Eifersucht doch immer sehr weh tat und ich das nicht mehr wollte. Klar könnte ich manchmal ausflippen, wenn er sich mehr mit ner anderen beschäftigt als mit mir, aber ich hab doch die gleichen "Rechte" und wäre enttäuscht, wenner mir ne Szene macht, wenn ich mich mit einem Freund unterhalte. Wir sind beide eifersüchtig, aber es liegt im Rahmen... Reden auch darüber und dann ist gut ;-) Man darf sich nur nicht in seine Phantasien hineinsteigern... sonst verliert man das kostbarste... den Partner.

    lg
    Cel
     
    #16
    Celina83, 13 Oktober 2003
  17. kleiner_matscho
    Verbringt hier viel Zeit
    129
    101
    0
    Verliebt
    Also ich würde mal sagen, daß viele Männer/Jungen/buben etc. nicht zugeben, daß sie eifersüchtig sind.

    Gruß
    Kleiner_M

    PS: Ich spreche aus Erfahrung, ich gibt's nur unter Druck zu!!
     
    #17
    kleiner_matscho, 13 Oktober 2003
  18. dataXP
    Verbringt hier viel Zeit
    48
    91
    0
    nicht angegeben
    Vll. verheimlicht er dir ja seine eifersuchts Gefühle, weil er dir nicht weh tun möchte...

    Naja, jedenfalls besser keine Eifersucht, als zu viel. Ich kenne da schon Fälle, da ist der Freund eifersüchtig auf den besten Freund der Freundin, weil diese ich ihm anvertraut.
     
    #18
    dataXP, 13 Oktober 2003
  19. Tiffi
    Tiffi (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.091
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Also ich habe damit keine Probleme, wenn er es mir verheimlicht, wenn er eifersüchtig ist. Ich meine wenn es dann allerdings so schlimm ist, dass es ihn belasten würde, würde ich ihn doch schon fragen was los ist und mit ihm darüer sprechen wollen. Mein Freund erzählt mir es auch nie oder kaum, wenn er eifersüchtig ist, aus gutem Grund, dass ich nämlich die letzte Beziehung aus krankhafter Eifersucht beenden musste. Da ich generell ein offener Mensch bin, habe ich das ihm das natürlich erzählt.

    Dazu gehört natürlich auch, dass man gegenüber dem anderen nichts verheimlicht. Wenn er mir jetzt sagen würde, er geht mit ner Freundin weg, die nur er und ich nicht kenne, dann würde ich mir schon einmal vorstellen, dass er mich zu so einem Treffen mitnehmen würde. Das selbe würde ich natürlich auch tun.

    Man muss eben ein paar Richtlinien einhalten, wenn man eine Beziehung glücklich erhalten möchte. Das eben nicht zu viel und nicht zu wenig.
     
    #19
    Tiffi, 14 Oktober 2003
  20. noelle31jung
    0
    ...falsche.....Denke.....

    Liebe Sunny,

    ich dachte auch lange Zeit, das dies ein Zeichen von Liebe wäre, wenn der Partner zeigt, das er eifersüchtig ist.
    Aber mein Freund hat mir das damals dann erklärt.

    Er liebt und für ihn setzt das DAS ABSOLUTE VERTRAUEN voraus, das heißt, er liebt, er vertraut und somit hat Eifersucht nichts zusuchen.

    Für mich war das echt ne ganze Weile ein Riesenproblem, aber man sollte es nicht überbewerten.

    Für mich war es so heftig das ich wirklich das Gefühl hatte:
    er denkt, so wie ich ausseh find ich eh keinen anderen und solche doofen Sachen, aber nach dem er mir das erklärt hatte, konnte ich auch viel besser damit umgehen und meine Selbstzweifel ließen enorm nach.

    Viel Glück weiterhin

    Liebe Grüße Noelle
     
    #20
    noelle31jung, 14 Oktober 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test