Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Keine Gefühle zeigen???

Dieses Thema im Forum "Flirt & Dating" wurde erstellt von hilfesuchender, 25 Oktober 2005.

  1. hilfesuchender
    Verbringt hier viel Zeit
    15
    86
    0
    nicht angegeben
    moin moin

    jetzt mal was an alle vertreter der "nur keine gefühle-zeigen"-fraktion:
    Habe ja nichts gegen euch und z.b. fireblade hat mir ja auch schon mal weitergeholfen :smile:
    stimme euch auch bei vielem zu, aber eines möchte ich jetzt doch mal in frage stellen: eure theorie von wegen "willst du gelten, mach dich selten" und ignorier sie fast, behandle sie wie luft usw....
    da ist ja auf jeden fall was dran, nur würde mich mal intressieren wann eurer meinung nach der punkt kommt wo ihr damit aufhört und wirklich nem mädel gefühle zeigt....
    bei mir gehts grad um n mädel mit ders jetzt schon an 2 abenden auf partysw zum kuss kam...
    und sie bedeutet mir schon was und umgelehrt denke ich dass das genau so ist...und ich habe sie die ganze zeit durchaus so behandelt wie ihr das teilweise auch für richig zu halten scheint, also bevor wir uns nähergekommen sind: da habe ich ihr nicht hundert sms geschrieben, habe auch mal in ihrer nähe mit anderen mädels geredet usw, wie mans halt so macht, wenn man nicht ihr bester kumpel werden will :zwinker:
    naja, und dann kams wie gesagt schon 2 mal zum kuss, haben aber wenig geredet an diesen abenden, und jetzt scheint keiner von uns so richtig zu wissen wies weitergeht.....
    und jetzt komme ich zu dem punkt: wenn wir uns beide (wahrscheinlich) ne Beziehung vorstellen könnten, uns mögen ( wie man an den 2 abenden durchaus sehen konnte) und uns gut verstehn, was dann? :zwinker:
    das "problem" ist einfach es lagen immer n paar tage dazwischen bis wir uns dann wieder gesehen haben, und dann sind wir zwar immer zusammen rumgelaufen (schule usw.) aber keiner hat sich richtig an den anderen "rangetraut" ( ich gebe zu, auch ich war etwas feige)
    naja, jedenfalls droht das ganze daran zu scheitern dass wir erstens beide zu schüchtern sind und zweitens ich noch total auf diese "taktik" gepolt bin von wegen sie nicht immer zu beachten usw...wäre das nicht ein punkt an dem ihr diese spielereien über den haufen werft und einfach mal sagt oder schreibt dass ihr sie mögt??
    ich meine es heißt immer das würde sie abschrecken und man begehrt nur dass was man nicht haben kann usw aber wie soll man denn sonst zusammenkommen?
    wenn sich keiner mehr traut dem anderen gefühe zu zeigen ausser wenn man zusammen was trinkt????
    das kanns doch nicht sein...aber irgendwie handle ich total nach diesem muster dass richtig ist wenn man eine kennenlernt aber doch wohl nicht mehr wenn man unsre situation sieht!!!
    also spricht eurer meinung nach etwas dagegen einfach mal zu schreiben dass sie mir wichtig ist und dass es schön war mit ihr am wochenende usw??? oder bin ich dann "unintressant"?
    scheiße, eigentlich wäre das total normal, aber irgendwie...:grin:
    wäre das nicht vielleicht auch wichtig um rauszufinden ob ich ihr wirklich was bedeute??
    ich schätze sie so ein dass die sich sonst auch nicht richtig traut!!!
    naja und wenn sie dann ausweicht usw. kann man doch immer noch sagen "dann halt net" und weiter mir ne andre suchen :zwinker:
    ich mein wenn ich des net mach dann gehts ja noch hundert jahre so weiter dass wir zusammen rumsitzen in der schule z.b. und beide eigentlich wissen wir ham uns schon geküsst usw aber keiner traut sich was...
    also ums nochmal bissl präziser zu formulieren: Ist das denn wirklich immer nur abschreckend" und für langeweile sorgend einem mädel auch mal ganz klar zu sagen dass sie einem wichtig ist???
    wann ist eurer meinung nach der punkt um son bissl zu "wechslen" von dem was anziehung erzeugt zu dem was ihr zeigt dass ich sie mag....???
    scheiße, ich bin fast schon "blockiert" wenns ums gefühle zeigen und näher kommen geht, weil ich das sonst ganz anders mach! (s.o.) mit ner andern art besser klarkomm, bin ich dabei so gefühlskalt und ängstlich geworden??? ohje ^^
    grüße,
    l. (18)
     
    #1
    hilfesuchender, 25 Oktober 2005
  2. Wüstensand
    Verbringt hier viel Zeit
    409
    101
    0
    vergeben und glücklich
    alles in seinen maßen ... ich hab bisher diese eiskalt strategie nich angewandt, was nich zu meinem nachteil war...

    ich denke mir dass sie ihre vorteile hat, wenn der "kontrahent"/wunschpartner sehr extrovertiert ist, auch für etwas kämpft, seine gefühle zeigt ... wenn sie jetzt aber schüchtern ist, ist das ganze dumm gelaufen. wenns schon mehrmals zum kuss gekommen ist, würd ich warten bis das ambiente stimmt, party oder so, und dann mal am ball bleiben :smile: viel spaß
     
    #2
    Wüstensand, 25 Oktober 2005
  3. cornholio
    Verbringt hier viel Zeit
    54
    91
    0
    nicht angegeben
    Ich würds mal so sagen: Wenn der Fisch angebissen hat solltest du ihn rausziehen. Danach brauchst du auch keinen Köder mehr. :zwinker:

    Natürlich musst du ab nem gewissen Zeitpunkt mehr auf sie zugehen, diese Taktik ist ja nur am Anfang sinnvoll damit sie von deiner Dominanz überzeugt wird.
     
    #3
    cornholio, 25 Oktober 2005
  4. hilfesuchender
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    15
    86
    0
    nicht angegeben
    lol der gefällt mir :grin:
     
    #4
    hilfesuchender, 25 Oktober 2005
  5. gad-jet
    gad-jet (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    770
    101
    0
    Single
    Ich finde, dass diese Mach dich selten-Taktik durchaus Sinn hat...
    ABER: Die Dosierung bzw. wie sehr du dich daran hälst bestimmst du. Ich seid ja eigentlich fast schon zusammen. Dann öffne dich doch und zeige deine Gefühle. Ein Fehler wäre es erst, wenn du ihr in der Beziehung hinterherdackeln würdest, alles für sie tust, dein Fussballtraining für sie schmeisst während sie kaum für dich Zeit hat etc....ein Fehler, den ich früher mal in ner Beziehung gemacht habe, war 100x am Tag zu sagen "ich liebe dich".

    Letztlich nützen aber solche Spielchen nichts wenn du dabei nicht du selbst bist.
     
    #5
    gad-jet, 25 Oktober 2005
  6. Nightingale
    Verbringt hier viel Zeit
    185
    101
    0
    Single

    Wenn du aber eigentlich ein eher schüchterner Bursche bist, dann machts Sinn einmal ausnahmsweise quasi jemand anders zu sein. Musst ja nicht gleich übertreiben und den Nackenbiss ansetzen.
    Und wenn ihr erstmal zusammen seid (ne andere Möglichkeit gibts bei euch ja eigentlich nicht mehr) ist das mit der Schüchternheit sowieso gegessen :smile:
     
    #6
    Nightingale, 25 Oktober 2005
  7. gad-jet
    gad-jet (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    770
    101
    0
    Single
    Ausnahmsweise macht das Sinn, um sich interessant zu machen. Aber nicht auf die Dauer einer Beziehung. Da trennt sich dann die Spreu vom Weizen. Ist mir ähnlich ergangen: Meine Ex hat wohl was anderes erwartet, als ich effektiv war. Fazit: Nach 1 Monat gabs dann ein überaus schmerzvolles Ende.
     
    #7
    gad-jet, 25 Oktober 2005
  8. hilfesuchender
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    15
    86
    0
    nicht angegeben
    Wenn....gott was ist das denn wieder gerade :grin: Die ganze schule weiß bescheid über uns, wir beide wissen im prinzip was los ist und trotzdem traut sich keiner an den anderen ran....und alles nur weil ich an dem tag nachdem wir uns das letzte mal näherkamen nicht mit nem kuss oder irgendwas auf sie zugegangen bin sondern halt "nur so"...was jetzt? warten bis es wieder irgendwo was zu trinken gibt? ^^ scheiße bin ich n waschlappen geworden :cool1:
     
    #8
    hilfesuchender, 27 Oktober 2005
  9. Sunflower84
    Meistens hier zu finden
    1.781
    148
    158
    Verheiratet
    Ich würd ihr jetzt sagen, dass du sie gern hast und fragen, ob ihr euch mal außerhalb einer Party oder so treffen wollt. Das Risiko einer Abfuhr dürfte ja nach dem, was du geschrieben hast, nicht allzu groß sein.

    Zur "Rar-mach-Taktik": Das kann einen durchaus interessant machen. Aber, wenn man das zu lange macht führt es wohl eher dazu, dass der/die andere meint, nicht begehrt zu werden und aufgibt... (zumindest bei mir wärs so)
     
    #9
    Sunflower84, 27 Oktober 2005
  10. hilfesuchender
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    15
    86
    0
    nicht angegeben
    Danke dir, genau das wollte ich wissen...befürchte diesen "effekt" nämlich auch wenn ich nicht mal langsam ausm quark komme...nur bin ich total auf diese "taktik" gepolt un kriegs nimmer hin offen auf n mädel zuzugehen und ihr wirklich zu zeigen dass sie mir was bedeutet, weil ich immer denke dass ist dann schon wieder zuviel des guten und schreckt sie ab...aber kann es nicht auch "anziehend" sein jetzt einfach mal zu sehen hey der kerl denkt an mich und ich bedeute ihm was??? wenn du des jetz noch mit ja beantwortest haste mir echt weitergeholfen :zwinker:
     
    #10
    hilfesuchender, 27 Oktober 2005
  11. Sie
    Sie (52)
    Verbringt hier viel Zeit
    463
    101
    0
    nicht angegeben
    Interessanter Thread :smile:

    Meine bescheidende Meinung:

    Menschen (Männchen wie Weibchen) die keine Emotionen zeigen/ausdrücken sind für mich absolut uninteressant. Ich könnte mir nicht mal vorstellen, mit so einem Menschen befreundet zu sein, geschweige denn das so jemand für mich als potentieller Partner interessant wäre.

    Das hat für mich auch rein gar nichts mit schüchtern sein zu tun. Auch Unsicherheit ist emotional. Und diese Unsicherheit zuzulassen und sie nicht mit "cool tun" zu überdecken, bedeutet für mich, dass da jemand seine Emotionen zeigt.

    Jemand der etwas unsicher ist, ist für mich 1000 mal interessanter, als jemand der auf Eisklotz macht.
     
    #11
    Sie, 28 Oktober 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Keine Gefühle zeigen
steve2485
Flirt & Dating Forum
14 September 2015
5 Antworten
Goldkirsche_
Flirt & Dating Forum
29 Mai 2015
10 Antworten
ibex
Flirt & Dating Forum
5 Januar 2015
2 Antworten