Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Keine gemeinsamen Freunde

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Dreaming, 5 Juli 2009.

  1. Dreaming
    Dreaming (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    139
    103
    9
    nicht angegeben
    Hey

    Mir macht gerade etwas zu schaffen. Und zwar geht es darum, dass ich und
    meine Freundin keine gemeinsamen Freunde haben.

    Letztes Jahr war noch alles cool. Wir sind auf die gleiche Schule gegangen und haben
    uns dort immer unter Kollegen getroffen. Wir sind gemeinsam auf Jahrgangsfeten gewesen und
    eigentlich war alles perfekt.

    Doch danach wurde alles anders. Ich hab Zivi gemacht (sehr langweilig, weil ich nur
    einen Kollegen hatte) und sie musste noch ein Jahr zur Schule. Gemeinsame Partys gab es
    immer weniger. Meine alten Freunde sind zerstreut (Studium) und sie hat eigentlich
    auch nur mich.

    Soweit so gut.


    So. Jetzt fange ich eine Ausbildung an und sie will studieren.
    Ich wohne in einem kleinen Örtchen abseits großer Städte, was heißt, dass das mit neuen
    Freunden schwierig wird. Die meisten kenne ich schon oder mag ich/mag sie nicht.
    Die Ausbildung mache ich in der Nähe. Auch in einem kleinen Ort.
    Meine Freundin möchte ich in eine größere Stadt. Dort kann sie natürlich viel leichter
    neue Kontakte knüpfen.

    Hier entsteht nun mein Problem.

    Ich hasse es hierzubleiben. In meinem Kaff gibt es nichts. Am allerliebsten würde ich
    auch wegziehen und studieren, aber ich hab ja die Ausbildung, die ich an sich auch
    gerne machen will.
    Ich habe Angst, dass unsere Beziehung auseinanderdriftet. Es ist ja oft so, dass man im Studium
    den Partner fürs Leben kennenlernt. Sie lernt dann neue Freunde kennen und kann nen
    cooles Studentenleben führen, und ich hock hier in diesem blöden Kaff, in dem ich schon 20 Jahre bin,
    und verkümmere.
    Versteht ihr das Problem?
    Am liebsten würde ich wieder den alten Zustand herstellen. Die gleiche Uni oder so. So dass wir
    beide neue Leute kennenlernen, und ich meine Freundin wieder unter anderen kennenlerne.
    Wir waren jetzt ein Jahr immer nur für uns.
    Es ist schön mit ihr und unsere Beziehung läuft gut, doch das fehlt mir so. Ich würde so
    gerne wieder mit ihr unter ein paar engeren, gemeinsamen Freunden zusammen sitzen. Da sieht man den Partner
    auch immer ganz anders.


    Also mir fehlen die gemeinsamen Freunde. Ich habe Angst, dass unsere Beziehung zu Ende geht, weil
    sie es dort viel schöner findet, alles neu und cool ist, vll einen neuen kennenlernt und ich hier in dem
    langweiligen Kaff vergammele. Und so uninteressant werde.

    Was soll ich bloß machen? Habt ihr ne Idee?

    Danke.

    mfg Dreaming
     
    #1
    Dreaming, 5 Juli 2009
  2. Sidi
    Sidi (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    75
    93
    1
    Verliebt
    schwieriges thema!!
    in betrachtung deiner zukunft würde ich sagen, deine eigene ausbildung ist wichtiger als deine freundin. Sie wird im Studium neue Leute kennenlernen und sich ggflls. auch neu verlieben -> natürlich nicht zwangsläufig. das denkst du wohl! nur weil das bei anderen passiert muss das bei euch nicht zwangsläufig so verlaufen. ich rate dir die Beziehung weiterhin schön zu gestalten und zu genießen.
    ob du nun evtl die ausbildung vollendest oder abbrichst und ein studium anfängst - wohlgemerkt nur wegen deiner freundin, musst du entscheiden. Aber in dem Alter denke ich sollte man nicht zu naiv sein und auch an sich selbst denken. Du solltest das tun, was dir liegt und spaß macht (Studium vs. Ausbildung). Es ist immer sehr schade, wenn aus Distanzgründen eine gut laufende beziehung beendet wird. du redest von der zukunft die einerseits ungewiss zugleich aber auch von dir gestaltet werden kann. mach dir erstmal noch keine großen sorgen und wart mal ab, was passiert. notfalls kannst du dir dann immernoch ratschläge holen.
     
    #2
    Sidi, 5 Juli 2009
  3. produnicorn
    Verbringt hier viel Zeit
    344
    113
    43
    nicht angegeben
    Ach du Armer... Das ist ja scheiße... Wie weit wäre sie denn weg? Und welches Bundesland wäre es? Weil es ist ja zum Beispiel in NRW sehr sehr sehr leicht auch 200 Km voneinander weg zu sein und dennoch ist man mit dem Zug schnell und preiswert unterwegs... Kannst du denn deine Ausbildung nicht in die Stadt verlegen?
    Sidi hat aber auch Recht, du MUSST sie ja nicht zwangsläufig verlieren. Kann passieren, muss aber nicht... Ich kann dich sehr gut verstehen, hatte das Problem auch 1,5 jahre... Bin dann zu ihr, hat leider nicht gehalten, aber aus anderen Gründen. Hab das mit meinem Zivildienst verbunden....

    Möchtest du denn sowieso mal in der Stadt wohnen? Sodass es nicht NUR für sie wäre, wenn du mit ihr gingest? Aber natürlich sollte einem mit 20 seine Ausbildung sehr wichtig sein.

    Ich wünsche dir sehr viel zufriedenheit und Glück

    der Flo
     
    #3
    produnicorn, 6 Juli 2009
  4. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Ich bin 18 Jahre lang in einer 5000-Seelen-Gemeinde gelebt und dann in einer Stadt gezogen, in der sich tagsüber mehr als eine Millionen Menschen tummeln. Die meisten meiner Freunde sind in dem Dorf stecken geblieben, wir sehen uns ab und zu. Ich habe unglaublich viele neue Leute an meinem Studienort kennengelernt. Bei einer Freundin von mir, sie kommt aus Hannover und hat einen großen Freundeskreis, ist das ganz anders: Ihre Clique, bestehend aus etwa 12 Personen, hat sich auch zum studieren verstreut: Berlin, Amsterdam, Köln, München, Wien und was nicht alles. Aber sie reisen zu jedem Geburtstag eines Cliquenmitgliedes an und besuchen im Sommer gemeinsam ein Festival und sehen sich so ca. einmal im Monat. Faszinierende Freundschaftsstruktur!

    Meiner Meinung nach bleiben besonders viele Kleingeister häufig im Dorf stecken, allerdings lese ich bei dir keinen Kleingeist heraus. Im Gegenteil. Wenn du kannst, dann solltest du versuchen, ob du deine Ausbildung nicht z.B. an dem Studienort deiner Freundin nach einem Jahr an deinem jetzigen Wohnort fortführen kann. Je nach Unternehmen kann man ja transferieren. Ansonsten kann ich dir nur raten, deine Freundin alle 3 Wochen zu besuchen und möglichst viel mit ihr und ihren neuen Freunden zu unternehmen, damit sie auch deine Bekannten / Freunde werden.

    Ihr könntet auch 3 Jahre lang eine Fernbeziehung führen und dann kannst du im Anschluss daran ein Studium an ihrer Unistadt beginnen oder sie transferiert an neue Uni, an der du (auch) beginnen möchtest. Es gibt einige Möglichkeiten.
     
    #4
    xoxo, 6 Juli 2009
  5. Dreaming
    Dreaming (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    139
    103
    9
    nicht angegeben
    Ausbildungsstandort wechseln geht nicht. Bin bei einer lokalen Bank. Sie wird dann so ca. 200km - 300km weit von mir wegwohnen.

    Und xoxo du hast so recht. Ich hasse diese Kleingeister. Die haben irgendwie keinen Horizont. Die wollen ja auch hierbleiben. Ich war schon paar mal in ner größereren Stadt, war auch schon 2 Monate in Australien, usw.

    Selbst ohne meine Freundin würde ich liiiebend gerne in eine größere Stadt gehen. Da gibt's einfach soviele neue Möglichkeiten. Vereine, Clubs, tausende neue Leute, ...
    In meinem Dorf hier gibts nur nen Schwimm- und nen Fußvballverein. Aber ich hab einfach kein Bock auf immer die gleichen Leute, die denken, mehr als das Dorf zu bieten hat, ist da draußen nicht. Und die, die das nicht so sahen, sind ja weg studieren.
    Und die erzählen auch, dass es geil ist. Studentenleben ist ja echt mal geil.


    Mich hält hier absolut nichts außer die Ausbildung. Im Gegenteil. Ich würde am allerliebsten abhauen.
    Die Frage ist nur, was mehr lohnt.

    Geile Ausbildung (denk ich mal) machen, vll 2,5 Jahre schimmeln und neidisch und ängstlich auf andere (besonders meine Freundin) zu gucken

    oder

    studieren (weiß nicht genau was), und mein Leben richtig zu leben und einfach Spaß haben mit neuen Leuten und meiner Freundin



    *grübel* sehr ratlos bin
     
    #5
    Dreaming, 6 Juli 2009
  6. Sidi
    Sidi (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    75
    93
    1
    Verliebt
    die frage ist, wie würdest du dich entscheiden, wenn du keine freundin hättest??
     
    #6
    Sidi, 6 Juli 2009
  7. Madame im Mond
    Verbringt hier viel Zeit
    53
    93
    10
    Verheiratet
    Hast Du Dich während der Ausbildungssuche auch bei anderen Banken (z.B. in größeren Städten) beworben?
    Falls ja: Hast Du in Städten nichts gefunden?
    Falls nein: Warum hast Du Dich in deinem kleinen Ort beworben, wo Du doch schreibst, dass Du auch ohne Freundin gerne in eine größere Stadt gehen würdest? Das wäre für mich schon Grund genug, mich erst gar nicht in einem kleinen Dorf zu bewerben.

    Das Studieren läuft Dir trotz Ausbildung nicht davon, falls Du gerne studieren möchtest, schicken viele Banken Ihre ehemaligen Azubis nach der Ausbildung z.B. im Rahmen von BA-Studiengängen (falls es das bei Euch gibt - gibts meines Wissens nach nicht in jedem Bundesland) zum Studieren (bezahlt...).

    Wirst Du während der Ausbildung nicht auch immer wieder in eine Schule müssen? Vielleicht lernst Du dann ja auch dort neue Leute kennen, die Du gerne magst!

    Eine Fernbeziehung zu führen wird sicherlich schwierig, ist aber nicht unmöglich - ich kenne viele Beispiele, wo die Partner das Studium über weit voneinander entfernt waren und dennoch hat die Beziehung die Studienzeit überlebt.
     
    #7
    Madame im Mond, 6 Juli 2009
  8. Dreaming
    Dreaming (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    139
    103
    9
    nicht angegeben
    @sidi: hab ich schon geschrieben. Ohne Freundin würd ich auch gerne studieren / in größere Stadt ziehen.

    @madame:
    Ja das Problem war, dass man sich immer so früh bei den Banken bewerben muss. Letztes Jahr im Mai musste das feststehen, dass ich dahin wollte. Ich hab mir hier überall im Umkreis beworben. Auch in 1 - 2 größeren Städten.
    Nur aus den größeren Städten wurde nichts. Und bis dato wusste meine Freundin noch nicht, was sie will. Sie wollte damals noch hierbleiben.

    Joa mit der Schule hast du recht. Trotzdem würde mir studieren einfach besser gefallen. Ist einfach was anderes.
    Und nach der Bank studieren will ich 110%ig. Nur diese 2,5 Jahre. Gerade jetzt so mit 20 - 23. Das ist für mich sone wichtige Zeit. Jung eben. Mit 23 zwar auch noch, aber diese 2,5 Jahre sind für mich irgendwie wichtig.
     
    #8
    Dreaming, 6 Juli 2009
  9. User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.645
    248
    780
    nicht angegeben
    x
     
    #9
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
    User 29904, 6 Juli 2009
  10. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Die Bewerbungsfrist an den Unis (15. Juli bei den meisten Fächern) ist ja noch nicht abgelaufen ...
     
    #10
    xoxo, 6 Juli 2009
  11. Katha04
    Katha04 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    36
    93
    4
    vergeben und glücklich
    Das stimmt doch gar nicht, ich habe im Ende September bei allmöglichen Banken beworben und da war ich noch meist eine der Ersten und hatte auch bei mehreren Banken eine Zusage.
     
    #11
    Katha04, 6 Juli 2009
  12. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Schwere Entscheidung. Aber weißt du, eigentlich auch wieder nicht. Denn man kann doch nur sagen: Lass dein Herz entscheiden.
    Mir kommt es so vor, als würde es dich ziemlich doll in die weite Welt hinausziehen und als würde dich nur dein Vernunftsgedanke bezüglich deiner Ausbildung in dem Kaff halten.
    Ich kann dich sehr gut verstehen und ich würde die Kriese bekommen, wenn ich sehen würde, wie mein Freund ein geiles Leben führt (und Studentenleben sind meistens geil!), während ich die 2,5 Jahre absitze (welche auch ich für eine sehr wichtige Zeit im jungen Leben empfinde!) und alle Freunde irgendwie verliere...
    Ich glaube, du solltest echt auf deinen Bauch hören und vielleicht auch eine auf den ersten Blick unvernünftige Entscheidung treffen. Letztendlich wäre es mir persönlich wichtiger, ein schönes Leben zu haben und nicht immer daran zu denken, vielleicht etwas verpasst zu haben.
    Vielleicht kannst du dich noch an einer Uni bewerben, noch ist die Frist nicht abgelaufen! Oder du bewirbst dich für nächstes Jahr für eine andere Ausbildung?
     
    #12
    LiLaLotta, 6 Juli 2009
  13. Dreaming
    Dreaming (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    139
    103
    9
    nicht angegeben
    @katha04: Ja ist wohl immer anders. Ende September wäre hier auf jeden Fall zu spät :grin:. Naja ich musst mich eben schon sehr früh darum kümmern.

    Hmmm. Was wäre besser. Die Ausbildung garnicht anfangen und jetzt noch schnell nen versuchen nen Studienplatz zu bekommen

    oder

    erstmal schnuppern und dann möglicherwiese die Ausbildung abzubrechen und nächstes Jahr studieren?

    Ne Ausbildung abzubrechen ist ja schon blöd. Andererseits weiß man ja nie. Nachher wechselt meine Freundin auch, weil ihr das nicht mehr gefällt. *grübel*
     
    #13
    Dreaming, 6 Juli 2009
  14. Wipf
    Wipf (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    525
    113
    32
    vergeben und glücklich
    Oder wie wäre die Möglichkeit, dass du dich da oben bewirbst und dann dort deine Ausbildung zu Ende machst? Ich meine man kann sich die Ausbildungszeit anrechnen lassen - d. h. wenn du zum Beispiel schon ein Jahr hinter dir hast, müsstest du theoretisch nur noch 1,5 Jahre. Das habe ich nur mal gehört. Ob das möglich ist und wie weit da die Banken mit machen weiß ich nicht.
     
    #14
    Wipf, 6 Juli 2009
  15. Dreaming
    Dreaming (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    139
    103
    9
    nicht angegeben
    Nein, das geht leider nicht. Wär wohl cool^^

    Aber was wär denn jetzt besser?

    Die Ausbildung garnicht anfangen und jetzt noch schnell nen versuchen nen Studienplatz zu bekommen

    oder

    erstmal schnuppern und dann möglicherwiese die Ausbildung abzubrechen und nächstes Jahr studieren?

    Ne Ausbildung abzubrechen ist ja schon blöd. Andererseits weiß man ja nie. Nachher wechselt meine Freundin auch, weil ihr das nicht mehr gefällt. *grübel*

    hmm?
     
    #15
    Dreaming, 6 Juli 2009
  16. glashaus
    Gast
    0
    Ich frage mich ernsthaft, wieso du überhaupt die Ausbildung machst, wenn du (a) nie am Ort bleiben wolltest und (b) so oder so studieren willst. Wieso bewirbst du dich nicht gleich für ein Studium?

    Den Gedanken, dass deine Freundin auch wieder wechseln könnte, würde ich dabei mal außer Acht lassen: Du kannst dich nicht immer nach deiner Freundin richten, sondern solltest das tun, mit dem du dich auch ohne die Freundin am wohlsten fühlst. Menschen verändern sich. Gerade das Studium ist so ein einschneidender Abschnitt im Leben, dass es gut sein kann, dass ihr euch einfach auseinanderlebt. Dann solltest du nicht mit dem Gedanken dastehen, dass du lieber etwas anderes gemacht hättest.
     
    #16
    glashaus, 7 Juli 2009
  17. GoldenGrace
    Verbringt hier viel Zeit
    93
    91
    0
    vergeben und glücklich
    ich stand vor nem jahr vor der gleichen entscheidung, zwar unabhängig von einem freund, jedoch wars trotzdem nicht so einfach. hatte einen sicheren ausbildungsplatz mit der sicheren chance auf eine übernahme, wenn ich mich nicht ganz verkehrt anstelle, sowie gutes geld für eine ausbildung. jedoch eben in meinem heimatkaff.
    eigentlich war während der 13ten klasse für mich sicher, dass ich die ausbildung machen werde. aber dann anch den abschlussprüfungen, als die anderen alle ihre megapläne für ihre zukunft präsentiert haben, hab ich mir auch mal ernsthaft gedanken gemacht ob ich mti 20 wirklich schon einen festen plan fürs leben haben will.
    zudem hatte ich falls das mtid e rausbildung nciht geklappt hätte, ein wunschstudium im hinterkopf.

    naja und dann dachte ich, ich bewerb mich einfach mal und lass es drauf ankommen. hab dann wirklich n studienplatz bekommen und bin dann(mit erheblichem widerstand meiner eltern) in die größere stadt gezogen wo ich auch jetzt noch bin *g*
    und das war die ebste entscheidung meines lebens!
    studium ist zwar teils schon sehr anstrengend und man lernt seine grenzen kennen, besonders in der prüfungszeit, doch das andere studentenleben entschädigt das vollkommen. klar kann man da snciht verallgemeinern, jedoch herrscht heir eine total lockere atmosphäre, ganz anders wie bei mir im dorf.
    ich glaube nicht, dass jemals wieder ein lebensabschnitt kommt, der der studienzeit das wasser reichen kann.

    ich würds auf alle fälle wieder so machen.

    nur ein kleiner gedankengang von mir. viel glück bei deiner entscheidung.
     
    #17
    GoldenGrace, 7 Juli 2009
  18. Dreaming
    Dreaming (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    139
    103
    9
    nicht angegeben
    Ja scheint ja echt genau so zu sein wie bei mir. :grin:
    Ich kann mir einfach nicht vorstellen, ne Wohnung in sunnem kleinen Kaff zu haben. Was macht man da den ganzen Tag? Nichts!
    Inner größeren Stadt kann man dagegen soooviel machen.

    Aber was wäre denn besser?

    Die Ausbildung garnicht anfangen und studienplatz suchen

    oder

    Ausbildung abbrechen. Aber erstmal schnuppern??


    Also nen Studienplatz such ich mir schonmal!

    Danke! :smile:
     
    #18
    Dreaming, 7 Juli 2009
  19. glashaus
    Gast
    0
    Das musst du doch ganz alleine selbst entscheiden, welche Variante für dich besser ist.
     
    #19
    glashaus, 7 Juli 2009
  20. Dreaming
    Dreaming (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    139
    103
    9
    nicht angegeben
    Danke für diesen überaus hilfreichen Ratschlag...



    Die Frage ist was ihr machen würdet?
    Vll habt ihr Erfahrungen etc?

    Aber wieso erklär ich das überhaupt?!
     
    #20
    Dreaming, 7 Juli 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Keine gemeinsamen Freunde
rotoca
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 Juli 2014
16 Antworten
Assistent
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 November 2013
12 Antworten
wanda851
Beziehung & Partnerschaft Forum
21 Dezember 2012
13 Antworten