Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • merz484
    Benutzer gesperrt
    2
    0
    0
    nicht angegeben
    9 März 2007
    #1

    Keine ideale Sitzposition im Auto?

    Ich fahre oft in anderen Autos mit und habe dabei festgestellt, dass gerade sehr kleine oder sehr große Fahrer(innen) nicht die optimale Sitzposition einnehmen können, selbst wenn alle Verstellmöglichkeiten des Sitzes und des Lenkrades wie Neigung, Höhe und vor/zurück maximal ausgenutzt werden. Man sitzt zu tief oder zu hoch, die Kopffreiheit oder die Sitzlängsverstellung reichen nicht aus, Pedale oder Schaltknüppel liegen nicht optimal, die Instrumente werden durch den Lenkradkranz verdeckt, der Gurtverlauf ist ungünstig. Oder korpulente Menschen fühlen sich zu sehr eingeengt. Schreibt doch mal, was ihr für ein Auto fahrt, welches Baujahr, wieviel km im Jahr, wie groß und wie schwer ihr seid und was für euch ggf. an der Sitzposition nicht optimal ist. Ich fahre seit einem halben Jahr einen 2-türigen BMW 316i in silbermetallic, ein top gepflegtes, rost- und unfallfreies Renterauto Baujahr 1990 aus erster Hand, das ich mit original 90.000 km auf dem Tacho und frischem TÜV/AU für 1.200 EUR erworben habe. In Kürze wird der km-Zähler auf 100.000 springen, bisher keine Defekte. Mit 1,74 m Größe finde ich eine rundum gute Sitzposition. Allerdings ist mir für mein Gewicht von 53 kg der Sitz zu hart, Schwergewichte werden das aber vielleicht zu schätzen wissen. Außerdem kommen Sitzriesen schnell mit dem Schiebedach bzw. dem Dachhimmel in Berührung, für mich reicht´s jedoch locker, zumal ich eher lange Beine als einen langen Oberkörper habe. Das merke ich bereits daran, dass ich den Sitz relativ weit hinten habe und die Kniefreiheit im Fond dadurch schon arg zusammenschrumpft. Die Kopfstütze kann ich schön hoch einstellen. Ansonsten liegt alles gut zur Hand, der Wagen ist sehr übersichtlich und handlich. Schon erstaunlich, weil das Modell bereits Anfang 1983 auf den Markt kam. Ein BMW eben!
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Selbstversuch Sitzposition
    2. Automaten
    3. Autoradio
    4. Autofahrerumfrage
    5. Autosucht!!!!
  • Novalis
    Novalis (36)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    9 März 2007
    #2
    Ich kann in meinem eigenen Wagen perfekt sitzen.
    Perfekt heißt für mich: Möglichst knapp über der Straße und vernünftiger Seitenhalt.

    Ansonsten fahre ich BMW 325, VW Touran, VW T4, VW Sharan V6, Ford Galaxy 2.7, VW Passat 1.8, Ford Scorpio 24 V

    Mit Ausnahme des BMWs sind alle o.g. Fahrzeuge zum Sitzen der absolute Scheiß. Allen voran der bekloppte Touran.
    Naja der Passat geht grade noch.
     
  • Riot
    Gast
    0
    9 März 2007
    #3
    Ich kann in "meinem" Auto perfekt sitzen, ja.
    Bin 1.70m groß und hab ne normal schlanke Figur.
    Ist ein Ford Ka von 1998. :schuechte
     
  • Engineer
    Engineer (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    36
    91
    0
    Single
    9 März 2007
    #4
    Im Ford Focus C-Max meiner Eltern kann ich ganz und gar nicht sitzen. Da sind die Kopfstützen nur in der Höhe, aber nciht in der Neigung verstellbar. Und wenn man dann drinsitzt, dann drückt die Kopfstütze den Kopf so, dass man automatisch nach unten guckt, eher auf die Armaturen. Wenn man auf die Straße sehen will muss man die Augen hochrollen..
    Ausser man will den Sitz richtig schön weit nach hinten kippen. Das mach ich aber nicht weil ich wegen Rückenproblemen eher gerade sitzen muss. Geht im Auto natürlich nicht ganz, aber annähernd..

    Im 4er Golf kann ich hingegen ganz gut sitzen. Bin 1,84m groß und wiege 75kg.
     
  • betty boo
    betty boo (31)
    Meistens hier zu finden
    1.574
    148
    96
    vergeben und glücklich
    9 März 2007
    #5
    in den autos, die ich hauptsächlich fahre, sitze ich ganz gut. habe seitenhalt, bequeme rückenlage und ich kann übers lenkrad gucken :smile: außerdem kann ich an alle knöpfe und hebel gut erreichen.

    habe einen BMW compact bj. 98 (auch 316i ^^) und mein freund einen bj. 99 (328er). ich fahr so um die 10.000 km im jahr, mal mehr, mal weniger.

    bin 1,70m groß und wieg derzeit 55 kg, also weder groß, noch klein, noch zu leicht oder zu schwer :grin:
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.353
    898
    9.198
    Single
    9 März 2007
    #6
    Meiner ist 2 Jahre älter und mir ist bislang zumindest noch nicht aufgefallen, dass ich irgendwie nicht gut sitzen kann. Von der Beinfreiheit her dürfte es nicht weniger sein, die ist grade so ausreichend, ich hab den Sitz immer ganz hinten.
    Man sitzt in dem Auto relativ tief, aber ich bins gewöhnt. Der Unterschied fällt mir nur auf, wenn ich ins Auto von meinem Freund steige - der hat einen Jeep.
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.591
    298
    1.166
    nicht angegeben
    9 März 2007
    #7
    Ich sitze in meinem auch perfekt. Würde mein Fahrlehrer das sehen, würde er die Hände über dem Kopf zusammenschlagen, aber für mich ist es perfekt. Ich sehe gut und sitze schön dicht dran.

    Eigentlich kann ich in allen Autos gut sitzen. Ich bin da nicht anspruchsvoll. Genug Beinfreiheit habe ich übrigens auch, obwohl das Auto eher klein ist.
     
  • Riot
    Gast
    0
    9 März 2007
    #8
    :eek: Wie groß bist du denn?
    Ich hab den Sitz immer relativ weit vorne und bin auch nicht grade winzig (im Gegensatz zum Auto :grin:).
     
  • FunnyAndi
    FunnyAndi (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    127
    101
    0
    vergeben und glücklich
    9 März 2007
    #9
    grundsätzlich muss bei mir der sitz ganz hinten am anschlag sein. im privat auto is alles soweit ok, auf der arbeit is im doppelkabiner reichlich platz (beimbergabfahren 4 gang rein in der stadt, rollenlassen und füsse zurückziehn, herlich :smile: ) man hat von dem auto aus auch nen sehr guten rundum blick. bei unseren 3 miniaturpritschenwagen is schluss mit der herlichkeit. mit meinen langen füssen (48) hab ich immer probleme den rechten fuss zwischen blech vom motorraum und lenkstange durchzuwurschgeln,is auch schon passiert das ich gleichzeitig auf dem gas und der bremse war. knie "klemmen" unter dem lenkrad, alles im allen sehr unbequem.
     
  • Wowbagger
    Verbringt hier viel Zeit
    446
    101
    0
    nicht angegeben
    9 März 2007
    #10
    Off-Topic:
    Wie kann man in nem Ford Scorpio schlecht sitzen? Eines der bequemsten Autos, das ich kenne :ratlos:
     
  • Novalis
    Novalis (36)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    9 März 2007
    #11
    Also der von dem ich spreche ist Baujahr 90 oder so....
    Das einzig gute an dem Wagen ist, daß man ohne schlechtes Gewissen haben zu müssen, im zweiten Gang bis 140 fahren kann.
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.353
    898
    9.198
    Single
    11 März 2007
    #12
    Ich bin 172cm und ein Großteil davon sind Beine. :smile:
     
  • User 53338
    Meistens hier zu finden
    784
    128
    224
    offene Beziehung
    11 März 2007
    #13
    Ich fahre einen Chevrolette Blazer von 1998 - absoluter Traum. Fährt sich schön, hat keine Macken, ist in einen topgepflegten Zustand, meine kurzen Beine kommen an Pedal u. Bremse und ich klebe trotzdem nicht direkt vor der Scheibe.

    Das Auto hat einen wunderbaren Rundumblick und ist für längere Touren, aber auch zum "eben schnell mal einkaufen" wunderbar geeignet.
    Der Beifahrer hat enorme Beinfreiheit und auch die Rückbank ist groß genug, so dass es keinen Platzmangel gibt und der Kofferraum packt locker das Gepäck von vier Leuten für eine zwei-wöchige Tour.

    Bin 160 cm groß, nicht dünn, aber auch nicht dick. Gurt schneidet mir auch nicht ein, was sonst mal öfters vor kommt. Als wir das Auto vor einem Jahr gekauft haben, hatte es 90.000 Meilen und inzwischen 135.000 Meilen und es schnurrt und schnurrt und schnurrt...

    Wobei ich mit den 94iger Ford Pick Up von meinem Mann absolut nicht fahren kann. Selbst wenn ich den Sitz nach ganz Vorne stelle, so dass es gar nicht mehr weiter geht, komme ich nicht richtig an die Pedale und kann die Kupplung nicht durch drücken. Die Schaltung ist zu weit weg, der Sitz zu niedrig und der Gurt schneidet mir in den Hals.

    Hat 95.000 Meilen drauf.
     
  • Smilla
    Smilla (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    374
    103
    1
    nicht angegeben
    12 März 2007
    #14
    Fahre einen 3türigen Nissan Micra Baujahr 1993.

    Bin 1,58 groß, kommte wenn der Sitz relativ weit vorne ist gut an die Pedale (was leider nicht bei jedem Auto so ist bei mir :frown: ). Von der Höhe des Sitzes, naja, könnte etwas höher sein für mich.

    Fahre 21.000 km / Jahr.

    Aber ansich liebe ich mein Auto :smile:
     
  • Bernd.das.Brot
    Verbringt hier viel Zeit
    165
    101
    0
    Single
    12 März 2007
    #15
    Also ich habe eingentlich fast nie Probleme in Autos die KEIN Schiebedach haben.

    Sobald die das haben wirds schon wieder kritischer für mich. Aber ich bin bisher auch noch nicht soviel gefahren.
    Ich fahre meistens BMW 318Ci E46 oder Opel Signum und in beiden ist genug Platz für mich, auch wenn der Platz im BMW Fußraum zu klein für mich ist...

    Ich saß letztens mal in nem Astra GTC mit so nem Panorama Dach... wenn man da die Blende davor gezogen hat, dann hat das beio mir nicht gepasst...
     
  • Raza
    Raza (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    43
    91
    0
    vergeben und glücklich
    12 März 2007
    #16
    Ich bin sehr groß; der Sitz ist soweit es geht nach hinten geschoben und die Lehne fast waagerecht. Ich liege fast beim fahren, aber es läuft gut und ich habe mich daran gewöhnt :smile:
     
  • Klinchen
    Klinchen (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.155
    121
    1
    vergeben und glücklich
    12 März 2007
    #17
    In meinem Auto (Peugeot 207, BJ 2007) sitze ich perfekt.
    Ich fahre auch oft mit dem Auto von meinem Freund (Opel Astra, BJ 2005) und auch dort habe ich immer schnell eine perfekte Sitzposition.
    Hin und wieder fahre ich auch mit dem Auto von meinem Papa (Renault Espace, BJ 1998) und auch dort habe ich keine Probleme.
     
  • Nominus
    Verbringt hier viel Zeit
    206
    103
    1
    nicht angegeben
    12 März 2007
    #18
    Ich kann in fast allen Autos gut sitzen.(Kurzstrecke)

    Allerdings merke ich erst auf längeren Strecken,ob die Position wirklich so gut ist.Bei vielen Wagen schmerzt mir so nach 2-3 Stunden der Nacken.
    In meinem eigenen Wagen kann ich aber stundenlang fahren...die perfekte Sitzposition gefunden :grin:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste