Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Keine Komplimente

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von theblub, 6 November 2004.

  1. theblub
    theblub (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    162
    101
    0
    in einer Beziehung
    Hallo

    Habe mal zum nem Thread geantwortet das zu viel Komplimente eingebildet machen. Jetzt ist es so das ich und meine Freundin uns danach richten. Aber irgednwie kommen jetzt überhaupt keinen Komplimente mehr raus. Gar keine. Ich mache ihr welche und sie findet das auch toll aber mir macht sie keine. Oder bin ich da irgendwie falsch? Haben neuerdings Jungs keine Komplimente während einer Beziehung zu kriegen?

    Jedenfalls wenn ich sie frage wie ich aussehe sagt sie alles bloss damit es kein Kompliment wird. Ich soll ja nicht eingebildet werden. :frown:
    Wenn ich sie zum Beispiel frage wie ich ihr vom Gesicht her gefahle sagt sie: " Ach ich hab mich dran gewöhnt"

    Bitte? Dran gewöhnt? Schon klar das Liebe nicht auf aussehen bassiert. Aber irgendwas muss sie doch vor usnerer Liebe angezogen haben. Oder etwa nicht? Ich mein OK ist zwar in Ordnung aber sagen ich habe mich an das und das gewöhnt? Da kommst du dir ja vor wie der hässlichste Mensch der Welt und sie hat sich dran gewöhnt?

    Macht mir sehr zu schaffen. Da ich sowieso so kleine Minderwertigkeitskomplexe habe. Zum Beispiel muss ich immer trainieren damit es nicht zu schlimm wird. Dann fühle ich mich einigermassen Wohl.

    Aber sowas?

    Bitte gebt mir rat.

    Blub
     
    #1
    theblub, 6 November 2004
  2. ogelique
    Verbringt hier viel Zeit
    4.767
    123
    1
    Verheiratet
    Ich denke, sie hat einfach Angst, dir Komplimente zu machen, gerade, weil du dann eingebildet werden könntest und ihr weniger Komplimente machen würdest.
    Außerdem wollen viele Männer gar keine Komplimente hören (wie du selber meintest, dass sie einen eingebildet machen) oder können sie zumindest nicht entsprechend aufnehmen, zeigen nicht, dass sie auf dieses Kompliment Wert legen, dass es sie freut, es zu hören usw. Denk mal darüber nach, wie du früher auf die Komplimente deiner Freundin eingegangen bist.
    Ansonsten sag ihr einfach, dass dich das stört
     
    #2
    ogelique, 6 November 2004
  3. iablo
    Verbringt hier viel Zeit
    42
    91
    0
    Single
    Jedenfalls wenn ich sie frage wie ich aussehe sagt sie alles bloss damit es kein Kompliment wird. Ich soll ja nicht eingebildet werden. :frown:
    Wenn ich sie zum Beispiel frage wie ich ihr vom Gesicht her gefahle sagt sie: " Ach ich hab mich dran gewöhnt"



    lol wie geil^^
    sorry, aber das finde ich lustig. kann es sein, dass deine freundin da was falsch verstanden hat? ich meine das is schon fast ne beleidgung. sag ihr mal, dass das mit den "zuvielen komplimenten" nicht heißen muss, dass man nie sagen kann, wenn einem was am anderen nicht gefällt. aber siehs mal als kompliment: wenn sie sich an dein gesicht "gewöhnt" hat, heißt das, dass ie DICH als person mag und nicht als playboyjunge. wieso hast du denn minderwertigkeitskompexe? schlag einfach mit aller kraft in nen boxsack, dann hat sich das und jetzt kopf hoch, augen nach vorne und alle gute für die zukunft!
     
    #3
    iablo, 6 November 2004
  4. theblub
    theblub (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    162
    101
    0
    in einer Beziehung
    Früher? es gab kein früher. Es gab weder früher Komplimente noch heute.
    Und wenn mir ein Mädchen aus der schule ein Kompliment macht und ich ihr dies erzähle (so wie neulich) dann streitet sie das ab und meint das garnicht stimmt :cry:
    Ich mein schön und gut aber so übertrieben muss das ja nicht sein oder? Ich sag ihr ja nicht wenn ich sie mal vom aussehen her scheisse finde.

    Und des mit dem Boxsack? Was soll das bringen? Ich ahbe ja nicht wegen ihr diese scheiss Komplexe sondern von mir aus. Oder meinste um einfach Wut abzulassen?
     
    #4
    theblub, 6 November 2004
  5. ogelique
    Verbringt hier viel Zeit
    4.767
    123
    1
    Verheiratet
    Hmm... Dann meint sie das wohl scherzhaft (tue ich auch manchmal) und ahnt icht, dass dich das so sehr stört.
    Sobald du ihr das egsagt hast, wird sie bestimmt damit aufhören.
     
    #5
    ogelique, 6 November 2004
  6. iablo
    Verbringt hier viel Zeit
    42
    91
    0
    Single
    ja ich mein wegen der wut. aber wieso hast du denn komplexe?
    aber ich seh das so dann eigentich auch so wie ogelique. sags ihr mal, dass dich das stört.
    @ogelique: du bist echt so fies drauf?^^
     
    #6
    iablo, 6 November 2004
  7. theblub
    theblub (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    162
    101
    0
    in einer Beziehung
    Angenohmen ich sage es ihr. Danach macht sie das. OK alles gut, aber ich will ja nicht damit sie das sagt weil ich es hören will, sondern das sie es ernst meint. Und dann werde ich das sowieso nichtmehr glauben.


    Und wegen Komplexe.
    Ich bin ein Mensch der sehr viel nachdenkt, meiner Meinung nach zuviel. Aber dagegen kann ich nichts machen. Passiert schon automatisch. Ich denke ständig an irgendwas. Und meistens an so Sachen wie: O der oder die hat mich ausgelacht, oder ich sehe scheisse aus hätte ich das bloss nicht angezogen. Oder noch schlimmer: Ich denke nach was ich sagen soll wenn ich mit einer Person rede um bloss nicht das falsche zu sagen damit die Person nichts schlechtes über mich denkt und dann grad umgekehrt irgend nen mist rede.

    Das sind die Komplexe und wenn ich von ihr halt noch höre das mir das und das nicht steht dann ist das ziemlich schmerzhaft.
    Ich verstehe schon wenn sie ehrlich ist und ich will es auch. Aber wenn ich ihr sage das ich mehr Komplimente hören will dann ist sie mit Sicherheit nicht mehr ehrlich!!!

    theBlub
     
    #7
    theblub, 7 November 2004
  8. DieDa
    DieDa (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.778
    121
    0
    vergeben und glücklich
    vielleicht hats sies auch einfach nich so drauf mit den komplimenten, und hat angst, das zuzugeben.
    ich bin auch jemand, der nur sehr selten eins rausbringt und selber nich sooo gut damit umgehn kann, wenn ich eins kriege
     
    #8
    DieDa, 7 November 2004
  9. man4sundays
    Verbringt hier viel Zeit
    361
    101
    0
    Single
    Hallo,

    man sollte mit Komplimenten sehr sparsam umgehen, die sind halt was besonderes. Ihren Spruch "ich hab mich dran gewöhnt" kann man unterschiedlich interpretieren, man müßte dabei gewesen sein um jetzt was genaues zu sagen. Vielleicht hat sie ihm ja eine Sekunde später einen wilden Zungenkuss gegeben, oder sie wollt ihn einfach nur ärgern.
    Frauen tun sich oft schwer mit dem machen von komplimenten, sie sind der Meinung sie würden dann etwas preisgeben.

    Aber wenn Robbie William (nur als Bsp.) über die Mattscheibe flimmert sitzen sie da und schwärmen nur so vor sich hin....
     
    #9
    man4sundays, 7 November 2004
  10. Pussy Deluxe
    Verbringt hier viel Zeit
    73
    91
    0
    vergeben und glücklich
    @theBlub

    Ich kenn das auch nur zu gut, aber ich denke ich hab mir das teilweise auch selbst zuzuschreiben... wenn mein Freund mir Komplimente gemacht hat, dann hab ich das immer so abgetan und gesagt, ach das stimmt doch gar net oder hab über das Kompliment gelacht... auch aus dem Grund weil ich Minderwertigkeitskomplexe habe und ich mich selbst nicht "liebe". Deswegen konnte ich auch nie eines seiner Komplimente ernst nehmen, weil ich mich selber nicht so sehe, wie er mich! :kopfschue
    Inzwischen bereue ich es auch, dass ich immer so reagiert habe, weil er mir halt jetzt kaum noch Komplimente macht, klar er hat auch keinen Bock sich ständig sein Kompliment kaputt machen zu lassen, in dem ich irgendwas sage, dass es herunterspielt. Ich bin also auch selber schuld dran... :hmm:

    Verstehe aber auch bestens, dass du ihr nicht sagen willst, dass du gerne ab und zu ein Kompliment hören wollen würdest, weil es dann nicht mehr "von ihr aus kommt". Mir geht es ähnlich... ich sage meinem Freund selten, wenn mich was stört, weil wenn ichs ihm sage, dann ändert er es nur wegen MIR und ich will, dass er es selber merkt und es von sich aus ändert. Ich will, dass er sich überlegt, wie würde es mir dabei gehen, wenn ich so behandelt werden würde, wie ich sie behandle.

    Leider muss man da lernen, dass man vom anderen nicht erwarten kann, dass er man selbst ist :frown: ... Also was ich sagen will:
    Der Partner ist ein anderer Mensch und man kann nicht erwarten, dass er so handelt oder denkt, wie man es selbst tut, weil er ist nicht ich/man selbst. Und vielleicht hat man sich aufgrund eines bestimmten Verhaltens auch in den Partner verliebt... vielleicht war es genau das, dass er anders denkt und handelt wie man selbst... dann kann man jetzt nicht erwarten, dass der Partner sich auf einmal so verändert, dass er einem selbst gleicht.

    Mehr kann ich dir dazu nicht sagen... es ist schwierig, wenn man vom anderen was erwartet... aber "erwarten" bringt nix, man muss seine Wünsche und Gefühle aussprechen, denn der Partner ist nicht man selbst und er kann nicht sehen was in uns vorgeht. Also sprich mit ihr! Ich weiss wie schwer das ist und ich sollte mich selbst an der Nase packen, aber nur so kann es funktionieren... so wie es ist bist du ja nicht glücklich in der Beziehung! Also änder was und sag ihr auch mal deine Bedürfnisse...

    (Ich weiss dass es Menschen mit Minderwertigkeitskomplexen besonders schwer fällt, mal das zu sagen was sie fühlen :grrr: ... einfach mal "egoistisch" zu sein und zu sagen, wies einem geht... aber tus! Anders gehst du dran kaputt! *theBlub snstups* :zwinker: )

    Gruß P.D.
     
    #10
    Pussy Deluxe, 7 November 2004
  11. ogelique
    Verbringt hier viel Zeit
    4.767
    123
    1
    Verheiratet
    Du sollst ihr auch nicht sagen, dass sie dir Komplimente machen soll, sondern, dass sie dich nicht so aufziehen soll und v. a. nichts Verletzendes. Erklär ihr einfach, was/warum es dich verletzt.
     
    #11
    ogelique, 7 November 2004
  12. Dillinja
    Dillinja (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.181
    123
    5
    nicht angegeben
    ich glaube, das hier ist mein thema. ich und blub haben zumindest gemeinsamkeiten.
    als mensch mit extrem niedrigem selbstwertgefühl kann ich das alles verdammt gut nachempfinden. kommt nur dazu, dass man mir seit kindesalter immer wieder gesagt hat, wie scheisse ich doch bin.
    es geht einem dann so richtig scheisse und die einzige person, von der man etwas erwarten könnte, sagt nichts. das stürzt einen natürlich noch tiefer ins loch - selbst wenn man das thema gar nicht zur sprache gebracht hat.

    ich habe in 22 jahren keine lösung dafür gefunden. doch, eigentlich schon, aber dafür braucht es nunmal eine andere person, denn man kann sich schlecht selbst positives zuflüstern. bleibt die frage: wie soll man der anderen person sagen, was man gerne hören würde, ohne dass man ihr die konkreten worte in den mund legt? okay, man könnte es ihr vorsagen, aber dann würde man es nicht mehr annehmen, weil es "auswendig" gelernt wäre. ewiges fragen, ob ihr das und das passt, bringt auch nichts, denn dann bestätigt sie nur und es kommt nicht wirklich von ihr. eine gewisse spontanität spielt also auch eine rolle.

    dieses problem spielt für mich eine wichtige rolle und ist auch grossräumig an meiner (rüden) umgangsart mit anderen schuld.

    wenigstens weiss ich jetzt, dass es noch andere leute wie mich gibt


    edit: noch kurz was an ogelique: ewiges reden kann einiges kaputt machen. muss man der anderen person denn immer sagen, was gut ist und was nicht? da wär' ich dann wieder beim punkt "spontanität". wenn sie fehlt, nimmt man einfach nichts mehr an. da kann man gleich eine liste davon machen, was man hören möchte und was nicht.
     
    #12
    Dillinja, 7 November 2004
  13. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.323
    248
    620
    vergeben und glücklich
    hm ,also das is halt so:

    mädchen denken jungs wollen gar nich sowas hörn wie "du bist süß oder hübsch oder bla" ,weil das kratzt ja an der männlichkeit,...

    und die jungs sind ganz anderer meinung,aber das weiß man als mädchen halt nich,außer ich versteht sich :zwinker:
     
    #13
    Sonata Arctica, 7 November 2004
  14. theblub
    theblub (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    162
    101
    0
    in einer Beziehung
    Erstmal grossen Dank

    Man versteht mich. Das grösste ist Überwunden. Dachte erstmal das man mich für verrückt erklärt.
    Ich selbst habe diese Komplexe auch schon seit Jahren.
    Ehrlich gesagt seit ich ein Kind war. Irgendwo dort hats angefangen.
    Aber wenn die net wären wäre es viel leichter. Dann wäre ich auf die Komplimente nichtmehr angewiesen.
    Aber das was noch dazu kommt. Es ist noch total schwerr man selbst zu sein.
    Man nimmt immer die Persönlichkeit der anderen an und vergisst in den Jahren wer man eigentlich selbst ist. :frown:

    So ist es jedenfalls bei mir.
    Ich kann mich in die Menschen verstellen die ich sein will. Zum Beispile mein Bruder. Er war mein Vorbild. Und ich hab nichts besseres zu tun als so zu handeln wie er. Ich mein alles schön und gut aber muss das sein? Die ganzen Jahre lang? Nie ich selbst?
    Es ist dann noch schwerrer sein eigenes und wirkliches ICH zu finden.
    Wenn man dann in einer Situation steht in der man reagieren muss. Tut man nichts! Einfach garnix. Weil man nicht weiss wie man selbst reagieren würde. Und weil man nicht weiss wer man selbst ist fällt es mir unheimlich schwerr meine Gefühle auszudrücken. Wenn sie mich zum Beispiel fragt wie fühlst du für mich? Oder sowas ähnliches kann ich sowas nicht beantworten. Ich weiss das ich sie liebe! Aber wie ich dieses Gefühl erklären soll ist mir fraglich. Kann ja sein das ich ein Psychisches Wrack bin :geknickt:
    ich versuche es zu ändern. Und wegen den Komplimenten. Ich denke ich versuche mal Ohne auszukommen.
    Bleibt mir ja nichts anderes übrig.
    So auswendig gelernte Komplimente will ich nicht.
    Vielleicht gibt es noch mehr Leute die das selbe Problem haben?

    Blub
     
    #14
    theblub, 7 November 2004
  15. Dillinja
    Dillinja (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.181
    123
    5
    nicht angegeben
    :anbeten:

    ich würd's hassen, wenn man mir sagt, dass ich hübsch bin. ich meine, die ausdrücke hübsch, schön, süss, niedlich etc. passen eher zu welpen. welpen sind kleine, abhängige, unfähige ratten, auf die man herabschaut. das ist die assoziation. kein halbwegs vernünftiger mann lässt sich gerne sowas sagen.
    es gibt doch genug dinge, mit denen man einem mann seine würde lassen kann. ich erinnere mich an dieser stelle an eine aussage vom waschbären nr. 2, in der er besagt, dass man männer loben muss. das hat was
     
    #15
    Dillinja, 7 November 2004
  16. SweetDeluxe
    Verbringt hier viel Zeit
    157
    101
    0
    Single
    also mach dir da mal keine gedanken...betsimmt hat sie einafch angst davor, dir komplimente zu machen oder sie findet komplimente überflüssig. Außerdem ist Aussehen nicht so wichtig finde ich! Also ich mach meinem Freund auch nie Komplimente zu seinem Aussehen udn dass heisst jetzt nciht dass ich ihn nicht hübsch finde...er weiss einfach das ich ihn liebe und somit auch sein aussehen..
     
    #16
    SweetDeluxe, 7 November 2004
  17. Dillinja
    Dillinja (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.181
    123
    5
    nicht angegeben
    zum glück gibt es leute, die nicht so denken wie sweet.

    einfach zu erwarten, dass der andere weiss, was einem an ihm liegt, gehört für mich zu allem anderen als einer lobenswerten einstellung
     
    #17
    Dillinja, 7 November 2004
  18. SweetDeluxe
    Verbringt hier viel Zeit
    157
    101
    0
    Single
    also ich finde nicht das ich hm andauernd komplimente machen sollte..is meine einstellung...ich sage ihm dass ich ihn liebe und wie wichtig er für mich ist und so udn ich finde das ist das wichtigste...komplimente sind so nebensächlich!
     
    #18
    SweetDeluxe, 7 November 2004
  19. ogelique
    Verbringt hier viel Zeit
    4.767
    123
    1
    Verheiratet
    Dem muss ich wirklich zustimmen.

    Ich hatte, z. B., einen Freund, der - für mich - einfach perfekt aussah. Er machte mir aber nie irgendwelche Komlimentge, wodurch ich irgendwann dachte, dass er mich gar nicht hübsch fände. Und das führte zu einer ganzen Menge an Komplexen. da ich mir ohnehin neben ihm wie ein häßliches Entlein vorkam.
    Jetzt - fast 2 Jahre, seit es vorbei ist - weiß ich, dass er mich sogar ziemlich hübsch findet, aber was soll es mir denn bitteschön bringen?
     
    #19
    ogelique, 7 November 2004
  20. iablo
    Verbringt hier viel Zeit
    42
    91
    0
    Single
    also ich sehs auch nicht unbedingt so, dass man seinem partner nie komplimente machen soll. es tut doch auch gut, ab und an zu höhren, dass man was gut gemacht hat, gut aussieht oder irgendwas anderes. natürlich solls auch nicht so sein, dass man nur noch in komplimenten miteinander komuniziert.
     
    #20
    iablo, 7 November 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Keine Komplimente
CEO
Beziehung & Partnerschaft Forum
21 November 2014
4 Antworten
Rednex
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 Oktober 2014
48 Antworten
angel_of_death
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 Oktober 2013
15 Antworten
Test