Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Keine Lust auf Sex

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Doll, 2 August 2006.

  1. Doll
    Doll (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    6
    86
    0
    in einer Beziehung
    Ich bin mit meinem Freund mittlerweile seit 1 Jahr und 4 Monaten zusammen. Es läuft auch alles prima und wir lieben uns sehr, wäre da nicht das Problem mit dem Sex!
    In letzter Zeit hat es sich auf 1-2 mal pro Woche, was früher täglich war, drastisch reduziert, zu seinem Leid natürlich.. Ich verspüre einfach keine Lust mehr und sein ständiges Gebettel macht die Sache erst recht kaputt!
    Das Ganze sieht dann so aus, wenn er wiedermal möchte ist er plötzlich über kuschelig und lieb, bis ich meine dass ich jetzt nicht will, er angezwidert ist und sich die nächste halbe Stunde in ne Ecke verzieht. Hab dann immer das beklemmende Gefühl ich sei ihm den Sex irgendwie schuldig und hol ihn meistens einen runter oder wir schlafen ihm zuliebe doch miteinander..
    Es ist ja auch nicht so dass er sich keine Mühe gibt und wenn wir mal kuscheln fühl ich mich wahnsinnig wohl und geborgen bei ihm, bis er wieder anfängt mir an die Brust oder sonstwo hinzufassen und ich schon wieder weiß was los ist und mir denk dass ich die nächsten 5 Minuten auch besser verbringen könnte und sich das Ausziehen alleine ja schon gar nicht lohnt..
    Wenn wir drüber reden kommt er mir damit dass sich das bei mir nur im Kopf abspielen würde oder dass er mir nicht attraktiv genug ist, etc.
    Was so gesehen auch irgendwo stimmen mag. Jetzt nicht weil ich ihn unattraktiv finde, auf keinen Fall, aber sein nackter Körper ist für mich schon so zur Gewohnheit geworden dass es mich nicht mehr anmacht ihn so zu sehen.. im Gegenteil zu ihm natürlich..
    Solche Gespräche enden dann meistens im Streit weil ich schließlich meine dass ihm der Sex zu wichtig ist... das Übliche halt!

    Ich weiß nicht was ich noch tun soll, um mir selber wieder mehr Lust zu machen oder neuen sexuellen Schwung reinzubringen.. Eins ist aber klar, dass ich nicht möchte dass die Beziehung wegen zu wenig Sex einen Knick bekommt, deshalb wende ich mich an euch!
    Vllt habt ihr einen Rat für mich!?
     
    #1
    Doll, 2 August 2006
  2. 121spider
    121spider (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    33
    91
    0
    Verlobt
    Hello Doll,

    Du schreibst das die täglichen sexuellen Gelüste auf 1 -2 wöchentlich heruntergefahren worden sind.

    Lebt Ihr zusammen in einer Wohnung? Wenn ja: Herzlich Willkommen im Alltag. Routine ist schon, aber in Sachen Sex eher lästig.

    Wie wäre es, um Dir wieder Lu(f)st zu verschaffen, wenn Du einen Kompromiss mit ihm aushandelst? Eine Woche abstinent leben, getrennte Schlafstätten, jeder macht sein Ding - kein kuscheln, küssen oder ähnliches.

    Nach dieser Woche setzt ihr beide Euch zusammen, kocht gemeinsam ein nettes Abendessen, schaut einen netten Film und lasst den Druck des wir-müssen-jetzt-aber-unbedingt-Sex-haben außer Acht. Und wenn Du nur kuscheln willst, dann sag das auch und handle danach. Wenn die Hand woanders hinwandert, wo Du es nicht willst - steh' auf und geh.

    Zeig' Deinem Freund wie ernst es Dir ist. Handle konsequent und mach' Dir keinen Druck. Mit Druck im Kopf, geht nämlich gar nichts mehr.

    LG von
    121spider
     
    #2
    121spider, 2 August 2006
  3. Doll
    Doll (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    6
    86
    0
    in einer Beziehung
    Nein wir wohnen beide noch daheim, nach der Arbeit kommt er aber immer zu mir, sodass wir so gut wie nie alleine sind, was ich auch nicht unbedingt möchte, da ich ihn dann schon sehr vermiss.

    Deshalb klingt dein Vorschlag sehr plausibel aber hart! Kein Küssen, kein Kuscheln, gar nix... also weiß nicht ob wir das aushalten würden!?
     
    #3
    Doll, 2 August 2006
  4. Mausebär
    Verbringt hier viel Zeit
    701
    103
    1
    nicht angegeben
    Na klar, das spielt sich im Kopf ab. Es ist ein Anker für Dich, wenn er Deine Brust berührt.

    Okay, vielleicht hilft es, wenn er das Betteln aufhört. Dann kannst Du vielleicht zur Ruhe kommen und er auch. Also nochmal mit ihm drüber Reden!

    1-2 mal die Woche ist gar nicht so wenig, je nach anderen Verpflichtungen.

    Aber was ich nun gar nicht nachvollziehen kann ist, dass sein Körper dich nicht mehr antörnt. Sex ist doch mehr als nur der nackte Leib des Partners. Bei mir jedenfalls. Ach ja die nächsten 5 Minuten :ratlos: heißt das, dass es bei Euch nur 5 Minuten dauert? Das wäre dann ja wohl ein möglicher Grund. Da könnte man dann ja wohl auch was dran machen, wenn es das wäre und er sich bereit erklärt da mitzumachen.

    Ich finde die Qualität geht über die Quantität. Mal so richtig auspowern beim Sex. Dann reichen mir auch 2-3 mal pro Woche. :drool:
     
    #4
    Mausebär, 2 August 2006
  5. Mirabelle
    Gast
    0
    Hallo,

    das kenne ich nur zu gut, mein Freund und ich hatten vor ein paar Monaten das selbe Problem. Mir ging es genauso wie dir, ich habe es ihm ehrlich gesagt, wie ich mich fühle und ihn gebeten, mir erst mal Zeit zu geben. Er war zum Glück sehr verständnissvoll und wir haben wirklich nur gekuschelt, ohne Anstallten seinerseits, da ich ihm gesagt habe, dass esmir helfen würde, wenn er warten würde, bis ich den ersten Schritt mache.

    Und so kam es dann auch,als das ganze Gedränge seinerseits weg war, hatte ich auch wieder Lust auf Sex.
    Danach haben wir uns darüber unterhalten, was uns beim Sex fehlt und was wir neues ausprobieren wollen. So kam es dann, dass wir es mal mit Handschellen ausprobierten, einen Vibrator mit ins Liebesspiel einbauten oder mal ein Rollenspielgespielt haben und seit es abwechslungsreicher ist, habe ich auch wieder enorme Lust auf Sex.

    LG

    Mira
     
    #5
    Mirabelle, 2 August 2006
  6. Doll
    Doll (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    6
    86
    0
    in einer Beziehung
    Erstma danke für die netten Antworten, da gehts einem schon besser wenn man weiß dass noch nich alles verloren ist und es einem nicht nur allein so geht! War ehrlich gesagt schon recht verzweifelt was das Thema anbelangt!

    Naja 5 Minuten war eher übertrieben gemeint, aber so richtig lang hat unser Sex nie wirklich gedauert. Früher wars halt so, wir waren geil, habens gemacht und es hat gepasst. Jetzt scheint das net mehr zu reichen.. für mich halt net.

    Werde heute gleich nochmal versuchen mit ihm in Ruhe zu reden, hoffe nur er fühlt sich net gekränkt wenn ich mit dem Vorschlag für ne kleine Sex Pause komm!
     
    #6
    Doll, 2 August 2006
  7. *Gelini*
    *Gelini* (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    492
    101
    1
    nicht angegeben
    Das Problem hatte ich eigentlich auch schon öfters. Mein Ex hat mich auch unter Druck gesetzt und dann hatte ich noch weniger Lust....

    Bei meinem jetzigen Freund ist es auch so, dass wir naja 1-2 mal die Woche Sex haben.....damit sind wir aber beide voll zufrieden :smile:
    Den Gedanken "dass es sich nicht wirklich lohnt sich ausziehen" kenne ich auch, aber ich glaube nicht, dass es was mit der Qualität zu tun hat (bei mir jedenfalls nicht)...Ich denke auch, dass wenn man mal ne Weile nichts machen durfte/konnte, die Lust automatisch wieder gesteigert wird (war 1 Monat krank und da ging garnichts).... Aber lass dir keinen Druck machen, das bewirkt nur das Gegenteil!!! Viel Erfolg und Spaß :tongue:
     
    #7
    *Gelini*, 2 August 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Keine Lust Sex
BobbyAteABug21293
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 September 2016
8 Antworten
Perlinchen67
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 Januar 2016
10 Antworten
ricarda1996
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 Oktober 2015
1 Antworten