Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Keine Lust mehr auf ihn...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Kätzchen 88, 31 Oktober 2007.

  1. Kätzchen 88
    Verbringt hier viel Zeit
    48
    91
    0
    nicht angegeben
    hallo Leute.

    habe ein sehr großes problem. Mein Freund hat jetzt seit 2 Jahren Knieprobleme. Mitlerweile sind sie so schlimm, dass er am Stock geht und nichtmal damit länger als 20 min am Stück gehen kann (er ist jetzt in arztbehandlung, muss auch operiert werden).
    mein Problem an der sache ist, dass je schlimmer es mit seinem Knie wird, je weniger ich bock auf ihn habe. ich nehme ihn nicht mehr als meinen attraktiven Freund, sondern eher als einen normalen Kumpel oder ein krankes Kind wahr. (Er hat natürlich noch Bock wie vorher).
    Es ist auch nicht so, als hätte ich keine Lust mehr, nur eben wenn der Gednake: mit ihm kommt, dann verschwindet die wieder und weicht dem: er ist krank und kann nix mehr...

    ich weiß echt nicht mehr was ich tun soll und habe mich jetzt nach 3 wochen endlcih mal dazu durchgerungen, hier zu fragen. bin völlig durcheinander...
     
    #1
    Kätzchen 88, 31 Oktober 2007
  2. User 70315
    User 70315 (28)
    Beiträge füllen Bücher
    3.571
    248
    1.122
    Verheiratet
    nun ja auch wenn die sachen die du hier sagst, sehr hart klingen, kannst du ja nichts für deine gedanken und gefühle.

    jedoch würd ich dir hier in dem fall auch nicht raten, mit ihm darüber zu reden, einfach weil er ja grade nix dafür kann.
    es ist also ne ganzschön schwierige sache.

    jedoch musst du mehr ursachenforschung betreiben denke ich. warum fühlst du so? warum denkst, er ist ein krankes kind ... er ist doch ein kerl, der eben ein knieproblem hat. er ist krank aber er ist kein kind.

    und warum siehst du in ihm dann einen guten kumpel?

    dies hier sind keine vorwürfe.. nur eben fragen die du dir bewusst selbst stellen solltest.
     
    #2
    User 70315, 31 Oktober 2007
  3. sternschnuppe83
    Verbringt hier viel Zeit
    1.105
    121
    0
    Verheiratet
    .....
     
    #3
    sternschnuppe83, 31 Oktober 2007
  4. blacksheep24
    Verbringt hier viel Zeit
    658
    103
    10
    nicht angegeben
    Du solltest es ihm sofort sagen. Und Schluß machen, um ihm nicht noch mehr weh zu tun.

    Und hoffen, daß dir niemals soetwas selbst passiert :kopfschue


    Sorry, aber das konnte ich mir grad nicht verkneifen -krankes Kind- also ne :kopfschue
     
    #4
    blacksheep24, 31 Oktober 2007
  5. Decadence
    Verbringt hier viel Zeit
    1.891
    121
    0
    nicht angegeben
    boah bei sowas könnt ich kotzen..am besten du trennst dich,damit dein freund dich net mehr ertragen muss....so über ihn zu denken nur weil er krank ist und eigentlich unterstützung braucht..ich möchte mal sehn wies wäre wenn die situation umgekehrt wäre. dann käme wieder: du kannst die hilflose freundin doch net so im stich lassen! bla bla bla...:mad:
     
    #5
    Decadence, 1 November 2007
  6. ChesterSilk
    Verbringt hier viel Zeit
    31
    91
    0
    nicht angegeben
    Natürliche Selektion... Du kannst da nichts für, ist in Deinen Genen...

    Schade für Ihn, muss sicher verletzend sein, als Kerl merkt man sowas auch.

    Natur ist schon hart manchmal :geknickt:
     
    #6
    ChesterSilk, 2 November 2007
  7. Shawn
    Shawn (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    114
    101
    0
    Es ist kompliziert
    ja dann sollte sie aber auch nicht von Liebe reden oder so tun als ob.

    keine Liebe = Verlass ihn und such dir einen nicht Krüppel
    Liebe = Steh es mit ihm durch

    ganz einfache Rechnung...
     
    #7
    Shawn, 2 November 2007
  8. Nightaffair
    Verbringt hier viel Zeit
    250
    101
    0
    nicht angegeben
    Sind ja wirklich tolle, hilfreiche Antworten :mad:
    Ich kann nur vermuten, das die mit dem moralischen Zeigefinger noch nie längere Belastungsproben in der Beziehung hatten.
    Die TS ist 18 und redet von den letzten 2 Jahren! Also hat sie schon sehr lange hinter ihrem Freund gestanden.
    Längere Krankheiten, welche das gemeinsame Zusammensein nachhaltig beeinträchtigen, belasten immer eine Beziehung. In sofern sind jeder Zweifel und auch "negative" Gedanken berechtigt.
    Wenn es nicht das Knieproblem gäbe, wäre es ok zu sagen, dass man sich entliebt hat und den anderen mehr als Kumpel wahrnimmt, oder?
    Körperliche Gebrechen sind kein Schutzschild für das Auseinanderleben. Und auch keine Kette für die Liebe. Gefühle sind weder richtig noch falsch.

    @TS: Ist denn damit zu rechnen, dass es nach der OP besser wird?
     
    #8
    Nightaffair, 2 November 2007
  9. Decadence
    Verbringt hier viel Zeit
    1.891
    121
    0
    nicht angegeben

    und ob!! es handelte sich dabei auch um ein gesundhetliches problem,was sogar dauerhaft ist,aber der Beziehung keinen abbruch tut,weils nunmal so ist und man damit umgehen kann. unterstelle nicht irgendwelche behauptungen!
     
    #9
    Decadence, 2 November 2007
  10. Knally
    Verbringt hier viel Zeit
    464
    101
    0
    Single
    Ich weiß nicht was ich dazu schreiben soll.
    Ich habe auch seit 2 Jahren Knieprobleme.... hab sie allerdings danke der guten alten Bürokratie in unserem Gesundheitswesen... ein Untersuchung die teuerer ist nicht bekommen und schon bleibt der Meniskusschaden unentdeckt...

    TS: Du stellst es gerade so dar als wäre dein Freund an seiner Situation schuld?! Bei mir war es ein Unfall, ich konnte nichts dafür Sport ist halt Mord.

    Meine Freund muss deshalb auch auf einiges verzichten... joggen zusammen ist seit 3 Monaten nicht mehr drin und viele Sachen traue ich mir auch nicht mehr.
    Und dennoch fährt er mich (ob wohl seine Fahrpraxis schon länger her) in die Notaufnahme... begleitete mich kreuz und quer durch die Stadt, von einem Arzt zum andern!

    Du solltest deinen Gefühlsumschwung nicht in seiner Krankheit suchen, sondern viel mehr bei andern Sachen die schief gegangen sind...
    Das auf evolutionäre Überbleibsel zu schieben, find ich extrem schwach... sowas kann man bewusst beeinflussen und wozu gibt es sowas wie Liebe?!
    Ich meine wenn es nach der Evolution ginge, hätte ich schon ne handvoll Kinder am Hals um meine Gene weiter zugeben und würde etwalige Konkurrenz einfach fertig machen oder unbrauchbare Liebhaber so wie in der Natur üblich einfach abservieren, im sinne von umbringen so wie gerbils das machen... ich dachte in diesem Punkt unterscheiden wir uns oder wollen es zumindest immer (Tierreich)!

    Knally, such also die Fehler bitte nicht in seiner Krankheit
     
    #10
    Knally, 2 November 2007
  11. Elbstrand
    Elbstrand (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    124
    101
    0
    Single
    Natürlich ist es romantisch zu behaupten, dass wahre Liebe jeder Krankheit trotzt. Aber ich kenne das auch, ich habe zu meiner Ex sowas von gestanden, als sie ihren Bandscheibenvorfall hatte. Ich stand das ganze Jahr voll hinter hier, einfach weil ich sie liebte. Doch als sie dann auch noch ein anderes Problem (etwas intimer, möchte ich hier nicht schreiben) hatte, war das alles schon sehr einschränkend. Einige Sachen musste ich mir abschreiben. Ich hätte mich aus diesem Grund niemals von ihr getrennt, aber ich kenne das Gefühl, dass du gerade hast. Eine Beziehung besteht auch immer aus einer gewissen Konstellation. Wenn der eine auf einmal die Rolle eines Pflegefalls einnimmt, kann diese Konstellation, innerhalb derer die Beziehung gut funktioniert, kaputt gehen. Ich würde jetzt aber trotzdem mal die Operation abwarten, jetzt solltest du ihm erstmal Unterstützung geben. Danach musst du deine Gefühle nochmal erforschen. Es ist nunmal so, dass Gefühle verschwinden können und es gibt meistens einen Auslöser dafür. Ich wünsche dir aber, dass ihr das durchsteht, denn vielleicht kannst du dich ja auch darauf besinnen wie sehr euch so etwas verbindet.
     
    #11
    Elbstrand, 2 November 2007
  12. Kätzchen 88
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    48
    91
    0
    nicht angegeben
    Erstmal danke für die vielen Antworten :zwinker: es tut gut mal darüber zu reden :smile:

    Nun, Probleme wird er wohl immer haben, da sein Knie auf 2 Arten kaputt ist und man nur eine davon beheben kann.

    Wie das mit dem kleinen Kind wirklich zustande gekommen ist, weiß ich auch nciht. Wir waren beide immer eine sehr ausgewogene Konstellation (also nicht typisch mann, typisch frau). Und es hat mich auch nie gestört, wenn er sonst irgendwelche porbleme hatte, nur, es wird halt immer schlimmer, er nimmt viele schmerzmittel, hat entzugserscheinungen wenn er sie nicht nimmt, und das alles wirkt sich auf auf seine Psyche aus (zwischen extrem schlecht gelaunt [depri oder aggro] und total super drauf, übermotiviert, nie dazwischen).
    Das mit dem für ein Kind halten liegt vielleicht daran, dass er sich teilweise so benimmt. Er jammert extrem viel rum, bettelt um aufmerksamkeit (was manchmal auch in meiner family dann doof aussieht), führt sich gelichzeitig aber als total stark und toll auf.
    Wie das alles bei ihm psychisch entsteht, kann ich genau nachvollziehen.
    Mein Problem bin ich selber. Es ist immer dieselbe leier: Wenn ich mich shcon damit abgefunden habe, dass er kaum geld hat, wir in einer fernbeziehung leben, er manchmal sehr "aufgebracht" reagiert, mit seinem knie keinen Sport mehr machen kann, dann kommt es ncoh härter...
    Quasi wir treffen uns und ihm geht es durch irgendetwas wieder so scheiße, dass man nicht wirklich irgendetwas machen kann....
    und wo das mit seinem knie noch schlimmer geworden ist, ging irgendwie seine attraktivität für mich verloren :frown:
    das auffällige dabie ist, dass ich ihn immer dann, wenn er dann doch mal wieder männlicher rüberkommt doch wieder will...
    warum kann ich mich selbst bloß nicht verstehen...
     
    #12
    Kätzchen 88, 2 November 2007
  13. ChesterSilk
    Verbringt hier viel Zeit
    31
    91
    0
    nicht angegeben
    Bist eben erst 18, da ist man noch ein wenig grün hinter den Ohren und bissel gaga in der Birne :engel: :tongue:
     
    #13
    ChesterSilk, 2 November 2007
  14. sternschnuppe83
    Verbringt hier viel Zeit
    1.105
    121
    0
    Verheiratet
    .....
     
    #14
    sternschnuppe83, 2 November 2007
  15. SemiCharmedLife
    Verbringt hier viel Zeit
    8
    86
    0
    Single
    Zu dir war sie wohl auch ziemlich hart :zwinker: Selten so ein dummes Zeug gelesen...
     
    #15
    SemiCharmedLife, 2 November 2007
  16. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    :kopf-wand :rolleyes:
     
    #16
    capricorn84, 2 November 2007
  17. Kirie
    Kirie (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    75
    91
    0
    vergeben und glücklich
    hmmm ... dich belastet seine Krankheit und sein Gejammer nur sehr. Du willst noch was anderes als das, Du siehst noch einen anderen Sinn in deinem Leben vorallem in deinem jungen Jahren oder? Ich schätze daher kommen die Zweifel ^^
     
    #17
    Kirie, 2 November 2007
  18. Kätzchen 88
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    48
    91
    0
    nicht angegeben
    naja, ich liebe ihn wirklich. sonst wäre ich wohl kaum schon 3 jahre lang mit ihm zusammen, davon über die Hälfte, wo er krank war.
    Ich halte einfach nur den druck nicht mehr aus.
    Ich habe soviele eigenen Probleme (die leider zugegeben gegen seine nicht wirklich probleme zu nennen wären, mich aber trotzdem sehr belasten) und dann kommt die ganze sache mit ihm noch dazu.
    Ich verstehe einfach nur nicht, warum ich da keinen Bock mehr habe. bzw. würde gerne etwas dagegen tun, weiß aber nicht was...
     
    #18
    Kätzchen 88, 3 November 2007
  19. sternschnuppe83
    Verbringt hier viel Zeit
    1.105
    121
    0
    Verheiratet
    .....
     
    #19
    sternschnuppe83, 3 November 2007
  20. ChesterSilk
    Verbringt hier viel Zeit
    31
    91
    0
    nicht angegeben
    Mach Dir nichts draus, ist ja nicht Deine Schuld :cool1:
     
    #20
    ChesterSilk, 4 November 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Keine Lust mehr
Elch23
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 August 2016
30 Antworten
Perlinchen67
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 Januar 2016
10 Antworten
Melii99
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 November 2015
9 Antworten