Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Keine Lust mehr auf Sex

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Dreamerin, 7 September 2006.

  1. Dreamerin
    Gast
    0
    Hi Leute,

    ich hab ein Problem, und zwar hab ich echt keine Lust mehr auf Sex. Ich könnte wohl Monate ohne. Es ist jede Lust wie weggeblasen :cry:

    Vielleicht habt ihr ja nen Tipp für mich? Als jemand, der das aktiv schon erlebt hat. Oder jemand, der es passiv erlebt hat und mir sagen kann, was er sich in der Situation von seinem Partner gewünscht hat.

    LG
    Dreamerin
     
    #1
    Dreamerin, 7 September 2006
  2. Toffi
    Toffi (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.869
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Hallo Dreamerin!

    Deiner Signatur entnehme ich, dass Du gerade Diät machst und auch schon gut abgenommen hast. Aber vielleicht führt diese Diät ja bei Dir auch zu einer allgemeinen Unzufriedenheit und bläst dadurch auch die Lust auf Sex weg. Nur eine Vermutung.

    Ich hatte das auch mal, lag aber definitiv daran, dass die Beziehung nicht mehr stimmte. Sie ist dann auch in die Brüche gegangen. Aber das muss ja nicht bei allen so sein.

    Ist denn mit Dir und deinem Freund alles ok?

    Lg
    Toffi
     
    #2
    Toffi, 7 September 2006
  3. Dreamerin
    Gast
    0
    Hallo,

    ich bin eigentlich seit ich abnehm zufriedener. Ich fühl mich besser (und auch schöner) und ich hab auch keinen Dauerhunger. Ich komm mit meinem Essen gut aus.

    Was die Beziehung angeht, ist eigentlich schon noch alles okay. Es gibt zwar Dinge, die nerven, aber man redet drüber. Ansonsten... fällt mir nix ein. Es ist allerdings nimmer wie am ersten Tag.
    Ich hab aber auch keine Lust auf Sex mit einem anderen Kerl oder auf SB. Ich hab einfach GAR KEINE Lust mehr auf Sex. Und auf alles, was damit zutun hat (Unterwäsche anschauen, drüber reden, machen, drüber nachdenken...).

    Ich hab vor ca. 3 Monaten die Pille gewechselt, seit dem isses ganz vorbei. Ich weiß jedoch nicht, ob das so eine krasse Auswirkung auf die Libido haben kann.

    Beruflich hab ich keinen Stress, es ist alles genauso wie vor 4 Monaten, wo wir noch mehr Sex hatten :ratlos:

    Weiß auch nicht. Was kann ich tun, dass das wieder vergeht? Und was kann ich für IHN tun? Er gibt sich sehr verständnisvoll, wir reden ja drüber. Aber ich weiß nicht, obs nicht irgendwann wirklich zu wenig wird :ratlos:

    LG
    Dreamerin
     
    #3
    Dreamerin, 7 September 2006
  4. Butterbrot
    Gast
    0
    ich hatte das in meiner langjährigen Beziehung auch. lass dich nicht stressen... ist doch nicht so schlimm, wenn man mal keine lust hat. es gibt noch genügend andere sachen, die man zu zweit machen kann.

    ...lass dir zeit, deine lust wird von alleine wiederkommen. stell dich bloss nicht selbst unter druck, sonst wirst du wahrscheinlich noch viel weniger lust auf sexuelles haben.
     
    #4
    Butterbrot, 7 September 2006
  5. Dreamerin
    Gast
    0
    Danke Butterbrot :smile: Das geht allerdings jetzt schon an die 2-3 Monate so. Wir haben noch ca. 1-2 mal die Woche Sex, eher nur 1 mal. Und selbst dieses Mal müsst ich nicht unbedingt haben.

    Ich frag mich wirklich dann, ob bei uns was nicht stimmt. Ich frag mich so oft wie das bei anderen ist, die schon länger zusammen sind. Ich mein wie sich die Beziehung nach 2 Jahren verändert hat, wenn man sie mit ihren Anfängen vergleicht. Bei mir ist das schon sehr viel anders. Ich behandel ihn anders (nicht mehr so vorsichtig wie anfangs). Und auch die Gefühle ihm gegenüber sind anders als anfangs. Hab mich dran gewöhnt, dass er an meiner Seite ist, das ist nichts Neues mehr. Schmetterlinge fliegen auch keine mehr. Ich denk mir das ist normal. Aber wer weiß...?!
     
    #5
    Dreamerin, 7 September 2006
  6. Butterbrot
    Gast
    0
    bei mir hat das auch einige monate gedauert... ich glaube das war wirklich so der zeitpunkt, wo sich alles eingependelt hat und man den partner langsam in und auswendig kennt.
    in so einem moment sind (wie du beschrieben hast) die schmetterlingsgefühle nicht mehr so stark vorhanden und insofern bleibt auch die lust eher auf der strecke. (es ist halt nicht mehr alles neu und aufregend!)
    bei uns war es dann so, dass sich langsam die vertrautheit breit gemacht hat und wir anfingen neue sexuelle neigungen zu entdecken. (vorher hat man zuerst einmal herausfinden müssen, was dem anderen gefällt, wie man ihn anfassen muss etc.)

    bei mir ist die lust dann wieder gekommen, als ich gemerkt habe, dass ich ihn mit nur einer fingerbewegung spitz machen kann wie nachbars lumpi *g* ...achte dich mal auf die kleinen gesten. (so z.b. wie er dich ansieht, wenn du auf ihm kniest...)

    vielleicht hilft es dir ja. mehr als meine erfahrungen kann ich dir leider nicht mitgeben :zwinker:
     
    #6
    Butterbrot, 7 September 2006
  7. Toffi
    Toffi (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.869
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Dann scheinst Du momentan grad einfach eine lustlose Phase zu haben. Das geht bestimmt schon irgendwann wieder vorbei. Man hat ja in einer langen Beziehung nicht immer gleich viel Lust aufeinander.

    Vielleicht ist es Dir aber auch einfach zu langweilig? Am Anfang wenn man zusammen únd frisch verliebt ist, ist der Sex meistens toll weil der andere so neu und aufregend ist, ist man länger zusammen kennt man den anderen ja schon.

    Sind aber alles nur wage Vermutungen.

    Wenns anhält vielleicht mal den FA fragen obs an der Pille liegen kann.
     
    #7
    Toffi, 7 September 2006
  8. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    Also, ein, zwei Mal in der Woche finde ich jetzt noch nicht so wenige....


    in meiner letzten Beziehung hatten wir nach 2, 3 Jahren nur noch ein, zwei Mal im Monat!

    Es kann übrigens tatsächlich an der Pille liegen! Ich finde die zeitliche Übereinstimmung doch ziemlich interessant! Du kannst ja mal im anderen Unterforum zu Sexualität und Verhütung nachfragen, da gibt es andere, die genauer als ich sagen können, ob es an dem entsprechenden neuen Präparat liegt.

    Ich hatte es übrigens damals mit meiner Trigoa auch so... Die war richtig krass bei mir, langsam stärker werdende depression, immer wenige Lust auf Sex, Antriebslosigkeit... Zwar hingen diese Dinge sicher auch mit meiner Beziehung zusammen, ABER nachdem ich sie abgesetzt hatte, wurden sie alle innerhalb von ein, zwei Monaten besser. Pille kann solche Auswirkungen haben!
     
    #8
    Shiny Flame, 7 September 2006
  9. kerl
    kerl (53)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.138
    121
    1
    nicht angegeben
    das kommt und geht.
    bei uns gibt es auch immer mal wieder lange oder kurze sex-pausen.
    grossartig einen kopf drum machen brauchst du dir nicht.
    irgendwann werdet ihr euch wieder gegenseitig "überfallen".
    wenn man mal in bekanntenkreis herumfragt und ehrliche antworten bekommt, merkt man sehr schnell das das bei vielen so ist.

    also einfach abwarten bis es wieder genussvoll losgeht! :zwinker:


    lg
    kerl
     
    #9
    kerl, 7 September 2006
  10. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Vielleicht ist das einfach die Gewohnheit, die sich bei euch so langsam ein bißchen einschleicht? Ihr wohnt ja jetzt eine Weile zusammen, und na ja, da ist das vielleicht alles nicht mehr so neu und aufregend. Wenn man zusammenwohnt, sieht man sich ja jeden Tag, schläft immer im selben Bett ein und wacht zusammen auf, ich denke, da kann's schon sein, daß die Spannung einfach verschwindet.

    Inwieweit die fehlende Lust auf Sex eine Nebenwirkung der Pille ist, kann ich nicht beurteilen. Zumindest KANN sowas unter Umständen eine Nebenwirkung sein, da wärst du nicht die erste. Hast du dieses Problem denn wirklich genau seit da, wo du die neue Pille angefangen hast (bzw. kurze Zeit später)? Das würde ja schon irgendwie dafür sprechen...

    Ansonsten fällt mir als Lösung eigentlich nur ein, daß ihr's vielleicht einfach mal eine Weile einfach gutsein lassen sollten. Im Moment klingt das bei dir so ein bißchen nach "ich mach zwar mit beim Sex, aber na ja, eigentlich hab ich gar kein Bedürfnis danach", und sowas ist (zumindest für mich war das schon so, wenn ich es gemacht habe, ohne 100%ig Lust haben) so ziemlich der "schlechteste" Sex, den man nur haben kann. Davon bekommt man bestimmt nicht mehr Lust.

    Vielleicht solltet ihr einfach mal GAR keinen Sex haben - vielleicht kommt dann bei dir die Lust zurück? Und du solltest dich auf keinen Fall unter Druck setzen! Nach dem, was du von deinem Freund erzählt hast, ist er da ganz verständnisvoll und macht dir bestimmt keinen Vorwurf daraus. Und mal ein paar Wochen ohne Sex auszukommen, hat auch noch niemanden umgebracht. :zwinker:

    Du sagst jetzt "selbst das eine Mal bräuchte ich nicht", aber vielleicht merkst du ja, daß du es doch brauchst, wenn du es nicht mehr hast. :zwinker: Es kann gut sein, daß, wenn ihr bewußt sagt "wir haben jetzt mal keinen Sex", deine Lust plötzlich zurückkommt.

    Und ansonsten fällt mir nur noch ein: Veränderung. Ich denke, das muß gar nichts großes, total ausgefallenes sein. Vielleicht würde es schon reichen, wenn er einfach mal in einer unerwarteten Situation über dich "herfallen" würde oder woanders als im Schlafzimmer... ich hatte das auch schon, so Phasen, wo ich nicht so wirklich Lust hatte - wenn dann aber der andere in einer völlig ungewohnten Situation ganz plötzlich damit anfängt, kann das schon SEHR erregend wirken, auch wenn man vorher eigentlich so gar keine Lust auf Sex hatte.

    Ja... mehr fällt mir da jetzt auch nicht ein... wobei ich 1-2x pro Woche Sex ziemlich normal finde, aber wenn du selbst sagst, daß es nicht direkt die Häufigkeit ist, die dich stört, sondern die fehlende Lust, dann ist das natürlich schon ein Problem... :rolleyes_alt:

    Sternschnuppe (die voraussichtlich noch mindestens 2 weitere Monate auf Sex verzichten muß *seufz*)
     
    #10
    Sternschnuppe_x, 7 September 2006
  11. Dreamerin
    Gast
    0
    Das mit der Langeweile... ich hab ja schon das ein oder andere Mal drüber geschrieben. Ich hab ein paar Schwierigkeiten, zum O. zu kommen. Erstens dauert es recht lange (mittlerweile gehts aber schneller, aber 20 Minuten sinds schon), zweitens muss ich mich dabei konzentrieren und anspannen. Da geht nix von wegen hinlegen und genießen und einfach machen lassen. Und drittens gehts bei mir nur in einer Stellung. Ich lieg aufm Rücken und er muss mit der Hand machen.

    Ehrlich gesagt, das geht mir schon ziemlich aufn Keks. Manchmal isses so, dass ich schon theoretisch ein wenig Lust hätte. Aber wenn ich an die Prozedur denk, vergehts mir wieder :ratlos:

    @ kerl

    In meinem Bekanntenkreis sind zu viele solo. Und die, mit der ich regelmäßig drüber red, die schreibt dann "Wir hatten letzte Woche 3 mal Sex, auch nicht grad die Welt" :ratlos:
     
    #11
    Dreamerin, 7 September 2006
  12. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.536
    298
    1.769
    Verheiratet
    Kann das auch nur aus passiver Sicht beurteilen. Meine Ex mit der ich damals zusammen gewohnt habe (j ich weiß ich werde alt) hatte das auch nach einem Pillenwechsel.
    Sie ist dann wiéder zu ihrer alten Pille zurück und die Lust war nach 4 weiteren Wochen wieder da :smile:

    Also kann schon daran liegen
     
    #12
    Stonic, 7 September 2006
  13. Dreamerin
    Gast
    0
    Auch möglich. In diesem Moment muss ich an Honeybee denken. Sie wollt ja nie mit einem Mann zusammen ziehen, damit sie nicht seiner Unterhosen waschen muss oder nach ihm auf eine riechende Toilette gehen muss. Das alles ist halt so, wenn man zusammen wohnt :tongue:

    Also ich hatte schon kurz vor dem Pillenwechseln nicht mehr sooooo die übersteigerte Lust. Aber noch mehr als jetz.

    Das mit den Veränderungen klingt gut. Wenn ers einfach mal irgendwo versuchen würde, wo ich nicht damit rechne. Sprich: Nicht abends im Bett ^^ Sollt ich ihm mal vorschlagen. Ich hatte auch schon gute Quickies wo ich nicht kam.

    Die Häufigkeit stört mich weniger. 2 mal die Woche find ich okay. Aber diese Lustlosigkeit isses... Da mach ich mir ja direkt Sorgen.

    Okay, ich werde die Pille wechseln, in 2 Monaten. Wenn ich die alte Packung halt ganz aufgebraucht hab. Wieder zurück zur Leios oder ich probier ne ganz andere. Ich hoff dass dann auch der Haarausfall nach 4 Wochen verschwindet :ratlos:
     
    #13
    Dreamerin, 7 September 2006
  14. smithers
    Verbringt hier viel Zeit
    1.349
    121
    0
    nicht angegeben
    Also, sei beruhig, wenn Du 1 bis 2 mal Sex in der Woche hast, dann ist das bestimmt nicht unnormal oder wenig. Bei uns ist es momentan auch nur sehr selten. Wenn überhaupt, dann nur am WE und dann muss sie natürlich Lust haben, was aber nicht immer der Fall ist. Aber um ehrlich zu sein, selbst mit so einer Situation kann man sich arrangieren. Ich habe lieber wenig oder kaum Sex – dafür aber jedes Mal so richtig guten. Ich bin bis jetzt nicht daran gestorben und ich glaube nicht, dass ich es werde. Ausserdem hat man auch als Mann fünf Finger, wenn es mal zu sehr drückt.

    Wenn ihr über die Situation gesprochen habt, dann ist doch eigentlich alles im Lack. Klar macht „ihr Frauen“ euch so eure Gedanken – aber ich kennen nicht einen Mann, der an einem Samenstau gestorben ist – wirklich nicht :zwinker:

    Setz Dich nicht unter Druck – das würde nur nach hinten los gehen. Lass es erstemal laufen und rede mit deinem Freund darüber – denke er ist der letzte der dafür kein Verständnis hätte.


    Ähm – wo steht eigentlich geschrieben, dass die Frau immer die Unterwäsche wäscht ? Das Argument mit der stinkenden Toilette kann ich ja nachvollziehen – aber zu Hause wasche eigentlich ich die Wäsche- und bügele sie auch ..... also die Wäsche jetzt ...:zwinker: Jaja – Schwiegermutters Liebling – kann waschen, kochen, putzen und mich selbst am Leben erhalten ...- okayokay .... ich höre schon auf :zwinker:
     
    #14
    smithers, 7 September 2006
  15. Dreamerin
    Gast
    0
    Off-Topic:

    Wir haben da keine strenge Regelung. Waschen tut der, der grad dran denkt oder der mehr Zeit hat *g*

    Mein Freund kocht auch sehr oft für mich, weil er einfach 2 Stunden früher von der Arbeit daheim ist.

    Bügeln tun wir grundsätzlich nix. Und wenn seine Uniform oder irgendwas bügeln braucht, tut er das selbst *g*

    Und beim Putzen hilft er mir auch. Ich sauge und wische Staub. Er putzt das Bad und den Boden.

    Zufrieden? :zwinker:

    Trotzdem sieht man die Dinge des anderen, die man sonst nicht sieht ^^
     
    #15
    Dreamerin, 7 September 2006
  16. Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden
    2.998
    148
    94
    nicht angegeben
    Es kann an der neuen Pille liegen, red mal mit deinem FA drüber. Ansonsten ist es normal das es in lägeren beziehungen Sexpausen gibt, 1 mal die Woche ist da noch häufig. in einer meiner BEziehungen wars mal 3 Wochen Pause,mir fiehlen einfach immer 5 Sachen ein die ich grade lieber machen würde als Sex!
    Ein befreundetes Paar von mir hat nach 5 jahren Beziehung vielleicht noch 1-2 mal im monat sex.
    Also du bsit völlig normal, setzt dich nciht unter Druck, das verschlimmert nämlich alles nur noch!
     
    #16
    Tinkerbellw, 7 September 2006
  17. kerl
    kerl (53)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.138
    121
    1
    nicht angegeben
    naja bei mir sind es überwiegend paare die teilweise schon sehr lange zusammen sind.
    aber auch jüngere paare die ich kenne, plagt das selbe "problem".
    die problematik ist nicht die sexpause selber, sondern den druck den man sich selber macht.
    gerade was sex angeht wird gelogen das sich die balken biegen! :grin:
    ausserdem sag man ja auch nicht gerne das im bett nix läuft, also bekommt man selber schnell den eindruck das was nicht stimmt wenn man andere so hört!
    wie gesagt, mach dir keinen kopp!


    lg
    kerl
     
    #17
    kerl, 7 September 2006
  18. Dreamerin
    Gast
    0
    Irgendwie nervt es mich aber auch, wenn wir im Bett liegen und ich merk, dass er spitz ist. Oder er mich irgendwo antatscht. Ich werd gern angefasst, aber es muss ja nicht immer grad DA, DA oder DA sein, oder? :ratlos: Er weiß, dass ich keine Lust hab, da krieg ich dann irgendwie n schlechtes Gewissen. Da lässt er mich so spüren, dass er will. Ich mein es ist ja eigentlich auch okay und er drängt nicht oder so, aber es nervt mich trotzdem :ratlos:
     
    #18
    Dreamerin, 8 September 2006
  19. Glen
    Glen (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    295
    101
    0
    Verheiratet
    Du kannst gar nix tun. Liegt an ihm.

    Gruss,
    Glen.
     
    #19
    Glen, 8 September 2006
  20. Dreamerin
    Gast
    0
    Wieso an ihm? :ratlos_alt:

    Bitte erklären :zwinker:
     
    #20
    Dreamerin, 8 September 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Keine Lust mehr
Elch23
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 August 2016
30 Antworten
Perlinchen67
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 Januar 2016
10 Antworten
Melii99
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 November 2015
9 Antworten