Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Keine Lust!!!

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von Danysahne18, 27 Januar 2002.

  1. Danysahne18
    Verbringt hier viel Zeit
    85
    91
    0
    nicht angegeben
    Hi!
    Und zwar hab ich ein problem! Meine freundin und ich sind jetzt n 3/4 Jahr zusammen, und haben auch des öfteren miteinander geschlafen. Nur ist sie bis jetzt erst einmal dabei gekommen, und da hab ich meine hand zur hilfe genommen. Komischerweise hat das danach nicht nochmal geklappt :ratlos: Auch nicht, wenn ich sie einfach nur so gestreichelt hab. Zwar immer bis kurz vorher, also sie war sehr erregt, aber ist halt nicht gekommen.
    Und beim sex ists halt auch so gewesen, daß sie es zwar schön fand, aber nur ich gekommen bin. Zu anfang hat sie es einfach so hingenommen, daß sie wohl nicht kommt, aber im Unterbewußtsein hat sich das natürlich festgesetzt, und jetzt ist es so, daß sie nicht mehr so wirklich lust hat, mit mir zu schlafen, weil sie dann ja wieder die negative erfahrung hat, daß ich komme und sie nicht. Zu anfang hatten wir auch noch angenommen, daß wir einfach mehr übung brauchen, weil wir vorher noch beide jungfrau waren, aber leider wurde es nicht besser.
    Eine möglichkeit wäre ja, daß ich vorher aufhöre, so daß wir beide nicht kommen, aber da meinte sie, das würde nicht unbedingt so viel helfen, weil sie ja trotzdem weiß, daß ich, wenn ich mich nur n bißchen länger bewegt hätte, gekommen wäre, sie aber nicht.
    Es war ja hier schon des öfteren thema, daß die mädchen nicht kommen, und es wurde immer als ratschlag gegeben, sich nicht darauf zu versteifen, daß sie kommt, aber anscheinend ist das leider nicht so einfach, weil dieser gedanke doch im Hintergrund schwebt.:kopfschue
    Ich kann sie sehr gut verstehen, daß sie das doof findet, und ich hab auch kein problem damit, jetzt für ne weile nicht mit ihr zu schlafen. Aber ich mach mir persönlich auch gedanken darum, ob das mit dem streicheln vielleicht auch mal so wird. wenn sie mich streichelt, dann krieg ich einen orgi, aber wenn ich das bei ihr versuche, klappt das nicht. Da mach ich mir natürlcih auch ziemlich gedanken darum, ob ich da irgendwas falsch mache, oder ob ich so grobmotorisch bin (obwohl ich mir das eig. nicht vorstellen kann, da ich seit. 14Jahren Geige spiele). Also das es darauf hinausläuft, daß bei uns im bett gar nichts mehr läuft, weil es uns beide psychisch fertig macht. Sie, weil sie sich benachteiligt fühlt, und ich, weil ich mich für unfähig halte.
    Ich mußt das einfach mal gerade loswerden.Hat irgendjemand hier n Ratschlag??? (@blob-enum, was meinst du dazu)
     
    #1
    Danysahne18, 27 Januar 2002
  2. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Hast du sie schon mal geleckt?
    Wenn nicht versuch das mal :zwinker2:
     
    #2
    Mieze, 27 Januar 2002
  3. Diamant
    Gast
    0
    Na also ich kann nur erzählen das es bei mir eigentlich genauso geht ... über ein Jahr mit meinen Freund zusammen und keinen Orgasmus gehabt. Naja zumindest hab ich nicht soo ein Problem damit da es für mich eigentlich auch so schön ist auch wenn ein Orgasmus supi wär.

    Ich vermute mal das es mal daran liegen könnte das du vieleicht zwischendrin mit den bewegungen aufhörst oder verschiedene Stellen abklapperst? Das ist z.B. für mich absolut blöd da ich dann wieder bei 0 anfangen kann.
    Es kann auch sein das sich deine Freundin einfach selbst dazu drängt das sie eben einen Orgasmus haben will ... naja und dann gehts schon ganz und gar nicht.

    Du könntest es doch mal probiern sie einfach total entspannen zu lassen und dann versuchen zu befriedigen.
    Leg vieleicht eine Musik auf die deiner Freundin gefällt lass alles schön romatisch wirken (vieleicht Rosenblätter am bett auf jeden Fall sollte alles gut riechen also Zimmer vorher eventuell lüften... dann könntest du wenn es dunkel ist kerzen anmachen [Achtung Brandgefahr!] ) besorg dir vieleicht ein super gut riechendes Massageöl und beginn sie schön sanft uns zärtlich zu massiern.
    Zunächst nur ganz normale stellen, von denen du weißt das sie sie nicht sonderlich erregen und gaanz langsam eben weiterarbeiten zu den stellen an denen es ihr besser gefällt gestreichelt zu werden etc... nimm dir jedenfalls vieeeeeel Zeit und stürz dich keinesfalls gleich auf alles das Empfindlich ist ... neck sie ruhig ein bisschen indem du nur wie zufällig drüberstreichst usw.

    Also ich stelle mir sowas schon als schön erregendes Vorspiel vor ... was ihr danach macht das müsst dann schon ihr beide entscheiden ...

    Außerdem denke ich das du unbedingt mit ihr offen darüber reden solltest was ihr beim Sex gefällt und was nicht so sehr ... das könnte unter anderem auch mal die Augen öffnen... und frag sie ruhig mal während des streichelns was ihr gefällt und wie du was machen solltest ... schlimmstenfalls lass sie deinen Finger schnappen und dir zeigen wie du sie streicheln sollst... denn das ist von Frau zu Frau unterschiedlich und ziemlich kompliziert ... das wie am besten streicheln :zwinker:

    Also ich hoffe ich konnte irgendwie helfen
    Dia
     
    #3
    Diamant, 27 Januar 2002
  4. Danysahne18
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    85
    91
    0
    nicht angegeben
    Hi! Danke für eure antworten.
    @mieze:lecken hab ich schon mal ausprobiert, aber da ist es so, daß ihr das zu anfang zwar sehr gefällt und erregt, aber das sie irgendwann festeren druck spüren möchte, den ich mit der Zunge nur begrenzt liefern kann. Und dann hab ich mit der Hand weitergemacht, was leider nur begrenzt erfolg hatte.

    @diamant:Sehr gute Vorschläge, aber das hab ich schon versucht, ich hab kerzen im zimmer, bzw. licht, das man auch dimmen kann, wenn man keine kerzen anmachen möchte, und Massageöl mit Rosenduft hab ich auch, und hab auch schon des öfteren ne Ganzkörpermassage gemacht, die sich dann später auf gewisse stellen konzentriert hat.:grin:
    Es ist auch ganz oft so, daß ich sie bis an die Schwelle kurz vorm orgasmus bringe, aber es nicht schaffe, sie durch die "tür" zu schieben, um das mal bildlich auszudrücken ;-)
    Ich werd das einfach nochmal versuchen, und mich intensiv um sie kümmern, vielleicht hab ich ja irgendwann glück.
    Aber was ich auf keinen Fall mache sind mehrere sachen gleichzeitig. Also wenn wir miteinander schlafen, dann möchte sie natürlich gerne, daß ich ihren kitzler noch zusätzlcih streichel, oder wenn ich anfange sie zu streicheln, dann sind das noch mehrere stellen, aber später mit fortgeschrittener Erregung dann nur noch eine stelle.
    Ja, drüber reden. Der geheimtip hier im Forum. ;-) Aber auch so ziemlich der beste. Ja wir haben viel geredet, sonst wüßte ich das ja auch nicht, warum sie nicht mit mir im moment schlafen möchte. Und sie hat mir auch schon gezeigt, wie sie das gerne möchte, bzw. schiebt meine hand dann an ne andere stelle. Aber Theorie und praxis ist dann doch noch was anderes. Und daß ihr mädchen immer so feucht werdet.... da hat man gerade ne gute stelle gefunden, die euch erregt, und schwups, ist man wieder weggeglitscht ;-) (aber es ist auch sehr erregend für mich und ich nehme mal an auch für den großteil der männer, wenns glitschig ist)
    Ich hatte ja von diesem negativen Gefühl gesprochen, das sie hat, wenn ich komme, und sie nicht. Vielleicht baut sich ja diese Sperre im Kopf ab, wenn ich jetzt für ne weile keinen orgi kriege wenn wir kuscheln, und daß, wenn ich mir viel zeit für sie nehme, sie sich dann besser entspannen kann, wenn nicht dieser gedanke des nicht-kommens im hinterkopf ist, und ich dann evtl. erfolg hab.
    MFG
     
    #4
    Danysahne18, 28 Januar 2002
  5. Diamant
    Gast
    0
    Sie knapp vor den Orgasmus bringen zu können ist doch auch schön ... kann es sein, das wenn sie schon ziemlich erregt ist einiges an deiner Handhabe veränderst?

    Ich weiß von mir das das alles eigentlich sich mehr so wie Wellen am Stand den Orgasmus nähert ... also um es mal ein bisschen Bildlich aufszumalen: (Umso mehr Pünkten umso nächer dem Orgasmus.)
    .
    ..
    ......
    ....
    ........
    .....
    ...........
    ......
    ...............
    ............
    ....................Jucheee!

    :grin: Also das dazwischen immer ein bisschen ein bisschen ein Zurückfallen ist. Kann es sein das dich demotiviert und ihr dann aufhört?
    Jedenfalls gehört viel viel Gedult dazu... (Auch wenn du mal glaubst die Finger fallen dir ab, mach weiter!:zwinker:)

    Und wenn es deine Freundin stört das du nen Org. hast und sie nicht ... (sie wird wohl einfersüchtig sein)... na da wird wohl Kuscheln und das du sie einfach verwöhnst das beste sein. Wobei ich finde es echt supi das du ihr zu liebe zo zurücksteckst. (Dickes fettes Lob. Ich bezweifle das sonst viele Männer das so ohne weiteres und ohne sich viel zu beklagen tun würden.)

    Also viel erfolg und falls dus tatsächlich mal schaffst mag ich bitte wissen wie du es angestellt hast. (So nur so zum eigennutz. :grin:)
     
    #5
    Diamant, 28 Januar 2002
  6. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Sorry aber da weiß ich auch nicht weiter...
    Vielleicht solltest du sie bis kurz vorm Orgasmus lecken und dann macht sie selbst mit der Hand weiter.
    Kann ja sein das es dann später besser klappt und du es von allein hinkriegst :zwinker2:
     
    #6
    Mieze, 28 Januar 2002
  7. DRAUPNIR
    DRAUPNIR (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    196
    101
    0
    Verlobt
    Deine Freundin wird sich wohl damit abfinden müssen, dass sie durch bloßes "rein-raus" nicht zum Orgasmus kommt!

    Ich finde man bekommt durch die Medien ein total falsches Bild von Sexualität! Die besagen, dass Frauen immer einen Orgasmus haben (immer vaginal) und immer willig sind!

    Aber das ist es nicht!
    Geht einfach unvoreingenommen ran und entdeckt eure eigene Sexualität!
     
    #7
    DRAUPNIR, 28 Januar 2002
  8. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Ich finds absolut unsinnig, sich so auf eine Sache zu versteifen. Erstens nutzt es Nüsse sondern schafft nur Probleme und Druck (und bei beiden gibts keinen Orgasmus), zweitens isses unsinnig, mit dem Sex aufzuhören, weil irgendwer keinen Orgasmus kriegt... dann müßte sich die halbe weibliche Menschheit vom Sex distanzieren.

    Das Problem bei der Sache ist, dass ein weiblicher Orgasmus vorrangig durch gleichmäßige Bewegungen (egal welcher Art) hervorgerufen wird... und das die Erregungskurve genauso abrennt, wie Diamant das beschrieben hat.
    Und der Kopf spielt auch eine wichtige Rolle - gibts da irgendwelche Störfaktoren geht nix mehr. Sogar durch nur eine falsche Berührung kann die ganze Erregungskurve zambrechen (traurig, traurig).

    Ich hab mit meinem Freund insgesamt 1 Jahr Sex gehabt, bis ich das erste mal gekommen bin - bei vielen ist der zeitliche Rahmen ähnlich. Es ist nun mal ein hartes Stück Arbeit und man muß sich lang und eingehend mit dem Gegenüber beschäftigen, bis man alle "do & don't" halbwegs abgedeckt hat.
    Mein Freund und ich haben indirekt auch draufhingearbeitet (und er war frustrierter als ich zeitweise *lol*) - wir haben immer eingehend darüber geredet, was förderlich ist, was gut tut, und was er auf keinen Fall tun sollt. Das ist mal mein erster Tipp an dich.

    Und mein zweiter ist: es gibt wichtigere Dinge als ein Orgasmus - Sex ist auch ohne wunderschön. Ich komm auch net jedesmal (eigentlich nur durch eine ganz bestimmte aufwendige Kombination *ggg*) und genieße es trotzdem in vollen Zügen. Wenn man sich fallen läßt, einfach genießt und es einem schnurz piep egal ist, ob jetzt ein Orgasmus kommt oder net, lauert er schon hinter der nächsten Ecke (insofern die Technik paßt).
     
    #8
    Teufelsbraut, 29 Januar 2002
  9. Sini
    Gast
    0
    Also da kann ich mich nur Teufelsbraut anschließen.Es ist doch schön,nur so mitteinander zu schlafen und zu kuscheln.Wenn man sich richtig fallen lässt und das Vorspiel ok war,dann kommt der Orgasmus von selber.Wenn ihr euch aber so sehr versteift darauf ,wird das nix.Also keep cool.Genießt euere berührungen und einfahc die zärtlichkeiten,der rest wird sich ergebn
    Alles liebe
    Sini
     
    #9
    Sini, 29 Januar 2002
  10. Alyson
    Alyson (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    702
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich habe eigentlich noch nie sonderliche Probleme gehabt einen Orgasmus zu kriegen, hab ich wohl Glück. Ich krieg auch nicht immer einen, aber doch meißtens.

    Mein Vorschlag wäre, dass sie sich am Schluss selber berührt. Das mag nun blöd klingen, aber so schlecht ist das nicht. Das könnt ihr während des Sex machen, zb. in der Missionarsstellung...Dadurch ist es sogar möglich, dass ihr vielleicht gleichzeitig zum Orgasmus kommt:zwinker:
    Und wenn das gut klappt, dann hat sie vielleicht auch nicht mehr so den Drang zu kommen und versteift sich nicht zu sehr darauf und Schwups kommt sie plötzlich nur durch Deine Berührungen!:smile:

    Probiers doch mal aus, vielleicht klappt es!:smile:
     
    #10
    Alyson, 29 Januar 2002
  11. pimp2
    Gast
    0
    Hi Danysahne18!
    erstmal: Find ich ja nett, dass du mich hier zu ner Stellungnahme aufforderst, obwohl ich wahrscheinlich auch nix neues mehr beisteuern kann, abgesehen von einem Buch *gg*
    Naja, ich kann mich auch nur den meisten anschliessen, zum Thema Orgasmus, dass man lieber es nicht "versuchen" sollte, sondern es eher irgendwann passiert. *hoffe ich mal, denn ich (männlich!!) bin auch bei meiner Freundin noch nicht gekommen, aber anderes Thema..* Vielleicht ist es aber auch so, dass deine Freundin gerade n bisschen "Pause" braucht, damit sie merkt, dass sie Sex auch ohne Orgasmus gut findet.. Kann ja sein..
    Ich glaube auch, dass ihr euch schon fast zu sehr darauf konzentriert. . .
    Vielleicht möchte/kann Deine Freundin sich auch nich richtig loslassen..
    Ansonsten kann ich mich diamant auch nur anschliessen, dass auch "nur" kuscheln wunderschön sein kann :clown:

    Schöne Grüße blobl-enum !!
     
    #11
    pimp2, 31 Januar 2002
  12. Danysahne18
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    85
    91
    0
    nicht angegeben
    Hey
    Danke für eure Antworten
    @alyson: ja, die idee ist gut, daß sie am ende nachhilft, ich werds ihr mal vorschlagen
    @teufelsbraut:ja, das ist schon richtig, daß es wahrscheinlich einfacher ist für sie einen orgasmus zu kriegen, und klar ist es auch albern sich darauf zu versteifen, aber wie gesagt, wenn sie bei ca 50 mal sex nur 1mal gekommen ist, ist das nicht wirklich toll, und der gedanke schwebt natürlich immer im hintergrund. Und dadurch versuchen wir natürlich beide, das irgendwie hinzukriegen. Ok, man versucht sich natürlcih einzureden, das es einem dann heute egal ist, obs klappt oder nicht, aber wenns nicth geklappt hast, ist man natürlich schon enttäuscht.

    Wir haben jetzt erstmal beschlossen, eine "sex-pause" einzulegen, und vielleicht hab ich ja glück, und es klappt durch "Handbetrieb" , wenn ich mir viel zeit für sie nehme. Und dann sinkt vielleicht auch ihre "eifersucht" , und sei es auch nur dadurch, daß ich nicht komme, so daß sie dann wieder lust kriegt.
    Mal gucken...

    @blob: danke, vielleicht stehen da ja noch n paar tips drin.
     
    #12
    Danysahne18, 31 Januar 2002
  13. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Ich find die Einstellung von deiner Freundin kindisch und egoistisch, tut ma leid. Sie setzt durch dieses Verhalten nur dich und auch sich selbst unter Leistungsdruck. Weißt du, wieviele Frauen Sex ohne Orgasmus haben... und das öfters als 50 Mal am Stück. Ich will gar net wissen, wie oft ich Sex hatte ohne (bei 100 hab ich den Überblick verloren *lol*).
    Außerdem wär ich schon längst Nonne, wenn ich das so gehalten hätte. Mein Freund kommt auch öfters als ich und früher bin ich gar net gekommen - und mich interessiert das nicht die Bohne.
    Mit der Einstellung wird beim besten Willen und Können nix passieren - weil durch eine Trotzreaktion is ein Orgasmus auch net zu erzwingen.

    Ich stell ma grad vor, wie mein Freund reagieren würd, wenn ich zu ihm sag:" Waaaas, du machst mir keinen Orgasmus? Dann gibts nix mehr"... der würd mich fragen, ob ich irgendwo angrennt bin *ggg*.
     
    #13
    Teufelsbraut, 31 Januar 2002
  14. Bärschen
    Bärschen (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    415
    101
    0
    Single
    Man schläft doch nicht miteinander weil man "nur"
    einen Orgasmus haben will oder?
    (Ausgenommen bei nem Ons)
    Man hat doch in einer Beziehung Sex, weil man sich liebt,
    dem Partner nah sein möchte und weil man schöne Stunden
    zusammen verbringen will, die nur für beide gedacht sind und deshalb absolut intim sind.
    Sex macht riesigen spass sonst würden wir nur Karten zusammen spielen *GGG*aber es darf doch da nicht in eine Art
    Kategorien geben weil man sonst eh nur eingeschrenkt ist und nicht die ganze Freiheit von Sex spüren kann, was wiederum
    nicht wirklich guter Sex ist.
    Ne Kategorie wie:
    oder
    find ich absolut schwachsinnig
     
    #14
    Bärschen, 1 Februar 2002
  15. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    *BärschenzustimmTastedrück*

    Aber Karten spielen macht auch Spaß... wir spielen öfters "Die Siedler von Catan" und kriegen uns manchmal ganz bös in die Haare.
    Außerdem gewinn ich nie - aaaaaber ich spiel trotzdem immer wieder mit meinem Freund (*hehe* jetzt paßt das anfangs unnütze Geschwafel doch zum Beitrag).
     
    #15
    Teufelsbraut, 1 Februar 2002
  16. Norialis
    Norialis (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    816
    101
    0
    Verheiratet
    *anschließ anschließ anschließ anschließ anschließ *

    jaja, die die nur auf n Orgi (ich will dieses Wort in´n Duden haben :grin:) aus sind, sind meines erachtens in ner Beziehung fehl am Platz...
     
    #16
    Norialis, 1 Februar 2002
  17. Danysahne18
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    85
    91
    0
    nicht angegeben
    Ich glaube, daß die Mädels, die keinen orgi kriegen, und sich sagen, daß sie auch ohne orgasmus sex schön finden, wünschen sich das aber eig. doch einen zu habenk, und vielleicht hat meine freundin kein so großes Selbstvertrauen, oder selbstwertgefühl, oder wie man das auch immer nennt, daß sie damit so gut klarkommen kann, wie vielleicht andere. Ok, es ist vielleicht albern, sich jedesmal darauf zu versteifen, daß der andere einen orgi kriegt, aber so ist das bei uns ja auch nicht. Aber wenn der Partner keinen kriegt, dann versucht man ja alles mögliche um darauf hinzuarbeiten, daß er einen kriegt. Und bei Teufelsbraut war es ja auch so, daß sie erst nach einem jahr erfolg gehabt hatten, und ich glaube, daß es dir dann noch mehr spaß gebracht hat, als vorher!?
    @bärschen: wir schlafen ja nicht miteinander, weil wir "nur" einen orgasmus haben wollen, aber es wäre eine angenehme Begleiterscheinung, über die sich meine freundin sehr freuen würde. Mir gefällt es auch, mit ihr zu schlafen, selbst wenn wir zwischendurch aufhören sollten, und ich nicht komme.
    MFG
     
    #17
    Danysahne18, 1 Februar 2002
  18. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Bei uns war es folgendermaßen: ich hab ihm irgendwann mal erzählt, dass ich bei keinem Mann einen Orgasmus hatte. Dass hat ihn so angestachelt, dass es mir manchmal richtig unheimlich war *lol*. Und er war zeitweise richtig frustriert, weil er sich immer soviel Mühe gegeben hat usw. Aber ich wußte, dass es an mir lag - eine Kopfsache, die die wenigsten Frauen wirklich beschreiben können. Es ist so eine Art Angst sich dem Partner so "auszuliefern" in dem Moment, sich gehen zu lassen und auch eine Vertrauenssache.
    Wir haben immer viel geredet und "geforscht", rumprobiert, wieder drüber geredet und irgendwann hat einfach alles gepaßt und seitdem geht es sogut wie immer einwandfrei.
    Spaß haben wir genausoviel, wie wir immer hatten, nur haben wir unsere "Sex-Gewohnheiten" anpassen müssen, weil ich ausschließlich durch oral komm. Für mich ist Sex auch so wunderschön und wie ich immer sag: der Orgasmus is nur das Sahnehäubchen auf meinem sexuellen Schokokuchen... und von zuviel Sahne wird einem übel *ggg*

    Mir gehts beim Sex net darum, auf Teufel komm raus einen Orgasmus zu haben.... mir gehts um die Nähe und die Gefühle, die da mitspielen. Und Befriedigung entsteht immer noch im Kopf.... dh ein Orgasmus is keine Garantie für tiefe Befriedigung, zumindest bei mir net *lol* (bei meinem Freund übrigens auch net - er sagt immer: abspitzen is ja schön und gut, aber auch das vorher und drumherum is wichtig). Oft hab ich nachher noch extrem stark das Bedürfnis, ihn auch in mir zu spüren und erst dann bin ich vollauf zufrieden mit mir und der Welt.
     
    #18
    Teufelsbraut, 5 Februar 2002

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Keine Lust
Caravaggio
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
30 November 2016
16 Antworten
Kekzie99
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
28 Februar 2016
9 Antworten
Nori87
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
17 November 2015
17 Antworten