Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Keine Regel... Kinderwunsch

Dieses Thema im Forum "Schwangerschaft, Geburt & Erziehung" wurde erstellt von Schnucki19, 7 November 2009.

  1. Schnucki19
    Schnucki19 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    38
    91
    0
    Verlobt
    Hallo ihr Lieben, ich brauch mal einen Rat von euch. Habe meine letze Richtige Regel mit Pille am 17.09.09 gehabt. Habe sie dann am 05.10.09 komplett abgesetzt wegen ki-wu und hatte dann 3 Tage eine leichte Blutung. ( hatte davor die Pille vergessen und sehr starke Schmerzen + Blutungen vom 30.09.09). Nun warten wir seit dem auf die Regel und hoffen immer noch das es vielleicht geklappt hat. Ich war letze Woche beim Doc, doch der hat mich total abgewiesen und meinte das ist normal ich solle doch in. 6 - 8 Wochen wieder kommen, erst dann ist die Pille aus dem Körper. Agnus castus hat sie mir verschrieben, aber seit dem ich die Tab. nehme geht's mir nur schlechter. Nächste Woche wäre nun die 2. Regel die ausfällt, sollte ich den Gyn wechseln? Danke für die Antworten. Achjaaa ss-Teste waren alle neg. :geknickt:
     
    #1
    Schnucki19, 7 November 2009
  2. User 85905
    User 85905 (31)
    Meistens hier zu finden
    795
    128
    221
    Verheiratet
    Also die Regel am 17.09. darfst du nicht als Maßstab nehmen, da diese ja künstlich war. Dein erster pillenfreier Zyklus ging am 06.10. (oder am 5.10.?) los und dann bist du erst beim Zyklustag 32. Das wäre selbst ohne Hormondurcheinander (vom Pillenabsetzen) noch normal. Da verstehe ich deinen Gyn auch ganz gut, dass er dich noch nicht in die Kinderwunsch-Klinik überwiesen hat :zwinker:
    Zu dem Agnus castus kann ich leider nichts sagen.
    Ich (!) würde wohl frühestens in zwei Monaten zum Gyn gehen...

    Und dann noch: Viel Erfolg beim Basteln :herz:
     
    #2
    User 85905, 7 November 2009
  3. Schnucki19
    Schnucki19 (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    38
    91
    0
    Verlobt
    Wenn man es so rechnet hast du vollkommen recht. Aber irgendwie kann ich der Aussage vom gyn das man ohne Regel ss werden kann nicht glauben. Wann könnte ich den den nächsten Test machen ist bei dem durcheinander auch nicht so einfach. Hab halt n bisschen Angst weil
    man die Tab. nicht nehmen soll wenn man ss wäre. Möchte dem kleinen Wurm ja nicht schaden :zwinker: . Dann werde ich mich wohl an die Hibbelliste anschließen :smile:
     
    #3
    Schnucki19, 7 November 2009
  4. User 86199
    User 86199 (36)
    Meistens hier zu finden
    811
    128
    168
    Verheiratet
    Ich würde sagen, Maria ist das beste Beispiel dafür, dass man auch ohne Regel schwanger werden kann. :zwinker:

    Außerdem würde ich dir auch zu mehr Geduld raten. Oft braucht der Körper Zeit, bis er sich daran gewöhnt hat, dass er den Zyklus wieder selbst regeln darf.

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 13:07 -----------

    Komm doch in den Bastelthread. Der kann wieder ein bisschen Leben gebrauchen. :smile:
     
    #4
    User 86199, 7 November 2009
  5. User 85905
    User 85905 (31)
    Meistens hier zu finden
    795
    128
    221
    Verheiratet
    Ich hatte selbst 9 Monate keine Regel und bin dann (ohne Regel) schwanger geworden. Zum schwanger werden reicht der Eisprung :zwinker: Wann du den Test machen kannst, kann bei einem solchen Zyklus dir dann keiner sagen.
    In meinem Fall hatte ich per Zufall den Eisprung gespürt, hatte aber auch so einfach monatlich getestet (hatte ja auch wegen Kinderwunsch nicht verhütet).
    Was dann helfen könnte (um Schwangerschaftstests zu sparen), wäre NFP (da gibt es im Kinderkneipchen oben angepinnt einen Thread zu dem Thema). Dann weißt du, wann du den Eisprung hattest und ob du denn schwanger sein könntest.
    Zu dem Mönchspfeffer solltest du mal warten, dass jemand kompetenteres anwortet :zwinker:
     
    #5
    User 85905, 7 November 2009
  6. Schnucki19
    Schnucki19 (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    38
    91
    0
    Verlobt
    Ja ich weiß das mit der Gedult ist halt schwer. Wir freuen uns halt nur so sehr ist halt aufregend. :smile: Dem Bastelt. habe ich mich schon angeschlossen. Was mir nur aufgefallen ist seit einer Woche bin ich dauer müde hab schon Mecker von meinem Schatz deswegen deswegen bekommen. Extremen Heißhunger habe ich auch + Brustspannen + aufgeblähten Bauch und ziehen. Ich hab mich noch nie so auf das Rote Meer gefreut wie jetzt. Macht einen ja ganz schön verrückt aber vielleicht kommt sie ja demnächst. :smile:
     
    #6
    Schnucki19, 7 November 2009
  7. User 85905
    User 85905 (31)
    Meistens hier zu finden
    795
    128
    221
    Verheiratet
    Ach *seufz* Wenn du wüsstest, wie oft ich unter Heißhunger oder unter Appetitlosigkeit gelitten habe - und trotzdem nicht schwanger war :tongue:
    Leider kann dir erst ein positiver Schwangerschaftstest mit ziemlicher Sicherheit bestätigen, dass du schwanger bist. Alles andere kann auch sooooo viele andere Gründe haben *doof find*
     
    #7
    User 85905, 7 November 2009
  8. Schnucki19
    Schnucki19 (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    38
    91
    0
    Verlobt
    Ja da stimm ich dir zu da hilft nur abwarten. Ich halte euch auf dem laufenden so bald es was neues gibt. Einen schönen Sam. noch und danke für die Antworten :zwinker:
     
    #8
    Schnucki19, 7 November 2009
  9. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    ich würde das agnus castus nich nehmen.
    auch wenns homöopathisch is, is das doch ein ziemlich eingriff in den körper und wieso ihm nich erst mal die chance geben, selbst auf reihe zu kommen.
    es gibt überhaupt keinen grund, damit nachzuhelfen
     
    #9
    Beastie, 7 November 2009
  10. Liebguck
    Sorgt für Gesprächsstoff
    87
    33
    3
    vergeben und glücklich
    Also wenn du nach dem Absetzen der Pille schon einen Eisprung hattest, kannst du schwanger sein, auch wenn du noch kein Blut gesehen hast, der Eisprung kommt ja vor der Menstruation. Wie schon geschrieben, kann es auch sein, dass die Hormone, die durch die Pille noch in deinem Körper sind, den Eisprung noch verhindern. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass die all zu frühen Schwangerschaftssymptome meistens Plazebo sind.
     
    #10
    Liebguck, 7 November 2009
  11. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Agnus Castus (Mönchspeffer, ich kürz das mal mit MöPf ab) würde ich absetzen. Der wirkt oft Gestagenartig, das heißt, er könnte die erste Zyklushälfte verlängern. Das ist aber nicht so wirklich bewiesen, man weiß nur, dass MöPf regulierend auf den Zyklus wirkt und bei einigen Frauen auch die PMS und Mensbeschwerden abschwächt, daher wird der als "Allheilmittel" viel zu gerne empfohlen. Auch weil viele Ärzte der Meinung sind "das ist pflanzlich, damit kann man nichts falsch machen" aber diese Aussage ist schlichtweg falsch. Ganz viele Medikamente sind auf Pflanzenbasis und haben eine ganz ordentliche Wirkung. (Man denke mal an Giftpflanzen u.ä.)

    Beastie: der ist nicht homöopathisch sondern pflanzlich.

    Man kann MöPf auch homöopathisch bekommen, zB als Urtinktur. Aber auch das würde ich erst machen, wenn nach einigen Monaten immernoch durcheinander ist.

    Als erster Zyklustag zählt der Tag, an dem die leichte Blutung nach Absetzen der Pille angefangen hat. War das am 6.10. oder später? Jedenfalls bist du dann gerade "erst" bei ca 30 Zyklustagen und das ist noch voll im Rahmen.
    Mach erstmal garnichts, warte einfach ab und verbrate nicht zu viele Tests, das wird sonst ein teures Hobby. Wenn die Mens nach ca 50 ZT immer noch ausgeblieben ist und der Test dann immernoch negativ, solltest du nochmal mit dem Arzt sprechen. Ist er dann immernoch der Meinung, dass er nichts machen will, solltest du doch wechseln.
    Wissen musst du aber, dass es ca 3 Zyklen dauert, bis die Pillenhormone den Zyklus nicht mehr beeinflussen. Solange kann es sein, dass dein Zyklus total spinnt. Extrem lang wird oder zu kurz. Wenn nach den 3 Zyklen immernoch Zykluschaos herrscht, solltest du mit dem Arzt sprechen.
    Du könntest auch anfangen, deinen Zyklus zu beobachten wenn du das möchtest. Näheres findest du im Kinderkneipchen im oben angenagelten Thread "NFP bei Kinderwunsch"
     
    #11
    User 69081, 7 November 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Keine Regel Kinderwunsch
Yoshii
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
12 September 2012
26 Antworten
Schnitti
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
20 Juli 2007
10 Antworten
Schnitti
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
16 Juli 2007
5 Antworten