Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

keine untersuchung = keine pille?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von sad_girl, 8 April 2007.

  1. sad_girl
    sad_girl (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.719
    123
    3
    Verliebt
    wenn man nur bei einer untersuchung bei fa war und danach nie wieder, könnte es sein, dass er einem kein pillenrezept ausstellt? und wie verhält es sich da mit dem hausarzt?
     
    #1
    sad_girl, 8 April 2007
  2. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Also, nicht alle Ärzte handhaben das gleich, die einen sind penibler, die anderen geben schonmal ne "Schonzeit". Aber auf längere Sicht kommt man beim FA nicht um eine Untersuchung herum. Das erste Rezept bekommt man bei manchen sogar ganz ohne Untersuchung. Bei einem der nächsten Rezepte wird die Sprechstundenhilfe dann schonmal sagen, dass man sich einen Termin geben lassen soll ... bei manchen muss maln zwei Mal, bei anderne einmal im Jahr hin.

    Ich hab von meiner Hausärztin mal ein Rezept bekommen, weil ich krank war und nicht in der Lage, quer durch die Stadt zum FA zu fahren. Sie fragte, wann meine letzte Untersuchung war und glaubte mir, dass die erst wenige Monate zurücklag. Aber wenn ich da mehrmals ein Rezept haben wollte, würde sie nachprüfen, ob ich mich auch untersuchen lasse. Das müssen Ärzte ja, denn die Pille ist ja kein Smartiedrops, gewisse Gesundheitsrisiken gibts.
     
    #2
    Ginny, 8 April 2007
  3. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Beim Frauenarzt wirst du um die Untersuchung nicht herumkommen. Meine alte FÄ wollte zumindest 1x im Jahr untersuchen. Beim Hausarzt geht es ohne Untersuchung, aber auch er/sie wird dich wahrscheinlich darauf hinweisen trotzdem zum FA zu gehen. Die Untersuchung dient ja auch deiner eigenen Sicherheit.
     
    #3
    User 29290, 8 April 2007
  4. sad_girl
    sad_girl (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.719
    123
    3
    Verliebt

    diese gesundheitsrisiken sind ja schließlich mein problem und wenn ich nicht will, dann dürfte sich ja eigentlich keiner einmischen. und dürfen die einem plötzlich kein rezept geben? das wär doch sehr... seltsam?
     
    #4
    sad_girl, 8 April 2007
  5. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Ich glaube schon, dass die einem kein Rezept geben dürfen. Sie haben ja eine Verantwortung, wenn sie rezeptpflichtige Medikamente vergeben.
    Es gibt aber auch die Möglichkeit, dass du dein Rezept (auch ein abgestempeltes geht) z.B. zu Pharma Kontor schickst. Die speichern das dann als Dauerrezept und du kannst die Pille online von ihnen bestellen. Das habe ich einige Zeit gemacht, weil es günstiger war. Zur Untersuchung bin ich aber trotzdem gegangen, nur war die dann von der Pille unabhängig.
     
    #5
    User 29290, 8 April 2007
  6. sad_girl
    sad_girl (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.719
    123
    3
    Verliebt
    mhmm ich kriege mein rezept aber nie wieder, wenn ich es in apotheke abgegeben hab. :ratlos:
     
    #6
    sad_girl, 8 April 2007
  7. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Ich habe es immer wieder bekommen, aber das lag vielleicht daran, dass ich selbst zahlen musste.
    Ansonsten kannst du versuchen beim Hausarzt ein Rezept zu bekommen und nimmst das dann.
     
    #7
    User 29290, 8 April 2007
  8. Jamie1987
    Jamie1987 (29)
    Benutzer gesperrt
    569
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Na das ist aber mal ne neuigkeit dann werde ich mir meine Pille in der Zukunft mal von meinem Hausarzt verschreiben lassen:schuechte
     
    #8
    Jamie1987, 8 April 2007
  9. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Nö, wieso denn? Der Arzt ist dafür verantwortlich, dass er die Medikamente nach gutem Gewissne verschreibt. Stell dir mal vor, du nimmst jahrelang ohhe Untersuchung die Pille und bekommst irgendetwas Schlimmes, das durch sie verursacht wurde ... der Arzt bekäme mit Sicherheit arge Probleme, Sonst bräuchte man ja keine Medikamente rezeptpflichtig zu machen, sondern könnte sie direkt in der Apotheke kaufen. Aber das hat schon seinen Sinn. Du bekommst ja auch nciht einfach so Schlaftabletten ohne Untersuchung oder anderes ... weil es Aufgabe der Ärzte ist, abzuklären, wer etwas nehmen darf und wer nicht.
     
    #9
    Ginny, 8 April 2007
  10. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Sicher sind die Gesundheitsrisiken deine Sache, aber der Gyn ist ja schließlich nicht verpflichtet dir die Pille zu verschreiben. Sex und Verhütung ja prinzipiell deine persönliches Vergnügen und daher ist der Gyn nicht verpflichtet dir was dafür zu verschreiben...denn lebensnotwendig (wie beispielsweise Insulin) ist die Pille ja nu wirklich nicht.

    ja logisch weil es nur einmal/Quartal einlösbar ist und weil die Apo es über die Kasse abrechnen muss und daher das Originalrezept braucht

    Sorry aber wenn du die Pille willst must du damit leben das du eben zur Vorsorgeuntersuchung must. Das gehört dazu.
    Oder aber du must dir ein anderes Verhütungsmittel aussuchen wenn du darauf keine Lust hast


    Sei lieber froh wenn dein Gyn so verantwortungsbewust ist und dich durchcheckt

    Kat
     
    #10
    Sylphinja, 8 April 2007
  11. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Sie hat aber das gleiche Problem wie ich früher, nämlich dass ihre Eltern total dagegen sind und sie auch nicht zum Frauenarzt lassen wollen.

    Die Untersuchung ist an sich schon eine gute Sache, aber so streng wie in Deutschland wird das in anderen Ländern auch nicht gesehen.
     
    #11
    User 29290, 8 April 2007
  12. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    ich möchte euch ja nicht enttäuschen, aber ich war sicher schon zwei Jahre lang nicht mehr beim FA und hab meine Pille trotzdem ohne weiteres vom FA und auch vom Hausarzt bekommen..

    Ich hatte zwar letztes Jahr ne Gynäkologische Untersuchung im Krankenhaus.. aber das is ja auch was anderes..

    vana
     
    #12
    [sAtAnIc]vana, 8 April 2007
  13. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Ausnahmen gibts immer, aber ich denke, die meisten Ärzte würde das nicht mitmachen.
     
    #13
    Ginny, 8 April 2007
  14. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Na und sie ist 20? wo ist das Problem.
    Sie muss ihren Eltern ja net sagen das sie die Pille nimmt, sondern sie geht halt generell zur Vorsorge zum Gyn (Beim Zahnarzt fragt da doch auch keiner nach)

    Ich gehe auch ohne Pille einmal/Jahr zur Vorsorge einfach um mich sicherer zu fühlen.
    Und mit Pille wars eben zweimal/Jahr. Hätte ich diese Termine net wahrgenommen hätte ich die Pille zum Beispiel nichtmehr verschrieben bekommen, bis ich wieder ne Vorsorge gehabt hätte

    Kat
     
    #14
    Sylphinja, 8 April 2007
  15. sad_girl
    sad_girl (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.719
    123
    3
    Verliebt

    auch wenn ich die pille jetzt selbst zahlen muss? reicht dann nicht das abstempeln wie es hier schon jemand erwähnt hat?
     
    #15
    sad_girl, 8 April 2007
  16. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Auch dann net, die Pille ist nunmal verschreibungspflichtig und zwar mittels neuer Rezepte.

    Denn könnte ja genausogut sein das du die derzeitige Pille net mehr verträgst, die Apothekerin würde sich strafbar machen dir alte rezepte doppelt und dreifach einzulösen

    Kat
     
    #16
    Sylphinja, 8 April 2007
  17. sad_girl
    sad_girl (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.719
    123
    3
    Verliebt
    ich war ja schon einmal bei der untersuchung vor 3 jahren. aber ich hab mich total unwohl gefühlt und seitdem versuch ich um die untersuchung rum zu kommen.

    ich kanns noch verstehen, dass so eine untersuchung wichtig ist, wenn man sex hat. ich habe aber kein sex und eigentlich hat sich nix im vergleich von vor 3 jahren geändert.

    nein! sie könnte sie nicht mehr einlösen, weil ein stempel es entwertet hätte. wie zb bei einer fahrkarte.
     
    #17
    sad_girl, 8 April 2007
  18. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    aber Krankheiten usw. entstehen doch nicht NUR durch Sex?

    Also ich denke, du könntest die 5minütige Prozedur ruhig noch mal über dich ergehen lassen :grin:

    Ich hab bald auch n FA Termin, weil ich die Pille wechseln will und noch mal alles abchecken lassen, wegen meinen Bauchkrämpfen.. und glaub mir, ich hab schon ewig keinen Sex mehr :grin:

    vana
     
    #18
    [sAtAnIc]vana, 8 April 2007
  19. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Der Arzt weiß ja gar nicht, ob man Sex hat oder nicht. Nimmt man die Pille jahrelang, können da eben Veränderungen im Körper auftreten. Oder auch so kann man Zysten usw bekommen, die der Arzt ertatsten kann, die man selber aber est dann bemerkt, wenn es schon schlimm ist. Das hat mit Sex alles ja nix zu tun ...
     
    #19
    Ginny, 8 April 2007
  20. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Ich weiss nur, dass bei Pharma Kontor mein abgestempeltes Rezept akzeptiert und als Dauerrezept hinterlegt wurde. Denen geht es nur darum, dass man die Pille überhaupt verschrieben bekommen hat.

    Ich finde die Vorsorgeuntersuchung schon wichtig und bin früher auch 1x im Jahr hingegangen. Aber sogar meine FÄ hielt alle 6 Monate für übertrieben, wenn keine Beschwerden vorliegen.
     
    #20
    User 29290, 8 April 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - keine untersuchung keine
whyso??
Aufklärung & Verhütung Forum
22 März 2014
30 Antworten
Sophie1990
Aufklärung & Verhütung Forum
26 Juni 2013
22 Antworten
littel
Aufklärung & Verhütung Forum
17 Mai 2013
15 Antworten