Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

keine Zeit und Dauerstress

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Heftklammer, 31 Januar 2008.

  1. Heftklammer
    Verbringt hier viel Zeit
    73
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hallöle,

    ich möchte mich einfach mal ausheulen..
    ich bin nur noch gestresst und habe keine zeit für nix :frown:
    in der woche komm ich um 16:30 nach hause, dann wird gegessen und dann 2xpro woche zum sport wo ich dann gegen 20uhr zuhause bin, und einmal pro woche einkaufen.
    dann möchte ich relativ früh (spätestens 22uhr, besser 21uhr) ins bett, da ich um 5:15 wieder aufstehe. aber dann muss man noch wäsche waschen, bügeln, abwaschen, brote machen, aufräumen, katzenklo, wäsche abnehmen usw. ich komm einfach nicht mehr dazu mich mal auf die couch zu legen und NICHTS zu machen :flennen: aber wenn ich das tue, dann bin ich nach spätestens 10min eingeschlafen :geknickt:
    auf meinen freund kann ich mich da leider nicht allzu sehr verlassen. dauernd verspricht er, er hilft mir und dann mache ich doch wieder fast alles allein, das stört mich dann natürlich auch und bin in gedanken bei ihm, was er machen wollte/sollte und werde dann sauer :geknickt:
    die letzten we waren dann auch immer voll, entweder man ist bei verwandten, oder macht großputz oder schreibt bewerbungen oder räumt auf oder oder. meist is es nur der kleinkram der dann zusammenkommt.
    ich weiß nicht was da los ist.. ich möchte einfach mal ne auszeit.. bin tag für tag müde und unerholt, da bringen auch keine 2 tage we was :kopfschue
    kann mir vllt irgendjemand Tipps geben zur besseren organisation oder entspannung? ich klapp sonst irgendwann noch zusammen :cry:
    oh man, ihr lacht mich bestimmt aus, denn ich bin ja nicht die einzige die nen haushalt führen muss und andere leben bestimmt noch unter viel beschisseren umständen und ich heul hier rum :frown:
     
    #1
    Heftklammer, 31 Januar 2008
  2. leg0las
    leg0las (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    152
    101
    0
    nicht angegeben
    urlaub nehmen...
    ansonsten alles lockerer sehen und sich selbst keinen stress machen, deinem freund sagen, dass er dir doch helfen solle und falls es zu viel wird, job wechseln bzw. standort (du stehst um 5 auf und bist um halb 5 wieder zu hause, wieso so lang?).
     
    #2
    leg0las, 31 Januar 2008
  3. el_wayne
    el_wayne (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    92
    91
    0
    nicht angegeben
    Das könnte vielleicht daran liegen, dass für Männer der Zeitpunkt, ab dem man wirklich mal aufräumen und saubermachen sollte, erfahrungsgemäß etwas später liegt als bei Frauen.
    Wäre es denn so viel Stress für dich, am Wochenende mal keinen Großputz zu machen und dich stattdessen einfach mal auszuruhen?
     
    #3
    el_wayne, 31 Januar 2008
  4. timtam
    timtam (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    441
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Wohnst du mit deinem Freund zusammen? Teilt ihr die Hausarbeit auf? Wenn er mehr Zeit zuhause hat, kann er ja etwas mehr machen. Habt ihr einen Plan, wann was erledigt wird? So kannst du Stress auch reduzieren. Du musst ja nicht täglich waschen, bügeln und Wäsche aufhängen?

    Tipp fürs WE: Ruhezeit einplanen! Kleinkram gibt es immer zu erledigen... Nimm dir ein paar Stunden Zeit am WE, um ein Buch zu lesen, TV zu gucken etc.

    Sport zählt für dich auch zum Stress? Dann würde ich es aufgeben! Sport sollte als "Entspannung" bzw. Abwechslung zum Arbeitsalltag gelten! Schliesslich ist es auch Zeit für dich!

    Schläfst du am WE lange aus? Idealerweise solltest du nämlich möglichst die gleiche Schlafdauer beibehalten, dann bist du erholter. Sonst leidest du unter leichtem Jet-Lag! Am besten sind 7-8 Stunden Schlaf.
     
    #4
    timtam, 31 Januar 2008
  5. Kiya_17
    Kiya_17 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.204
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Ich kann dir nur den Tipp geben, dass du dir jeden Tag eine Stunde Zeit für dich und deine Bedürfnisse nimmst.
    Umzwar nur für dich. Plan das bewusst ein und lass dich von nichts davon abhalten. Was du dann machst ist deine Sache. Ob du nun faul auf der Couch liegst oder ein Buch liest oder Sport betreibst (soll aber kein Stress sein).

    Mach einfach was du willst und lass dich in dieser einen Stunde auch nicht stressen.
     
    #5
    Kiya_17, 31 Januar 2008
  6. Heftklammer
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    73
    91
    0
    vergeben und glücklich
    ja nee sport ist natürlich in dem sinne kein stress aber es entsteht dann stress, weil ich ja quasi dann weniger zeit habe :ratlos:

    ja wir wohnen zusammen.. wir hatten auch schonmal so ne art plan. also ich hab mal durchgesprochen wer für was verantwortlich ist aber das gerät immer wieder in vergessenheit oder ich kann es quasi nicht abwarten bis er sich mal bequemt und dann mach ich selbst. mich stört sowas, wenn ich das gemacht haben will und es tut sich nichts.

    das geht ganz einfach mit dem langen arbeitstag.. 5:45 geh ich aus dem haus, mit bus und stadtbahn bin ich um 6:30 da. haben gleitzeit, könnte auch später anfangen aber dann wäre ich ja noch später zuhause :eek: dann mach ich jeden tag bisschen plus, damit ich freitags ehr gehen kann. so mache um 15:45 feierabend und bin 16:30 zuhause.

    oh doch, jeden tag ist immer was, ENTWEDER bügeln, wäsche waschen, abwaschen oder oder :geknickt: oder wenn es sich stapelt, dann auch mal mehreres an einem tag.

    Ich lese jeden tag in der bahn, da ich früher IMMER eingeschlafen bin. Wenigstens passiert das nicht mehr.

    und ob ich am WE lange schlafe! freitags bleibe ich lieber zuhause weil ich so kaputt bin, schlafe dann auf der couch ein (~22uhr) und schlafe bis mittags :geknickt:

    und noch dazu leidet unser liebesleben SEHR darunter :flennen:

    dieses we sieht auch endlich mal ruhiger aus :smile:

    aber in der woche sich ne stunde für mich nehmen haut nicht hin.. dann schaffe ich ja garnichts mehr :geknickt:
     
    #6
    Heftklammer, 1 Februar 2008
  7. sonnenschein26
    Verbringt hier viel Zeit
    292
    101
    0
    nicht angegeben
    Wie wäre es, wenn du am Freitag abend wäscht. Dann kannst du deine Sachen am Wochenende sogar noch bügeln. Hättest somit unter der Woche mehr Zeit.
    Deine Katze würde sich sicher über 1h streicheln und spielen am Tag mit dir sehr freuen :zwinker:
     
    #7
    sonnenschein26, 1 Februar 2008
  8. Heftklammer
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    73
    91
    0
    vergeben und glücklich
    im winter trocknen die sachen aber nicht innerhalb von 2 tagen und außerdem mach ich ja nicht die ganze wäsche zusammen rein sondern sind 3 verschiedene ladungen.

    aber mit meinen katzen hast du recht :smile:
     
    #8
    Heftklammer, 1 Februar 2008
  9. User 53463
    Meistens hier zu finden
    724
    128
    189
    vergeben und glücklich
    ....
     
    #9
    User 53463, 1 Februar 2008
  10. Phoebe82
    Phoebe82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    72
    91
    0
    Verheiratet

    Da kann ich nur zustimmen. Rede mit ihm umd mach ihm klar, dass ihr beide für die anfallende Arbeit zuständig seid. Was macht dein Freund denn so beruflich? Ist er auch den ganzen Tag unterwegs??
     
    #10
    Phoebe82, 2 Februar 2008
  11. twinkeling-star
    Sehr bekannt hier
    1.567
    168
    269
    Single
    3 ladungen in einer woche?
    also selbst mit meinem freund zusammen kamen wir nicht auf 3 volle waschmaschinen in einer woche. also nicht im regelmäßigen Durchschnitt. Aber gut, ist ja nicht das Thema.

    Liegt er denn, wenn du am tun und machen bist, faul auf dem Sofa?

    Ansonsten, wenn dein Freund wirklcih so gar nichts im Haushalt macht und alles reden und diskutieren nichts bringt, was ich eigentlich sehr schade finde.

    Versuch ihn da zu fassen, wo es ihm wehtut. Nämlich bei der Wäsche. Höre auf seine Wäsche zu waschen, aufzuhängen, abzuhängen, zu bügeln und zusammen zulegen. Wasche nur noch volle Maschinen, wo dein Kram drin ist und häng auch nur die auf und bügel auch nur das.
    Das minimiert das Waschaufkommen und alles was damit zusammenhängt schon um einiges und verschafft dir zumindest ein wenig mehr Zeit.

    Spätestens, wenn er keine Wäsche mehr hat, dann muss er selber ran. Du mußt dann nur standhaft bleiben, auch wenn er nörgelt. Dann mach ihm dann klar, das dir das alles zu viel ist und du nur noch so den Weg gesehen hast, etwas Entlastung zu bekommen.

    Desweiteren, sprecht über eine Anschaffung von einer Spülmaschine und auch von einem Wäschetrockner. Gerade Spülmaschine dürfte auch eine gute Entlastung bei euch zweien geben, bleibt ja nur noch einräumen und ausräumen.

    Wäschetrockner ist auch eine feine Entlastung, das aufhängen und abhängen entfällt. Zwar kann man nicht unbedingt alles reinpacken, aber immerhin einiges.

    Das mit der wäsche solltest du aber erst machen, wenn du wirklich weißt, das alles reden nicht hilft. Sprich als Notlösung.

    Ich kann dich ansonsten sehr gut verstehen. Es ist super assig, wenn man nur noch arbeitet, tut und macht und alles andere und vor allem man selber bleibt auf der Strecke. Und eigentlich ist da jemand, der einem einen Teil abnehmen könnte, damit man auch wieder Zeit für sich hätte.
     
    #11
    twinkeling-star, 2 Februar 2008
  12. Heftklammer
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    73
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo :smile:

    zu erst einmal, das wochenende war sehr erholsam!! ich hab einfach mal die beine hochgelegt. nur samstag ein bisschen aufgeräumt und gestern gebügelt. und wir haben endlich mal wieder bisschen zärtlichkeiten ausgetauscht, das erste mal dieses jahr :eek:

    twinkeling-star-wir haben einen trockener mit in der waschmaschine drin aber ich benutz den nur bei bettwäsche. ansonsten ist mir das zu teuer.
    und geschirrspüler passt nicht in die wohnung :frown:

    mich nervt es ja hauptsächlich, dass er NIE was sieht und alleine anpackt. dauernd im kopf zu haben was ich und er noch machen müssen, raubt mir den nerv! dann kann ich es auch alleine machen wenn ich eh dran denken muss und ihn dran erinnern muss :geknickt:
    er sagt ja auch immer, dass er das nicht sieht und ich ihm das sagen soll, aber da kommen wir nicht auf einen nenner..
    von alleine tut er nie was, auch wenn ich am putzen etc. bin, fragt er nie ob er mir helfen kann! er sitzt dann stattdessen die ganze zeit am pc :geknickt:
    ich weiß nicht mehr was ich noch sagen soll!
    es hört sich ja echt an als sei er voll der pascha, ist er aber nicht sondern einfach nur FAUL und "sieht" nix :mad:

    er ist azubi (industriekaufmann) mit ner 35-stunden woche und ich angestelte mit 39stunden regulär aber habe ja schon geschrieben was ich fürn tag habe. oka er ist auch höchstens ne halbe stunde vor mir da aber immerhin. und jetzt hat er schule und ich hab schon angedeutet, dass er ja jetzt den haushalt schmeißen muss wenn er so früh da ist :tongue: aber das wird eh nix. er braucht ja immer seine ruhe wenn er nach hause kommt im gegensatz zu mir. wenn ich weiß, es ist was zu tun dann mache ich es gleich und nicht erst abends.

    N00by, das habe ich auch schon sooo oft gesagt, zu zweit geht es doch viel schneller aber naja ne.. :geknickt:
     
    #12
    Heftklammer, 4 Februar 2008
  13. Heftklammer
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    73
    91
    0
    vergeben und glücklich
    wollte euch nochmal um einen rat fragen weil ich bezüglich des stresses (und wahrscheinlich noch anderen gründen) keine lust mehr auf sex habe :cry:
    hier mein damaliger thread.. Was ist nur mit mir los-hilfe
    man sieht, es hat sich kaum was geändert und das ganze geht schon seit ca. einem jahr so :geknickt: wie oft wie letztes jahr miteinander geschlafen habe kann ich fast an 2 händen abzählen und dieses jahr noch garnicht :geknickt: :geknickt:
     
    #13
    Heftklammer, 5 Februar 2008
  14. timtam
    timtam (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    441
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Dein Freund sieht die Arbeit nicht? Dann musst du ihm die Arbeit zuteilen, die man nicht sehen muss, sondern wöchentlich zu erledigen ist! z.B. könnte er immer an einem bestimmten Abend Staub saugen, während du dann die Arbeit erledigst, die man sehen muss :zwinker:
    Mach einen Haushaltplan so, dass ihr beide zusammen arbeitet. So hast du ihn ein wenig unter Kontrolle und wahrscheinlich gewöhnt er sich nach einer Weile daran und du musst ihn nicht mehr ständig daran erinnern. Am besten machst du einen schriftlichen Haushaltsplan, den du zB an den Kühlschrank hängst, damit er ihn auch sieht!
    Wenn er sich nicht daran hält, würde ich ihm, wie schon gesagt wurde, die Wäsche nicht mehr waschen.

    Zum Sex: Ich reagiere auf Stress genau gleich wie du. Eigentlich doof, da Sex ja entspannend wirkt :geknickt: Wahrscheinlich nervst du dich schon, wenn er nur anfängt, dich zu berühren? Manchmal hilft es mir, wenn ich ihn verführe. Überwinde dich, ihn zu berühren oder bereite dich schon vorher darauf vor, indem du zB sexy Unterwäsche trägst. Bei mir kommt die Lust oft zurück, wenn ich sehe, dass ICH ihn geil mache und es nicht nur so aussieht, als wolle er endlich wieder einmal Sex bzw. einen Orgasmus haben.

    EDIT: Ich habe gerade deinen anderen Thread noch gelesen. Du hast Angst, dass es beim Sex nicht klappen könnte wegen Schmerzen? So ging es mir auch immer... Dann habe ich Gleitgel gekauft und seither greife ich halt zur Tube, wenn es mal nicht klappen sollte...
     
    #14
    timtam, 5 Februar 2008
  15. Heftklammer
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    73
    91
    0
    vergeben und glücklich
    oh da haben wir ja echt was gemeinsam, leider was negatives (mit dem sex) :geknickt:
    hmm ja das habe ich auch schon gemerkt, dass es mich anmacht wenn ich ihn "geil mache". hmm ja doch, so ist es :smile: tja leider brauch es dazu auch überwindung, wie du schon sagtest.. könnte aber klappen, solange ich mal zeit dazu habe. denn wenn ich dann grad fertig bin mit aufräumen hab ich auch keine lust mehr mich großartig aufzureizen oder bin halt zu kaputt.. aber generell bin ich in der woche glaube ich viel zu müde für sex :frown:
    das mit Gleitgel haben wir beide ( :smile: ) uns auch schonmal überlegt aber bisher haben wir es noch nicht gekauft. aber ist wohl mal nen versuch wert!
    wegen dem haushaltsplan.. ich denke, selbst den sieht er nicht :kopfschue er ist ja zb. für den teppich absaugen zuständig aber auch daran muss ich ihn oft erinnern. an manchen tagen bin ich auch ganz überrascht wenn er plötzlich zb. die fenster macht (aber nur eins^^) man, ich mache so viel und er? er soll ja garnicht viel machen, grad mal den teppich, den kratzbaum und seinen schreibtisch aufräumen. das andere mache ja schon ich!! mir würde es gut tun, wenn ER mal den anfang macht und sagt "los lass uns schnell noch das und das machen.." statt vor dem pc zu hocken :flennen: oder wenn er endlich mal aufhören würde immer rumzunölen wenn es heißt, wir müssen abwaschen (seine aufgabe ist das abtrocken). da kommt immer gleich ein "ooh nein, das ist so viel, hab kein bock" als ob ich lust zum abwaschen habe!? aber dieser kommentar reißt mich dann gleich mit runter..
     
    #15
    Heftklammer, 6 Februar 2008
  16. twinkeling-star
    Sehr bekannt hier
    1.567
    168
    269
    Single
    So wie du das schreibst, klappst du bald innerlich zusammen. Auch das aus dem anderen Thread, wo er dann weg war mit dem vermissen, scheint eher eine Sehnsucht nach ruhe und Erholung zu sein.
    (Ähm ja auch ich kenn das mit dem Streß: Ich hab keinen Bock. und nein, ihr wollt gar nicht wissen, was los war, als ich mein Diplom geschrieben hab)
    Ist das ein typischen Frauenproblem oder wie seh ich das?

    Ganz ehrlich. Scheiß auf die Kosten für den Trockner. Nimm nicht nur die Bettwäsche. Pack alles rein, was in den Trockner kann. Wenn er sich dann beschwert, zu teuer etc. dann sag ihm, das du nicht mehr kannst und es nicht mehr anders geht. Und mal ehrlihc, was sind 5 Euro im Monat, wenn du dafür entspannter bist? nichts, finde ich.
    Und entweder er packt dann mit an oder er muß zur Hälfte die Kosten mit tragen.

    Männer :engel:
    Ich glaub das liegt in der Natur, es ist nichtmal das sie es nicht sehen, sondern das sie einfach eine andere Auffassung von Ordnung haben. Meiner kann das auch. Allerdings tut er schon was, so ist das nicht. Ich hab ihm einfach die Küche und das Kochen überlassen :engel:
    Aber das mit dem erinnern hab ich auch. Ständig hab ich seine termine mit im Kopf.
    Aber ansonsten ist meiner ja schon zuverlässig, so im großen und Ganzen beschwere ich mich da auch nicht.

    Seinen Schreibtisch macht er den oder gehst du da auch hinterher?
    Lass den bloß stehen und liegen, wenn er da nichts mehr findet, sein Pech.

    Und mal ehrlich, wenn er 4 Stunden weniger Wochenarbeitszeit hat, als du dann ist es von deiner Seite wirklich nicht verlangt das er auch was übernimmt.

    Du hast ja grad geschrieben, das ihr euch das Abspülen und Abtrocknen teilt.
    Da hätte ich noch eine Idee. Macht da keine halbe/halbe Teilung raus, sondern sag ihm klipp und klar, das er für den Abwasch inkl. Spülen und Abtrocknen zuständig ist. Und geh da nicht zwischen, sondern lasse alles stehen, bis eben keine Gabel mehr da ist, dann muß er spülen. Wenns ekelig wird, dann knall ihm an den Kopf, das du in der Küche von dem Geschirr nichts mehr ißt, weil es dich einfach nur noch anekelt.

    Im Endeffekt hilft leider nichts anderes bei ihm, denke ich, außer ihn wirklcih mal versumpfen zu lassen. Wäsche nicht machen, Geschirr stehen lassen, Schreibtisch zumüllen lassen etc. Er soll ruhig mal sehen, was er an Arbeit verursacht, die du fröhlich mitmachst, während er vorm PC entspannt.
     
    #16
    twinkeling-star, 10 Februar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - keine Zeit Dauerstress
Schafmithut
Kummerkasten Forum
8 Juni 2016
8 Antworten
Ephexx
Kummerkasten Forum
6 April 2016
4 Antworten
xSonnenmaedchenx
Kummerkasten Forum
4 April 2016
1 Antworten
Test