Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Keine Zeit

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von fire cat, 14 August 2005.

  1. fire cat
    fire cat (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    477
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Auch wenn mir hier sicherlich niemand helfen kann muss ich doch etwas los werden, weil ich sonst mit niemandem drüber reden kann....

    Ich habe jetzt 4 Jahre lang meiner ersten (und einzigen) großen Liebe hinterher getrauert...ich hab soviel versucht und gemacht um ihn zurück zu bekommen...und endlich vor einer Woche ist es dann geglückt....ich war auch super froh darüber, ich war niemals glücklicher gewesen als mir ihm!

    Damals als wir zusammen gekommen sind war ich 15 und er 19...wir haben beide Fehler gemacht (wobei er viel mehr als ich) aber is ja auch egal

    Er hatte damals einen sehr sehr schweren Autounfall gehabt (kam sogar im fernsehen, aber tut hier eigentlich nichts zur Sache) als mich seine Mutter angerufen hat, sagte sie zu mir das sie nicht wisse ob er noch lebe, da brach eine Welt für mich zusammen...naja zum Glück hatten wir bald mehr Informationen, da die Polizei dann bei seinen Eltern angerufen hat...
    damals waren wir etwas über ein Jahr zusammen gewesen

    Er wollte mit Freunden ein paar Tage in den Urlaub fahren (ohne das irgendjemand was davon wusste) sozusagen hat er alle angelogen, auch mich. Das war schon ein ziemlich schwerer Vertrauensbruch gewesen, an dem ich aber nicht ganz unbeteiligt war...ich hab ihn immer angegiftet wenn er mal keine Zeit hatte, es war aber auch schlimm, er hatte nur seine Freunde im Kopf und seinen Sport, ich stand immer hintendrann...

    Naja auf jedenfall sind meine Eltern und ich hoch nach Rostock gefahren (ca.500km) wo er im Krankenhaus lag...er war voll fertig mit den Nerven als ich zur Tür rein kam, er wusste ja nicht das wir den langen Weg zu ihm hoch fahren würden um ihn ein paar Stunden zu besuchen, nachdem er son misst gebaut hatte
    Er hat es bitterlich bereut und wir haben alle losgeflennt (was ich jetzt gerade auch machen könnte)

    Aufjedenfall haben wir ihn dann eine Woche später nach Hause geholt und da es gerade Sommerferien waren (meine letzten bevor ich die Lehre angefangen habe) war ich Tag und Nacht bei ihm und habe alles erdenkliche für ihn gemacht. Er konnte nicht mehr laufen (alle beiden Beine waren zertrümmert), aber die Ärtze haben ihn wieder gut hinbekommen, mit Nägel, Schrauben und sonstigem Zeugs...er konnte eigentlich gar nichts alleine....wirklich gar nichts!!!

    Naja und als es ihm wieder gut ging und er sich wieder mit seinen Freunden treffen konnte und seinen doofen Sport wieder gemacht hat, fing eigentlich alles wieder von vorn an...aber ich hatte ja dann auch voll zu tun meine Lehre zu machen...

    Naja aufjedenfall kam dan irgendwann mal das Jahr 2001 und am 16. Januar bat er mich um ein wichtiges Treffen...ich ahnte ja nicht was mir bevorstand.... :flennen:

    Er sagte mir dann das es nicht mehr so weiter gehen kann, das er mich überalles liebt, aber das es so wie es jetzt läuft einfach keine Zukunft mehr haben wird. Auch diesmal brach für mich eine Welt zusammen...ich konnte das zwar alles nachvollziehen was er mir sagte, aber ich konnte und wollte es nicht verstehen. Sich zu trennen ist für mich nicht die richtige Lösung gewesen.

    Naja auf jedenfall reagierte ich mich dann ein bisschen an anderen Männern ab...aber ohne ihn dabei je zu vergessen...(teilweise bereu ich auch was ich getan habe) z.B. das ich mit einem guten Freund von ihm zusammen war....das hat ihn sichtlich mitgenommen...aber damals hab ich nicht soweit gedacht und wollte mich einfach nur rächen, dafür das er unsere Beziehung beendet hat...

    Naja jedenfalls hat er 2002 eine eigene Firma gegründet und jetzt kommt das eigentliche Problem...

    Nun bin ich so glücklich wieder mit ihm zusammen zu sein, aber er hat einfach keine Zeit...wir haben uns diese Woche nur einmal für eine Stunde gesehen und das war heute...er hat nur mit seiner Firma zu tun er arbeitet von früh um 6 bis spät in die Nacht und das die ganze Woche...ich gönne es ihm und ich bin auch froh darüber das alles so prima läuft, aber das ist ja kein Leben...ich seh ja wie fertig er ist, er kann einfach nicht mehr und ich kann ihm nicht mal behilflich sein...ich habs ihm ja angeboten zu helfen, aber das geht nicht...

    Ihn macht das auch fertig das wir uns so selten sehen, aber wenn er da ist, ist das ziemlich schnell vergessen, aber der Abschied fällt dann sehr sehr schwer, weil ich ja nicht weis wann ich ihn wiedersehe. Und wenn er dann weg ist so wie jetzt bin ich ganz dolle traurig und weis einfach nichts mit mir anzufangen, weil ich so gern bei ihm sein würde. Und verstehen tut mich sowieso niemand das ich wieder mit ihm zusammen bin...ich hör dann immer solche Sprüche wie "das wird eh nichts mit dem EX"

    Das war die Geschichte mal ganz kurz gefasst...aber ich denke das wichtigste ist drinn...

    Naja is ja jetzt ganz schön lang geworden, ich hoffe ja das das jemand bis zum ende liest... jedenfalls würde mich das freuen wenn jemand dabei wäre und mich wenigstens etwas verstehen würde...und mich nicht für doof erklärt.
     
    #1
    fire cat, 14 August 2005
  2. Nightbee_222
    Verbringt hier viel Zeit
    821
    101
    0
    nicht angegeben
    hey du!
    so,jetzt habe ich deine ganze geschichte gelesen und ich muss sagen,das ist ja ganzschön heftig,was ihr da beide durchgestanden habt!und zu dem"das wird eh nichts mit dem EX" ,das kenne ich!im moment bekomme ich sowas der art auch zu hören und es kommt mir wiegesagt sehr bekannt vor!
    aber dein eigentliches problem ist doch jetzt,dass du nicht weißt,wie du damit klarkommen sollst,dass er kaum zeit hat??!!Oder??
    wie sieht denn seine zunkunft mit der firma uas?es wird das doch nicht immer alleien machen wollen?kann mir garnicht vorstellen,wie er das ganze für imemr so schaffen will?da muss er doch bestimmt ne lösung finden,wo er auch mehr zu sich selber kommt.weil auch abgesehen von euch,wird das bestimmt doch total der stress für ihn sein?!was ist es denn für eine firma?
    das schafft ihr schon!!
     
    #2
    Nightbee_222, 14 August 2005
  3. fire cat
    fire cat (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    477
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Vielen dank, du gibst mir Kraft! :zwinker:

    Ja genau es hat was mit der Zeit zu tun.

    Er hat eine Malerfirma.
    Naja er muss halt den ganzen Bürokram machen und halt dazu noch mit arbeiten, er hat auch schon meherer Angestellte...läuft zur zeit ziehmlich gut (zu gut für meine Begriffe) er ist seelisch und körperlich am ende
     
    #3
    fire cat, 14 August 2005
  4. Regenbogen_
    Verbringt hier viel Zeit
    156
    101
    0
    nicht angegeben
    Warum sollte Dich hier irgendjemand für doof erklären ?
    Scheinst ja nicht gerade die besten Erfahrungen mit Menschen gemacht zu haben in dieser Hinsicht.

    Liebe Grüße
    v.
    Regenbogen_
     
    #4
    Regenbogen_, 14 August 2005
  5. fire cat
    fire cat (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    477
    101
    0
    vergeben und glücklich
    @Regenbogen_

    naja ich habe schon viel gelesen und da gibt es einige Personen die nicht gerade schöne Antwortet zum besten geben
     
    #5
    fire cat, 14 August 2005
  6. Regenbogen_
    Verbringt hier viel Zeit
    156
    101
    0
    nicht angegeben
    ja ich weiß was du meinst.
    ich kenn sowas auch aus eigener Erfahrung. Jedoch NICHT hier.

    Gruß Regenbogen_
     
    #6
    Regenbogen_, 14 August 2005
  7. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Oh Gott, dieses Zeitproblem kenne ich sooooo gut... :geknickt:

    Mein Freund hat keine eigene Firma. Aber er hat einen Sch...Job. *g* Für meinen Geschmack wenigstens. Ihm macht es Spaß, aber es macht ihn auch ziemlich fertig. Er ist Polizist und Polizeitaucher und (im Moment wenigstens) Chef seiner Schicht. Seit Januar macht er Überstunde um Überstunde. Sie sind zu wenig Leute auf der Dienststelle, dauernd ist jemand nicht da (Lehrgang oder Urlaub oder Studium oder verletzt) und als Chef muss er halt ständig einspringen. Wir wohnen zusammen, aber häufig sehe ich ihn über mehrere Tage, hin und wieder Wochen, eigentlich nur zum Schlafen. Er fällt dann neben mir ins Bett und schläft schon, bevor er richtig liegt. Nicht einmal zum Ankuscheln bleibt noch richtig Zeit, reden ist oft gar nicht mehr drin. Einerseits tut er mir so furchtbar Leid - ich kann ja auch nicht helfen und leider kann er eben auch nicht sagen "och nö, Leute, ich komm heut net, hab ja eh noch 300 Überstunden...". Er geht dann müde und abgekämpft halt wieder ins Geschäft und ich mach mir Sorgen, dass mit seiner Unkonzentriertheit vielleicht mal was passiert... Und andererseits bin ich manchmal so unendlich wütend - ich hab ja auch irgendwie Bedürfnisse, möchte Reden können, mal erzählen, wie der Tag so war... Ich hab nen Sohn aus ner früheren Beziehung, der meinen jetzigen Freund als seinen Papa ansieht. Der fragt dann auch noch oft, wieso er meinen Freund denn nie sieht und wieso der so viel arbeiten müsse und weint dann. Und ich schwanke zwischen Mitleid mit dem Kind, Wut auf diesen Job und einfach nur Kummer, dass ich ausgerechnet diesen Mann so sehr liebe... :grin:

    Alles in allem ist es ein ewiges Auf und Ab. Ich unternehme eben gezwungen durch den Job viel alleine, mit meiner Familie oder mit Freunden und ich lerne, damit zu leben... Langsam zwar, aber inzwischen zicke ich schon nicht mehr rum, wenn ich abends eine Sms bekomme "Schatz, es wird später, ich weiß nicht, wann ich komme, geh schonmal schlafen...". :zwinker: Inzwischen kuschel ich mich ins Bett und hoffe eben auf den nächsten oder übernächsten oder überübernächsten Tag...

    Das belastet eine Beziehung natürlich schon ziemlich. Wenn wir uns mal über einen längeren Zeitraum nicht richtig sehen konnten, geraten wir viel schneller in Streit über Kleinigkeiten, die sonst kein Thema wären - wir sind dann einfach beide gereizter und ungeduldiger. Aber nach ziemlichen Startschwierigkeiten *g* haben wir auch da die schlimmsten Klippen (hoffentlich) umschifft. Das ist halt unsere Beziehung - chaotisch, turbulent, damit aber auch irgendwie intensiver, weil die wenige Zeit, die wir dann mal haben, wird bis auf jede Sekunde ausgenutzt...

    Genau das solltet ihr auch tun. Wenn ihr euch seht, genießt die Zeit. Lasst sie Euch von niemandem nehmen. Dann muss ihm aber auch klar sein, dass daneben für Freunde treffen, wo Du nicht mitgehen kannst, wohl nicht so viel Zeit ist wie früher!

    Und wichtig für Dich selbst ist: Bau Dir ein ganz eigenes Leben auf, eines, an dem er problemlos teilhaben kann, wenn er dabei ist, wo er aber nicht fehlt, wenn mal wieder die Arbeit dazwischen kommt. Für mich sind das meine engsten Freunde, bei denen es gar kein Problem ist (weder für meinen Freund noch für meine Freunde), wenn mein Freund mit von der Partie ist, und es ebenso normal ist, dass mein Keks und ich ohne meinen Freund dabei sind...
     
    #7
    SottoVoce, 14 August 2005
  8. strelok
    strelok (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    73
    91
    0
    vergeben und glücklich
    was bist denn du vom beruf?
    ich hatte mich mal vor paar monaten mit meiner freundin u nterhalten, dazu dass ich in nem jahr eigene abrechnung führen muss(selbstständiger) sie sagte mir direkt zu, sie würde mir dabei helfen, damit wir danach zeit für uns hätten. und nicht dass ich nur da sitze und abrechnung mache und sie nicht beachte.
    bei meinem chef läuft es in der familie genauso - seine frau macht den papierkram, wir holen die aufträge rein und bearbeiten sie. rechnungen schreiben die beiden zusammen.

    hilf ihm doch ein bisschen, dann hat er mehr kräfte und zeit für dich:zwinker:
    MfG

    P.S. nur wie gesagt ihr müsst dann sehr genau arbeit und privat trennen, sonst wird es sehr schnell scheitern(meines chefs die erste Ehe ist an der Studioarbeit zerbrochen)
    MfG
     
    #8
    strelok, 14 August 2005
  9. zwieselmaus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.306
    121
    0
    vergeben und glücklich
    hier treffen ja schicksale aufeinadner...
    hört sich alles irgendwei trauirg an und doch sit es schön das ihr so zueinander steht und einen gemeinsamen weg gefundn habt...

    ich glaub von solchen problemen hab ich im moment keine ahnung..doc kann ich mir das gut vorstellen...
    ich hab jmd. in aussicht der is zur zeit beim bund=( das heißt wenn er zeit hat dann am wochenende, dazu trennen uns aber *dank neuer autobahn nur noch...*1,5hfahrt... nur ich hab noch lang ekin führerschien(noch 1,5jahre)
    wenn das tatsächlich was werden sollte dann sehen wir uns so selten (weil cih viel am we zu tun hab) und das macht mich jetz schon traurig, freu mcih aber erstmal das wir uns nächstes we sehen... und ma sehen was daraus wird*hoff*
     
    #9
    zwieselmaus, 14 August 2005
  10. fire cat
    fire cat (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    477
    101
    0
    vergeben und glücklich
    @strelok

    Ich bin halt in nem ganz anderen Beruf, nichts mit Büro oder so. Ich habe ihm ja auch schon angeboten ihm zu helfen, aber er sagt dann das ich ihm ehnicht helfen kann, weil er selbst manchmal nicht genau weis wie er was berechnes soll (bei nem Angebot oder so)
    Ich hab mir das ja auch schon bisschen mit angeschaut, aber ich würde ihm gerne helfen, aber wenn er net will....was soll ich da machen???
     
    #10
    fire cat, 15 August 2005
  11. strelok
    strelok (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    73
    91
    0
    vergeben und glücklich
    lebt ihr zusammen?
    ich glaube er muss bisschen loslassen - er braucht im betrieb jemand auf den er sich verlassen kann wo die sachen dann immer noch gut laufen.
    kannst ihm vielleicht den thread hier zeigen wenn du möchtest... vllt wird er dich dann mehr einweihen sodass du ihm helfen könntest...
    und wenn er nicht will dass du ihm direkt hilfst, dann sei doch neben ihm wenn er die abrechnungsgeschichte macht - ein kaffee zwschendurch kann da auch wunder wirken:zwinker:
    MfG
     
    #11
    strelok, 15 August 2005
  12. fire cat
    fire cat (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    477
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Wie leben nicht zusammen, haben sozusagen 2 getrennte Wohnungen ca. 15 min mit dem Auto (also net weit)

    Er will ja nicht mal das ich bei ihm bin wenn er sein Bürozeugs macht...hatte ihn gestern als er da war gefragt ob ich später nochmal vorbei kommen kann um ihm ein isschen "beizustehen", aber da sagte er einfach das es eh keinen Sinn hat und das ihn das alles ankotzt...naja was soll ich dazu noch sagen...er will es einfach nicht und ich habe keine Ahnung warum...
     
    #12
    fire cat, 15 August 2005
  13. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Das ist, weil Männer gerne auch mal alleine sind. Er ist eh angenervt, dass er keine Zeit richtig mit Dir verbringen kann, obwohl er das viel lieber täte, als Angebote zu schreiben. Wenn Du dann um ihn rum bist, wird es mit der Konzentration auch nicht mehr so weit her sein, weil er dann ja lieber richtig Zeit mit Dir hätte. Dazu wird wohl auch noch kommen, dass er ein schlechtes Gewissen hat, wenn Du im Büro rumsitzt, aber eigentlich gar nichts machen kannst. Er wird sich wohl denken, dass Du eh nichts von ihm hast, wenn Du dabei bist, dass Du nur angenervt bist, dass er mit dem Angeboteschreiben auch nicht so voran kommt, wie er gerne würde und dass Du doch viel schönere Dinge tun könntest, wenn Du nicht gezwungen wärst, bei ihm rumzuhocken. Ich glaube nicht, dass er nicht viel lieber Zeit mit Dir verbringen wollte!

    Falls es Dich beruhigt: Ich durfte bei meinem Freund auch nie am Wochenende mit auf die Wache... :zwinker: Einmal war ich dann dabei, da musste ich was lernen, da hatte er dann kein schlechtes Gewissen, weil ich ja was zu tun hatte... :zwinker:
     
    #13
    SottoVoce, 15 August 2005
  14. fire cat
    fire cat (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    477
    101
    0
    vergeben und glücklich
    @ Sotto Voce

    Ich werd ihn mal dirket drauf ansprechen (wenn ich ihn mal wieder sehen sollte :flennen: )
    mal schauen was er dazu sagt, ich hoffe das sich das klärt...weil soviel zeit is net mehr, da er in 2 Wochen in den Urlaub fliegt (auch für 2 Wochen) und bis dahin würde ich ihn gern mal öffter sehen...ich geb die hoffnung nicht auf (aber so richtig dran glauben tu ich auch nicht) naja ich kann halt nichts dran ändern...ich hatte ja mal überlegt einfach mal abends vorbei zu schauen, aber ich will ihm ja nicht seinen Plan durcheinander bringen...
     
    #14
    fire cat, 16 August 2005
  15. DocSnuggles
    Verbringt hier viel Zeit
    304
    101
    0
    Verlobt
    Mir gehts da ähnlich nur andersrum...

    Meine Freundin arbeitet auch sehr viel (morgens bis 19:00/20:00 Uhr oder noch später) und hat noch ne eigene Firma nebenbei... Zudem kommt das ich im 24 Std Dienst arbeite - das ist zum einen toll weil 24h arbeiten 48h frei, andererseits blöd, weil wenn ich arbeite (speziell Sa/So) ist sie zuhause und wenn ich 48h zuhause bin arbeitet Sie...

    Naja wie dem auch sei, seit Sie so viel arbeitet und ich in dem Dienst bin, bleibt vieles auf der Strecke, wie reden, gemeinsamkeiten und logischerweise auch das Sexleben. Eine Lösung hab ich da allerdings auch noch niccht gefunden, zumal Ihr Ihre arbeit auch sehr wichtig ist und sie sich da auch gar nicht so drum kümmert. Ich kann nur soviel sagen, das wenn sich da nicht irgendwann etwas ändert die Beziehung wohl scheitern wird, weil weswegeen soll ich da noch wer wweiß was an Zeit und Kraft investieren, wenns eh nix wird, bzw. ich da nix von hab. Ich möcht ne Freundin die für mich da ist, und mit der ich auch in meiner freien Zeit was machen kann.
     
    #15
    DocSnuggles, 17 August 2005
  16. fire cat
    fire cat (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    477
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Juhu morgen seh ich ihn endlich mal wieder...nach einer Woche...is das net toll??? :grin:
     
    #16
    fire cat, 22 August 2005
  17. kamikazeritter
    Benutzer gesperrt
    803
    0
    0
    nicht angegeben
    Freut mich für dich...
    :flennen:
     
    #17
    kamikazeritter, 22 August 2005
  18. fire cat
    fire cat (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    477
    101
    0
    vergeben und glücklich
    nicht weinen!!!
    Ich hab ihn vorhige Woche überhaupt nicht gesehen und die Woche zuvor nur mal eine Stunde...ich glaube das morgen sei mir gegönnt :cry:
    auserdem kann sich das auch schnell wieder ändern...wenn mal wieder was bei ihm dazwischen kommt :geknickt:
     
    #18
    fire cat, 22 August 2005
  19. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Ich drück feste die Daumen, dass nichts dazwischen kommt. :zwinker:
     
    #19
    SottoVoce, 22 August 2005
  20. fire cat
    fire cat (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    477
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Danke Danke Danke :grin:

    Ich :knuddel: dich!
     
    #20
    fire cat, 22 August 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test