Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

keine zukunft mehr alles aus.

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von zukunftslos, 17 Februar 2006.

  1. zukunftslos
    0
    Hallo,
    ich habe echt ein riesen Problem.
    Ich habe keine zukunft mehr. Ich bekomme nur absagen bei bewerbungen, ich finde einfach keine arbeit, bei jedem wo ich echt 100% könnte anfangen, bräuchte ich irgenderwas (besseren abschluss, Führerschein etc etc) Ich habe nur den Hauptschulabschluss mit durchschnitt 4:mad: was mich jetz echt aufregt, dazu ein Jahr Hauswirtschaftliche Berufsschule richtung Gesundheitswesen. Was mir aber eh nichts nützt. Überall was ich echt gerne machen würde: allgemein mit dem PC arbeiten....
    alles was mich freude macht und ich spass dran hätte kann ich nicht machen, und was nützt es mir mit 0 Bock zu einer Arbeit zu gehen die mir keinen Spass macht. Ich weis echt nicht weiter, ich bin total am ende. Ich habe echt vieles versucht, aber jetz habe ich echt keine Kraft mehr.
    vll kann mir der ein oder andere Tips geben, ansonsten wollt ich mir das nur mal von der seele schreiben.
     
    #1
    zukunftslos, 17 Februar 2006
  2. Chabibi
    Sehr bekannt hier
    2.300
    168
    253
    in einer Beziehung
    Weiter zur Schule gehen und besseren Abschluß nachholen ? Das das mit Hauptschulabschluß (und dann noch im Durchschnitt 4) schwer ist was zu finden glaub ich wohl...
     
    #2
    Chabibi, 17 Februar 2006
  3. fire cat
    fire cat (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    477
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Wie wäre es denn wenn du den Realschulsabschluss nach holst? Oder bist du schulisch nicht so begabt?
    Da hättest du auf jeden fall mehr Chancen.
    Mit einem Hauptschulabschluss und dazu noch mit einer 4 kann ich nachvollziehen das du keine arbeit findest.
    Ist nicht böse gemeint, aber ich hoffe du verstehst wie ich das meine.
     
    #3
    fire cat, 17 Februar 2006
  4. zukunftslos
    0
    ihr seid ja nicht die einzigen ich bin niemanden böse ich weis es ja, nachholen? in Mathe bin/(war) ich sehr schlecht auch trotz nachhilfe. Es gibt keine möglichkeit das ich meinen abschluss verbessere oder den realabschluss nachmache. mit den Noten, die ich habe.
    Ich hab früher immer gesagt "besser arbeiten wie schule" ihr könnt euch denken wie ich jetz denke:geknickt:
     
    #4
    zukunftslos, 17 Februar 2006
  5. Ramrott
    Ramrott (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    20
    86
    0
    vergeben und glücklich
    ich kann dir auch nur raten evtl. einen "höheren" schulabschluss nachzuholen. der weg wird, denke ich jez einfach mal, für dich nicht allzu leicht werden. aber du musst ehrgeiz zeigen und vor allem den abschluss haben wollen. ich kenne einige, die nach der 11 abgegangen sind um eine lehre zu machen. der job hat ihnen dann nit gefallen und sie haben ihr abi nachgemacht - mit 1,X. daran sehe ich, dass alles machbar ist, wenn man es nur wirklich will. man muss dabei auch prioritäten setzen wie z. b. weniger spielen, freunde ohne einen feiern lassen etc.

    du musst wissen, was dir dann, wenn du dich zu diesem schritt entschließt, wichtig ist und dir selber deine ziele setzen.
     
    #5
    Ramrott, 17 Februar 2006
  6. Homerthilo
    Homerthilo (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    232
    103
    1
    in einer Beziehung
    Wenn du später Mal im Gesungheitswesen arbeiten möchtest, dann mach doch jetzt erstmal deinen Zivildienst irgendwo im Gesundheitswesen. Da gibt es bestimmt ne Menge Stellen in Krankenhäusern und anderen Einrichtungen. Wenn du dann 9 Monate da gearbeitet hast, ist es vielleicht leichter, direkt in die Ausbildung übernommen zu werden. Oder du kannst dich bei anderen Betriben mit dieser Vorraussetzung beweben. Und glaub mir, Zivildienst ist nicht sc hlecht, man lernt ne Menge und bekommt im Monat nen schönen Betrag überwiesen (ca. 300-550€), muss beim Arzt und in der Apotheke nix bezahlen und macht sozusagen ein bezahltes Praktikum.
     
    #6
    Homerthilo, 17 Februar 2006
  7. Céleste
    Gast
    0
    Ich kann deine Frustration gut nachvollziehen. Und dass du nur Absagen erhältst, ist, wie schon gesagt, wirklich kein Wunder.
    Wenn man sich den Arbeitsmarkt so anschaut...
    Aber ich kann dir versprechen, dass deine Zukunft deswegen nicht "vorbei" ist. Wegen deines miserablen Abschlusses bist du allenfalls(momentan) in eine berufliche Sackgasse geraten.
    Aber, da musst du ja nicht bleiben.:smile:
    Hol deinen Realschulabschluss nach und nimm Nachhilfe in den problematischen Fächern. Ich glaube, wenn du dich nur richtig engagierst, wirst du es auch schaffen - und dann geht es dir auch bald viel besser, weil dein Selbstwertgefühl wächst!
    Aber ohne Anstrengung wird es nicht funktionieren. So ist das nunmal.

    Viel Erfolg!:smile:
     
    #7
    Céleste, 17 Februar 2006
  8. zukunftslos
    0
    Mathe= 0 da habe ich fast v2jahre wöchentlich nachhilfe gehabt gelernt wied sau und??? ne 4.
    ich bin auf ne 100€ teure nachhilfe gegangen extra für den abschluss und? = 4
    ich blick die scheisse net, ich kann rechnen wie ich will. ich pack das net und nochmal schule halte ich echt aus, ich werde auch net besser. Ich glaube kaum das ich escht soviel kraft habe. es ist wie
    es is echt wien fluch ich mach das radio an "und ***** werden 20.000 stellen abgebaut..." dann lese ich zeitung: "der Vertrieb **** hat müssen **(zahl) entlassen"
    ich weis net wo ich echt ma landen werde. :flennen:
    ich bewerbe mich ja im KH und alles aber nichts. die hemen (klar) immer die besseren. Aber dazu gehöre ich nunma nich.:geknickt:
     
    #8
    zukunftslos, 17 Februar 2006
  9. Céleste
    Gast
    0
    Und wenn du dich mal auf eine Rechenschwäche hin untersuchen lässt?
     
    #9
    Céleste, 17 Februar 2006
  10. Jack80
    Jack80 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    810
    101
    1
    nicht angegeben
    und das mit 17 oh man *kopfschüttel*
     
    #10
    Jack80, 17 Februar 2006
  11. audiophil
    Verbringt hier viel Zeit
    254
    101
    0
    nicht angegeben
    Was würde es ihm bringen, Miss Dylan?
    Er wird trotzdem keinen Job bekommen und rückwirkend kann man, so weit ich informiert bin, keine Note auf dem Zeugnis verbessern lassen.

    @Threadstarter
    Um hier mal ein bisschen Realismus reinzubringen:

    1. Du wirst definitv keinen Job bekommen
    2. Du wirst wohl auch kaum ein Praktikum im Krankenhaus bekommen (kann ich zumindest von der Einstellungspolitik "meines" Krankenhauses her sagen)
    3. Du wirst wahrscheinlich keine Realschule finden, die dich mit den Noten aufnimmt.

    Das, was ich dir empfehlen würde, ist folgendes:
    Geh zum Arbeitsamt. Meines Wissens nach gibt es da immer gewisse Institutionen, welche JEDEN aufnehmen, und in denen Du dich weiter qualifzieren kannst. Schreib Berufskollegs an, manche bieten Klassen für Leute in deiner Situation an.
    Die sind, in der Regel, auch nicht wählerisch, so dass Du da, sofern Du nicht nackt zum Gespräch kommst, ne sehr gute Chance hast genommen zu werden. :zwinker:

    Das Matheniveau MUSS einfach zu schaffen sein. Ich bezweifele ein wenig, dass Du ernsthaft versucht hast, Mathe wirklich zu begreifen. :ratlos: Setz dich hin und lerne es von Klasse Fünf an in kleinen Schritten. Grundlagenaufbau halt.

    Und Du solltest dir wirklich vor Augen führen, dass Du mindestens einen Realschulabschluss brauchst, um in dieser Arbeitswelt eine Chance zu haben. Alles andere in Augenwischerei... im übrigen bin ich der Meinung, dass wirklich JEDER einen Realschulabschluss erreichen kann, also schwing dich morgen früh ans Telefon und ruf das Arbeitsamt an und lass dir nen Termin geben.

    Viel Erfolg!
    :smile:
     
    #11
    audiophil, 17 Februar 2006
  12. Pitti
    Pitti (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    502
    103
    1
    vergeben und glücklich
    meine schwester hat realschulabschluss mit durchschnitt 3.2 und sie findet auch nichts. schule will sie auch nicht weitermachen aber das ist bei ihr genauso wie bei dir die einzige lösung. mit dem durchnschnit kannste sicher sein dass andere immer besser sind.

    hast du keine freunde die dir mathe erklären könnten? ich zum beispiel lerne von freunden mehr als von den besten mathe-genies...überlegs dir aber ich glaube das ist die einzige möglichkeit.
     
    #12
    Pitti, 17 Februar 2006
  13. Céleste
    Gast
    0
    @audiophil

    Wenn er eine Rechenschwäche hätte, würde ihm das mit der Nachhilfe wenig nützen. Mit gezielter Therapie könnte man da einiges bewirken.
     
    #13
    Céleste, 17 Februar 2006
  14. audiophil
    Verbringt hier viel Zeit
    254
    101
    0
    nicht angegeben
    Ok.
    Langfristig mag ihm das ja helfen (sofern die Rechenschwäche überhaupt vorhanden ist, was ich erst einmal grundsätzlich bezweifele).

    Aber er muss jetzt flink etwas unternehmen. Ansonsten heißt's: Sozialhilfe calling für die nächsten 40 Jahre.
     
    #14
    audiophil, 17 Februar 2006
  15. User 13029
    Verbringt hier viel Zeit
    2.014
    121
    0
    Es ist kompliziert
    Nein, bitte nicht... dann muss ich ihn auch noch mit durchfüttern...

    Schon mal versucht, auf ne Höhere Handelsschule zu gehen oder so?
     
    #15
    User 13029, 17 Februar 2006
  16. Céleste
    Gast
    0
    ja, ich denke auch, du müsstest dich wirklich daran machen, jetzt die Kurve zu kriegen, sonst wird es problematisch.
    Ich habe letztens bei der Volkshochschule ein Angebot gesehen, den Hauptschul - oder Realschulabschluss in Abendkursen nachzuholen.
    Es wird doch sicher eine vergleichbare Möglichkeit in deiner Nähe geben.
    Und falls es keine Rechenschwäche ist, versuch dich einer Lerngruppe anzuschließen, und nimm zur Not 5x die Woche Nachhilfe. Irgendwas wird dabei schon hängenbleiben!

    @ audiophil:

    Ich habe mehrmals versucht, dir eine Nachricht zu schicken - leider ist dein PN-fach geschlossen.
    Schade!
     
    #16
    Céleste, 17 Februar 2006
  17. audiophil
    Verbringt hier viel Zeit
    254
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich mach's bis morgen früh wieder auf.
     
    #17
    audiophil, 17 Februar 2006
  18. Dirac
    Dirac (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    793
    113
    33
    Single
    Mag zwar hart klingen, aber meine Meinung ist: Wer nur einen Hauptschulabschluss macht, ist selber Schuld wenn er keinen Job findet. Keiner kann mir erzählen nicht gewusst zu haben, wie schlecht die Chancen damit sind (und dann auch noch mit so einer Note). Und deine Ausflüchte, warum du nicht weiter zur Schule gehen und den Realschulabschluss nachholen willst, rufen bei mir auch nur Kopfschütteln hervor. :rolleyes_alt: Mach so schnell wie es geht den Realschulabschluss und tu was für Mathe (und deine anderen Problemfächer) oder bereite dich auf ein Leben mit HartzIV vor-deine Entscheidung. Hier rumjammern wird dir nicht helfen.

    Noch was: Ist diese "Rechenschwäche" bzw. Dyskalkulie eigentlich auch medizinisch anerkannt (so wie Legasthenie) oder nur eine neumodische Entschuldigung dafür, zu faul zu sein ein so "uncooles" Fach wie Mathe zu lernen? Bin mir da echt nicht sicher-wenn jemand einen aufschlussreichen Link o.ä. dazu hat, wäre ich dankbar. :smile:
     
    #18
    Dirac, 17 Februar 2006
  19. zukunftslos
    0
    wenn ich macnhe sachen in mathe kann, dann macht es mir tierisch spass. dann könnte ich echt den halebn tag nur so rechnungen durchrechnen, aber wenn ich es 50 und 100mal nicht jkapiere und falsch rechne, dann habe ich echt kein bock. dann steh ich als versager da.:flennen: und kann nicht mehr.
     
    #19
    zukunftslos, 17 Februar 2006
  20. unbekannte
    unbekannte (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    293
    113
    20
    Single
    ich hab bei obi als aushilfe gearbeitet da arbeitet man 66 tunden im monat und bekommt 400€ im monat für regale einräumen

    das ist zumindest etwas um etwas zu unternehmen usw und du hast etwas geld womit du vielleicht was tun kannst um dich weiterzubilden

    du kannst natürlich auch ins ausland dahin wo in deiner richtung mangel ist aber sobald da wieder leute reinwollen bist du in deiner lage der erste der fliegt

    du musst verstehen das es an deiner schulischen ausbildung liegt wie deine zukunft aussieht und deswegen führt daran wohl kein weg vorbei aber dann musst du halt auch alles geben

    so wie du hier klingst muss dir das dann echt bewusst sein

    ich würd vorher aber vielleicht noch sehen das du was findest wo dir das lernen leichter fällt

    das schuljahr beginnt ja erst im august glaub ich

    ich hab auch grad nen problem mit meiner arbeit (steht auch im kummerforum) aber ich hoffe studieren zu können udn werd dann auch mein bestes geben also kopf hoch und kämpfe bis du es geschafft hast
     
    #20
    unbekannte, 17 Februar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - keine zukunft mehr
Privi
Kummerkasten Forum
15 März 2016
13 Antworten
problemeinmeinemkopf
Kummerkasten Forum
13 August 2015
4 Antworten
felicitta
Kummerkasten Forum
6 November 2010
20 Antworten