Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Keinen Bock mehr auf meinen Beruf

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von mr.johnboy, 13 April 2009.

  1. mr.johnboy
    Benutzer gesperrt
    37
    0
    0
    nicht angegeben
    Habe da ein kleines Problem was wahrscheinlich viele haben,
    aber ich habe einfach keinen Bock mehr darauf als Tischler zu arbeiten.. wenn ich nur daran denke, das ich bis 67 in dem Beruf arbeiten los, bekomme ich eine Krise. Allein schon körperlich scheine ich an meine Grenzen gekommen zu sein, andauert habe ich Rückenschmerzen oder in den Armen, super, so stellt man sich seine Zukunft vor.
    Würde viel lieber als Fotograf arbeiten, doch ist es sehr schwierig hier überhaupt Fuss zu fassen oder irgendwo überhaupt ein Foto zu verkaufen. Dachte das man sich vielleicht in bestimmte Bereiche gehen sollte, z.b. Aktfotografie, habe auch schon mit einigen Modellen gearbeitet und eine Fotografenseite eröffnet und gehofft so an Aufträge zu kommen, aber Fehlanzeige oder meine Fotos sind zu schlecht, weiss auch nicht so genau, wahrscheinlich beides:flennen:
    würde auch lieber in den künstlerischen Bereich kommen, dachte auch schon im Bodypaintbereich zu probieren...
    so nun genug gejammert,vielleicht habt ihr irgendwelche Tipps, bin für Vorschläge dankbar
     
    #1
    mr.johnboy, 13 April 2009
  2. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.415
    248
    561
    nicht angegeben
    Hmm scheiß Situation...

    Wie alt bist du?

    jedenfalls solltest du deinen "sicheren" Beruf nicht aufgeben solange du keine realistische Perspektive hast.

    Ich hoffe mal nicht das du durch deinen "nichtgewollten" Beruf psychische Probleme bekommst (?):ratlos:

    Hmm das mit deinem Berufswunsch Fotograf scheinst du etwas "leichtfertig", naiv anzugehen - zumindest scheint es so wenn man deinen Worten im Threadstart folgt.:ratlos:

    Ansonsten muss dir klar sein das es ein langer, harter Weg werden kann nochmal von vorn zu beginnen - es ist möglich aber dann musst du auch 150%ig dahinder stehen!

    Und vor allem muss das sorgsam angegangen werden.

    Du weißt das du nicht auf alle Ewigkeit in deinem erlernten Beruf arbeiten magst - das ist verständlich.

    Jedoch solltest du dich fragen was genau du stattdesssen machen möchtest - dir muss klar sein das du wohl eine weitere Ausbildung, schulischen Neubeginn oder ein Studium braucht um neue Wege einzuschlagen!

    Und dieser Weg ist kein leichter...

    Also:
    1. weiterarbeiten
    2. gleichzeitig Alternative überlegen
    3. auf die Alternative hinarbeiten
    4. sobald die Sicherheit einer Alternativmöglichkeit gegeben ist - kündigen und Neustart.
     
    #2
    brainforce, 13 April 2009
  3. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    also ich würde auch mit dem tischler-beruf erst mal weitermachen, bis du mit den fotos geld verdienen kannst.

    wie wärs, wenn du ein paar fotografie-kurse belegst? an der VHS zb oder vll gibts bei euch in der stadt noch andere möglichkeiten?
     
    #3
    Beastie, 13 April 2009
  4. mr.johnboy
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    37
    0
    0
    nicht angegeben
    klar mache ich erstmal weiter mit dem Tischlerberuf, eine feste stellung ist schon besser als arbeitslos..
    und Kurse habe ich auch schon belegt, denke, das meine Fotos auch nicht so schlecht sind, aber um mit Fotografieren echt Geld zu verdienen, bin ich wohl nicht geschäftstüchtig genug oder ich setze mich nicht genügend von anderen Fotografen ab
     
    #4
    mr.johnboy, 13 April 2009
  5. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.415
    248
    561
    nicht angegeben
    1. Warum auch solltest du dich von anderen Fotografen absetzen die dies GELERNT haben.
    2. Denke gerade hier ist die Konkurrenz groß da man den Beruf Fotograf schon mit etwas "Herzblut" betreiben muss um erfolgreich zu sein - in wie weit das bei dir der Fall ist vermag ich nicht zu beurteilen.
    Aber es scheint mir bei künstlerischen Berufen so zu sein das es meist eher BERUFUNG den BERUF ist...

    Nimms mir nicht übel aber ich glaube das du nur "mit einigen Kursen" kaum in der Lage sein wirst jemals damit Geld zu verdienen. Oder aber du hast DIE zündende Geschäftsidee...
     
    #5
    brainforce, 14 April 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Keinen Bock mehr
hannah96ha
Off-Topic-Location Forum
6 Januar 2015
27 Antworten
Good'n'Evil
Off-Topic-Location Forum
20 April 2006
10 Antworten