Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Keinen Sex

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von sweatheart543, 1 Juli 2008.

  1. sweatheart543
    Verbringt hier viel Zeit
    199
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich und mein Freund hatten eigentlich immer recht viel Sex. Naja irgendwann wurde es etwas weniger und seit 2 Wochen haben wir keinen mehr. Ich will ja aber er weist mich immer ab. Ich hab ihn auch drauf angesprochen und er meint er kann nicht weil wir uns momentan so viel streiten und er sich unter Druck gesetzt fühlt. Streit haben wir seit Anfang der Beziehung öfters mal aber das war nie ein Grund den Sex zu vernachlässigen... Ich merke das mein Freund schon oft genervt von mir ist und wenn wir im Bett liegen und ich komme zu ihm dann tut sich selbst untenrum nix bei ihm. Früher wars ganz anders daher denke nicht das er mich nicht attraktiv findet. Jedenfalls wäre das doch unlogisch. Das Problem ist ich brauche Sex zumindest einmal in der Woche^^ Ich werd wahnsinng wenn wir zusammen liegen und dann weist er mich ständig ab :ratlos: Nun was kann ich denn tun? Hab schon probiert mich hübsch zu machen und er reagiert gar nicht darauf oder es kommt ein blöder Kommentar wie "was hast du denn an". Bin echt am verzweifeln.
     
    #1
    sweatheart543, 1 Juli 2008
  2. MsThreepwood
    2.424
    Ich glaube eher, durch dieses "sich hübsch machen" setzt du ihn noch mehr unter Druck. Wenn du zB in Dessous ankommst, ist ihm klar, was du willst. Er fühlt sich genervt, weil er dir eigentlich klar gemacht hat, dass er im Moment nicht will.

    An deiner Stelle würde ich versuchen, erstmal den grund für die häufigen Auseinandersetzungen (gibt es Themen die sich immer wiederholen?) zu suchen und zu beseitigen.

    Sex fängt im Kopf an. Wenn er da "dicht macht", dann regt sich auch in der Hose nichts.
     
    #2
    MsThreepwood, 1 Juli 2008
  3. Nachtwächter
    Meistens hier zu finden
    178
    148
    251
    Verheiratet
    Ich würde auch sagen, klärt erst einmal diese Streitpunkte und versöhnt euch. Wenn da was in der Luft liegt, kann einem schonmal die Lust am Sex vergehen. Ist mir zwar selbst so gut wie nie passiert, ist aber möglich.

    Ist er denn vielleicht auch von was anderem gestresst?
     
    #3
    Nachtwächter, 1 Juli 2008
  4. sweatheart543
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    199
    101
    0
    nicht angegeben

    Er hat Zukunfsängste aber nicht unbedingt auf mich bezogen. Darüber denkt er den ganzen Tag nach und wird dann schlecht gelaunt. Für mich ist es nur zur Zeit echt hart weil ich nicht weiß ob es sich wieder ändert. Sex ist mir schon wichtig. Ich will eigentlich nur das er auch wieder Lust hat wie früher dann gibts auch was weniger Streit...
     
    #4
    sweatheart543, 1 Juli 2008
  5. Hase2008
    Hase2008 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    224
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Wieso gibts dann weniger Streit? Fängst du schon an zu streiten, weil er nicht will? Dann wundert mcih das nicht, dass er keine Lust mehr hat..
     
    #5
    Hase2008, 1 Juli 2008
  6. sweatheart543
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    199
    101
    0
    nicht angegeben

    Nein so meine ich das nicht. Sex befreit einen einfach und man ist besser drauf. Man ist weniger fustriert und fühlt sich im ganzen besser. Ist jedenfalls bei mir so...
     
    #6
    sweatheart543, 1 Juli 2008
  7. ToreadorDaniel
    Verbringt hier viel Zeit
    2.632
    123
    20
    Single
    Da hilft nur reden, reden und nochmals reden. Wenn ihr eure oder seine Probleme nicht löst, dann wird das auch nichts. Was sagt er denn, warum er nicht mit dir schlafen möchte? Vielleicht bietest du ihm auch einfach mal ein entspanntes WE an, mit Sauna, Wanne und Massagen etc. lecker kochen, aber bitte nicht mit dem Zeil SEX. Da sollte er auf dich zukommen, auch wenn es zur Zeit für dich schwer ist.

    Probiert aber wirklich erstmal die Probleme zu lösen, das wirkt wahre wunder!!
     
    #7
    ToreadorDaniel, 1 Juli 2008
  8. MsThreepwood
    2.424
    siehst du. Das kann bei deinem Freund ganz anders sein.

    Ich kann über Sex zB meine Probleme nicht vergessen. Wenn es mir schlecht geht, läuft auch im Bett nichts.
    Von daher solltest du nciht erwarten, dass sich dein Freund durch Sex ähnlich befreit fühlt wie du.
     
    #8
    MsThreepwood, 1 Juli 2008
  9. Prof_Tom
    Prof_Tom (28)
    Meistens hier zu finden
    1.471
    133
    78
    nicht angegeben
    Zwei Wochen kein Sex und schon so ein Aufstand? Wärst du jetzt ein Mann, würden die meisten hier sicher nicht so nett reagieren und dich irgentwie abstempeln und etwas sagen "Sex is doch nicht alles" usw..

    Aber hey, 2 Wochen sind nun wirklich kein Grund zur Panik. Es gibt hier sehr viele Threads zu diesen Thema, vor allen von Männern bei denen es schon teilweise schon Jahre so ist. Vllt solltest du dir die mal durchlesen :smile2:
     
    #9
    Prof_Tom, 1 Juli 2008
  10. sweatheart543
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    199
    101
    0
    nicht angegeben
    ich will aber was tuen damit keine Jahre draus werden :smile: Ich weiß das irgendwas nicht in Ordnung ist und will es versuchen zu ändern. Ihm war Sex immer wichtig und plötzlich das? Das ist nicht normal. Unter Druck setzen will ich ihn nicht. Ich werde versuchen zu schauen das wir erstmal ein paar Konflikte lösen und schauen ob er dann wieder will. Kann es vielleicht auch daran liegen das ich seine erste bin? Darüber mach ich mir auch nen Kopf weil ich nicht weiß ob er vielleicht den Vergleich braucht.
     
    #10
    sweatheart543, 1 Juli 2008
  11. MsThreepwood
    2.424
    Wie alt ist er denn und wie lange seid ihr zusammen?

    Und wie gesagt, wenn du öfter ankommst bei ihm und ihm deutlich machst, dass du jetzt Sex willst, dann wirds nichts. :zwinker:
     
    #11
    MsThreepwood, 1 Juli 2008
  12. User 83901
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.558
    348
    2.393
    nicht angegeben
    Könntest du vielleicht mal ein bisschen näher auf eure Konfliktpunkte eingehen? Und hilfreich wäre auch, wenn du uns sagst, welche Zukunftsängste das sind, die deinen Freund plagen.

    Also noch ein paar Hintergrundinformationen wären wirklich nützlich.
    Mach dir aber vorerst nicht allzu viele Sorgen, auch nicht in Bezug auf den eventuellen "Vergleich", den du befürchtest.
     
    #12
    User 83901, 1 Juli 2008
  13. _kaddü
    Gast
    0
    Kenn ich, bei uns ist es genauso.. wir haben seit bald 2 moanten keinen sex mehr, wenn ich nicht immer von mir aus auf ihn zukommen würde, wäre es sicher noch länger.. das belastet mich total, ich liebe sex und wir hatten früher so schönen.. kA was passiert ist. :geknickt:
     
    #13
    _kaddü, 1 Juli 2008
  14. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Also ich kann da nur von mir sprechen: Wenn mir irgendwelche Probleme im Kopf rumgeistern, hab ich auch kein Bedürfnis nach Sex. Um Sex ausgiebig geniessen zu können, muss man sich auch in der Haut wohlfühlen.
    Die Zukunftsängste können also sehr wohl ein Grund sein, dass er kein Bedürfnis nach Sex hat.
    Im übrigen reagiert ja auch jeder Mensch unterschiedlich, wenn Du jetzt - auch bei Euren Streitereien - den Sex weiterhin möchtest, muss das bei ihm noch lange nicht der Fall sein.
    Ich würde Euch also zunächst mal empfehlen, Eure Streitpunkte zu klären und ne zufriedenstellende Lösung zu finden.

     
    #14
    User 48403, 1 Juli 2008
  15. sweatheart543
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    199
    101
    0
    nicht angegeben
    Er hat zB Geldsorgen. Er wollte sich was bestimmtes kaufen und es ging mal wieder nicht was ihn nervt. Nun haben seine Eltern auch nicht die Mittel um ihn zu unterstützen. Er hat sich daher das Ziel gesetzt neben seinem Job zu studieren. Nun hab ich ihm gesagt das es viell zu viel wird wenn er nebenher studiert weil die Arbeit ihn sowieso auslaugt und er schläft den ganzen Nachmittag. Er isz zwei Jahre älter wie ich.
     
    #15
    sweatheart543, 1 Juli 2008
  16. 2Moro
    2Moro (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.138
    123
    15
    nicht angegeben
    Ich würd sagen, mach von deiner Seite erstmal gar nichts. Am besten sagst du ihm das auch so. Allerdings nicht nach dem Motto "dann eben nicht, jetzt bin ich beleidigt"
    Sonder eher "Ok, wenn du Zeit brauchst, geb ich sie dir, aber du musst dann wieder auf mich zukommen, ich will dich nicht noch mehr unter Druck setzten!"
    Unterstütze ihn, mit seinen Problemen, nicht so, dass du ihm jetzt Geld geben sollst oder so, aber versuch gemeinsam was mit ihm zu finden.
    Rede mit ihm!!
     
    #16
    2Moro, 1 Juli 2008
  17. Sweet_Seppi
    Benutzer gesperrt
    177
    0
    0
    Single
    Dann stell hier doch erstmal ein Bild von dir rein :grin:
     
    #17
    Sweet_Seppi, 1 Juli 2008
  18. User 83901
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.558
    348
    2.393
    nicht angegeben
    Also ich denke auch, dass du dich vorerst zurücknehmen solltest, auch wenn es schwer fällt.
    Dein Freund muss erst einmal seine eigenen Probleme meistern, vielleicht kannst du ihn da in Form von Gesprächen ein wenig unterstützen.

    Natürlich befreit es manche Leute, wenn sie Sex haben, und zumindest in direkter Folge scheinen Probleme und Konflikte zu verpuffen. Aber: gelöst werden sie dadurch nicht.
    Und viele Menschen müssen nun einmal erst den Kopf ganz frei haben, ehe sie sich wirklich für Sex öffnen können. Menschen sind schließlich auch keine Maschinen. :zwinker:

    Noch ein Punkt: du schreibst, dein Freund sei von der Arbeit oft ausgelaugt und erschöpft. Sich bei Erschöpfung zu Sex "aufzuraffen" ist auch oft sehr schwierig.

    Gib dem ganzen ein bisschen Zeit und setze deinen Freund nicht unter Druck.

    P.S.: Dessous sind da vorerst sicher das falsche Mittel.
     
    #18
    User 83901, 1 Juli 2008
  19. brauche Hilfe
    Verbringt hier viel Zeit
    405
    103
    14
    Single
    Vllt. solltest du ihn einfach mal unterstützen, wenn es ihm nicht so gut geht, und dass er sich die ganze zeit sorgen macht. Mach ihm deutlich, dass du für ihn da bist. Nicht sagen, sondern deutlich machen! Koch für ihn was sehr leckeres, wenn der nach Hause komme oder fang an, sich für seine Probleme zu interessieren. Biete ihm deine Hilfe an, wenn er was braucht. Muss aber überzeugend rüberkommen.

    Heey, wir Männer brauchen auch Unterstützung, wenn uns nicht so gut geeht.
     
    #19
    brauche Hilfe, 1 Juli 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Keinen Sex
Gletschi
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 November 2016
18 Antworten
theAsking1
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 November 2016
34 Antworten
Friend17
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 Oktober 2016
11 Antworten