Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Leiderratlos
    Ist noch neu hier
    10
    1
    0
    Verheiratet
    4 Februar 2018
    #1

    Keinerlei Sex und oder ähnliches

    Hi ich Falle gleich mal mit der Tür ins Haus,
    ich 26 und meine Frau 30 ( 2kinder zusammen )
    Wir haben keinen Sex oder sonstiges in diese Richtung.
    Bei uns ist es ein leidiges Thema das ich dauernd auf Sie zu gehen muss wenn es um Sex geht, sie zeigt keinerlei Ambitionen oder ähnliches .

    Sie sagt ich bin ihr Traummann usw. allerdings bekomme ich so langsam meine Zweifel da von ihr nie auch nur das geringste kommt.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • User 34612
    User 34612 (37)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.362
    398
    4.158
    vergeben und glücklich
    4 Februar 2018
    #2
    Was sagt sie denn dazu, wenn du sie darauf ansprichst?
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
  • WomanInTheMirror
    Sehr bekannt hier
    1.797
    198
    939
    in einer Beziehung
    4 Februar 2018
    #3
    Was heißt denn "keinen Sex" konkret? Wirklich nie oder (für dich) zu selten?
     
  • User 136524
    Öfters im Forum
    762
    68
    186
    offene Beziehung
    4 Februar 2018
    #4
    Also habt ihr Sex, aber du musst ihn immer initiieren? Oder wimmelt sie dich mit Ausreden ab?
    Hast du ihr mal gesagt, dass du gerne mal wieder von ihr verführt werden würdest?
    Was sagt sie darauf?
    Redest du mit ihr darüber, dass du mit eurem Sexleben unzufrieden bist? Wenn ja, wie konkret und wie oft? Weiß sie überhaupt, dass es für dich da ein Problem gibt, bzw ist ihr das Ausmaß bewusst, wie sehr es dich stört? Was sagt sie dazu?
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • WomanInTheMirror
    Sehr bekannt hier
    1.797
    198
    939
    in einer Beziehung
    4 Februar 2018
    #5
    War es eigentlich früher anders (immerhin habt ihr zwei Kinder)? Wie alt sind die Kinder? Dass es direkt nach der Geburt sexuell nicht immer rund läuft, ist bekannt.
     
  • Drachenkämpferin
    Sorgt für Gesprächsstoff
    23
    28
    3
    Single
    4 Februar 2018
    #6
    Hast du sie mal gefragt, ob sie mit ihrem Körpet zufrieden ist?
     
  • Leiderratlos
    Ist noch neu hier Themenstarter
    10
    1
    0
    Verheiratet
    4 Februar 2018
    #7
    Danke für die raschen antworten.

    Nein sie ist nicht zufrieden aber sie weiß das ich sie attraktiv finde.
    Unsere Kinder sind 5 und 3 aber das geht jetzt schon seit 6 Jahren so. Wir haben schon 1000 mal über das Thema geredet
    ( so im abstand von 2 wochen )aber es ändert sich nix weil sie der Meinung ist das sie nicht aus sich raus kommen kann bzw nicht weiß was sie anstellen soll.
    Meine Frau merkt das ich deswegen schlechte Laune habe und hat dann wegen mir schlechte Laune so sagt sie es....allerdings ist sie ja der Auslöser.
    Sie arbeitet Teilzeit und ist ab 15 Uhr mit den Kindern daheim oder unterwegs. Ich arbeite 240 Std im Monat und habe einen Nebenjob angefangen da ich ja daheim nur auf schlechte Laune treffe.
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 4 Februar 2018 ---
    Wirk
    Wirklich nie.
     
  • User 34612
    User 34612 (37)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.362
    398
    4.158
    vergeben und glücklich
    4 Februar 2018
    #8
    Tja, wenn sie überhaupt nicht dazu bereit ist, irgendetwas zu tun, kannst du nur handeln nach dem schönen Satz: Love it, change it or leave it. Da DU nix ändern kannst, bleibt Möglichkeit 1 oder 3.

    Vielleicht könntest Du das mit dem "changen" aber doch noch mal versuchen, indem ihr Euch Zeit für euch beide nehmt, mal einen Babysitter kommen lasst, wieder zu zweit etwas unternehmt und etwas mehr Entspannung reinbringt - ganz ohne das Thema "Sex" auf den Tisch zu bringen.
     
  • Leiderratlos
    Ist noch neu hier Themenstarter
    10
    1
    0
    Verheiratet
    4 Februar 2018
    #9
    Ja genau das spricht mir aus der Seele,
    sie zieht sich zwar ab und zu so Nachthemden ( Dessous ) aber es kommt nix.
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 4 Februar 2018 ---
    Das
    Das haben wir regelmäßig aber sie kommt einfach nicht aus sich raus bzw nicht auf mich zu. Sie ist einfach zu unzufrieden mit sich selbst glaube ich.
     
  • User 34612
    User 34612 (37)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.362
    398
    4.158
    vergeben und glücklich
    4 Februar 2018
    #10
    Naja gut, alles kann man dem anderen dann auch nicht vorkauen und hinterhertragen. Also 1 oder 3...
     
  • WomanInTheMirror
    Sehr bekannt hier
    1.797
    198
    939
    in einer Beziehung
    4 Februar 2018
    #11
    Verhütet sie hormonell?
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  • Leiderratlos
    Ist noch neu hier Themenstarter
    10
    1
    0
    Verheiratet
    4 Februar 2018
    #12
    Ich gehe so oft auf sie zu und Rede mir ihr in einem normalen Ton und Frage Sie auch nach ihren Ängsten oder ihren Problemen und wie gesagt stoße ich jedes mal auf die selbe Antwort.

    Ich weiß nicht wie ich es anfangen soll...
    Ich weiß nicht was du willst.... ( haben schon öfter darüber geredet zum Thema was ich bzw sie will)
    Ich bin immer müde....
    Ich hab meine Tage...usw...

    Was sie dabei nicht kapiert ist jedes mal aufs neue die Tatsache das ich nicht diese Woche oder diesen Monat meine sonder die letzten 6 Jahre....
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 4 Februar 2018 ---
    Sie hat es schon mit vielen Sachen probiert und deswegen ist sie jetzt wieder bei der Pille angelangt.
     
  • User 116134
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.134
    348
    4.450
    nicht angegeben
    4 Februar 2018
    #13
    Naja... ich will jetzt nicht darauf herumreiten, weil es ja eh nicht rückgängig zu machen ist, aber es ist doch klar, dass so ein Problem mit Kindern nicht besser wird.

    Aber zu deinem aktuellen Problem:
    Ihr habt NIE Sex? Mindestens zweimal hattet ihr ja in den letzten 6 Jahren Sex. :zwinker:
    Was passiert, wenn du versuchst sie zu verführen? Dann blockt sie meistens ab?
    Wie ist euer Umgang allgemein? Liebevoll, zärtlich, humorvoll? Habt ihr noch Pärchenzeit gemeinsam? Dates?
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  • Rosoideae Fragaria
    Verbringt hier viel Zeit
    856
    118
    535
    vergeben und glücklich
    4 Februar 2018
    #14
    Haut nicht so ganz hin :confused:
    Vorausgesetzt alle 3 Aussagen stimmen und ihr habt bei der Zeugung nicht auf ärztliche Hilfe zurückgegriffen würde ich an deiner Stelle mindestens beim 2. über einen Vaterschaftstest nachdenken :tongue:

    Sie hat gar keine Aussage getroffen, nur Fragen gestellt die du nicht beantwortest. Inwiefern kann dir das aus der Seele sprechen?

    Warum tut sie das?

    11 h am Tag? Seit wann das denn? Bleibt da überhaupt noch was an gemeinsamer Zeit, egal ob sexuell oder anders genutzt?

    Was und wie habt ihr denn besprochen? Seit ihr zu irgendwelchen Ergebnissen gekommen?
     
    • Zustimmung Zustimmung x 3
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  • Leiderratlos
    Ist noch neu hier Themenstarter
    10
    1
    0
    Verheiratet
    4 Februar 2018
    #15
    Ja logisch hatten wir schon mehr als 2 mal Sex.
    Weil sie bis vor 1 Jahr immer so komische schlafanzüge mit Snoopy und Co drauf an hatte. ( selbst wenn sie auf mich zukommen würde hätte ich sicher keine Erektion bei solchen schlafanzügen.)
    Deswegen trägt sie gelegetlich
    Desouss.
    Das was ich meinte ist das es mir aus der Seele spricht das immer ich den Sex initiieren muss.
    Vaterschaftatest ist unnötig da selbst meine Mutter verwirrt ist seit der Geburt meines Sohnes ( 3) sie 1:1 aus wie ich. Und meine Tochter kommt zum Glück nur 100 %nach der Mama.
    Sie sagt jedes mal das sie es ändern wird aber es wird nix wobei ich ihr anmerke das es ihr wirklich leid tut das sich nix ändert.
     
  • User 136524
    Öfters im Forum
    762
    68
    186
    offene Beziehung
    4 Februar 2018
    #16
    Es wird doch irgendwann einmal eine Zeit gegeben haben, in der ihr Sex hattet oder? Also in der der Sex auch mal von ihr ausging.. Sag ihr doch sowas wie "früher hast du das und das gemacht, das gefällt mir immer noch so gut wie damals". Oder nimm ihre Hand und führe sie über deinen Körper, wenn mal wieder ein Dessous-Abend ist.

    Abgesehen davon ist es doch fast egal, was der Mensch an hat, den man liebt... Man zieht es doch dann eh aus - jedenfalls, wenn es ein Schlafanzug ist... Wenn mein Freund nur Lust auf Sex hätte, wenn ich Dessous trage, würde ich wrsl auch Komplexe kriegen.. :cautious: Schließlich scheint er nicht auf mich, sondern auf den Stoff geil zu sein...
     
    • Zustimmung Zustimmung x 8
  • User 163532
    Öfters im Forum
    219
    68
    249
    vergeben und glücklich
    4 Februar 2018
    #17
    Das Problem zwischen euch besteht ja schon länger als eure Kinder da sind. Ich halte es für sehr, sehr schwer und ehrlich gesagt auch eher unwahrscheinlich, dass sich daran groß etwas ändern wird. 6 Jahre sind einfach eine krass lange Zeit und da verstehe ich auch, dass sie keine Avancen macht: Nach so langer Zeit hat sie womöglich einfach "verlernt", die Initiative zu ergreifen. Aus Erfahrung weiß ich auch, dass man sich in körperlicher Hinsicht ein wenig fremd wird.

    Wie reagiert sie denn, wenn du die Initiative ergreifst? Ist sie dann leidenschaftlich oder lässt sie es mehr oder weniger über sich ergehen?
    Wenn ersteres: Was spricht dagegen, dass du einfach immer die Initiative ergreifst?
    Dass sie dich begehrt, zeigt sie dir das nicht beim Sex? Ist denn der Sex an sich, wenn er denn mal stattfindet, schlecht?
    Ich denke mir einfach: Ja, vielleicht wäre es schöner, wenn sie auch mal von sich aus die Initiative ergreifen würde. Aber wenn du sie ergreifst, habt ihr immerhin überhaupt Sex. Ist das nichts wert? Zumindest gesetzt den Fall, dass der Sex dann stattfindet und er gut ist...

    Vermutlich braucht sie Sex nicht so sehr wie du. Das, den Druck, den du ihr machst und die lange sexlose/sexarme Zeit sowie vielleicht auch etwas Schüchternheit ihrerseits wird sich nicht einfach so plötzlich ändern.
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  • Leiderratlos
    Ist noch neu hier Themenstarter
    10
    1
    0
    Verheiratet
    4 Februar 2018
    #18
    Nein haha wie geil :smile:
    Um Gottes Willen ich hab keine Stoff Fetisch...es kommt bloß noch dazu das sie dann so komische Cremes im Gesicht hat. Und ganz ehrlich da vergeht es mir in der Kombination mit snoopy Schlafanzug.


    Wärst du total geil darauf wenn dein Freund mit 30 Jahren noch Snoopy Unterhosen trägt und das gesicht voller Creme hat wobei er weiß das dir dabei der würgreiz kommt wenn du so was riechst?
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 4 Februar 2018 ---

    Sie ist immer gleich nach 15 Minuten 3 mal gekommen und brüllt die Nachbarschaft zusammen also wenn der Sex stattfindet ist er für sie gigantisch ( wie sie selbst schon oft gesagt hat )
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 4 Februar 2018 ---
    Ich glaube du hast recht... sie hat es verlernt....
    Shit wieso bin ich nicht darauf gekommen. Danke danke danke...aber jetzt die nächste Frage wie lernt sie es wieder.
     
  • User 136524
    Öfters im Forum
    762
    68
    186
    offene Beziehung
    4 Februar 2018
    #19
    Ich hätte ihm neulich fast Star Wars Unterhosen mitgebracht, wenn ich nicht gewusst hätte, dass er die nicht anziehen würde.
    Vielleicht ist sie "zu geizig" sich eine so große Portion schöner Unterwäsche zu kaufen, dass sie sie jeden Tag anziehen kann. Bequem sind die ja auch häufig nicht wirklich. Schenk ihr doch einfach mal schöne Unterwäsche, die sie auch jeden Tag anziehen kann. Was die Cremes angeht, hast du sie schonmal gebeten, die zum Beispiel schon früher aufzutragen, sodass sie schon eingezogen sind, bis ihr ins Bett geht?
     
  • Unisex
    Sorgt für Gesprächsstoff
    363
    43
    35
    vergeben und glücklich
    4 Februar 2018
    #20
    ich würde hier defintiv dazu raten das ihr euren alltag mal umstrukturiert.
    wenn du 11 h am tag arbeitest lässt du sie den ganzen tag mit den kindern alleine plus ihre arbeit. kinder können nicht nur anstrengend sein, kinder sind anstrengend. dazu noch der haushalt. das man dann ko ins bett fällt und kein bock mehr auf irgendwas hat ist für mich völlig verständlich. ich an deiner stelle würde zusehen das du den nebenjob mal wieder kündigst, dich in der kindererziehung mal intensiv beteiligst und ihr die arbeit etwas abnimmst und ihr auch mal unter die arme greifst im bereich haushalt. dazu würde ich in deiner stelle erstmal anfangen kleine brötschen zu backen. nehmt euch einen tag in der woche wo ihr erstmal anfangt zeit für euch zu haben. sprich entweder wenn die kiddis schlafen oder mit einer kindersitterin und schaut einfach mal gemeinsam ein film oder geht gemeinsam essen. genießt die zweisamkeit, unterhaltet euch über normale themen. kuschelt etwas ohne das es gleich zum sex kommen muss und nähert euch erstmal wieder an. und wenn das funktioniert hat würde ich erst den nächsten schritt machen und wieder versuchen mehr auf sexuelle ebene zu erreichen. wenn sie mit ihren körper unzufrieden ist finde heraus was es ist. schenk ihr ein abo fürs fitness studio damit sie an ihren körper arbeiten kann und sich selbst besser fühlt und pass du in der zeit auf die kinder auf. oder es gibt auch so kurse für frauen wo die an der stange tanzen können. das fördert das selbstvertrauen was die eigene erotische sicht angeht, fördert den eigenen körper und kommt letztendlich auch dir zu gute.

    das einzige was ich die ganze zeit nur höre von dir ist das du flüchtest, die zeit zu hause sogar meidest, sie mit sämtlichen aufgaben alleine lässt und dich dann noch beschwerst das es zwischen euch nicht mehr so läuft. da kann ich als frau irgendwie nur die hände vor den kopf schlagen. ich bin selber 10 jahre alleinerziehend gewesen und bin vollzeit arbeiten, haushalt dazu etc da hat man keinen kopf mehr am ende für sex. das solltest du dir mal vor augen halten daswegen unterstütz sie bitte.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 10
    • Hilfreich Hilfreich x 2

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste