Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Kennt ihr das eigentlich auch?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Sonnenaufgang, 7 Februar 2006.

  1. Sonnenaufgang
    Verbringt hier viel Zeit
    255
    101
    1
    vergeben und glücklich
    Mmh... wie soll man das erklären? ALso, ich hab nen wirklich tollen Freund (sind 8 Mon ein Paar) und wir haben bisher so gut wie nie wirklich Differenzen. Selbst wenn etwas schief läuft, kann man mit ihm toll reden und er ist auch verständnisvoll. Wir sehen uns oft, haben aber auch noch jeder eigene Interessen. Rund um, es läuft supi; ich liebe ihn wirklich sehr und er mich auch. ---> sprich: eigentlich sollte ich einfach nur happy sein:herz: :engel:

    Aber manchmal bekomm ich einfach schreckliche Angst ihn zu verlieren. Das ganze hat nichts mit Eifersucht zu tun (denk ich jedenfalls), es ist vielmehr ganz spontan, wenn ich allein bin oder irgendwelche kleinste Veränderungen anstehen:cry: .

    Dann misstrau ich ihm und mir, und hab Angst, dass das zwischen uns irgenwann aus sein kann, die Liebe vlt. einfach verschwindet.:kopfschue

    Ich MUSS DOCH ECHT NEN KNALL HABEN!!!:eek: wieso mach ich mich selbst so fertig !

    Kennt ihr so ein Verhalten auch?:schuechte
     
    #1
    Sonnenaufgang, 7 Februar 2006
  2. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Kenne so etwas jetzt nicht so extrem. Aber wenn man etwas schönes hat, möchte man es ja auch behalten.

    Wie heißt es so schön: man kann nur etwas verlieren, was man schon gehabt hat.
     
    #2
    Doc Magoos, 7 Februar 2006
  3. NickiMD
    NickiMD (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    584
    101
    1
    vergeben und glücklich
    Du sprichst mir aus der Seele.

    Noch vor wenigen Monaten ging es mir auch ganz oft so. Bei mir ist dieses Gefühl jetzt aber schon länger nicht mehr da und deshalb denke ich, dass es sich bei dir irgendwann auch bessern könnte.

    Aber sprich einfach mal mit ihm darüber. Ich habe damals mit meinem Freund auch sehr oft drübergesprochen (bin übrigens auch fast 8 Monate mit ihm zusammen).
     
    #3
    NickiMD, 7 Februar 2006
  4. Gelini21
    Gelini21 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    366
    101
    0
    nicht angegeben
    Ja, ich kenn das auch, und das kotzt mich ungefär so an wie dich. Aber das sind halt schlechte Erfahrungen, jedenfalls bei mir. Dazu kommt, dass ich mir ziemlich sicher bin, dass ich meine Freundin nicht ewig behalten werde, sie ist halt 17 Jahre und ich rechne ehrlich gesagt nicht damit, dass wir bis an unser Lebensende zusammen sein werden.
    Kann dir da auch keinen Rat geben, weiß selbst, dass Sprüche wie "Genieß einfach das jetzt" mal grad gar nicht weiterhelfen, weil einem selbst klar ist, dass man das tun sollte.
    Kennst aber vielleicht den Spruch : Dont look for mr. right, look for mr. rightnow! (für mich dann halt die weibliche version) :zwinker:
     
    #4
    Gelini21, 7 Februar 2006
  5. Immortality
    Verbringt hier viel Zeit
    1.782
    123
    2
    Single
    ja, kenn ich. wenn man jemanden so sehr liebt, dann ist das glaub ich ziemlich normal... man ist ja ständig total glücklich, da ist ja klar, dass man dann mal nachdenkt und angst hat, all das zu verlieren was einen so glücklich macht... ich denk bei mir auch immer (auch jetzt, nach fast 1 jahr) dass alles zu schön um wahr zu sein ist und ertappe mich dabei, wie ich an meinem freund (wirkliche) Fehler suche...
     
    #5
    Immortality, 7 Februar 2006
  6. rainbowgirl
    Verbringt hier viel Zeit
    347
    103
    2
    nicht angegeben
    Ich kenne das Gefühl genau so wie du es beschreibst.
    Und bei mir war es letzten Endes so: Die Liebe ist irgendwie verschwunden bzw. wir lieben uns jetzt auf eine ganz andere Art. Vieles ist unromantischer bzw. Alltag geworden. Die Schmetterlinge sind nicht mehr da.
    Dafür ist dieses Gefühl das du beschrieben hast auch weg. Und ich fand das immer ziemlich belastend. Bin froh, dass es jetzt weg ist. Es ist irgendwie das eingetreten,wovor ich Angst hatte: Romantik weg, mehr Streits, ein paar Fast-Beziehungsenden. Und hat es die Beziehung letztendlich kaputt gemacht? Nein.
    :smile:
     
    #6
    rainbowgirl, 7 Februar 2006
  7. ZuM4r
    ZuM4r (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    131
    103
    2
    vergeben und glücklich
    ich finds immer lustig wenn mann genau das problem hat und es reinschreiben will aber schon ein andrer getan hat :smile:

    ich habe die ängste auch aber sage mir dann immer solange alles gut läuft kann nix passieren :smile:
     
    #7
    ZuM4r, 7 Februar 2006
  8. BlackHole17
    Verbringt hier viel Zeit
    215
    101
    0
    vergeben und glücklich
    jo ich habe dieses verhalten an mir und meine freundin auch....
    aber wohl eher weil wir uns oft streiten, aber ohne den andern nciht mehr leben können
     
    #8
    BlackHole17, 7 Februar 2006
  9. Chocolate
    Chocolate (32)
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    Verheiratet
    Der Text hätte von mir sein können. Sind auch fast 8 Monate zusammen.

    Ich liebe ihn so sehr und alles ist vollkommen, dass ich gar nicht fassen kann, dass das alles wirklich wahr ist und womit ich ihn verdient habe.

    Die Vorstellung, dass wir irgendwann nicht mehr zusammen sein könnten, lässt mich schon wenn ich intensiv dran denke in Tränen ausbrechen.

    Zum Glück ist alles gut. :herz:
     
    #9
    Chocolate, 8 Februar 2006
  10. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.532
    298
    1.764
    Verheiratet
    Tja diese Verlustangst kenn ich auch .... was man dagegen machen kann weiß ich leider auch nicht.
    Ich denke es ist ganz normal das man sich dafür fürchtet das wervollste was man hat zu verlieren
     
    #10
    Stonic, 8 Februar 2006
  11. Rock-Lady
    Gast
    0
    Mach Dir keine Sorgen...das ist normal! Man will das was man hat eben behalten...es sollte vielleicht nicht zu extrem sein!
     
    #11
    Rock-Lady, 8 Februar 2006
  12. drop on
    drop on (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    86
    91
    0
    Single
    ich hab das auch, vor allem wenn ich oft in diesem forum lese:ratlos: , dann fällt mir immer auf wie einfach ne Beziehung kaputt gehen kann oder wie häufig leute schreiben, dass von heute auf morgen die liebe weg ist. dann denke ich manchmal auch, dass könnte mir und meiner freundin auch so gehn, sie unterstützt das "leider" auch mit aussagen wie:" mir wird schnell langweilig und dann muss ich mir was neues suchen" (sie meint das zwar allgemein aba :eek: )
    deswegen mach ich mir auch häufig gedanken was ich noch an der beziehung verbessern könnte, versuche sie zu überraschen und spontan zu sein. da könnte man der "angst" ja eigentlich auch was positives abgewinnen, außer man übertreibt es, denn was bringt ne beziehung, wenn man sich nur sorgen macht????
     
    #12
    drop on, 8 Februar 2006
  13. ericstar
    Verbringt hier viel Zeit
    418
    101
    0
    nicht angegeben
    ja die angst hatte ich in jeder vergangenen Beziehung.

    mit meiner freundin ist das ganz anders. wir sind schon lange beste freunde gewesen und wären keine beziehung miteinander eingegangen, wenn wir nicht gewusst hätten, dass wir unser leben miteinander verbringen möchten. wir haben oft darüber gesprochen und auch, dass wir angst davor haben, dass unsere innige freundschaft durch eine beziehung kaputt gehen könnte, aber das wir zusammengehören war uns beiden von anfang an klar, wir passen in jeglichen bereichen zusammen wie plus- und minuspol. und genau aus diesem grund habe ich keine angst sie zu verlieren, das verhältnis, wie es sich zwischen uns beiden aufgebaut hat, kann sich nicht vom einen auf den anderen tag mit nem anderen typen aufbauen, selbst über jahre nicht.
     
    #13
    ericstar, 8 Februar 2006
  14. Sunshine1984
    Verbringt hier viel Zeit
    55
    91
    0
    Verheiratet
    :verknallt :knuddel: :kiss_alt:
     
    #14
    Sunshine1984, 8 Februar 2006
  15. User 53227
    User 53227 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    629
    103
    12
    nicht angegeben
    Ich glaube dieses "Problem" kennt mehr oder weniger jeder von uns.. egal ob männlich oder anders ^^ Ich kenn es ebenfalls und mach mich auch teirisch verrückt. Okay, wir sind jetz über 4Monate zusammen und ich will unbedingt, dass es so geil bleibt wie jetzt. Veränderungen hab ich aber auch schon bemerkt und hab schiss, dass es (sollte es ganz hart kommen) "in den Keller geht" na ihr wisst schon ^^.
    Und wie schon gesagt: Wenn man erstmal was voll schönes hat, mag man es nict mehr hergeben :zwinker:
     
    #15
    User 53227, 8 Februar 2006
  16. birdie
    birdie (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.939
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Bei mir ist es ein bisschen anders... wenn er nicht da ist, hab ich auch kein Problem. Aber wenn er da ist und alles in diesem Moment einfach super wunderschön ist, krieg ich Tränen in die Augen. Scheinbar ohne Grund werde ich auf einmal von so heftigen Gefühlen übermannt, wie ich es bisher noch nicht kannte. Und dann tut es mir besonders leid, dass ich ihm die berühmten drei Worte nicht sagen kann. Sie überschwemmen mich, dröhnen in meinem Kopf und wollen raus, aber irgendwie kann ich es nicht. Ich habe Angst, wenn ich es mal gesagt habe, dass es dann nur mehr bergab gehen kann...:cry:
    Ein Rezept dagegen gibts leider nicht...
     
    #16
    birdie, 8 Februar 2006
  17. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    weißt du, das kommt mir sehr bekannt vor... obwohl es perfekt läuft zwischen ihm und mir, hab ich trotzdem angst, ihn zu verlieren. ich hatte letztens sogar nen traum, in dem er mich für ne andere verließ. ich weiß, er würde sowas nie im leben tun, weil er mich liebt, aber dieses gefühl kommt ab und zu in mir hoch. und eifersucht ist in gewissem maße ebenfalls vorhanden, auch, weil er viele weibliche freundinnen / kommilitoninnen / kumpels hat, unter anderem auch seine beiden ex-freundinnen. ich ertappe mich dabei, wie ich richtig beleidigt und zornig werde, wenn er unser telefon- oder skype-gespräch unterbrechen muss, um mit einer von ihnen zu reden. es liegt denk ich mal auch daran, dass wir uns dank fernbeziehung richtig selten sehen, und mir die zeit, in der wir uns "sprechen" können, sehr wichtig ist. möglicherweise seh ich das schon anders, wenn wir uns öfter sehn können bzw zusammenwohnen.
     
    #17
    CCFly, 8 Februar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Kennt eigentlich
flöckchen
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 September 2016
1 Antworten
petite-coquine
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 April 2016
11 Antworten
Freaky Brunsi
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 März 2016
9 Antworten