Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • stylophonic
    Verbringt hier viel Zeit
    54
    91
    0
    vergeben und glücklich
    2 Oktober 2007
    #1

    kennt ihr das ?

    Also ich nehmen seit bisschen mehr als 2 Monaten die Pille und ich
    muss sagen ich halte es nicht aus .. ich hab die ganze zeit
    schmerzen & pilze und infektionen und blasenentzündungen und und
    und ... hattet ihr das auch in der eingewöhnungszeit ? hat es bei
    euch nach 3 monaten aufgehört ?? hach .. ich weiß net wenn das
    so weiter geht setzt ich die pille wieder ab .. hach . aua ... :geknickt:
     
  • Chimaira25w
    Verbringt hier viel Zeit
    912
    101
    2
    nicht angegeben
    2 Oktober 2007
    #2
    Nee also das ist definitiv nicht normal. Hat auch glaube ich nix mit der Pille zutun. Ich würde auf jeden Fall deinen FA mal fragen, woran das liegen könnte.
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    2 Oktober 2007
    #3
    Die Blasenentzündungen können auch nur indirekt von der Pille kommen. Ich nehme an, ihr habt jetzt ohne Kondome Sex. Und da werden eben beim Sex Bakterien in die Harnröhre gedrückt. Was dagegen hilft: Direkt nach dem Sex die Blase entleeren um so die Bakterien auszuspülen, bevor sie in die Blase wandern.

    Pilzinfektionen können in der Tat von der Pille kommen, aber natürlich auch was mit den Blasenentzündungen zu tun haben. Wenn du Antibiotika nimmst, zerstören diese die Scheidenflora und Pilze haben leichtes Spiel.

    Diese beiden Faktoren müssen aber nicht zwingend von der Pille kommen, also vielleicht erstmal ausprobieren, ob die Pilze weg bleiben, wenn die Blasenentzündungen weg bleiben.

    Und Schmerzen, was für Schmerzen meinst du denn?
     
  • stylophonic
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    54
    91
    0
    vergeben und glücklich
    2 Oktober 2007
    #4
    okey ..
    ja is schwer zu sagen welche schmerzen ..
    so ein liechtes brennen .. vergleichbar wenn
    jmd andauern auf aufgeschürften knien rummgreift ..
    ich spürre es den ganzen tag dieses brennen und es is
    rot und und schlimm .. an sex denk ich garnicht ..
    ich hab schon eine pilz creme bekommen usw der arzt
    meint es is normal in den ersten 3 monaten .. und so ..
    das mit der blasenentzündung war nicht während sondern
    zwichen 2 pilzen .. nach der antip. vom arzt war die be weg
    aber ich hab heute noch zeiten wo ich aufeinmal dringend
    aufs wc muss und nur 3 tröpfchen ablassen kann und so.
    obwohl die be 3wochen her is .
    is das nicht von der pille ? ich denk schon weil vor der pille
    hatte ich NIE irgendwelche beschwerden oder krankheiten
    außer vl ne grippe im winter ..
     
  • Witwe
    Witwe (36)
    Benutzer gesperrt
    1.985
    0
    3
    nicht angegeben
    2 Oktober 2007
    #5
    Wieso sollte das von der Pille kommen versteh ich nicht ganz. Und von dieser ominöse Eingewöhnungszeit höre ich jetzt zum ersten Mal. Klingt einfach nach einer Blasenentzündung und einer Infektion. Und sowas kann viele Ursachen haben.
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    2 Oktober 2007
    #6
    Wurde denn mal kontrolliert, ob die Creme überhaupt angeschlagen hat? Bei mir hat auch mal eine Creme nichts gebracht, habe mir dann eine mit anderem Wirkstoff geben lassen und dann wars gut.

    Antip?
    Da kann aber gut die erste Pilzinfektion die Blasenentzündung begünstigt haben und dann das AB die nächste Pilzinfektion ausgelöst haben. Hatte ich auch schonmal in der selben Konstellation.

    Dann lass es doch nochmal kontrollieren.

    Ich habe doch erklärt, dass die Blasenentzündungen vom Kondomfreien Sex kommen können oder vom Sex überhaupt.
    Dass du das vor der Pille nicht hattest, ist klar, da hattest du ja auch keinen Sex ohne Kondome.

    Für mich klingt es so, als würden die Blasenentzündungen vom Sex kommen, die Pilze vom AB und die Schmerzen vom Pilz.

    Lass auf jeden Fall nochmal eine Urinprobe untersuchen und einen Abstrich machen und dir ggf nochmal ein anderes Medikament verschreiben.
    Als bei mir das Pilzmedikament nicht gewirkt hat, hat sich das auch ewig hingezogen, aber mit dem richtigen Wirkstoff ging es dann weg.



    Die Eingewöhnungszeit gibt es. Die ersten drei Monate muss sich der Körper auf die Pille einstellen. in der Zeit kann es vermehrt zu Nebenwirkungen und Zwischenblutungen kommen.
    Ich persönlich hatte da auch keine Probleme, aber das ist durchaus nicht selten.

    Und Pilzinfektionen können in der Tat von der Hormonumstellung durch die Pille begünstigt werden.

    Im Falle der TS glaube ich aber auch nicht, dass die Pille (allein) schuld ist.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste