Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

KIA (=koorperative Ingenieursausbildung)

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von womanizer, 21 Dezember 2004.

  1. womanizer
    womanizer (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    85
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo Leute!

    Also, ich fange im September nächstens Jahres ein Studium in Verbindung mit einer Ausbildung an. Nennt sich KIA (koorperative Ingenieursausbildung). Ist nur die Frage des Unternehmens, da ich zwei Angebote habe. Aber da werde ich mir so gedanken drum machen.
    Meine eigentliche Frage:
    Gibt's Leute, die damit schon Erfahrungen haben? Vielleicht Tipps geben, worauf ich mich so gefasst machen muss :grin:

    Danke.
    Womanizer
     
    #1
    womanizer, 21 Dezember 2004
  2. Error402
    Error402 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    348
    101
    0
    Single
    Hab damit noch keine Erfahrungen möchte das aber auch machen, das einzige was ich davon weiß ist:

    - es ist das beste was dir als angehender Ingenieur passieren kann
    - du kannst dich glücklich schätzen sogar 2 Angebote zu haben!

    Und noch eine Frage für mich als Info von dir:

    Was für einen Abischnitt hattest du?
    Welche LK und in welche Richtung arbeiten die Firmen?
     
    #2
    Error402, 21 Dezember 2004
  3. womanizer
    womanizer (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    85
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Also, ich hatte nen Schnitt von 3,4.
    Ich weiß net berauschend. Wundert die auch, wegen den Tests.
    Eins, da muss ich noch die Bestätigung wegschicken, das andere macht mir der Ausbildungsleiter klar. Ist auf der Zeche. Also hier Ausbildung und in Bochum Studium. Bei beiden würd ich Elektroniker für Betriebstechnik machen also Ausbildung. Bei den Stadtwerken, mein anderes Ziel, würd ich ein Mechatronikerstudium machen, bei der Zeche eins als Elektrotechnik, Richung Energietechnik.

    Meine LK's waren Mathematik und Elektrotechnik.
     
    #3
    womanizer, 21 Dezember 2004
  4. vinyljunkie84
    0
    moin,

    alos ich habe im September ein solche Ausbildung bzw. Studium angefangen. Bei uns nennt sich das ULMER MODELL (wegen Kooperation zw. FH Ulm, Firmen im Umkreis Ulm und Berufsschule Ulm bzw. IHK Ulm).

    Ausbildung Industriemechaniker, Studium Maschinenbau.

    Bis jetzt bin ich ganz zufrieden, hatte aber bis jetzt auch nur im Betrieb zu tun. Das ganze dauert 4,5 Jahre mit der Garantie dass ich übernommen werde (mal sehen ob ich das dann überhaupt will *g*).

    Bei weiteren fragen könnt ihr euch gerne bei mir melden!
     
    #4
    vinyljunkie84, 29 Dezember 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten