Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Kids doch nicht so früh 1.Sex?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von ProxySurfer, 2 November 2006.

  1. ProxySurfer
    Sehr bekannt hier
    4.942
    198
    652
    Single
    In den RTL-News heute wurde von einer neuen Jugendstudie gesprochen. Danach hätten 12% aller 14jährigen ihr erstes Mal hinter sich. Das wäre die gleiche Prozentzahl wie 1980 bei 14jährigen.
    Ich nehme an, daß die Studie seriös ist. Demnach sind die heutigen Kids mit dem ersten Sex doch nicht so früh dran wie oft vermutet bzw. behauptet wird. Oder wie seht ihr das?
     
    #1
    ProxySurfer, 2 November 2006
  2. US-Girl
    US-Girl (27)
    kurz vor Sperre
    647
    0
    1
    vergeben und glücklich
    Ist glaube ich von land zu land verschieden! die engländer sind glaubs schon ziemlich frueh, aber es kann ja nicht jede generation noch frueher sex haben als die vorherige, irgendwoh ist ja schon eine untere limite erreicht!
     
    #2
    US-Girl, 2 November 2006
  3. ich seh das gar nicht in dieser wichtigkeit...

    ist doch egal wenn die kinder früher rumpoppen, solang sie die verantwortung und vorsorge nicht vernachlässigen ist alles i.O

    leider ist das oft nicht der fall, aber nicht nur bei 'neuen'..sondern auch sonst...
     
    #3
    Chosylämmchen, 2 November 2006
  4. Olga
    Verbringt hier viel Zeit
    2.230
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Ich glaub, es wird nur früher drüber geredet.
    Aber tatsächlich kenn ich nur eine, die mit 14 ihr erstes Mal hatte... die meisten, die ich kenn und bei denen ich es weiß, waren um die 18. Sieht man ja auch an der Umfrage hier im Forum (da haben immerhin fast 5000 Leute abgestimmt, deshalb halte ich es für aussagekräftig).
     
    #4
    Olga, 2 November 2006
  5. scheibetoast2
    Verbringt hier viel Zeit
    166
    101
    0
    vergeben und glücklich
    also wenn ich ehrlich sein soll, hätte ich doch arg was dagegen würde mein 12jähriges kind sex haben. vorsorge/verantwortung zu übernehmen wäre dabei zwar hoch anzurechnen und könnte die "schlimme" der tatsache evtl. etwas mildern. auch sollte mit verständnis darauf eingegangen werden.
    nichtsdestotrotz würde mir das nicht passen ...

    aber bei der heutigen masse an "versexten" themen im mittags-tv und der ansturm der medien auf dieses thema, wundert es mich nicht im geringsten, daß sich der anteil des ersten mals nach "jung" verschiebt.
    auch wenns vielen nicht passt, hat auch das soziale umfeld der kinder einfluss auf deren sexualverhalten. ausnahmen gibts immer, ist aber im grunde eine unumstössliche tatsache.

    wenn ich an mich selbst denke, also vor 14 jahren ... da waren mädchen noch doof! :tongue:
    was sex ist wusste man zwar, aber das machen nur die älteren
     
    #5
    scheibetoast2, 2 November 2006
  6. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    Ich glaube, dass es auch immer noch stark davon abhängt, in welchen sozialen Kreisen sich die Kiddies bewegen.
    Im Plattenbau, wo alles durcheinander gewürfelt ist vom Pampers-Kacker bis zur Mini-Schlampe, ist Sex sicherlich wesentlich präsenter als im Vorort.
    Und da es ja immer noch mehr Mittelschicht- als Plattenbaukinder gibt, denke ich,ist die Studie schon seriös.

    Ich glaube,wir denken oft nur, dass die Teenies so früh Sex haben, weil sich die Negativ-/Extrembeispiele eher einprägen lassen als die Normalitäten.
     
    #6
    SexySellerie, 2 November 2006
  7. Kuri
    Kuri (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.774
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Ich hatte mit 14 mein erstes Mal (was ich nicht zu früh finde, Verhütung ist natürlich sehr wichtig!) und wenn ich in meine Jahrgangsstufe sehe, so denke ich, dass von denen viele bereits ihr erstes Mal hinter sich haben, teilweise auch recht früh (mehrere Bekannte von mir, mit denen ich aber nicht näher befreundet bin, mit 11-12, da habe ich ganz schön blöd geschaut)...
     
    #7
    Kuri, 2 November 2006
  8. °Axiom°
    °Axiom° (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.172
    123
    4
    vergeben und glücklich
    Ich denke, dass sich dahingehend kaum etwas geändert hat ...
    Wie gesagt, sind die Zahlen mit den Werten von 1980 vergleichbar ...
    Ich kenne genügend aus meinem Freundes- und Bekanntenkreis die weit über 14 waren ...
    Wiederrum auch welche die nicht bis dahin abwarten wollten.
    Die meisten die ich kenne waren um die 15-17 Jahre jung.
    In der grossen und ganzen Masse, verhält es sich denke ich mal relativ normal und gemischt und wirklich feste Tendenzen; also das MUSS Alter für das erste mal oder so.
    Was allerdings fest steht, ist; dass Heutzutage Sex wesentlich zeitiger ein präsentes Thema unter den Jugendlich ist, einfach ungehemmter, offener und entspannter damit umgegangen wird.
    Wobei jedoch auch öfters die Konsequenzen völlig unebachtet bleiben (ungewollte Schangerschaft, AIDS, Geschlechtskrankheiten ...).
     
    #8
    °Axiom°, 2 November 2006
  9. Teresa
    Teresa (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    701
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Na ja, ich weiß nicht, Studien erzählen ja nicht alles...
    ich erinnere mich noch, dass wir ziemlich schockiert waren, als ein Freund von mir seine erste Freundin hatte, mit der er auch schlief... sie war 13 und ging schon mit unbedeckten Brüsten am Strand herum...etwas, das ich mich mit meinen damals 16 nie getraut hätte... und wie verzweifelt eine 14jährige Mitschülerin von mir etwa zweieinhalb Jahre zuvor war, weil das Gerücht den Umlauf gemacht hat, sie hätte schon mit ihrem Freund geschlafen... und heute sehe ich achtjährige Mädchen total aufgedonnert herumlaufen... na ja, aber sich aufzudonnern und dann wirklich zur Sache zu kommen, ist wohl ein Unterschied... die meisten Teenies, die ich heute kenne, haben ihr erstes Mal auch mit 15, 16 oder 17...
     
    #9
    Teresa, 3 November 2006
  10. Schäfchen
    Schäfchen (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.589
    123
    4
    Es ist kompliziert
    #10
    Schäfchen, 3 November 2006
  11. Niceb0y
    Niceb0y (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    43
    91
    0
    Single
    Nur weil jemand nicht vor 14 sex hat, bedeutet dies nicht, das er es nicht trotzdem früh hat. 14 oder 15 sind ja nicht unbedingt alt für Sex.
     
    #11
    Niceb0y, 3 November 2006
  12. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Das sind doch eh immer immer nur Hochrechnungen ...
     
    #12
    xoxo, 3 November 2006
  13. ProxySurfer
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    4.942
    198
    652
    Single
    @ Kuri:
    Ich glaube aber, dass es viele Kids gibt, die BEHAUPTEN, ihr erstes Mal gehabt zu haben, um bei Freunden, Clique usw. Eindruck zu machen oder "dazuzugehören". Darum denke ich dass die Studie recht hat.
     
    #13
    ProxySurfer, 4 November 2006
  14. Tinka
    Tinka (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    45
    91
    0
    vergeben und glücklich
    genau so sehe das auch.

    ich denke, das diese diskussion der frühreife so in die medien gekommen ist, weil einfach offener über sex geredet wird als früher. und wenn erwachsene mehr drüber reden- können es ja auch die kinder tun, oder?

    naja jedenfalls- ich hatte mein erstes mal mit 14, und ich denke nicht das es zu früh war.
     
    #14
    Tinka, 4 November 2006
  15. Restless
    Restless (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    331
    101
    1
    Single

    Was für eine dumme Begründung...also kann es ja doch nicht egal sein. :kopfschue
     
    #15
    Restless, 5 November 2006
  16. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    Na ja, aber so was liegt nicht nur am Alter...

    Abgesehen davon: Dass Menschen erst mit siebzehn, achtzehn, neunzehn Sex haben, dass ist eine Idealvorstellung des Bürgertums. Kommt aus dem neunzehnten Jahrhundert. Älter ist das nicht. In vielen Kulturen (auch in unserer eigenen vor 300 Jahren) gelten/galten Mädchen mit 13, 14, erst recht mit 15 als absolut heiratsfähig! Im vierzehnten Jahrhundert galt eine sechzehnjährige englische Prinzessin (isabella), die Tochter von Edward II., nachgewiesen als zu alt, und stattdessen wurde ihre dreizehnjährige Schwester Joanna (im besten Heiratsalter!!!) in die Fremde geschicht

    Biologisch ist man dann eben einfach so weit. Und wer sich emotional weit genug fühlt, kann es dann auch tun. Schlimm finde ich es nur, wenn junge, unerfahrene Mädchen oder Jungs emotional ausgenutzt werden ("wenn du mich wirklich liebst"...).
     
    #16
    Shiny Flame, 5 November 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Kids früh Sex
ProxySurfer
Liebe & Sex Umfragen Forum
8 Oktober 2016
24 Antworten
NachoMacho69
Liebe & Sex Umfragen Forum
25 Juni 2016
5 Antworten
Japangirl
Liebe & Sex Umfragen Forum
16 Februar 2016
28 Antworten
Test