Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Kind?! Wahrsagerin!?

Dieses Thema im Forum "Schwangerschaft, Geburt & Erziehung" wurde erstellt von FreAki4u, 13 April 2005.

  1. FreAki4u
    Verbringt hier viel Zeit
    259
    103
    1
    nicht angegeben
    Hallo Zusammen,

    ich poste hier weil mich meine Freundin gerade angerufen hat. Ihre Mum war heute bei einer Wahrsagerin. Diese hat gesagt das meine Freundin zu 90 % ein Kind bekommt. Nun macht sie sich totale Sorgen weil bisher einfach alles gestimmt hat, was sie gesagt hat (Auch das ich einen Jobwechsel habe und wieder im Büro arbeite, was voraussichtlich passieren wird).

    Es ist auch noch so, dass meine Freundin bald Abitur macht und Studieren will, also das quasi gar nicht in Ihre Lebensplanung passt.

    Was würdet ihr in dieser Situation tun ?!

    Haben jetzt schon daran gedacht doppelt zu verhüten (im Moment nimmt sie die Pille) aber 90 % sind so verdammt viel!!!
    Was haltet ihr von Stäbchen etc.... ?!

    Bin schon gespannt auf eure Antworten und sorgen macht man sich ja trotzdem... :-(

    Anmerkung: BITTE NUR ERNST GEMEINTE ANTWORTEN !
     
    #1
    FreAki4u, 13 April 2005
  2. Chabibi
    Sehr bekannt hier
    2.300
    168
    253
    in einer Beziehung
    Du Frage sollte lauten was man von Wahrsageinnen halten soll... :rolleyes2

    Und ich wette sie hat nicht gesagt WANN ein Kind kommen sollte, oder ?
     
    #2
    Chabibi, 13 April 2005
  3. FreAki4u
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    259
    103
    1
    nicht angegeben
    In den nächsten 2 Jahre, sorry hatte ich vergessen zu erwähnen...
     
    #3
    FreAki4u, 13 April 2005
  4. Chabibi
    Sehr bekannt hier
    2.300
    168
    253
    in einer Beziehung
    Dann wird sie wohl wissen wie alt deine Freundin ist und davon ausgehen das die meisten Frauen in dem Alter + 2 Jahre ein Kind bekommen haben. Für sowas wirds jawohl Statistiken geben. Und wenn es nicht so ist treffen eben die anderen 10% zu... :rolleyes2
     
    #4
    Chabibi, 13 April 2005
  5. User 4590
    User 4590 (33)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.102
    598
    9.730
    nicht angegeben
    Wie zwei intelligente Menschen (davon gehe ich jetzt mal aus, zumindest bei deiner Freundin als einer zukünftigen Abiturientin sollte man das voraussetzen können) an Wahrsager glauben können, ist mir wirklich ein Rätsel ...

    Hört auf, an diesen hanebüchenen Blödsinn zu glauben <--- meine absolut ernstgemeinte Antwort.
     
    #5
    User 4590, 13 April 2005
  6. murmelmonster
    0
    Das Problem bei diesem Humbug ist, dass man sein komplettes Leben genau danach richtet, was einem erzählt wurde.... und das genau das dann auch eintritt liegt auf der Hand
     
    #6
    murmelmonster, 13 April 2005
  7. FreAki4u
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    259
    103
    1
    nicht angegeben
    Also um ehrlich zu sein blicke ich Wahrsagerinnen auch mit Skepsis gegenüber, aber wenn alles bis jetzt zugetroffen ist, was sie vorausgesagt hat. Sie wusste ja z. B. nicht das ich ein Büro-Mensch bin. Könnte genausogut Schreiner, Maurer oder Mechaniker sein... Die hat mich noch nie gesehen, geschweige denn ein Bild von mir.

    Ihre Schwester war in jungen Jahren (~ 18 - 20) auch mal schwanger und hatte dann einen Abgang...
     
    #7
    FreAki4u, 13 April 2005
  8. glashaus
    Gast
    0
    Also naja. Dass der Großteil der arbeitenden Bevölkerung in einer Dienstleistungsgesellschaft mittlerweile im Büro arbeitet sollte wohl klar sein.

    Glaub doch nicht so 'nen Schiet. Und wenn du doch dran glaubst, dann könntest du es jetzt eh nicht mehr verhindern, es sei denn du erschießt dich oder so.
     
    #8
    glashaus, 13 April 2005
  9. Angelina
    Gast
    0
    Also eine Freundin von mir glaubt auch an sowas und geht auch immer zu einer und die hatte (komischer Weise) auch oft Recht.
    Ob das Zufall ist, keine Ahnung.

    Jedenfalls macht euch deswegen nicht so verrückt.
    Wenns so sein sollte, wie sie es sagt, könnt ihr es sowieso nicht ändern!
     
    #9
    Angelina, 13 April 2005
  10. FreAki4u
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    259
    103
    1
    nicht angegeben
    doch!

    anders verhüten
    (Ich denke wir haben ihren Stress nicht im Risikofaktor Pille mit einkalkuliert.)

    oder

    ganz auf sex verzichten? (Was wohl für Sie und für mich eher nicht in Frage kommt).
     
    #10
    FreAki4u, 13 April 2005
  11. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Was für ein "Risikofaktor Pille" denn bitte?! :ratlos: Die Pille ist - bei richtiger Einnahme - zu 100% sicher! Bei der angegebenen Sicherheit von 99,x % sind Einnahmefehler schon MIT EINGERECHNET! Fazit - wenn sie die Pille in den nächsten 2 Jahren richtig einnimmt (also auch auf Durchfall, Erbrechen, Antibiotika etc... achtet), wird sie auch nicht schwanger werden. So einfach ist das.

    Und nein, ich begreife auch nicht, wie man an so einen Quatsch glauben kann! *kopfschüttel*

    Sternschnuppe
     
    #11
    Sternschnuppe_x, 14 April 2005
  12. CassieBurns
    Verbringt hier viel Zeit
    1.002
    121
    1
    Verheiratet
    *zustimm*

    Wahrsagerinnen erzählen erst mal irgend einen hingeworfenen blabla und lassen dann ihre Klienten die Sätze ergänzen mit "Genauuuuu, das ist ja...."

    Ich nehme mal an, dass deine "Schwiegermutter" sich einen Enkel wünscht und dass ihr die Wahrsagerin den halt zugesichert hat. Und ich denke mal, wenn das erst in sechs bis zehn Jahren eintritt, wird deine Schwiegermutter auch nicht böse sein. :zwinker:

    Wenn man dran glauben möchte, biegt man sich das halt so hin, wie es sein soll und lässt den Rest unter den Tisch fallen. Außerdem gibt es im Leben auch viele vorhersagbare Ereignisse und wenn man das Glück hat, sich in der Zeitplanung der Vorhersage genug Freiraum zu lassen... :zwinker:

    Kennst du noch deinen "tollen" chinesischen Kalender, der angeblich unfehlbar ist? Bei mir hat er doch die falschen 50% ausgespuckt. Da seh ich das so ähnlich, die Leute, bei denen es nicht stimmt, werden einfach unter den Tisch gekehrt und schon ist eine "unfehlbare" Vorhersage entstanden.

    Um da mal ein anderes Beispiel zu bringen: ich habe mal gehört, wenn ein Medikament bei neun von zehn Menschen eine Heilung herbeiführt, wird es nicht zugelassen, weil der Heilungserfolg nicht eindeutig bestimmbar ist (es könnten auch die Selbstheilungsenergien, Placeboeffekte, Krankheitsende etc. sein). Wenn es dies bei 99 von 100 Menschen tut, fängt man erst an, dem Medikament den Behandlungserfolg zuzusprechen.
     
    #12
    CassieBurns, 14 April 2005
  13. Ken Guru
    Gast
    0
    Wahrsagen ist immer eine Mischung aus Erfahrung, Social Engeneering und
    Raten. Die Wahrscheinlichkeit, beim Wahrsagen einen Treffer zu landen, ist
    sogar relativ hoch, wenn man ein Gespür für seinen Gegenüber hat.

    Was man davon halten sollte, ist klar. Oder?

    Viel interessanter finde ich die Frage, warum der Mutter das so ein Problem
    bereitet? Hey, sie könnte Oma werden. Unabhängig vom scheinbar jungen
    Alter der Freundin (vor Abi und Studium und ich wahrsage. ähh rate mal, dass
    es nicht der 2. Bildungsweg ist) muss Kinderkriegen ja nicht schlecht sein.

    Kann es sein, mal leicht spöttisch gefragt, dass die Wahrsagerin da mit der
    Angst ihrer Kundin spielt? Und sie damit für 2 Jahre mit 90% an sich bindet und
    sich für die Zeit danach 10% offen hält?

    Diese Weissagung kostet 1 Pfund Kartoffeln.

    LG
     
    #13
    Ken Guru, 14 April 2005
  14. gwyneth
    Gast
    0
    ich finde, die weissagung solltet ihr auf keinen fall vernachlässigen. sonst droht euch der zorn der götter und der himmel wird euch auf den mkopf fallen. am besten ihr hört auf zu verhüten. dann kommt das mit den 90 % auch hin....
     
    #14
    gwyneth, 14 April 2005
  15. Angelina
    Gast
    0
    Cassie

    Ich hab an diesen chinesischen Kalender geglaubt,
    danach hätte ich nen Jungen kriegen müssen.
    Hab ich ja aber nicht.
    Jedoch hat man festgestellt,
    dass die Rechnung bei mir eh irgendwie ein wenig verkehrt war...
    aber ich glaube es hätte trotzdem nicht gestimmt.

    Deswegen bin ich auch davon geheilt :tongue: :grin:
     
    #15
    Angelina, 14 April 2005
  16. Knuddelmaus18
    Verbringt hier viel Zeit
    57
    91
    0
    Single
    also meine tante war auch mal bei einer wahrsagerin und die hat ihr gesagt das sie in absehbarer zeit noch ein kind bekommen wird und so war es dann ein halbes jahr später auch
     
    #16
    Knuddelmaus18, 14 April 2005
  17. tierchen
    tierchen (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.814
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Also bitte... Eine Wahrsagerin....
    Sorry, aber ich finde es nur schwachsinnig!
    Übrigens, das mit "öfter bei einer gewesen und die Aussagen haben gestimmt" - warum nur???? Wenn sie öfter bei der war, merkt sich die Tussi das, was sie ihr im Laufe der Zeit schon alles erzählt hat....

    Kennt ihr diese Wahrsagerinnen/Kartenlegerinnen bei NBC? (keine Ahnung, ob esdie noch gibt)
    Da hat am Silvester eine angerufen und wollt wissen worauf sie heut achten soll!
    Dann hat sie diese "Wahrsagerin" gefragt, was sie heut abend macht! Und nachdem sie ihr gesagt hat, dass sie mit ein paar Freunden zu einer Sylvesterparty fährt und sogar erwähnt hat, dass sie selber am Steuer sitzt, hat die Tussi aus den Karten rausgelesen, dass sie vorsichtig sein soll, was Alkoholmengen angeht!
    Wow, was für ein Kunststück!!! :angryfire
     
    #17
    tierchen, 14 April 2005
  18. FreAki4u
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    259
    103
    1
    nicht angegeben


    Naja, das war dann wohl wirklich kein Kunststück...


    Aber warum hat die Wahrsagerin gesagt, das ihre mum irgendwann mal einen Lehrer heiraten wird?! Lehrer sind ja auch nicht so viele und dann wäre die chance zu raten doch ziemlich gering?!
     
    #18
    FreAki4u, 17 April 2005
  19. CassieBurns
    Verbringt hier viel Zeit
    1.002
    121
    1
    Verheiratet
    Nun ja, entweder du glaubst das oder nicht. Ist genau wie mit Schwanger sein: ein bisschen schwanger geht nicht :grin:

    Aber das mit den selbsterfüllenden Prophezeihungen hast du schon gelesen, oder??
     
    #19
    CassieBurns, 17 April 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test