Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Kinder - ein neuer Trend unter Jüngeren?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von Amygdala, 7 November 2008.

  1. Amygdala
    Verbringt hier viel Zeit
    580
    113
    72
    Verheiratet
    Sagt mal, fällt nur mir das auf oder ist das wirklich so?

    Während es vor ein paar Jahren in meiner Umgebung noch normal war Kinder erst ab ca. 25 zu bekommen werden die Mütter jetzt wieder jünger.

    Wenn ich mich so umschaue kommt der Kinderwunsch nun zwischen 17 und 23 und meistens ist auch schon der passende Partner dazu gefunden. Das wundert mich immer sehr, weil ich persönlich noch keinen einzigen Mann in meinem Alter kennengelernt habe, der jetzt scharf auf Kinder wäre.

    Ich bin jetzt 24 und komme mir manchmal schon richtig alt vor, wenn ich in den ganzen Internetforen lese, wo die Jungspunde schon 2-3 haben und ganz geschockt reagieren, wenn man erst später Kinder haben möchte.

    Wie sind die Erfahrungen in eurem Umfeld?
     
    #1
    Amygdala, 7 November 2008
  2. schneewante
    Verbringt hier viel Zeit
    213
    103
    4
    vergeben und glücklich
    ein neuer trend??????????
    haha, ich finde das es nicht das neuste ist.
    früher, wenn ich mal mit nachbarskindern auf dem spielplatz war oder halt babysittig generell ist niemand davon ausgegangen das ich die mami bin. da hieß es "oh, du scheinst ein händchen für baby`s zu haben is das dein geschwisterchen oder passt du auf die nachbarskinder auf?"

    heutzutage wird diese frage wohl eher kaum bis gar nicht gestellt.
    muss jeder für sich selbst entscheiden und gewollt oder ungewollt das beste draus machen.
     
    #2
    schneewante, 7 November 2008
  3. MsThreepwood
    2.424
    Ich finde es jetzt nicht sonderlich ungewöhnlich, dass viele mit 21 oder jünger Mutter werden.

    Für mich wäre das nichts und die Leute aus meinem Freundeskreis wollen auch lieber noch 5 oder 6 Jahre warten. Kommt wohl einfach aufs Umfeld an.
     
    #3
    MsThreepwood, 7 November 2008
  4. glashaus
    Gast
    0
    Ich kenne in meinem persönlichen Umfeld fast niemanden der in jungem Alter gewollt ein Kind bekommen hat. Im Gegenteil, mit 20/21/22 Mutter werden wird eigentlich im kompletten Freundeskreis eher skeptisch angesehen.
     
    #4
    glashaus, 7 November 2008
  5. User 16687
    Verbringt hier viel Zeit
    809
    103
    5
    nicht angegeben
    Ja, das stelle ich auch fest.

    Auf mich wirkt es oft so, dass das dann eben Frauen sind, die anscheinend zwanghaft einen neuen Lebensmittelpunkt suchen, damit sie wieder mehr zu tun haben.
    Ein Kind als Statussymbol.

    Man liest hier ja auch häufig von Mädchen, die einen Kinderwunsch haben, obwohl z.b. die eigene Zukunft noch nichtmal richtig gesichert ist mit einem festen Job und ähnlichem.

    Da kommt es dann auch immer so rüber als wäre ein komplett ausgefallener und individueller Name nur dazu da um die eigenen Vorstellungen zu erfüllen, aber es wird gar nicht daran gedacht, dass das Kind dann ja mit solchen seltsamen Kreationen ein Leben lang klar kommen muss.

    Richtig erschreckend finde ich z.b. auch, dass da aus dieser SAche so eine Wissenschaft gemacht wird. Das ist beinahe genauso schlimm wie mit diesen Pick Up Abkürzungen. Das ist für mich dann irgendwie schon sehr verwundernswert und ich frage mich, ob die Motive ein Kind zu bekommen dann die wirklich richtigen sind.

    Ich z.b. möchte erst ein Kind haben, wenn ich verheiratet bin und wenn meine zukünftige Frau und ich auch verünftige Berufe haben und eine gewisse materielle Sicherheit haben.
     
    #5
    User 16687, 7 November 2008
  6. User 49007
    User 49007 (29)
    Sehr bekannt hier
    2.977
    168
    299
    Verheiratet
    Ich seh da keinen Trend darin! Und schlimm schon gar nicht. Niemand in meinem Umfeld hat schon Kinder und wenn doch dann sind die alle um die 30!
    Wieso kommst du dir alt vor nur weil du 24 bist und noch keine Kinder hast? Man muss nicht mit 19 Kinder haben, aber man darf ja!
     
    #6
    User 49007, 7 November 2008
  7. glashaus
    Gast
    0
    Also ich kann das zumindest nachvollziehen. Kürzlich habe ich in meiner Heimatstadt ein Mädchen getroffen, die mit mir das Abi gemacht hat und jetzt schon 2 Kinder hat. Als die mir so ein mitleidig-vorwurfsvolles "Ach, du willst erst mit ~30 Kinder?!?!" entgegenschmetterte hab ich mich auch ganz sparsam verabschiedet...

    ansonsten stimme ich Dean in allen Punkten zu.
     
    #7
    glashaus, 7 November 2008
  8. User 15499
    Verbringt hier viel Zeit
    343
    113
    32
    nicht angegeben
    Die für mich entscheidende Frage ist, ob man es sich leisten kann, Kinder zu bekommen, ohne eine Ausbildung und wenigstens etwas Berufserfahrung vorweisen zu können.
    Ich halte nichts davon, mit Mitte 20 schon zwei bis drei Kinder zu haben, sich den Luxus Kind dann noch vom Staat finanzieren zu lassen.
    Was passiert, wenn der Mann arbeitslos wird? Oder noch schlimmer, wenn er erkrankt oder gar verstirbt?
    Dann steht man da, ohne Ausbildung, ohne Job, mit drei Kindern.

    Und die Wenigsten haben mit Anfang 20 schon eine fertige Ausbildung, etwas Berufserfahrung und ausreichend Rücklagen, um auch mal ein paar schlechtere Monate zu überbrücken. Da sollte man dann den Verstand einschalten und nicht das Herz entscheiden lassen.

    Abgesehen davon kenne ich eigentlich keine Männer, die mit Anfang 20 schon unbedingt ein Kind haben wollen. Und als Frau einem Mann ein Kind aufs Auge zu drücken, indem man nicht ordentlich verhütet oder falls es zu einem Pillenvergesser/Wechselwirkungen kam, ihn nicht darüber zu informieren, sondern ihn in die Vollen schießen zu lassen, ist das Allerletzte!
     
    #8
    User 15499, 7 November 2008
  9. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Ein solcher Trend ist mir bisher noch nicht aufgefallen, in meinem Umfeld wartet man bis um die 30 rum.
     
    #9
    xoxo, 7 November 2008
  10. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    Dean hat mit seinem Beitrag den Nagel auf den Kopf getroffen.

    Zudem fällt mir auf, das besonders Mädchen die aus einem zerrütteten Elternhaus kommen sehr früh Mutter werden möchten.
    Sie wünschen sich eine "heile Familienwelt" die sie selbst nicht hatten.
    Und ein kleiner Teil der jungen Mütter hat auch gar keinen Bock zu arbeiten sondern sieht die Erfüllung im Mutter und Hausfrauendasein.
     
    #10
    User 75021, 7 November 2008
  11. Amygdala
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    580
    113
    72
    Verheiratet
    Also für mich ist es schon sehr ungewöhnlich so jung Kinder zu bekommen, das liegt aber wohl an meinem Umfeld.
    Ich kenne nur ganz wenige, die schon so jung Kinder haben und auch auf der Uni ist das definitiv Gesprächsthema, wenn eine Kollegin schwanger ist.

    Ich persönlich komme mir noch nicht zu alt vor, aber manchmal hab ich das Gefühl, man wird schief angeschaut, wenn man noch nicht Mutter werden möchte/kann.
     
    #11
    Amygdala, 7 November 2008
  12. glashaus
    Gast
    0
    Also ich finde, so muss es ja gar nicht unbedingt kommen. Aber selbst wenn nicht, irgendwann werden die Kinder größer, gehen in den Kindergarten oder in die Schule und werden immer selbständiger. Und dann will man JAHRE nachdem man aus der Schule heraus ist, ohne Ausbildung und Berufserfahrung einen Job oder sogar eine Ausbildungsstelle finden? Sorry, aber das ist doch wohl in den meisten Fällen ein schöner Traum.
     
    #12
    glashaus, 7 November 2008
  13. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.689
    598
    7.632
    in einer Beziehung
    das gefühl kriege ich zunehmend hier im forum. so mancher beitrag schaffts tatsächlich dass ich denke "und ich mit 22 hab noch nichtmal angefangen nen kind zu planen..." aber eigentlich nur, damit ich mir nen moment später in den sinn rufe, wieso ich das noch nicht getan habe :grin:
    so mit 30 würd ich schon gern nen kind haben, aber das sind ja noch jaaaahre...
     
    #13
    Nevery, 7 November 2008
  14. User 15499
    Verbringt hier viel Zeit
    343
    113
    32
    nicht angegeben
    Eben, das war ja jetzt der schlimmstmögliche Fall, den ich genannt habe.
    Du hast vollkommen recht, daß es soweit nicht mal kommen muß, sondern daß es bei ganz normaler Entwicklung der Dinge auch schon schwer genug ist.
     
    #14
    User 15499, 7 November 2008
  15. Amygdala
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    580
    113
    72
    Verheiratet
    Ist mir zwar hier im Forum noch nicht aufgefallen, aber in anderen Foren hab ich auch schon gelesen, wie ältere Mütter als verantwortungslos abgestempelt werden, da man ja quasi absichtlich eine Fehlgeburt in Kauf nehmen würde.

    So nach dem Motto: "Brauchst dich nicht wundern, wenn du erst so spät anfängst.."

    Trotzdem wundert mich am meisten, wo die Männer herkommen, die auch einen Kinderwunsch haben. Wie gesagt, ich kenne keinen einzigen, der frewillig ein Kind in diesem Alter möchte (oh doch, einen einzigen, fällt mir grad ein).
     
    #15
    Amygdala, 7 November 2008
  16. glashaus
    Gast
    0
    :kopfschue Dabei nehmen bestimmte Risiken erst ab 35 zu, und in dem Alter sind die meisten Frauen sich dieser bewusst und nehmen deshalb die Vorsorgeuntersuchungen besonders gewissenhaft wahr.
     
    #16
    glashaus, 7 November 2008
  17. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    ich kenn einige aus meiner straße und früheren klasse, die um die 20 oder früher kinder bekommen haben. die gehn mittlerweile aber schon fast in die schule!
     
    #17
    CCFly, 7 November 2008
  18. Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.555
    123
    19
    nicht angegeben
    So ein Thema wollte ich auch schonmal eröffnen und ja, ich empfinde das auch so und schliesse mich des weiteren Dean an:

    Ich kann das absolut nicht nachvollziehen und kenne in meinem Umfeld keine Sau, die gewollt (!) in jungem Alter schwanger wurde. Im Gegenteil, die meisten wollen keinesfalls vor 30 Kinder.

    Gottseidank, sag ich da nur, sonst würden mir bald die Freundinnen ausgehen :-p
     
    #18
    Samaire, 7 November 2008
  19. Lenny84
    Gast
    0
    Also ich sehe da nichts Verwerfliches, wenn z.B einer der Partner arbeitet, etwas Geld vorhanden ist. Wieso soll man dann nicht schon früh ein Kind bekommen? Ich bin da teilweise etws neidisch auf meine Freunde, die eine Ausbildung gemacht haben und nun ein Kind bekommen.
     
    #19
    Lenny84, 7 November 2008
  20. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    Meine Freundinnen sind alles die klassischen "späte Mütter" Akademikerinnen. Bis auf meine Schwägerin in spe, die mit 19 das erste, und mit 25 das zweite Kind gekriegt hat, und jetzt mit 30 zu alt ist, um ihren Traumberuf zu ergreifen, weil sie dafür keinen Ausbildungsplatz kriegt, kenne ich niemanden in meinem Alter, der schon Kinder hat, außer die klassischen "Unfall"-Alleinerziehenden.

    Ach ja, und solche Bekloppten wie die Exfreundin von meinem Freund, die sich mit nem Kind vor ner Ausbildung/nem Job drücken und außerdem noch ihre kaputte Beziehung retten wollen.
     
    #20
    Piratin, 7 November 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Kinder neuer Trend
SilentBob81
Liebe & Sex Umfragen Forum
16 September 2016
108 Antworten
Disa83
Liebe & Sex Umfragen Forum
3 Oktober 2009
20 Antworten
Kuri
Liebe & Sex Umfragen Forum
10 Juni 2006
13 Antworten