Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Kindergeld

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von acebonbon, 29 April 2010.

  1. acebonbon
    acebonbon (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    16
    26
    0
    in einer Beziehung
    Hallo,
    ich wohne seit einem halben jahr in einem anderen bundesland als meine eltern. Ich bin umgezogen. ich bin 19 jahre alt und bekomme noch kindergeld. also meine eltern habe, als ich bei ihnen lebte, kindergeld bekommen.
    Meine Mutter bekommt jetzt immer noch Kindergeld.
    Da sie sich aber nicht mehr finanziell um mich sorgt, da ich selbst 400 euro verdiene (habe einen teilzeitjob und ab august fange ich eine ausbildung an), sollte doch nun eigentlich MIR das kindergeld überwiesen werden oder?

    Meine Mutter und ich sind ein wenig im streit, sich glaube sie kommt mit der situation, dass ich plötzlich ganz auf eigenen füße stehe, nicht klar und möchte mir das kindergeld nicht geben.

    Nun komme ich zwar mit den 400 euro ganz knapp hin im monat (miete bezahle ich von den 400 euro auch), aber ich muss eben doch extrem sparen und habe ende des monats wirklich nur noch wenige cents in der tasche. mein kindergeld würde mir das ein wenig erleichtern.

    Nun meine Frage:
    Habe ich überhaupt allgemein (oder meine Eltern) Recht auf Kindergeld? Oder haben wir keinn Recht mehr darauf, da ich eine eigene Wohnung habe?

    Zweite Frage:
    Kann ich (und wenn ja wie) es einrichten, dass das Kindergeld auf MEIN konto überwiesen wird?? Habe ich ein Recht darauf?

    LG
     
    #1
    acebonbon, 29 April 2010
  2. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    Wende dich direkt an die Kindergeldkasse und erkundige dich.
    Ich würde denen sagen das du nicht mehr zu Hause wohnst und deine Mutter trotzdem das Kindergeld bekommt, mal sehen was die da machen.
    Ich find es eh unter aller Sau wie viele Eltern sich wegen dem Kindergeld so anstellen.
    Das Kindergeld wird zwar den Eltern ausgezahlt, ist aber für das Kind (Kleindung, Lebensmittel etc) gedacht und von daher ist es logisch das es beim Auszug die Kinder und nicht die Eltern ausgezahlt bekommen sollten.
    Das Geld ist fürs Kind bestimmt!
     
    #2
    User 75021, 29 April 2010
  3. stella2002
    Verbringt hier viel Zeit
    645
    103
    14
    vergeben und glücklich
    Du kannst das Kindergeld auf deinen Namen beantragten dann geht es auch auf dein Konto. Dafür gibt es ein Formular kann man sich auch im Internet runterladen. Deine Mutter muss unterschreiben, dass Sie dir keinen Unterhalt zahlt und dann geht das Geld auf dein Konto.

    Eine eigene Wohnung hat damit nichts zu tun. Maßgeblich ist dein Einkommen bzw dein Alter und dein Beruf. Du hast ein Recht auf dein Kindergeld. Informationen findest du auch auf der Seite von der Arbeitsagentur dort gibt es auch das PDF Formular.


    Kind ohne Ausbildungs-/Arbeitsplatz
    Kindergeld kann für ein Kind ohne Ausbildungsplatz bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres gezahlt werden und für ein Kind ohne Arbeitsplatz bis Vollendung des 21. Lebensjahres.

    Zeit zwischen zwei Ausbildungen
    Kindergeld kann bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres des Kindes auch für eine Übergangszeit von vier Monaten zwischen zwei Ausbildungsabschnitten bezogen werden. Der nächste Ausbildungsabschnitt muss spätestens im 5. Kalendermonat nach Ablauf von vier vollen Kalendermonaten, in denen sich das Kind nicht in Ausbildung befunden hat, beginnen

    Quelle: Startseite - www.arbeitsagentur.de
     
    #3
    stella2002, 29 April 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  4. User 30735
    Sehr bekannt hier
    2.870
    168
    278
    vergeben und glücklich
    Ja, du hast ein Recht darauf, ab 18 soweit ich weiß, oder mit 18 wird dann halt irgendwie nachgefragt ob du arbeitest oder in die Schule gehst, so war es bei mir glaub ich. Meine Mutter bekommt es heute noch auf ihr Konto und überweist es mir dann (aber nicht seit ich 18 geworden bin sondern als ich zum Studieren weggezogen bin). Ich bin schon der Meinung dass es DIR zusteht, wenn du zu Hause wohnst soll das eben (zu einem kleinen Teil) die Kosten decken, die du "verursachst" (Essen, wohnen, etc.). Da du aber unabhängig von deinen Eltern wohnst steht es dir zu.
     
    #4
    User 30735, 29 April 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  5. User 78196
    Meistens hier zu finden
    721
    128
    189
    nicht angegeben
    Ich bin in einer ähnlichen Situation wie du: in ein anderes Bundesland gezogen, 400Euro-Job und ich bezahle davon alles selbst. Und ich bekomme mein Kindergeld (auch wenns bei mir ein wenig anders läuft). War damals selbst beim Jugendamt und das hat überhaupt keine Probleme gemacht.
     
    #5
    User 78196, 29 April 2010
  6. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    du kannst das kindergeld auf dein konto überweisen.
    ruf bei der familienkasse an und stell einen antrag
     
    #6
    Beastie, 29 April 2010
  7. Wipf
    Wipf (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    525
    113
    32
    vergeben und glücklich
    Den Antrag dürfen nur die Eltern stellen - zumindest laut meiner Familienkasse. Ich darf da gar nichts, mir wird nicht mal Auskunft gegeben. Das muss alles meine Mutter machen :rolleyes:

    Soweit ich weiß sind deiner Eltern dir gegenüber auch unterhaltspflichtig..
    Unterhalt volljähriger Kinder
     
    #7
    Wipf, 30 April 2010
  8. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    kann nich sein.

    ich arbeite ja in dem bereich.., also nich direkt familienkasse, aber wir fordern unsere kunden immer auf, die anträge zu stellen. gerade bei schwierigkeiten mit den eltern
    also nich abwimmeln lassen
     
    #8
    Beastie, 30 April 2010
  9. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Du kannst einen Direktüberweisungsantrag stellen.
     
    #9
    xoxo, 30 April 2010
  10. Wipf
    Wipf (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    525
    113
    32
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    Interessant und gut zu wissen. Mir wurde da ja etwas anderes erzählt - Ämter :rolleyes:
     
    #10
    Wipf, 1 Mai 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten