Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Kinderwunsch?!?

Dieses Thema im Forum "Schwangerschaft, Geburt & Erziehung" wurde erstellt von maja26, 6 März 2004.

  1. maja26
    Gast
    0
    Hallo Zusammen

    Ich habe folgendes Problem!! Mein Mann und Ich sind jetzt schon acht jahre zusammen 3 jahre davon verheiratet. Tja ich bin 26 und würde gerne langsam mal mama werden,er wird im juni 30 und ihm steht so noch gar nicht der sinn danach. Mal will er überhaupt nicht(motto"in die heutige zeit könnte man doch keine kinder zetzen") dann so"lala" evt. in 2jahren oder so,das möchte er nicht soooo planen,es müßte ja dann finanziell stimmen(wir sind beide gute verdiener :confused: ) um dem kind auch was bieten zu können usw :geknickt:
    Klar muß es finanziell usw passen,aber er windet sich so ein bißchen,wie in so vielen anderen sachen auch :ratlos: :frown:
    Was kann ich da bloß tun??? Ich nehme die Pille nicht,wir verhüten nur mit Kondom,da ich noch für mich kein passendes verhütungsmittel gefunden habe(vertrage die pille(n) nicht) :kopfschue
    Jetzt hatte ich schon die "verrückte" idee löcher ins kondom zu stechen,aber das habe ich gleich wieder über bord geworfen :jaa: :hmm: :!:
    Das wäre hinterhältig tja und auch irgendwie betrug :kotz: :traurig: !!!!
    Vor allem wenn sowas dann mal rauskommt!!!??
    Ich weiß echt nicht mehr was ich machen soll,das belastet mich echt ganz schön und die situation macht mich traurig
    :cry:

    Wie seht ihr das??? Was könnte ich da nur machen??? Weiterhin Warten bis ER mein (irgendwann???) so jetzt ist der richtige zeitpunkt??? Gibt es denn überhaut??

    Danke schon mal im vorraus für eure antworten :winkwink:

    Maja
     
    #1
    maja26, 6 März 2004
  2. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Auf jeden Fall warten, bis er dazu bereit ist.
    Und das kommt mit Sicherheit noch ... :zwinker:
    Ich hab früher auch gesagt, dass ich NIE im Leben ein Kind haben möchte ....
    Bis meine Schwester ein Kind bekommen hat ....
     
    #2
    waschbär2, 6 März 2004
  3. Angelina
    Gast
    0
    Ich kann dich vollkommen verstehen...
    ihn aber natürlich auch.
    Dennoch weiss ich,
    dass es gar nicht so leicht ist,
    zu warten, wenn man gerne ein Baby haben möchte.

    Ich denke das es nicht an den finanziellen Mitteln liegt.
    Klar kann man warten bis man da gut vorbereitet ist,
    aber einer muss aufhören zu arbeiten und ob das jetzt ist oder später ist doch egal. Wie wärs wenn du ihm viele süße Babyfotos zeigst? *g* :smile:
    Anne Geddes macht doch auch so schöne Sachen...
    vll. kommt er ja dann auf den Geschmack. Oder du holst dir mal ne Freundin mit nem baby nach Hause und tust ihm das mal auf den Arm geben?
    Vll. hat er nur Angst davor... ich weiss es ja nicht

    Mich würde das ja ganz schön belasten,
    wenn ich wollen würde und mein Mann nicht
    und das ist bei dir wohl ebenso,
    sonst würdest du ja gar nicht erst auf die Gedanken kommen
    und das Kondom zerstechen wollen *g*
    Also die Idee ist wirklich nicht gut,
    denn ich denke da kommt er hinter und dann biste vll. schwanger
    aber du hast keinen Mann mehr dazu,
    weil er sich hintergangen fühlt und verletzt ist.

    Den richtigen Zeitpunkt wird es wohl NIE geben! ...
    aber naja

    Viel Glück

    Mary
     
    #3
    Angelina, 6 März 2004
  4. maja26
    Gast
    0
    Danke erst mal für die antworten :smile:
    Tja das mit der Freundin und denn baby`s ist zwar ne idee,aber das hatten wir schon. Zumal 4 Paare aus unserem freundeskreis schon kinder haben. Da ist die älteste 4jahre und das jüngste 6 mon.!! Schon frusttrierend :geknickt: :flennen:
    Wir sind so mit die einzigen ohne kind. Klar ist das manchmal auch supi wenn wir ohne stress und sorgen weg gehen können, wo die anderen die handy`s in die mitte legen vom tisch und um 0 uhr die kneipe wieder verlassen weil ja der süsse scheißer um 6uhr wieder fit is.
    Hmmm alles nit so einfach :confused:

    lg maja :winkwink:
     
    #4
    maja26, 6 März 2004
  5. Hexe25
    Hexe25 (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.114
    121
    1
    in einer Beziehung
    Das Leben ist doch ungerecht, wirklich!

    Aber ohne seine Zustimmung wirst du das nicht durchziehen können. Dafür kennt ihr euch schon zu lange und vertraut euch ja wohl auch......, oder?
     
    #5
    Hexe25, 15 März 2004
  6. Papa Bär
    Gast
    0
    Ich glaube wir Männer haben nie das Gefühl, es sei jetzt der richtige Zeitpunkt gekommen um Vater zu werden. Da gibt es immer noch irgendwas, das die Situation nicht ideal erscheinen lässt....

    Weisst du eigentlich, warum er noch kein Kind möchte? Vieleicht hegt er Befürchtungen bezüglich seiner beruflichen Zukunft, hat z.B. Angst erkönne euch nicht ernähren o. ä. Das ist oft nicht wirklich real, sondern nur so ein difuses Gefühl. Die Männer, die ich kennen (mich eingeschlossen) hatten meist das Problem, sich die Situation nach der Geburt mit all den Veränderungen, der Verantwortung und dem Zusammenleben vorzustellen. Nicht, dass sie dem Ausweichen wollten. Es ist halt nur alles so nebulös.

    Ich weiss ja nicht, was deinen Kinderwunsch beflügelt und hoffe mal, dass er nicht unterschwellig von dem Versuch gespeist wird, eine möglicherweise nur scheinbar intakte Beziehung zu kitten oder ihm ein "ich-will-auch-Gefühl", ausgelöst durch eure Freunde, der Grund dafür ist. Ihr habt in dem Alter ja durchaus nocht Zeit, zumindest rein biologisch.Ich bin mit 34 das erstemal Vater geworden; meine Frau war 33.

    Möglicherweise ist es sinnvoll, deinen Mann nicht so emotional auf die Sache anzusprechen, sondern immermal, wenn es gerade passt, das Thema anzuschneiden, um dann ganz sachlich - ich meine nicht kühl - über eine Zukunft mit Kind (bloss nicht gleich im Plural!) nachzudenken. Was bedeutet das für unser gemeinsames Leben? Welche Veränderungen wird es geben? Wie mit der Verantwortung umgehen, wenn man ein Kind hat? Auf diesem Weg kannst du nach und nach vieleicht gemeinsam mit deinem Mann, ein klares Bild von dem aufregenden neuen Leben gewinnen, das euch erwartet. Mit ein bischen mehr Klarheit kommt auch mehr Sicherheit über diese Zukunft ins Bild. Was du ihm aber schon deutlich machen solltest, ist die tatsache, dass für dich eine Zukunft ohne Kind(er) nicht in Frage kommen, auch wenn du einen Zeitplan nicht mit auf den Tisch legen solltest.

    Möglicherweise kommt er aber auch selber auf den Trichter, nämlich dann, wenn er anfängt sich zu fragen, was im Leben denn nun noch kommen soll. Bei mir und etlichen Freunden war das eben mit Mitte Dreißig der Fall.

    Ich hoffe, du überzeugst deinen Mann. Denn: KINDER SIND GROSSARTIG (du darfst mich zitieren :grin: )
     
    #6
    Papa Bär, 2 April 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Kinderwunsch
Chaosmädchen
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
25 März 2016
33 Antworten
CheshireCat
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
16 März 2016
9 Antworten
johnny.marr.k
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
31 Dezember 2015
8 Antworten