Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

@Kirchenaustreter: in welchem Alter seid ihr aus der Kirche ausgetreten?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Theresamaus, 27 September 2008.

?

@Kirchenaustreter: in welchem Alter seid ihr aus der Kirche ausgetreten?

  1. vor 12 (Eltern haben mich austreten lassen)

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. 12-13 (Eltern haben mich mit meiner Zustimmung austreten lassen)

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. 15-17

    1 Stimme(n)
    5,3%
  4. 18-20

    7 Stimme(n)
    36,8%
  5. 21-23

    3 Stimme(n)
    15,8%
  6. 24-26

    3 Stimme(n)
    15,8%
  7. 27-29

    3 Stimme(n)
    15,8%
  8. 30-32

    0 Stimme(n)
    0,0%
  9. 33-35

    0 Stimme(n)
    0,0%
  10. älter als 35

    2 Stimme(n)
    10,5%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Wenn ihr früher Kirchenmitglied wart und irgendwann aus der Kirche ausgetreten seid:winkwink:, in welchem Alter habt ihr das getan?
     
    #1
    Theresamaus, 27 September 2008
  2. Sheilyn
    Sheilyn (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.803
    123
    11
    Verheiratet
    mit knapp 18, ich wusste schon vorher, dass ich dann mit 18 austreten werde.
    vorallem weil ich ab dann, die kirchensteuer (die nicht gerade billig ist) selbst bezahlen musste :tongue:...


    vorher wars mir noch egal, aber das war spätester zeitpunkt.

    ne ich muss das echt nicht auf papier belegen, was ich glauben kann. kann ich aus freien stücken, ohne was dafür bezahlen zu müssen, oder mich irgend einer religion zuordnen zu müssen, bei der mir viel nicht mal passt.

    ich habe meinen eigenen glauben.
    ich war vorher römisch-katholisch...
     
    #2
    Sheilyn, 27 September 2008
  3. Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Wenn ihr aus der Kirche austretet, geht ihr nicht mehr zusammen mit Eltern Ostern oder Heiligabend in die Kirche?
     
    #3
    Theresamaus, 27 September 2008
  4. Sheilyn
    Sheilyn (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.803
    123
    11
    Verheiratet

    :ROFLMAO: :ROFLMAO: :ROFLMAO: :ROFLMAO: :ROFLMAO: :ROFLMAO: :ROFLMAO:

    was ist denn das für ne frage? :grin:

    natürlich nicht! und ich war auch noch NIE an heilig abend in der kirche. (zudem halt ich nichts von weihnachten, ostern etc!)
    ich war sowiso NIE in der kirche, ausser auf hochzeiten, aber sogar dann hat mich die kirche angeschissen. :ratlos:

    zudem DARF ich garnicht mehr in die kirche bla bla bla blubb, die haben mir damals so ein sehr frechen berief geschickt, was ich für ein menschliches schwein sei, indirket.
    hab ich natürlich gleich dementsprechend zurück geschrieben. :engel:

    da heisst, es "die pforten gottes" sind für jeden offen...
    stimmt gaaarniiicht, nur für die, die bezahlen und im club sind.
    ja die machen ja ausweiskontrolle an den eingängen. :kopf-wand *autsch* idioten.

    ah ja: meine mutter ist kurz vor mir auch aus der kirche ausgetreten, mein vater war nie dabei, meine geschwister sind auch alle raus.
     
    #4
    Sheilyn, 27 September 2008
  5. glashaus
    Gast
    0
    Ich bin mit ~21 ausgetreten. War aber vorher schon keine Kirchgängerin an Feiertagen o.ä.
     
    #5
    glashaus, 27 September 2008
  6. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Ich bin nicht ausgetreten, weil ich ausgewandert bin. Wenn ich irgendwann mal wieder in Deutschland leben wuerde und Steuern zahlen muesste, wuerde ich austreten.
     
    #6
    User 29290, 27 September 2008
  7. Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Reformierte Kirche? :ratlos:
     
    #7
    Theresamaus, 27 September 2008
  8. User 49007
    User 49007 (29)
    Sehr bekannt hier
    2.977
    168
    299
    Verheiratet
    Mit 18!

    Und nein ich würde bestimmt nicht an Heiligabend in die Kirche...weiss nicht was ich da soll...ein geschwafel anhören das mich nicht die Bohne interessiert. Ich war einmal als Kind und bin eingepennt
     
    #8
    User 49007, 27 September 2008
  9. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.437
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Ich glaube, das war mit 17.
     
    #9
    User 18889, 28 September 2008
  10. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Noch bin ich drinnen in der Kirche, obwohl ich die Kirchensteuer immer erst Ende des Jahres einzahle, die anderen Erlagscheine werden zwerrissen. Bin sehr am überlegen auszutreten oder noch mal hinzufahren und besser zu verhandeln, weil ich zb nicht verstehe dass eine Freundin von mir die um viel mehr als ich verdiene weniger zahlen muss wie ich. :angryfire
     
    #10
    capricorn84, 28 September 2008
  11. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.924
    nicht angegeben
    Mit 20, weil ich vorher noch nicht genau wusste, ob mein kleiner Bruder mich noch als Firmpatin braucht oder nicht.
    An Feiertagen gehe ich aber nicht in die Kirche, da meine Mutter auch ausgetreten und mein Vater eh kein Kirchgänger ist.
     
    #11
    User 12900, 28 September 2008
  12. Sheilyn
    Sheilyn (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.803
    123
    11
    Verheiratet

    was reformierte kirche? :hmm:

    ich sprech von der katholischen...
     
    #12
    Sheilyn, 28 September 2008
  13. Gazalia
    Verbringt hier viel Zeit
    514
    103
    12
    Verheiratet
    ich glaube mit ungefähr 22.
    Meine arme Oma war darüber total entsetzt:cool1:

    Aber ich denke auch so:

    Weihnachten gehe ich aber trotzdem meistens in die Kirche weil meine Eltern sich das immer sehr wünschen. :rolleyes:
     
    #13
    Gazalia, 28 September 2008
  14. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.094
    348
    2.106
    Single
    Ich bin zwar noch nicht aus der Kirche ausgetreten, aber spätestens wenn ich so viel verdiene, dass ich Kirchensteuer zahlen muss (bzw. meine Steuer nicht nach der Steuererklärung wieder zurück bekomme), werde ich aus diesem Verein austreten.

    Ich zahle doch kein Geld für einen Verein, mit dem mich überhaupt nichts verbindet und dessen Inhalte ich ablehne...
    Ich war noch nie an Ostern oder Heiligabend in der Kirche! - Und meine Eltern waren es zumindest in den letzten 20 Jahren auch nicht.

    Ich gehe nur zu Hochzeiten, Taufen, o.ä. in die Kirche, wenn ich entsprechend eingeladen werde. Sonst muss ich mir das nicht freiwillig antun :tongue:
     
    #14
    User 44981, 28 September 2008
  15. wellenreiten
    Benutzer gesperrt
    1.392
    123
    17
    nicht angegeben
    mit 18. ich hatte mich aber im vorfeld auch schon nicht konfirmieren lassen.
     
    #15
    wellenreiten, 28 September 2008
  16. milchfee
    Gast
    0
    Mit 18, als meine Eltern da offiziell nichts mehr mitzureden hatten :smile:
     
    #16
    milchfee, 16 Oktober 2008
  17. Torrus
    Sorgt für Gesprächsstoff
    109
    41
    0
    Verheiratet
    So nun mal der reihe nach! Ich bin nicht aus der Kirche ausgetretten warum auch :smile:

    Meine kirchensteuer liegt bei unter 4 € im monat. :grin:

    Auch gehen wir regelmäßig zu folgenden Veranstaltungen in die Kirche: Heilig Abend, Ostern, Erntedank, Familiengottesdienste, usw :engel:

    Auch hötte ich meinen jetztigen Job nicht bekommen wenn ich entweder Konfesionslos oder aus der Kirche ausgetretten wäre nicht bekommen. :eek:
     
    #17
    Torrus, 16 Oktober 2008
  18. BABY_TARZAN_90
    Sehr bekannt hier
    1.610
    198
    526
    Verliebt
    Ich gebe zu, ich zahle noch keine Kirchensteuer, drum kann ich das Ganze locker angehen...

    Ich weiss nicht, ob ich wirklich an Gott glaube. Aber ich werde nicht aus der Kirche austreten, weil ich die meisten Motive der mir bekannten aus der Kirche Ausgetretenen nicht teile.

    Die Kirche ist nicht die sexfeindliche, geldgierige Kreationistensekte unter der Leitung von Pädophilen, wie sie manche gern auf den süffigen Punkt bringen - wenn dem so wäre, dann wäre ich nicht dabei und würde ich kein einziges Mitglied kennen. Nein, sie ist eine Institution mit einem ziemlich grossen sozialen Angebot, dass ohne sie entfallen oder von andern Institutionen übernommen werden müsste. Ich kenne erklärte Agnostiker, die genau aus diesem Grund in der Kirche bleiben.

    Zum Schluss erinnere ich noch daran, dass alle, auch die Ausgetretenen, das Vereinslokal dieses Vereins jederzeit betreten dürfen, dass sie im Urlaub gerne die gotischen oder barocken Vereinslokale dieser Vereine bewundern und vielleicht sogar während der Vereinsanlässe (Gebet, Messe) dieser Vereine besichtigen wollen, und dass sie dann zeter und mordio wettern, wenn der Trainer dieses Vereins ihre Angehörigen nicht ins Grab geleiten will, weil sie seit Jahrzehnten nicht mehr Vereinsmitglieder waren...
     
    #18
    BABY_TARZAN_90, 16 Oktober 2008
  19. squarepusher
    Sehr bekannt hier
    2.507
    198
    442
    Single
    ich bin noch dabei, und auch alle probleme mit der kirchensteuer haben sich bisher völlig unbürokratisch und nett lösen lassen.

    die frage, ob ich drin bleibe oder nicht, wird sich daran entscheiden, ob sie mit meiner vorstellung von christlichem leben und erziehung noch vereinbar sein wird, wenn es dann mal dazu kommt. momentan wird man noch kaum schubladisiert, kann gleichzeitig sein alltagsleben als röm.-kath. verbringen ohne sich mit der kirche in irgendeiner form assoziieren lassen zu müssen.

    ich glaube nicht an diese kirche und auch gott interessiert mich nicht. aber ich glaube, dass diese religion teil unserer kultur ist. ich bin mit dem advent, dem nikolo, ostern und so weiter aufgewachsen, und finde dass das schöne, erhaltenswerte bräuche sind. das ist auch, was die kirche für mich primär liefert. besonders am land. an die ganze dogmatik fühl ich mich nicht gebunden, ein guter christ, unter ganz viel anführungszeichen, bin ich selber. zu den IMO verschrobenen intellektuellen, die es nicht aushalten, in einem verein zu sein, der "das und das und das" sich erdreistet zu sagen, gehöre ich nicht. mir ist das egal, und, wie gesagt, solange es möglich ist, christliche, nette traditionen zu pflegen, ohne sich darüber hinaus großartig mit der kirche assoziieren zu müssen, bin ich dabei. die kirche ist schon sexfeindlich und so weiter, ich könnte auch nie im leben mit so etwas künstlichem wie einem pfarrer über irgendwas wichtiges sprechen, aber solange leute wie ich einen flügel in der kirche haben, bin ich dabei.

    schlicht: das alles ist unter einen hut zu bringen. nur weil es blöde fanatiker in der kirche gibt, heißt das nicht, dass man denen die deutungshoheit über religion und gemeinschaft überlassen kann, indem man austritt.
     
    #19
    squarepusher, 16 Oktober 2008
  20. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Lustige Geschichte:

    Meine Freundin ist vor ca. 1 Jahr aus der Kirche ausgetreten. Sie, so wie viele andere, dachte dass wenn man eintritt einfach was unterschreibt und das wars. Da hat sie sich aber ganz schön getäuscht. Sie hat ja ihr Kind bekommen und wegen der Taufe ist sie jetzt wieder eingetreten, eine ganz schöne Zeremonie. Mit 2 Zeugen und man muss was runter beten. :-D

    Tja das hat sie davon, ein Grund warum ich doch nicht austrete. :ROFLMAO:
     
    #20
    capricorn84, 16 Oktober 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - @Kirchenaustreter welchem Alter
vry en gelukkig
Umfrage-Forum Forum
25 März 2016
34 Antworten
Blue_eye1980
Umfrage-Forum Forum
4 Dezember 2015
29 Antworten
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
21 Februar 2008
5 Antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.