Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Bekleidung klamotten viel zu groß

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von wellenreiten, 26 Dezember 2009.

  1. wellenreiten
    Benutzer gesperrt
    1.392
    123
    17
    nicht angegeben
    seit einiger zeit stelle ich fest, dass mir der großteil der klamotten bei den ganzen großen ketten nicht mehr passt, weil viel zu groß mit seltsamen proportionen.

    oberteile habe ich davor XS - S gekauft und hosen 34 bzw. 27.

    nun ist meist XS zu groß (oft gibt es eh erst ab S) und hosen rutschen mir z.t. in 30 bzw. 25 noch halb über den hintern (mal abgesehen davon, dass es diese größen nur selten gibt).

    ich habe zwar im taillen-/hüftbereich etwas abgenommen, aber wenn ich eine alte hose in 27 von h&m anziehe, dann passt mir diese noch fast, wenn ich bei h&m eine in 27 anprobiere, da passe ich nun zweimal rein.

    geht das noch jemanden so? ich frage mich, wo leute wie ich, dann noch klamotten kaufen sollen?
     
    #1
    wellenreiten, 26 Dezember 2009
  2. Wipf
    Wipf (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    525
    113
    32
    vergeben und glücklich
    Mir kommt das sehr bekannt vor, aber das dann eher von Otto. Ich habe normalerweise auch Größe 32 - hab sogar 3-4 kg mehr auf den Rippen - dennoch hab ich mit Otto echt manchmal meine Probleme. Meist sind Oberteile oder die Ärmel zu lang oder es ist irgendwie unförmig.
    Bei Hosen ist es da zum Glück nicht soo schlimm, weil es ja mittlerweile die kurzen Größen gibt.

    Einkaufen gehe ich bevorzugterweise im Tally Weijl und dort sind die kleinen größen auch wirklich noch kleine Größen.
    H&M war mir schon immer zu groß - aber ich verbinde die auch mit "Billigware", deswegen erwarte ich da auch nichts :grin:

    Allgemein habe ich aber den Eindruck, dass die Klamotten in Läden besser passen als die bestellten trotz gleicher Größe.

    Richtige Einheitsgrößen fände ich wirklich toll.
     
    #2
    Wipf, 26 Dezember 2009
  3. VelvetBird
    Gast
    0
    Off-Topic:
    Als ob die Qualität bei Tally Weijl in irgendeiner Form besser wäre, habe selten schlechter verarbeitete Klamotten gesehen :ratlos:.


    Ich kenne das Problem.
    Teilweise passen mir sogar aktuelle H&M-Hosen in einer bestimmten Größe nicht, weil sie zu groß sind und ein anderes aktuelles Modell ist mir in der gleichen Größe zu klein.

    Oder bei Oberteilen: Ein Modell ist so weit und unförmig geschnitten, dass es aussieht, als hätte ich eine Mülltüte an, das nächste ist aber in der gleichen Größe so eng, dass es schwer nach Presswurst aussieht.
    Habe von H&M Klamoten in 3 verschiedenen Größen zu Hause, alle passen.
     
    #3
    VelvetBird, 26 Dezember 2009
  4. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.689
    598
    7.632
    in einer Beziehung
    klar. je dicker die menschheit im durchschnitt wird, desto grösser wird auch die kleidung.
    tally weijl ist für die schlankeren tatsächlich ne gute wahl.
     
    #4
    Nevery, 26 Dezember 2009
  5. Wipf
    Wipf (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    525
    113
    32
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    So gesehen hast du natürlich recht. Die Klamotten von Tally Weijl gehen schon manchmal in ihre Nähten auf. Aber ich hab H&M zumindest rein von den Klamotten her negativ im Kopf. Warum das so ist weiß ich nicht, aber soll ja hier nicht weiter stören :grin:
     
    #5
    Wipf, 26 Dezember 2009
  6. Zuckerherz
    Zuckerherz (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    194
    103
    7
    Single
    ich kenn das nur umgekerht :smile: z. B. habe ich bei Madonna in die XL (42) nicht reingepasst und bei C&A habe ich 38.
     
    #6
    Zuckerherz, 26 Dezember 2009
  7. flotter2er
    Verbringt hier viel Zeit
    379
    113
    25
    vergeben und glücklich
    Mir gehts bei den Tally Weijl Hosen genaus.
    Meine alte Hose in Größe M passt mir noch ausgezeichnet.
    Die neueren Hosen in S sind mir zu groß & ich finde sie leihern nach zweimaligen Tragen total aus ..
     
    #7
    flotter2er, 26 Dezember 2009
  8. drusilla
    Verbringt hier viel Zeit
    1.074
    123
    14
    vergeben und glücklich
    Ich kenne das Problem, jedenfalls bei H&M. Ich wollte mir letztens schlichte V-Pullis kaufen (Größe 34). Viel zu groß, ich dachte schon, ich hätte versehentlich die 38 mitgenommen. Dabei hab ich sogar seit letztem Jahr 3 kg zugenommen.
    Die schlichten V-Pullis musste ich dann bei Esprit kaufen. Viel teurer natürlich, aber auch viel bessere Qualität.

    Auf der anderen Seite waren mir bei Esprit sämtliche Tops und Shirts der letzten Sommersaison zu groß. Und bei H&M hab ich neulich erst mehrere Oberteile Größe 34 gekauft, die perfekt saßen.
    Ich versteh's nicht.
     
    #8
    drusilla, 26 Dezember 2009
  9. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.098
    348
    2.107
    Single
    Ich kenne das Problem nur zu gut. Ich bin normal groß (ca. 176cm), aber sehr schlank und ich finde inzwischen kaum mehr eine Hose, in die ich nicht zwei mal rein passen würde... - und es wird immer schlimmer.
    Früher haben mir z.B. bei C&A noch die Jeans aus der Kinderabteilung in Größe 182 in Schlank-Variante gepasst. - Heute sind mir diese Hosen viel zu weit (mal abgesehen davon, dass es sie nur noch in potthässlichen Varianten gibt).
    Und in der Herren-Abteilung gibt es nur selten Jeans mit halbwegs passender Bundweite und Beinlänge für mich - und wenn, dann auch meistens in irgendwelchen potthässlichen Varianten.

    Wenn das so weiter geht, brauche ich wohl irgendwann Maßanfertigungen. - Aber das wäre mir viel zu teuer.
     
    #9
    User 44981, 26 Dezember 2009
  10. User 15352
    Beiträge füllen Bücher
    3.825
    248
    1.504
    Verheiratet
    Komischerweise habe ich dieses Problem nicht - und das, obwohl ich mehr als schlank bin :ratlos:.
    Mir passt nachwievor bei H&M Größe XS.
    Was sagt uns das jetzt :hmm: :grin:?
     
    #10
    User 15352, 26 Dezember 2009
  11. Sunflower84
    Meistens hier zu finden
    1.781
    148
    158
    Verheiratet
    Auch mir kommt das sehr bekannt vor.
    Ich bin echt nicht die schlankeste mit momentan 58 kg bei 1,61 m und dennoch habe ich bei Röcken plötzlich Konfektionsgröße 34 bei Esprit. :eek:
    Ich hab das mal gegenüber einer Verkäuferin erwähnt. Die meinte nur, ich solle mich doch freuen. Aber wieso freuen? Nur weil mir eine nominell kleinere Größe passt, bin ich doch nicht plötzlich dünner... :rolleyes:

    Komischer Trend.
     
    #11
    Sunflower84, 26 Dezember 2009
  12. wellenreiten
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    1.392
    123
    17
    nicht angegeben
    na, das ist ja gut, dass andere da auch veränderungen festgestellt haben.

    bei tallyweijl war ich vor kurzem das erste mal, da passten mir die hosen sogar noch... das ist dann aber auch fast die einzige option. schon krass.

    ja, die logik kapiere ich auch nicht. gibt es echt leute, die sich dann damit selbst bescheißen?
     
    #12
    wellenreiten, 28 Dezember 2009
  13. Wipf
    Wipf (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    525
    113
    32
    vergeben und glücklich
    Ich finde die Logik ziemlich blöd. Was ist denn da mit Leuten, die schon Größe 32 haben? Die dürfen ja dann 30 anziehen - und die hab ich zumindest bisher noch nicht gesehen.. -.-
     
    #13
    Wipf, 28 Dezember 2009
  14. SunShineDream
    Verbringt hier viel Zeit
    869
    103
    2
    nicht angegeben
    tja, ich habe eher große größen, bei oberteilen m oder L, bei jeans länge 36.... und mir fällt das umgekehrt auf. ich gehe zwar nicht zu H&m weil ich die sachen nicht mag und sie eh nciht passen, aber auch bei esprit sachen hab ich das gefühl dass die ärmel von jahr zu jahr kürzer werden, wenn man hosen kauft nciht unbedingt jeans werden sie von jahr zu jahr kürzer.... (ich habe eben ne Extra lange schlafanzughose anprobiert die genauso kurz war wie die normal langen bisher...)

    also kann den trend zu größeren größen nciht bestätigen, wohl aber eine vermischung/ vereinheitlichung aller größen zu einer standard mittelmaß größe...
     
    #14
    SunShineDream, 28 Dezember 2009
  15. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.098
    348
    2.107
    Single
    Der Trend zu "größeren Größen" geht meiner Erfahrung nach auch nicht zu längeren Hosen, längeren Ärmeln, usw., sondern z.B. zu weiteren Hosen, die erst Leuten halbwegs passen, die irgendwo zwischen Obergrenze Normalgewicht und mittelmäßigem Übergewicht sind.
    Für Leute wie mich, die an der Grenze zwischen Unter- und Normalgewicht, sind daher die meisten Hosen einfach viel zu weit (oder die Hosen, die von der Weite her einigermaßen passen, sind viel zu kurz).
     
    #15
    User 44981, 28 Dezember 2009
  16. Katha04
    Katha04 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    36
    93
    4
    vergeben und glücklich
    Also die Aussage stimmt überhaupt nicht.
    Ich würde mich als Obergrenze Normalgewicht bis leicht Übergewicht bezeichnen und dabei für eine Frau relativ groß (1,75m) und mir passen die Klamotten oftmals nicht, sondern sind eher zu klein (eng bzw. kurz).

    Ich denke auch, dass die Größe alle mehr zu einer Einheitsgröße werden und die "Randgruppen" immer mehr außer Acht gelassen werden.
     
    #16
    Katha04, 28 Dezember 2009
  17. User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.398
    398
    3.883
    Verheiratet
    Es wundert mich nicht, dass sich nun die sehr Schlanken beschweren, ich frage mich nämlich schon länger, was die anziehen, wenn mir 34 passt oder eben normale Größen zu groß sind.

    Ich habe auf 1,63 im Moment so an die 60 Kilo und bin nach meiner Meinung total normal schlank- trotzdem kaufe ich bei promod seit Jahren die Oberteile in 34 und musste bei Otto eine komplette Bestellung (ca. 200 €) wieder wegschicken, weil mir ALLES in Größe 32/34 (!!) kilometerweit zu groß war.

    Ich denke eigentlich, das ich mit meiner Figur eben so 36 haben sollte, klar, ich bin klein, aber eben nicht so schmal, wie eine 34 normalerweise ist. Ich finde allerdings auch, dass bei erwachsenen Menschen irgendwo nach unten Schluss sein muss - 25er Hosen oder Oberteile in 30 finde ich für meinen Geschmack schon gruselig und es macht mich beinahe froh, wenn es sowas nicht zu häufig gibt - auch wenn es natürlich blöd für die Leute ist, die die Größe wirklich brauchen. Trotzdem muss man auch bedenken, dass das schon ziemlich selten ist - und es gibt eben mehr "Mainstream" Klamotten, als Sachen für sehr schlanke oder auch sehr dicke Menschen. Ebenso, wie es kaum was für sehr kleine oder sehr große Leute gibt.

    Was Hosen angeht habe ich alles von 34- 42, passt auch alles. Ebenso Jacken: Von 34 - L (und das mit 1,63 :zwinker:) alles vertreten.

    Normal ist das alles schon lange nicht mehr. Und da wundere sich mal einer, wieso Frauen lieber Schuhe kaufen....
     
    #17
    User 20579, 31 Dezember 2009
  18. Lily87
    Gast
    0
    Das kenn ich. Ich habe von 34-40 alles im Schrank. Die Sachen sind aber wohlgemerkt gleichgroß. :confused: normalerweise habe ich 34 bzw bei Hosen/Röcken 36.
     
    #18
    Lily87, 31 Dezember 2009
  19. Wipf
    Wipf (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    525
    113
    32
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    Sehr schlank bin ich nicht, aber nochmal ca. 15 cm kleiner als du - mit Normalgewicht :grin:
     
    #19
    Wipf, 31 Dezember 2009
  20. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.437
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Ich habe das Problem nicht. Mein Gewicht pendelt immer ein oder zwei Kilo seit vielen Jahren und ich trage auch die gleichen Größen wie früher. Bei Esprit kann ich genau wie früher alles in 36 kaufen. Ansonsten trage ich nur Sachen, die ich online bestelle, also bei dressforless oder ähnlichen Anbietern. Hilfiger usw. haben ihre Maße offenbar nicht geändert.

    Besonders bei Esprit finde ich es total angenehm, dass ich mir ziemlich sicher sein, dass eine anprobierte Sache in 36 halt problemlos passen wird.
     
    #20
    User 18889, 31 Dezember 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - klamotten viel groß
Tahini
Lifestyle & Sport Forum
13 April 2016
4 Antworten
Arsene
Lifestyle & Sport Forum
25 Februar 2016
15 Antworten
AnoMs
Lifestyle & Sport Forum
7 September 2015
20 Antworten