Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Klamottenstil wegen Freund geändert

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von Xenia66, 17 Mai 2005.

  1. Xenia66
    Gast
    0
    Hallo,
    möchte Euch mal folgende Frage stellen.
    Als ich meinen ersten Freund kennenlerte, er war einige Jährchen älter, da hatte er einen total anderen Geschmack bezüglich Kleidung. Ich lief eigentlich nur in
    Jeans oder mal im längeren Kleid rum. Schuhe hatte ich meist als Turnschuh oder flache Sandalen. Als wir dann endlich zusammenkamen erzählte er mir von seinen Vorlieben für Röcke und Pumps.Er mochte nicht diese"uniformierte Frauen" in Jeans und Rückentatoo. Um ihm zu gefallen habe ich erstmal so ein bisschen meinen Stil geändert, also etwas kürzerer Rock und höhere Schuhe. Ich merkte dann wie er darauf abfuhr.Beim nächsten Freund war es dann ähnlich und
    langsam merkte ich dass mir so die Kerle zu Füssen liegen. Im Grunde habe ich
    eigentlich nur das angezogen was Männer mögen und hab da in der Hinsicht so
    eine Art Hörigkeit entwickelt, allerdings nur bezogen auf die Kleidung. Nur, meiner
    Beziehung hat es sehr gut getan dem Mann hier entgegenzukommen, (viele werden sagen ist die doof) aber meine Freunde (auch mein jetziger) haben mich regelrecht vergöttert.
    Gut, wenn ich mal absolut keinen Bock auf Rock habe, dann lauf ich auch in Hose rum, aber meistens ziehe ich das an worin mich mein Freund am liebsten sieht. Er mag es am liebsten sehr sexy kurz mit hohen Pumps. Ich find mich zwar auch ganz nett darin, würde das aber wenn ich alleine in die Stadt gehe weniger gern anziehen.(Anmache)
    Was ich damit sagen will. Ich hab für meinen Freund(e) meinen Stil einfach
    angepaßt und profitiere davon in jeder Hinsicht.
    Wie ist das bei Euch. Laßt Ihr den Mann auch "Mann" sein oder beharrt Ihr
    auf Euren Stil ?

    Gruß
    Xenia
     
    #1
    Xenia66, 17 Mai 2005
  2. Dreamerin
    Gast
    0
    Er hat noch nie was gemeckert...

    sicherlich würde er wohl auch nix gegen Minis haben, aber ich bin dafür zu dick.

    Hätt ich die Figur, würd ich mich auch anders kleiden. Aber er hat nie Vorlieben oder Ähnliches geäußert.
     
    #2
    Dreamerin, 17 Mai 2005
  3. Auricularia
    Verbringt hier viel Zeit
    1.653
    123
    3
    Verheiratet
    Hm... also, bei mir hat sich noch nie ein Mann beschwert.
    Ich würd mich auch nie wegen einem Mann verbiegen wollen,
    schließlich hat er mich so kennengelernt... :smile:
     
    #3
    Auricularia, 17 Mai 2005
  4. Grinsekater1968
    Chauvinist
    3.701
    0
    1
    nicht angegeben
    Ich kann mich an keine einzige Partnerin erinnern, die sich nie kritisch über meinen Kleidungsstil geändert hätte. Sogar die kleinste Affäre meinte, mir mitteilen zu müssen, ob mir etwas steht oder nicht. Frappierenderweise waren meine Weiber dann, wenn die Beziehung gut lief, zufrieden mit meinen Klamotten, und wenn´s dann vorbei war und die nächste anrückte, war alles mal wieder "nee, wie kannst Du nur .....".
    Ich habe mich anfangs ziemlich davon beeindrucken lassen, - heute denk ich nur noch "Pöh. Ich fühl mich wohl in dem, was ich trage, und wenn Du eine gute Idee hast, nehm ich sie vielleicht sogar an. Aber vorschreiben las´ ich mir gar nix mehr von jemandem mit Cellulitis an den Oberschenkeln." :kiss:
     
    #4
    Grinsekater1968, 17 Mai 2005
  5. JuliaB
    JuliaB (32)
    Sehr bekannt hier
    7.127
    173
    4
    nicht angegeben
    naja, ich zieh mich schon so an, dass ich gut aussehe, vorteilhaft eben. aber das nicht für männer.

    und, als wir zusammen kamen, war ich noch im schlabber-look, er hat mir geholfen meine weiblichkeit zu entdecken, auch kleidungsmäßig.

    das hat nichts mit aufdiktieren zu tun gehabt, sondern er hat mich ermutigt, ohne ihn hätt ich mich vielleicht erst viel später getraut, was eng anliegendes oder ausgeschnittenes anzuziehen.


    wenn wir uns sehen zieh ich manchmal auch nur ihm zu liebe was an, weil ich weiß, dass es ihn geil macht, wovon ich ja auch einiges habe :zwinker:

    aber wenn mir nicht nach corsage und halterlosen ist, muss er auch mit t-shirt und jeans vorliebnehmen.
     
    #5
    JuliaB, 17 Mai 2005
  6. Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.167
    0
    2
    nicht angegeben
    Mein Stil kam bisher immer gut an! Ich moser mehr an den Männern rum :grin:
     
    #6
    Honeybee, 17 Mai 2005
  7. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Ich ziehe nur Sachen an die mir stehen und gefallen. Ein Mann hat da gar nichts zu sagen. Hat sich aber auch noch keiner beschwert.
     
    #7
    User 29290, 17 Mai 2005
  8. JuliaB
    JuliaB (32)
    Sehr bekannt hier
    7.127
    173
    4
    nicht angegeben
    wo ich das so lese, denke ich, dass es auch stark davon abhängt, wie alt man ist und entsprechend ob man schon nen festen klamottenstil hat, den ändert man siche rnicht so leicht für nen kerl, oder ob man eh noch auf der suche ist, wo beratung und ermunterung von einer person die einem wichtig ist nicht schaden kann.

    ich war ja erst 15 oderso und hatte eben noch keinen wirklichen stil.
     
    #8
    JuliaB, 17 Mai 2005
  9. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Meinem Freund gefällt mein Stil, und auch sonst hat sich noch niemand beschwert. Eher im Gegenteil. :zwinker:
     
    #9
    User 7157, 17 Mai 2005
  10. DieDa
    DieDa (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.778
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Ich mopper nich rum und bin offen für konstruktive Kritik. Allerdings hab ich mich bisher nich in meinem Stil beeinflussen lassen (Ok, so lange Beziehungen hattich auch nich)

    Mein Schatzi hat mir auch schon mitgeteilt, was er denn gerne so an mir sehn würde und was er toll finde.
    Mal gucken, vielleicht zieh ich das ein oder andre mal ihm zuliebe an, aber komplett verändern will ich meinen Stil nicht. Schließlich hat er mich genau so kennengelernt, wie ich bin..
     
    #10
    DieDa, 17 Mai 2005
  11. User 16418
    User 16418 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.892
    123
    21
    Verliebt
    Hab ja nen ziehmlich krassen style :grin: und den würd ich auch für keinen Freund der Welt ändern... Passt halt zu meiner überzeugung und da können mich noch 5000 Leute fragen warum ich bei 25 Grad nen Schal trage, ich tus halt einfach... Mein Schatz hat sich trotzdem noch nie beschwert und ich mich auch net :zwinker:
    MFG Katja
     
    #11
    User 16418, 17 Mai 2005
  12. KoShaelBer
    KoShaelBer (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    46
    91
    0
    Single
    Mir ist es ziemlich egal was sie trägt. Ich sag nur was, wenn sie auf die Idee kommt Baggypants zu tragen. Die kann ich auf den Tod nicht ab :angryfire
     
    #12
    KoShaelBer, 17 Mai 2005
  13. *himbeere*
    *himbeere* (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.830
    123
    1
    nicht angegeben
    Hi

    Mein Freund hat noch nie was auszusetzen gehabt. Ich habe auch diesen Jeansstil mit Tops, Turnschuhen etc. Auch mal Stiefel, schwarze Hose oder Jeansrock.
    Für die Schule eignen sich so "tussistyles" nicht und mir missfällt alles was mit Pumps und Miniröcken zu tun hat irgendwie. Ich finde es sieht so überspitzt gestylt und aufreizend auf. Nicht wirklich aufreizend an sich, aber mehr so wäre es so gewollt Männer aufzugeilen. Es sollte irgendwie dezent sein - weniger ist echt in vielen Fällen mehr.

    Ich würde meinen Stil nicht ändern...nicht in diese Richtung. Wenn es ein guter Tip wäre, aber gerne :zwinker:

    lg
    *himbeere*
     
    #13
    *himbeere*, 17 Mai 2005
  14. Rylor
    Verbringt hier viel Zeit
    140
    101
    0
    Verliebt
    Also mein Schatz muss wegen mir nicht ihren Style ändern... schließlich mag ich nicht ihre Klamotten, sondern sie. :grin:
    Manche Styles finde ich schon sehr nuttig, bei uns inner Schule war letztens eine nur mit Hot Pants, und die waren schon ziemlich kurz... sah nicht schlecht aus, kam aber auf jeden Fall seltsam rüber...
     
    #14
    Rylor, 17 Mai 2005
  15. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Na ja, schwer zu sagen. Ich ziehe bestimmt nichts an, NUR um ihm zu gefallen, wenn es in Wirklichkeit nicht mir und meiner Persönlichkeit entspricht, wenn ich selbst mich darin unwohl oder völlig "fremd" fühle.

    Aber es ist schon so, daß ich teilweise anders einkaufen gehe, schon auch mit dem Gedanken, wie es ihm wohl gefällt, was ich anhabe - gerade z.B. bei Unterwäsche :zwinker:, aber ok, da ist das wohl noch ziemlich nachvollziehbar.

    Was meine sonstige Kleidung angeht... mir ist schon wichtig, ihm zu gefallen, aber total "verbiegen" würde ich mich nicht und er verlangt das auch gar nicht. Normalerweise bin ich ziemlich "normal" angezogen. Jeans, manchmal auch bißchen andere Hosen, dazu irgendein Oberteil, Poloshirt, Strickpulli mit Bluse drunter, je nachdem manchmal noch eine Jeansjacke drüber, meistens Turnschuhe/Sneakers in irgendeiner Form, im Winter auch Stiefeletten oder so, im Sommer Sandalen, nichts wahnsinnig "Ausgefallenes".

    Ich gefalle ihm so, das weiß ich und das sagt er mir auch. :smile: So richtig "tussig" anziehen würde ich mich garantiert nicht, Minirock und Pumps, neee, keine Chance! :wuerg: Das bin nicht ich, das paßt einfach nicht zu mir.

    Trotzdem ist es ein schönes Gefühl, zu spüren bzw. gesagt/gezeigt zu bekommen, daß man dem Freund so gefällt, daß er findet, daß man gut aussieht. :smile: War letzt einkaufen, hab mir ein Sommerkleid gekauft :smile:eek: nicht unbedingt typisch für mich :tongue:), relativ kurz, weiß mit einem ganz feinen, pinkfarbenen Blütenmuster drauf, sieht einfach total süß aus. :schuechte Und mein Freund wollte unbedingt, daß ich das zu Hause anziehe, weil er wissen wollte, wie ich darin aussehe - und er fand's toll. :gluecklic

    Hatte sowas bisher eigentlich kaum im Schrank bzw. auch nicht angezogen, aber na ja, irgendwie hab ich von Zeit zu Zeit auch SELBST Lust, meinen "Stil" einfach ein bißchen zu verändern, mich auch mal zu "trauen", etwas anzuziehen, was ich sonst nie anhatte. Nur für meinen Freund mache ich das bestimmt nicht - aber in dem Fall dachte mir schon beim Einkaufen, daß ihm das gefallen könnte, halt mal bißchen "weiblicher" als immer nur Jeans und Top, und ich selber hab mir darin irgendwie auch gefallen.

    Fazit: Mein Freund beeinflußt mich da eher in positiver Weise. :smile: Weil ich mich, gerade auch für ihn, eher auch mal für etwas anderes entscheide, was ich eigentlich schon lange mal ausprobieren wollte, wo ich mich aber nie so recht überwinden konnte. Wenn ich dann spüre, ihm gefällt es auch, dann ist das wie eine Art Bestätigung, daß ich mit meiner Wahl nicht so ganz falschlag... :zwinker:

    Sternschnuppe
     
    #15
    Sternschnuppe_x, 17 Mai 2005
  16. User 15156
    Meistens hier zu finden
    3.387
    148
    170
    vergeben und glücklich
    ich habe immer noch das an, was mir gefällt. auch wenn ihm vielleicht minirock oder dergleichen mehr anmachen - ich würde mich darin absolut unwohl fühlen und es auch auf keinen fall anziehen.
    allerdings achte ich beim einkaufen auch darauf, ob es ihm wohl auch gefällt. ich will ihm ja auch gefallen :smile:. und ich hab auch öfter mal sachen an, die mir früher gar nicht aufgefallen sind, auf die er mich aber aufmerksam gemacht hat und die mir auch stehen und gefallen.
    ich lasse mich also nur in der hinsicht beeinflussen, dass ich mich nicht verbiegen muss und nicht meinen gesamten stil ändern muss.
     
    #16
    User 15156, 17 Mai 2005
  17. glashaus
    Gast
    0
    Ich würd mich nicht verbiegen um meinem Freund zu gefallen. Kleine "Gefallen" sind aber schon drin :zwinker:
     
    #17
    glashaus, 17 Mai 2005
  18. Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit
    4.681
    121
    0
    nicht angegeben
    dito...sicherlich habe ich nix dagegen, wenn der partner vorschläge macht...aber wenn es mir absolut nicht gefällt bzw. ich es figurmässig nicht tragen kann, dann wird es auch nicht angezogen...
     
    #18
    Speedy5530, 17 Mai 2005
  19. User 12616
    User 12616 (27)
    Sehr bekannt hier
    5.444
    198
    140
    nicht angegeben
    So in der Art ist es bei mir auch *g*

    Also ich hab eigentlich immer schwarze Klamotten an, Nietenarmbänder + -gürtel und trag keine Oberteile mit tiefen Auschnitt etc.
    Und ich würde diesen Stil keinesfalls ändern weil irgendjemand das besser finden würde.
    Ich fühl mich so wohl, es gehört zu meiner Lebenseinstellung und das sind schon Gründe genug, finde ich.
    Mein Freund meckert auch nicht an mir rum und wenn es ihm nicht gefallen würde, müsste er damit leben.

    Nur im Bett darf er sich mal einbringen.. :schuechte (da kann frau schlielßich auch mal etwas Stoff tragen *hrhr*)
     
    #19
    User 12616, 17 Mai 2005
  20. Alvae
    Alvae (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.729
    121
    2
    vergeben und glücklich
    da mein schatz bei den meisten klamotten eh rummeckert hab ich da ne art resistenz gegen seine wünsche entwickelt :link: :grin:

    wenn wir weggehen dann entspreche ich aber meist schon seinen vorstellungen :zwinker:
     
    #20
    Alvae, 17 Mai 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Klamottenstil wegen Freund
hello01
Liebe & Sex Umfragen Forum
29 November 2016
37 Antworten
Julien-Luca :)
Liebe & Sex Umfragen Forum
20 August 2016
20 Antworten
Chocolate
Liebe & Sex Umfragen Forum
27 Mai 2007
27 Antworten