Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Klare Linie übertrieben?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Nexair, 4 Juli 2006.

  1. Nexair
    Nexair (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1
    86
    0
    Single
    Hallo Ihr,

    Ich bin zurzeit in einer ziemlichen scheiß Situation, und würde mich über eure Meinung und euren Rat freuen. Was würdet Ihr tun?

    Zu Situation:

    Ich bin seit 2002 Student, und schon nach kurzer Zeit hat sich eine Gruppe aus c.a. 7 Leuten gebildet, mit denen ich nun super Befreundet bin.
    Wir haben uns fast jeden Abend getroffen, und es war eigentlich eine super Zeit. Das Problem fing allerdings an, als ich mich im 2 Semester in eine Freundin
    aus eben diesem Freundeskreis sehr sehr verliebt habe. Ich bin eher schüchtern, und die Situation sowiedso ja schon nicht einfach, und da habe ich das ganze sehr lange (1 Jahr)
    mit mir rumgetragen. Irgendwann habe ich dann allen mut zusammen genommen und hab Ihr alles gestanden. Sie hat eigentlich super reagiert, sagte aber, das wir nicht zusammen passen würden.
    Ich bin dann kurze Zeit auf distanz gegangen, aber da wir alle so gut befreundet sind, musste ich damit irgendwie klarkommen um mich nicht zu isolieren und die anderen Freunde auch noch zu verlieren.
    Also haben wir uns weiter sehr häufig gesehen, und es war nie wirklich angenehm für mich. Irgendwann lief es dann wieder super zwischen uns und ich hatte ehrlich gesagt die Hoffnung nie aufgegeben (1 weiteres Jahr).
    Es war so schön mit Ihr. Aber mitten in dieser schönen Zeit, in der ich wirklich geglaubt habe aus uns könnte vielleich doch noch etwas werden und Sie mir auch Hoffnungen machte passierte für mich der absolute Super gau.
    Sie fragte ob wir zusammen ein kaffee trinken gehen wollen. Ich hatte mich natürlich gefreut, aber als wir ins Gespräch kamen sagte sie mir, sie habe nun einen Freund.

    ...


    Ich bin in ein sehr tiefes Loch gefallen und es hat sehr lange gedauert, bis es mir wieder halbwegs gut ging. Ich komme damit mitlerweile ganz gut klar obwohl die Gefühle nicht wirklich weg sind.
    Zu Anfang bin ich zu treffen bei denen Sie dabei war nicht hingegangen, hab dann alleine zu Hause gesessen oder war sowieso anders unterwegs.
    Mittlerweile sehe ich Sie wieder häufiger, in unserem Freundeskreis obwohl ich Ihr dann versuche so gut es geht aus dem weg zu gehen. Aber ebend das geht nicht wirklich, da wir ein so engen freundeskreis haben. Gestern waren wir im Freibad und ich wusste nicht das sie kommt. War alles nicht so schön.
    Das schlimme für mich ist aber, dass sie Ihren Freund nun in diesen Freundeskreis integriert. Er ist dann dabei, und ich habe mir selbst gesagt, dass ich das nicht will, dass ich dann nicht kommen werde.
    Das ist für meine Freunde eine scheiß Situation, weil sie Ihn wohl ganz nett finden, aber genau wissen, dass ich nicht dabei bin wenn er da ist. Ich kann mir das einfach nicht vorstellen die beiden zusammen zu sehen. Ich habe so ein bissen das Gefühl, die finden meine die Reaktion völlig übertrieben, und ich weiß jetzt einfach nicht was das richtige ist. Aber ich kann mir nicht vorstellen mit Ihen abends in gemütlicher Runde zu sitzen. Hab Angst, das alles kaputt geht oder das ich mit meiner Haltung was kaputt mache.

    Was soll ich tun, wie soll ich mich verrhalten, ist meine klare linie übertrieben?

    Danke für eure Hilfe Gruß
    Jens
     
    #1
    Nexair, 4 Juli 2006
  2. Fyandir
    Verbringt hier viel Zeit
    27
    86
    0
    nicht angegeben
    Nö, für ne gewisse zeit ist das sicher richtig, aber übertreibs nicht, denn sonst sind deine anderen Freunde dahin. Seh lieber zu, dass du dir auch noch einen anderen Freundeskreis besorgst, mit dem du anderweitig neue Leute (especially Frauen!!) kennenlernen kannst.
     
    #2
    Fyandir, 4 Juli 2006
  3. Witwe
    Witwe (35)
    Benutzer gesperrt
    1.979
    0
    3
    nicht angegeben
    So seh ich das auch. Zeig ruhig, daß dir dieser Umstand nicht passt und such dir andersweitig einen Kreis, in dem du für alle Notfälle aufgehoben bist, auch wenn es keine so tolle Runde ist, wie mit deinem jetzigen Freundeskreis, aber es ist immer gut, ein paar andere Leute noch für gewisse "Ausfluchtsstunden" zu haben. In deinem Semester werden sicher noch andere Leute rumrennen, also schnapp dir 2 oder 3 von denen und zieh mit denen mal los. Das kann auch mal verdammt lustig sein.
    Geht mir genauso. Ich versuche an keinen so feste gebunden zu sein, um immer mal wieder zu anderen Leuten springen zu können, wenn was is.
     
    #3
    Witwe, 4 Juli 2006
  4. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    Wieso eigentlich?

    Was kann das arme Mädel denn dafür, dass er sich in sie verliebt hat?

    @Threadstarter: ich finde das megaungerecht irgendwie. Sie hat nicht darum gebeten, dass du dich in sie verliebst, du hast es getan es ihr gestanden, sie hat nee gesagtm, das ist scheiße aber that`s life.

    Sie hat jetzt einen Freund - das ist ihr gutes Recht - und du bestrafst sie und alle eure Freunde jetzt quasi dafür, dass sie sich nicht in dich verliebt hat, und schmollst und meidest sie? Na, ist ja nett....:ratlos:

    Ich finde, da solltest du mal ganz schön an deiner inneren Einstellung arbeiten und dir überlegen, was dir im Leben wirklich wichtig ist.
     
    #4
    Piratin, 4 Juli 2006
  5. Sunflower84
    Meistens hier zu finden
    1.781
    148
    158
    Verheiratet
    Ich finde, das hat nichts mit schmollen zu tun. Vermutlich leidet er einfach darunter. Ginge mir genauso. Ich würde es mir einfach nicht antun wollen, mein Flamme ständig mit seiner Freundin zusammen zu sehen. Das würde einfach verdammt weh tun. Und das würde ich mir nicht antun wollen.
    Ich denke mal, dass es bei Nexair genauso ist. Die Gefühle und die damit verbundenen Schmerzen in so Situationen kann man eben nicht so einfach abstellen.
    Von daher ist es sicher richtig, wenn so Situationen erstmal meidet bis es nicht mehr ganz so weh tut.
    Und wenn seine Freunde echte Freunde sind, dann verstehen sie das auch und kündigen ihm nicht gleich die Freundschaft, nur weil er nicht jedes mal dabei ist, wenn die Gruppe was unternimmt.
     
    #5
    Sunflower84, 4 Juli 2006
  6. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    Klar, hast natürlich Recht.

    Aber mit 24 sollte man - finde ich - einfach mehr Größe zeigen können. Ist meine private Ansicht.

    Man stellt die Freunde vor Schwierigkeiten (wen von den beiden laden wir zur Party ein?), man stellt den Freund der anderen vor Schwioerigkeitenm (wenn es mich nicht gäbe wäre hier alles Friede Freude Eierkuchen) und das Mädel auch (es ist meine Schuld dass der Freundeskreis auseinanderbricht) Er war mutig genug, es ihr zu sagen, dann sollte er jetzt auch mutig genug sein, mit der neuen Situation klarzukommen. Dieses Risiko ist er schließlich damals eingegangen. Er musste damit rechnen dass sie ihn nicht will.

    Ich bin doch sehr dagegen, dass man sich immer von seinen Emotionen so leiten und überkommen lässt. Wenn man nur danach geht, was die Gefühle einem sagen, kann man sich auch alles kaputt machen (und sehr viele Leute haben sich durch soetwas auch schon alles kaputt gemacht). Erwachsene Menschen müssen nunmal wissen, dass alle Dinge Konsequenzen haben.



    Ich krieg ja selber schon Schweißausbrüche, wenn ich merke dass sich ein männlicher Freund in mich verknallt, weil ich dann schon genau weiß was kommt.
     
    #6
    Piratin, 4 Juli 2006
  7. Sunflower84
    Meistens hier zu finden
    1.781
    148
    158
    Verheiratet
    Klar. Das stimmt schon. Man stellt die Freunde vor Schwierigkeiten. Aber das tut er ja nicht freiwillig. Und ich finde nicht, dass es etwas mit Mut zu tun hat, ob man mit der Situation klar kommt oder nicht.

    Da hast du natürlich recht. Manchmal muss man sich einfach überwinden, um größeren Schaden zu vermeiden.
    Nach einer gewissen Schonfrist, sollte er sich wohl schon überwinden, mit allen zusammen was zu unternehmen. Nur muss das noch nicht ganz am Anfang sein, wenn es noch besonders weh tut.

    Das kenn ich auch. Ist saublöd, wenn dann die Freundschaft deswegen plötzlich futsch ist. Aber ich denk mir dann halt auch, dass er wissen muss, wie er am besten damit klar kommt. Und wenn es ihm weh tut, was mit mir zu unternehmen, dann soll er es bleiben lassen, auch wenn das für mich sehr schade ist.
     
    #7
    Sunflower84, 4 Juli 2006
  8. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    ach doch, ein bisschen schon. ;-) Unangenehme Dinge fordern immer Mut, und weglaufen hat da noch nie was geholfen.

    Ich finde, sich in einer solchen Situation selber zu überwinden ist mutiger, als einen Kampf gegen jemand anderen zu gewinnen. So wie Olli Kahn Lehmann die Hand gegeben und ihm Glück gewünscht hat - das war wahre Größe!

    Also, hoffen wir, dass er sich wieder berappelt.
     
    #8
    Piratin, 4 Juli 2006
  9. Grinsekater1968
    Chauvinist
    3.701
    0
    1
    nicht angegeben
    Innere Größe hat nix mit dem Alter zu tun, ist eine Frage der Einstellung und der Reife. Aber ich find, Du hast recht ....

    Wenn er damit nicht klar kommt, sollte das nicht das Problem dieses Mädels sein, und auch nicht werden - werd damit fertig oder such Dir einen neuen Freundeskreis.
     
    #9
    Grinsekater1968, 4 Juli 2006
  10. klärchen
    klärchen (35)
    Meistens hier zu finden
    2.758
    133
    66
    nicht angegeben
    es gibt doch auch noch andere nette frauen. dadurch, dass du dein leid und deinen ärger so auskostet, verschließt du dich aber vor ihnen. versuche doch, über sie hinwegzukommen. es hat ja keinen sinn, so zu trauern.

    außerdem ist es gefährlich, die geduld der anderen so auf die probe zu stellen. lass es nicht drauf ankommen, dass sie sich genervt von dir abwenden.

    ich halte die reaktion schon für leicht übertrieben. kann sie dennoch nachvollziehen.
     
    #10
    klärchen, 4 Juli 2006
  11. Mephorium
    Mephorium (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.483
    121
    1
    Verheiratet
    Das mag ja sein, dass es für dich schlimm ist, dass deine "Angebetete" einen Freund hat. Aber da musste bestimmt jeder schoneinmal durch und deinen Freundeskreis,die Freundin und den Freund dafür regelrecht verantwortlich zu machen indem du einfach nichtmehr mitgehst, wenn der Typ dabei ist, finde ich mehr als nur unfair... ich finde es regelrecht feige.


    Arbeite mal an deiner Einstellung, denn niemand außer du kann etwas für die derzeitige Situation. Du bist derjenige der sich da quer stellt ... wieso kannst du es dir nicht vorstellen beide zusammen zu sehen ? Freu dich für sie, dass sie jemanden hat und lass sie los. Wieso riskierst du einen tollen Freundeskreis aufzugeben für soetwas ?

    Ich kann die Einstellung deiner Freunde , dass deine Reaktion völlig übertrieben ist, gut nachvollziehen... es hat einfach nicht sollen sein.
     
    #11
    Mephorium, 4 Juli 2006
  12. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    wenn du sie liebst dann freust du dich für sie das es ihr gut geht. liebe ist aufopfernd nicht besitzend.

    naja es würde mich auch stören wenn ich es ihr nicht gesagt hätte und sie nen neuen freund bekommt. das würd mir so vorkommen wie ne vertane chance. aber du hast dein möglichstes getan und es sollte halt nicht sein, das kannst du jetzt nicht ändern.

    da du dich aber jetzt so aufgeführt hast hast du dir auch alle chancen für die zukunft verhaun. wer will schon jemanden der total eifersüchtig ist?
     
    #12
    Reliant, 4 Juli 2006
  13. dead-girl
    Verbringt hier viel Zeit
    56
    91
    0
    Verliebt
    Hm, das ist wirklich eine doofe Situation. Ich verstehe, dass du ihr aus dem Weg gehen willst, um sie zu vergessen. Jedoch weiß ich nicht, ob es die beste Lösung ist. Wer garantiert dir, dass es sich so bessern wird, dass deine Gefühle für sie geringer werden?
    Wie du schon gesagt hast, vielleicht gehen dann deine andren Freunde auch auf Distanz und zwar zu dir! Das wäre nicht der Sinn der Sache.
    Ich empfehle dir - bevor du dich isolierst - dir einen normalen Umgang mit ihr zu verschaffen und dich zu freuen, wenn du sie siehst. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass es am Anfang nicht leicht sein wird, jedoch ein Versuch ist es doch wert, oder?! :zwinker:
    Wer weiß, vielleicht leidet sie daraunter, weil sie dich dennoch sehr gerne hat?!
    Eine andere Möglichkeit wäre, du redest mit ihr darüber, dass es dir (im Moment) sehr weh tut, sie mit ihrem neuen Freund zu sehen. Vielleicht kann sie dich in dieser Richtung sehr gut verstehen und ihr findet Kompromisse?!

    Ich wünsche dir viel Glück dabei!
     
    #13
    dead-girl, 4 Juli 2006
  14. smithers
    Verbringt hier viel Zeit
    1.349
    121
    0
    nicht angegeben
    Kann Dich da gut verstehen, weiß nicht unbedingt, ob das was mit „Feige“ zu tun hat, wenn man sich dem Freundeskreis entzieht. Habe ich genauso gemacht, nur das ich – egal ob sie dabei war oder nicht – den gesamten Freundeskreis gemieden habe. Und ehrlich gesagt – ich würde es jedes Mal wieder tun – hatte echt keinen Bock auf „oh, Du bist ja ein so toller Freund, will Dich nicht verlieren, bist auch für alles gut, nur für eine Beziehung nicht.“ Ob fair oder nicht fair – diese Bewertung muß halt jeder für sich selber treffen, aber ich denke eine temporäre Trennung von dem ganzen würde sicherlich für einen klaren Gedanken sorgen.
     
    #14
    smithers, 4 Juli 2006
  15. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    ich rate auch eher dazu, dich mit der situation "sie ist mit ihrem freund da" zu konfrontieren. du wirst es aushalten müssen... wenn du das nicht kannst, solltest du dir vielleicht besser einen komplett neuen freundeskreis suchen und dich vom alten kreis lösen.
     
    #15
    User 20976, 4 Juli 2006
  16. sad silence
    Verbringt hier viel Zeit
    303
    101
    0
    vergeben und glücklich
    also ich finde dein verhalten total albern...es ist ja nicht grade so, dass sie sich einen tag nach dem du sie gefragt hast mit nen neuen freund konfrontiert hatt...

    nein du hast dir noch danach über nen jahr hoffnungen gemacht...und dafür kann sie ja nichts

    ich finde das immer total daneben wenn sich freundschaften in luft auflösen weil sich einer in den anderen verknallt hat...

    bei mir tritt auch immer der angstschweiß auf , wenn sich einer von meinen kumpels in mich verkuckt...weil ich gleich weiß die freundschaft ist im a**
    reiß dich zusammmen und geh wieder mit deinen freunden weg...oder such dir neue freunde

    gruß silence
     
    #16
    sad silence, 4 Juli 2006
  17. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich

    seid ihr alle nicht in der lage ne freundschaft zu führen? das find ich dann schon eher krank.
     
    #17
    Reliant, 4 Juli 2006
  18. smithers
    Verbringt hier viel Zeit
    1.349
    121
    0
    nicht angegeben
    Meinste nicht, das wir einfach zu wenig von der Gesamtsituation kennen, um so zu urteilen? Dein Geist sagt Dir vielleicht, das ist „krank“ – Du magst damit kein Problem haben, für andere ist es ein Problem. Jeder wird mit einer Niederlage anderes fertig – dem einen geht es am Arsch vorbei, dem anderen zerfrisst es innerlich. Ich kenne exakt genau diese vom Threadstarter beschriebenen Situation und auch für mich hat es sich damals ähnlich dargestellt. Ich habe konsequent den gesamten Freundeskreis gemieden – und das hatte auch seinen Grund. Letztendlich bin ich so ziemlich schnell über sie hinweggekommen. Auf gut deutsch gesagt: Es ist mir egal wie sie die anderen Person dabei gefühlt hat, als ich ihr die Freundschaft entzogen habe – für mich war mein seelenheil wichtig und nicht ihres oder irgendwelcher Halbfreunde.

    Nochmals – verurteile nicht die Leute auf der Basis des Halbwissens. Wir müssen schon alle Details kennen um wirklich stellung beziehen zu können.
     
    #18
    smithers, 4 Juli 2006
  19. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich

    ich meine es ist krank wenn man schon den angstschweiß bekommt wenn sich jemand in einen verliebt. weil wenn ne freundschaft an ehrlichkeit und gefühlen scheitert dann stimmt da was nicht und zwar nicht nur auf einer seite.
     
    #19
    Reliant, 4 Juli 2006
  20. smithers
    Verbringt hier viel Zeit
    1.349
    121
    0
    nicht angegeben
    Naja, ich habe das mit dem "Angstschweiß" als nicht wirklich ernsthaft interpretiert. Mehr als eine unterstreichende redewendung - aber letztendlich ist es ja nun auch wurst. Jeden das seine, mir das meiste :smile:
     
    #20
    smithers, 4 Juli 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Klare Linie übertrieben
ellostyles
Kummerkasten Forum
9 August 2016
11 Antworten
Ksatomueaksaschji
Kummerkasten Forum
4 März 2016
9 Antworten
schuichi
Kummerkasten Forum
21 März 2015
5 Antworten
Test