Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Klartext reden? Abwarten? Vergessen?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Snjokorn, 3 März 2005.

  1. Snjokorn
    Gast
    0
    Versteh einer diesen Kerl....

    Hey,
    bin in einer etwas...doofen...Situation...Ich habe vor ca 4 Wochen einen Internetfreund getroffen...Wir "kennen" uns schon seit über 2 1/2 Jahren übers Internet, jeder hatte zwischendurch mal andere Beziehungen und wir waren eigentlich nur locker befreundet. In den letzten Monaten hat sich das dann langsam verändert, wir hatten sehr viel Kontakt, wurden immer Vertrauter, beschlossen uns zu treffen...
    Eigentlich war da schon klar, dass wir uns beide wenn es passen würde mehr vorstellen könnten, aber wir wollten abwarten. Das größte Problem war immer, dass er momentan im Ausland studiert, zum nächsten Wintersemester zwar wieder nach Deutschland kommt...allerdings auch nicht wirklich in meine Nähe (daran ließe sich ja was ändern, aber in seinen neuen Wohnort würde ich höchstwahrscheinlich nicht ziehen können und wollen)
    Kurz vor unserem Treffen wurde er immer abweisender und erklärte mir, dass er nicht wirklich will, dass es mehr wird - aus Angst vor einer Fernbeziehung (woran auch seine Beziehung zu seiner Ex nach 3 Jahren vor etwa einem Jahr gescheitert ist). D.h. er würde einfach den Bauch ausschalten und auf seinen Verstand hören... :geknickt:
    Naja, das Treffen verlief gut, haben uns sehr gut verstanden und er kam auch 3 Tage später nochmal für 2 Stunden 200 km hergefahren um dann wieder in die entgegen gesetzte Richtung zu einem Termin zu fahren. Und das, obwohl er nur 7 Tage in Deutschland war... :gluecklic

    Das eigentliche Problem ist nun, dass wir nie wirklich darüber gesprochen haben, was jetzt ist oder nicht ist...Er hat mich zu sich eingeladen (also ins Ausland), aber nicht genau gesagt wann...wir waren für das kommende Wochenende auf einer Messe verabredet, auf die er von der Uni aus fahren sollte... Aber seit etwa 2 Wochen ist er einfach sehr komisch, zieht sich total zurück und hat sich ziemlich verändert. Früher kam mehr oder weniger jeden Abend eine wahnsinnig liebe und süße Sms...auch nach den Treffen..aber plötzlich kaum noch... Dann hat er mir nebenbei gesagt, dass wir uns nächstes Wochenende nicht sehn können, weil er die ganze Zeit auf nem Seminar ist und net weg kommt...Ok, dafür kann er nichts..aber man hatte nicht grade den Eindruck als täte es ihm sonderlich leid. Nachdem ich ihn darauf angesprochen habe, kamen relativ gereizte Bemerkungen, dass er dafür ja nunmal nix könne und auch gehofft habe mehr Freizeit zu haben.
    Dazu kommt, dass wir uns immer mehr wegen solchen Dingen streiten, ich denke das kommt einfach, weil wir nicht wissen woran wir jeweils sind. Ich bin furchtbar empfindlich und merke, wie ich total schnell an die Decke gehe...er zieht sich sofort zurück, gibt dumme Sprüche von sich und erklärt mir später, dass ich ja hätte merken müssen, dass das nicht sein ernst ist...alles was mich betrifft und negativ klingt, sei Scherzhaft gemeint. Alles klar...
    Eigentlich würde ich ja sagen, dass ich ihn einfach vergessen muss...die Zeichen sind ja relativ eindeutig.
    Andererseits ist er relativ eifersüchtig wenn ich mich mit meinem Ex treffe (oder ist das auch nur wieder gespielt? Ich blick einfach nicht mehr durch :frown: ), ich werde durchweg als Schatz bezeichnet (allerdings habe ich den Eindruck, dass er so gut wie jede so nennt :grrr: ), bekomme Komplimente, er kann super lieb sein, dann erklärt er mir wieder, dass ich ihn ja nicht wollen würde, oder er erzählt mir zur Abwechslung, von zwei ach so tollen Freundinnen aus seinem Semester. Ich bin wirklich überfordert da noch rauszubekommen was jetzt wirklich sein ernst ist, was scherzhaft gemeint ist oder womit er mich nur testen will. :ratlos:

    Ich weiß, dass es am einfachsten wäre ihn einfach drauf anzusprechen was er nach den Treffen denkt, aber auf indirekte Hinweise reagiert er nicht und ich habe ein wenig Bammel einfach Klartext mit ihm zu reden, weil ich denke, dass er sich dadurch nur noch mehr zurückziehen könnte. Trotzdem ich möchte nun wirklich nicht noch 1-2 Monate warten bis er Zeit hat, sodass ich zu ihm fliegen kann...Diese Ungewissheit macht mich verrückt und wie oben beschrieben verbessert sich unser Verhältnis durch die beidseitge Gereiztheit auch nicht gerade...z.B hat er sich jetzt nichtmal mehr Verabschiedet nachdem er nach D geflogen ist (ich nehme mal an, dass er geflogen ist...habe zumindest nichts von ihm gehört oder gesehn), geschweige denn, dass er nochmal etwas wegen des Treffens am Wochenende gesagt hätte (wo ich immernoch der Meinung bin, dass man sich treffen könnte, wenn auch nur für 10 min).
    Vielleicht hab ich einfach nur Angst vor der Wahrheit, weil er einfach DER Mann sein könnte, und ich will ihn nicht zusätzlich noch als guten Freund verlieren mit dem ich über alles reden kann.

    Bin wirklich ratlos wie ich das ganze jetzt angehen soll....Auf sich belassen? Warten, bis er was sagt? Es direkt ansprechen und riskieren, dass damit alles kaputt geht? :cry:

    lg,
    Snjokorn
     
    #1
    Snjokorn, 3 März 2005
  2. Recon
    Recon (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.365
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Er weiß nicht was er will oder er versucht sich vor seinen Gefühlen zu schützen indem er aggressiv reagiert (Eifersucht usw.).
    Du solltest ihn direkt darauf ansprechen, damit du dich nicht länger damit herumquälst. Dass kann natürlich dazu führen, dass eure Freundschaft noch mehr leidet, aber ihr seid jetzt 2,5 Jahre befreundet und von daher sollte es kein Problem sein.
     
    #2
    Recon, 3 März 2005
  3. BlackSun
    BlackSun (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    102
    101
    0
    Single
    Hmmm, VIELLEICHT denkt er ja, dass alles klar ist zwischen eucht? Dass er dir genug Klartext gesagt hat, mit dem "ich will keine Fernbeziehung mehr weil das in meiner Vergangenheit nicht gut ging"? Und dann KÖNNTE er jetzt deswegen so "unfreundlich" werden und abblocken, weil er denkt du hast das nciht verstanden?
    Vielleicht ist wirklich sein Verstand stärker als sein Bauch, das heißt die Entscheidung ist gefallen...

    Oder aber er hat ne andere kennengelernt? und wills dir jetzt nicht sagen, weil er dich so nett findet und es nicht übers Herz bringt?

    Andersrum wart ihr doch schon sooooooo nah dran. Das kann man echt nicht gut nachvollziehen alles.

    Es wird kein Weg dran vorbeiführen, das mit IHM zu klären, befürchte ich. BEVOR du da hinfliegst...
     
    #3
    BlackSun, 3 März 2005
  4. Bruci
    Gast
    0
    Klingt für mich stark nach Selbstschutz.
    Wen er schonmal eine Beziehung hatte die an der Ferne gescheitert ist hat er sich zu dem Zeitpunkt sicher gesagt das er sowas nicht nochmal haben will.
    Und jetzt würde sich alles in die Richtung entwickeln.
    Ich denke das er auf der einen Seite schon will, auf der andere (wegen fern) eben auch nicht. Das erklärt auch seine Wandlungen.
    Wenn du mehr willst und eine Fern bez für dich kein Problem darstellt, dann würde ich dir raten mit ihm zu reden. Andernfalls ist es wohl besser wenn ihr nur befreundet bleibt.
     
    #4
    Bruci, 3 März 2005
  5. Snjokorn
    Gast
    0
    Erstmal danke für eure Antworten :smile:

    @BlackSun
    Hmm...könnte natürlich sein, dass er denkt alles sei klar... allerdings müsste ich dann an seinen zwischenmenschlichen Fähigkeiten zweifeln, weil nach dieser Aussage ja auch Sprüche kamen, die in die andere Richtung gewiesen haben :rolleyes2
    Dass er eine andere hat glaube ich eher nicht, eben weil er mit keiner an seiner Uni was anfangen will, weil er erst recht keine Beziehung ins Ausland führen möchte...

    @Bruci und Recon
    Ja...ansprechen ist so ne Sache...er ist andauernd furchtbar gestresst, weil er seit Januar jede Woche heftige Prüfungen hat und eigentlich den ganzen Tag lernt... Da weiß ich gar nicht wie ich das angehn soll...
    Anrufen? Er ist am Telefon net sonderlich offen...weiß nicht ob das gut ist. ICQ - hatte ich eigentlich nicht viel von, außerdem setz ich ihn da genau wie beim Telefonieren unter Druck...oder er liest es mal so nebenbei zwischen zwei Lerneinheiten und hat keinen Nerv drüber zu reden.
    Sonst könnte ich ihm noch schreiben...der Vorteil dabei wäre, dass er einfach Zeit hat darüber nachzudenken und zu überlegen was er will oder nicht will...
    Andererseits kann ich dann auch gar nicht lenken wann der Brief ankommt, wie er gelaunt ist, ob wir uns am Vortag vielleicht gestritten haben oder sonst was vorgefallen ist....Und ich habe den Eindruck, dass es schon aufs richtige Timing ankommt :rolleyes:
     
    #5
    Snjokorn, 4 März 2005
  6. Snjokorn
    Gast
    0
    Hmmm.... Gestern war ich auf besagter Messe und habe nach 2 Stunden ne kurze sms geschrieben, dass ich da bin und dass er sich doch melden soll, wenn er Zeit hat.
    Etwas später kam eine Antwort...er sei morgens kurz auf der Messe gewesen, säße jetzt aber wieder im Seminar.
    Okay....Ich mein er wusste zwar, dass ich von Anfang an da sein würde, aber ich hab eigentlich noch ganz freundlich geantwortet, dass wir jetzt mal für 2 Stunden in die Stadt gehn würden, danach aber bis 20 Uhr wieder auf der Messe wären und gefragt wie lange sein Seminar denn geht. Außerdem hab ich geschrieben, dass er sich ja am morgen ruhig mal hätte melden können :rolleyes2
    Tja...und seitdem: NIX! :mad:

    Der Freund, mit dem ich auf der Messe war hat den halben Tag damit zugebracht mich davon abzuhalten irgendwas unüberlegtes zu tun, und hat mir geraten ihn zu vergessen...
    Tja, nach dieser Aktion wäre das wohl wirklich das richtige, oder?

    Allerdings würd ich immernoch gerne mit ihm reden - die Frage ist wie. Entweder ich schick wirklich nen Brief, das dauert aber sicher ne Woche und in der Zeit muss ich wohl jeglichen Kontakt unterbinden...es kommt ja schon ein bisschen komisch, wenn ich so tue als wäre alles in Ordnung und dann ein Brief kommt, in dem was ganz anderes steht.
    Telefon wäre auch ok..aber ich glaube ich würde früher oder später an die Decke gehn und das führt ja nun zu gar nix...
    Oh man, so langsam frage ich mich wirklich was ich falsch mache, ich erwische immer wieder solch komplizierte Typen :frown:

    Hat nicht irgendjemand die zündende Idee???
     
    #6
    Snjokorn, 6 März 2005
  7. Snjokorn
    Gast
    0
    Auch wenn ich die Hoffnung fast aufgegeben habe, dass mir irgendjemand weiterhelfen kann...die neusten Entwicklungen:

    Ich habe ihm ne Mail geschrieben, erklärt was ich über all das denke und ihn um eine klare Aussage gebeten. Seine Antwort kam sehr schnell, war auch wirklich lieb geschrieben - aber hat meiner Meinung nach nicht viel ausgesagt. Es drehte sich alles darum, dass es ihm leid tut, wenn ich was falsch auffasse, er versucht mal wieder ein bissel ernsthafter zu werden, er würde mich nicht verlieren wollen, er habe mich doch so lieb tralalala.
    Die Erklärung zu der Messe war weiterhin, dass er keine Zeit gehabt hätte und ich das bitte nicht falsch auffassen soll.
    Habe mich damit zufrieden gegeben...bis er mir kaum 5 Stunden später begeistert erzählte, dass er auf der Messa ja irgendwelche Hostessen kennegelernt habe und jetzt den Nachnamen der einen rausfinden müsse, weil die in seinem Studienort Verwandte hätte und ihn und seine Freunde ja mal besuchen kommen wollte. Nebenbei erwähnte er, dass sie jede Pause bei besagten Hostessen verbracht haben, denen Kuchen gebracht haben und so weiter.... Da habe ich gesagt, dass all das seine Erklärungen vonwegen er hätte keine Zeit gehabt nicht grade glaubhafter macht... Und danach folgte ein riesen Krach :eek:
    Der ging ab wie noch was... Vonwegen er habe keine Lust alles in Frage stellen zu lassen was er sagt, es sei ihm jetzt egal ob ich ihm glaube oder nicht, er könnte mich ja eh nicht davon überzeugen und wenn ich was dazu sagen will, dann soll ich mit Freunden drüber reden - nicht mehr mit ihm.
    Ich hab versucht freundlich zu bleiben und einfach mal zu erklären wie das alles bei mir rüberkommt...das hat es nur schlimmer gemacht. Er ist letztendlich der Meinung, dass seine "**** egal Haltung" immernoch besser sei als mein ewiges in Frage stellen was das Thema angeht.
    Haben das Thema dann fallen lassen, um es nicht alles noch schlimmer zu machen. Seitdem ist unser Verhältnis relativ abgekühlt, wir reden zwar miteinander, aber er ist mehr als komisch. Sobald ich jetzt irgendetwas was er sagt nicht als absolut begeisterungswürdig empfinde behauptet er, ich wolle ihm irgendwas vorwerfen oder, oder, oder....

    Ich weiß so langsam wirklich nicht mehr, was ich machen soll...
     
    #7
    Snjokorn, 13 März 2005
  8. morea
    Verbringt hier viel Zeit
    289
    101
    0
    Single
    Oje, das klingt ziemlich verzwickt :geknickt:
    Was würdest du denn selbst nach euerm Treffen sagen? Möchtest DU mehr als Freundschaft von ihm? Oder soll es so bleiben, wie es vor dem Treffen war?
     
    #8
    morea, 13 März 2005
  9. Snjokorn
    Gast
    0
    Hmm...schwer zu sagen. Ich bin da selbst recht unentschlossen...
    Also ich denke so wie es vorher war, war es die perfekte Grundlage aus der durchaus mehr hätte entstehen können.
    Prinzipiell würde ich es gerne versuchen, obwohl ich eben auch so meine Zweifel habe... Wir würden vermutlich ziemlich lange Zeit ne Fernbeziehung führen müssen und wenn es jetzt schon soviel Stress und Misstrauen gibt - wie soll das funktionieren?

    Ich vermisse ihn einfach so... Seine täglichen super lieben sms, die tollen Gespräche... :frown:
     
    #9
    Snjokorn, 13 März 2005
  10. morea
    Verbringt hier viel Zeit
    289
    101
    0
    Single
    Das kenne ich auch!
    Hm, leider scheinst du dir selbst nicht so sicher zu sein :ratlos:
    Kannst du ihm nicht sagen, dass du (zur Zeit) auch keine Fernbeziehung möchtest? Dann hättet ihr wieder eine gemeinsame Basis = Freundschaft und könntet unverkrampft miteinander umgehen!
    Oder du sagst ihm das nächste Mal, wenn er wieder erwähnt, du würdest ihn ja nicht wollenganz frech "Warum denn nicht"?! :zwinker:
    Wünsche dir alles Liebe und vor allem, dass du dich mit ihm aussprechen kannst!
    Ich hoffe, ihr könnt euch die Freundschaft bewahren!!!!!!!!!1
     
    #10
    morea, 13 März 2005
  11. -Sternchen-
    Verbringt hier viel Zeit
    137
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Oje, das klingt wirklich sehr verzwickt. Hatte vor kurzem eine ähnliche Situation. Ich bin dann selber etwas auf Abstand gegangen (hatte sehr viel Streß, war also soz. gezwungender Masen) und wir hatten nur noch ein- oder zweimal die Woche n Telefonat. Davor und auch währenddessen war er recht komisch drauf. Wir haben uns in den 2 Wochen auch gar nicht gesehen, was gar nicht typisch war.
    Das erste Treffen danach war dafür sehr viel besser als alle anderen davor (und die waren schon toll). Wir, vor allem er, haben Zeit gebraucht uns über alles bewusst zu werden und über die eigenen Gefühle nachzudenken.
    Vielleicht solltest du auch etwas auf Abstand gehen, natürlich vermisst du ihn und es tut irgendwie schon weh, aber das ist der beste Weg dir über alles klar zu werden. Ich denke, er macht das auch grad.
    Habe etwas Geduld und mach dich "rar". Jetzt telefonierst du ihm hinterher, reagierst eifersüchtig usw. Vielleicht nervt ihn das auch einfach. Es scheint mir, ihr seid beide zu angespannt und das nervt euch beide. Entspannter kann man auch meiner Erfahrung nur werden, indem man ETWAS auf Abstand geht. Soll aber nicht heißen, dass man z.B. keine Telefonate oder so annimmt. Lass ihn wallten und warte ab. Und währrend du wartest unternimm nette Sachen und denk darüber nach was DU wirklich willst.
     
    #11
    -Sternchen-, 13 März 2005
  12. Snjokorn
    Gast
    0
    Danke ihr zwei :smile:

    Ich denke Abstand ist vorerst wirklich die einzige Lösung.. er fährt am Freitag eh in den Urlaub, von daher kann ich auch gar nicht in Versuchung kommen ihn anzurufen oder so :zwinker:
    Ich muss nur wirklich aufpassen, dass ich mich bis dahin zurückhalte, weil ich -wie du schon sagst Sternchen - ziemlich eifersüchtig reagiere (Ist das Kalkulation oder merkt er gar nicht, was für Reaktionen er mit seinen unendlichen Frauengeschichten hervorruft??) und irgendwie versuche ihm was zu entlocken, was mir weiterhilft....
     
    #12
    Snjokorn, 13 März 2005
  13. -Sternchen-
    Verbringt hier viel Zeit
    137
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich glaube, das ist teils Kalkulation so nach dem Motto: wir sind nicht zusammen (hab ich dir ja eh schon tausendmal gesagt) und deswegen kann ich auch mit mädels rumflirten was das Zeugs hält. Das ist so eine Art Selbstbestätigung. Ich brauch dich doch gar nicht...
    Aber genauso ist es wohl auch eine Reaktion darauf, dass du dich mit deinem Ex triffst. Er ist eifersüchtig darauf, dass er nicht das einzige männliche Wesen in deiner Umgebung ist.Ich denke, er mag dich einfach mehr als er sich selber eingestehen möchte.
    Und ansonsten: SEI STARK! :smile: Lass nicht weiter mit dir spielen und ich drück dir ganz fest die Daumen!
     
    #13
    -Sternchen-, 14 März 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Klartext reden Abwarten
Smeggy
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 März 2013
1 Antworten
LevaLivet
Beziehung & Partnerschaft Forum
10 März 2012
35 Antworten
Laubfrosch
Beziehung & Partnerschaft Forum
19 Juli 2010
1 Antworten