Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Klassik / Romantik! Help!!!

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von Jemima, 1 Dezember 2003.

  1. Jemima
    Gast
    0
    Hiya :smile:

    Ich schreib am Donnerstag eine Musik-Klausur. Weil ich aber ein paar mal im Kurs gefehlt hab, versteh ich einige Aufschriebe nicht.
    Vielleicht kennt sich ja hier jemand mit dem Thema aus und kann mir weiterhelfen.

    Vorallem einen Aufschrieb versteh ich wirklich gar nicht.
    Ich weiß halt nicht genau, was damit gemeint ist, weil das alles ziemlich kurz gefasst ist:

    Stilvergleich: Synfonie der Klassik und Romantik
    (Klassik: Synfonie Mozart, g-moll, 1. Satz. Romantik: Bruckner 7.Synfonie, e-dur, 1. Satz.)

    Themenbildung:


    Klassik: Klein-Motivik, Wiederholungen, Sequenzen, Diatonik
    Romantik Groß-Motivik, mehrer musikalische Gedanken, Chromatik

    Themenform:

    Klassik: abgeschlossen durch Vordersatz und Nachsatz
    (4) -> D (4) -> T
    Romantik Entwicklungsthematik, unregelmäßige periodische
    Bildungen

    Harmonik
    Klassik:wirkt formbildend durch Kadenzwirkung
    (Quintverwandschaft)
    Romantik: Modulation (Chromatik bereits im 1. thematischen Gedanken)

    Rhytmik

    Klassik: Kein rhythmischer Eigenwert, der Melodie
    untergeordnet
    Romantik: rhythmische Autonomie (3. Thema), Kann
    formbildend eingesetzt werden (Spannungs-
    aufbau innerhalb von Steigerungsanlagen)

    Großform:

    Klassik:Sonatenhauptsatzform
    Exposition:
    Hauptthema - Seitenthema
    Hauptsatz - Seitensatz
    ( Themendualismus)
    Romantik:
    Sonatenhauptsatzform
    Drei Themengruppen Themenverarbeitung (bzw. Motivverarbeitung) und -weiterführung bereits in der Exposition und auch noch in der Reprise. (ausgeprägte Kontrapunkte, Umkehrung, Engführung, Kanon... etc.)

    -> Kann mir diesen Aufschrieb irgendjemand ein bißchen genauer erklären?

    Und dann hab ich noch ein paar Fragen:

    * Ist das richtig, dass die Sonatenhauptsatzform und die Fuge was komplett verschiedenes sind? (Anscheinend war es doch irgendwie was besonderes, das Mozart beides miteinander verbunden hat!?)
    Und die SHF besteht aus Exposition, Durchführung, Reprise und Coda, während die Fuge nur aus Exposition, einzelnen Durchführungen und Zwischenspielen besteht? Stimmt das so?

    * Was bedeutet Diatonik? (steht das im Gegensatz zu Chromatik?)

    * Was bedeutet Sequenzen?

    * Bei der Fuge hab ich gelesen, dass die Zwischenspiele dazu da seien, um a) in eine neue Tonart überzuleiten und b) zur Modulation. Was ist da überhaupt der Unterschied? Das hört sich alles so gleich an.

    * Was genau ist ein Kontrapunkt?
    Ich hab hier nur die Definition: "Ein Kontrapunkt ist eine Gegenstimme, die als Weiterführung des 1. Themas dem 2. Themeneinsatz gegenübertritt; er bildet in den meisten Fällen einen rhytmischen und melodischen Gegensatz zum Thema. Sehr häufig erscheint der Kontrapunkt im weiteren Verlauf der Fuge mit dem jeweiligen Auftreten des Themas wieder. Man spricht dann von einem beibehaltenen Kontrapunkt."
    -> So genau weiß ich aber immer noch nicht, was das sein soll, bzw. wie ich das in einem Notenbeispiel erkennen soll... Also ist der Kontrapunkt immer der Teil zwischen dem 1. und 2. Thema oder wie?

    Vielen Dank schon mal im Vorraus!
    Kisses, Jemima
    pinkpiratechick@yahoo.com
     
    #1
    Jemima, 1 Dezember 2003
  2. JonnyNet
    Gast
    0
    Ach herje, scheint ja irre kompliziert zu sein. Würde gern weiterhelfen nur das problem das ich davon wohl eher so ziemlich nichts verstehe aber mein Vater kennt sich glaube ich bestens damit aus. Ist ein absoluter Klassikfan!
     
    #2
    JonnyNet, 21 Dezember 2003
  3. jh
    jh
    Gast
    0
    musik

    hi.
    tut mir leid, dass ich dein thema erst heute gefunden habe.
    ich haette dir zu einigen dingen einiges erklaeren koennen, weil ich musik-leistungskurs hatte.
    wenn du wieder solche fragen hast, melde dich fruehzeitig.

    ich hoffe, dass deine klausur nich so schlecht fuer dich ausgefallen ist.

    beste gruesse,
    jh
     
    #3
    jh, 22 Dezember 2003
  4. Bluesboy20
    Bluesboy20 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    249
    101
    0
    Single
    Was hatte den Mozart mit der Fuge zu tun? Ojeoje...hab das alles fürs Abi gelernt und schon wieder vergessen...
     
    #4
    Bluesboy20, 23 Dezember 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Klassik Romantik Help
Ali Mente
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
19 Oktober 2015
20 Antworten
ShadyBot
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
29 Mai 2015
26 Antworten
Diorama
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
3 September 2008
4 Antworten