Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • darkages
    Benutzer gesperrt
    431
    0
    0
    Single
    20 August 2006
    #1

    Klauen oder beklaut worden?

    Seid ihr auch schonmal vom Partner, Freunden, Familienangehörigen, Fremden, ect. beklaut worden?
    Wenn ja, wer von denen hat euch beklaut und wie ging es danach weiter? Und wie habt ihr heraus gefunden, das ihr beklaut wurdet?

    Oder habt ihr selbst schonmal bei den oben genannten geklaut?
     
  • die jule
    die jule (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    354
    101
    0
    in einer Beziehung
    20 August 2006
    #2
    Mir ist da schon mal passiertz da hat eine freundin mir ein Armband gelaut,fand das scheiße und habs ihr auch ins Geasicht gesagt,sie hats dann zurück gegeben und haben uns dann "versöhnt".
    Joa,hab schon mal ner Freundin was geklaut :schuechte War da 4 oder 5, eine kleine Polly Pocket figur,die ich immer ganz toll fand. jetzt können wir drüber lachen :zwinker:
     
  • *Luna*
    *Luna* (35)
    Meistens hier zu finden
    2.692
    133
    14
    in einer Beziehung
    20 August 2006
    #3
    Ich würde damals auch von meiner ehemaligen besten Freundin beklaut...und hab sie auf frischer Tat ertappt dabei. Hatte mich als schon gewundert,dass als Sachen von mir weg waren. Wo ich zu ihr gesagt hab was sie da machen würde..hat sie sich ne dumme Ausrede einfallen lassen. Hab ihr natürlich nicht geglaubt. Hab ihr zwar verziehen..aber wir haben schon lang kein Kontakt mehr.
     
  • Batrick
    Batrick (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.277
    121
    0
    nicht angegeben
    20 August 2006
    #4
    Hab selber mal von einem Biergarten geklaut. Habens aber auch zu einfach gemacht.:zwinker: Selber wurde ich noch nie beklaut.
     
  • ~Vienna~
    Verbringt hier viel Zeit
    1.200
    121
    0
    nicht angegeben
    20 August 2006
    #5
    Wurde nie beklaut und würde auch niemals klauen. Schon gar nicht bei Freunden :ratlos:
     
  • Olga
    Verbringt hier viel Zeit
    2.245
    123
    2
    vergeben und glücklich
    20 August 2006
    #6
    Hm, als Kind war das eigentlich relativ normal, dass meine Schwestern sich einfach meine Sachen genommen haben.
    Das kann man "geklaut" nennen oder sonst wie... aber meistens hab ich sie erst zurückbekommen, wenn ich darauf bestanden habe (und sie wurden mir nicht zurückgebracht).

    Von Freunden glaub ich nicht.
     
  • Thorey
    Verbringt hier viel Zeit
    469
    101
    1
    offene Beziehung
    20 August 2006
    #7
    Meine damals beste Freundin hat mir letztens einen Lippenstift wiedergegeben, den sie mir nach eigenen Aussagen vor runf 7 Jahren mal geklaut hatte, als wir gerade im Streit lagen. Ich hatte ihn nicht mal vermisst :grin:

    Und so Kleinigkeiten... meine Schwester nimmt meine Haargummis ohne zu fragen und auch ohne sie wiederzugeben, dafür stecke ihr ihren Lipgloss ein... ein ewiges Nehmen und Geben und vieles gehört stillschweigend eh beiden :zwinker:

    Bei größeren Dingen wäre ich allerdings ernsthaft sauer.
     
  • Lisa
    Verbringt hier viel Zeit
    568
    101
    0
    nicht angegeben
    20 August 2006
    #8
    Habe als Kind ab und zu Geld aus dem Portmonnee meiner Ma geklaut...aber nicht viel...5 DM, 10 DM..
     
  • seppel123
    seppel123 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.944
    121
    0
    vergeben und glücklich
    20 August 2006
    #9
    Nö hab noch nie geklaut und bin auch noch nie beklaut worden.

    lg Seppel
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    20 August 2006
    #10
    Ich wüsste nicht, dass mir schonmal was von Bekannten geklaut wurde.
    Ich hatte mal ne kurze Phase als Kind, in der ich meiner Mutter Geldstücke ausm Portemonnaie mopste. :schuechte Flog auch auf. :schuechte_alt:
     
  • Gucky
    Gucky (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    279
    101
    0
    Single
    20 August 2006
    #11
    Das wäre für mich Vertrauensbruch der obersten Ordnung. Ich will doch nicht immer checken wenn ich Besuch habe, ob ich alles weggepackt habe, was interessant sein könnte bzw. danach eine Bestandsaufnahme machen müssen, wenn jemand was haben will, soll er mich gefälligst fragen.
     
  • Mr. Poldi
    Mr. Poldi (38)
    Meistens hier zu finden
    3.334
    133
    93
    Verwitwet
    20 August 2006
    #12
    Ist mir glücklicherweise noch nicht passiert, wäre für mich auch ein sehr schwerer Vertrauensbruch. Wenn einer meiner Freunde/Bekannte (finanzielle) Probleme hat kann er einfach fragen, ich wäre (sofern es mir möglich ist) sicherlich der letzte der Hilfe verweigern würde.

    Meiner Freundin wurden innerhalb von 1 Woche (!) Portemonnaie und eine Tasche gestohlen :angryfire
     
  • BpFaN
    Verbringt hier viel Zeit
    401
    101
    0
    vergeben und glücklich
    20 August 2006
    #13
    xxxxxxxxxxxxxxxx
     
  • Britt
    Britt (43)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.666
    123
    2
    nicht angegeben
    20 August 2006
    #14
    Ich bin bisher zweimal von Fremden beklaut worden. Das Gefühl war schon mies genug. Aber von Partner/Freunden? Ich glaube nicht, dass ich sowas verzeihen könnte. Selbst wenn es ein Notfall wäre, er hätte mich fragen können und ich hätte mit Sicherheit ausgeholfen.
     
  • 4nonymus1990
    Verbringt hier viel Zeit
    191
    101
    0
    vergeben und glücklich
    20 August 2006
    #15
    Lol? Ein Freund einem beklauen?! :mad:

    Also sowas könnt ich echt nicht ab. ich bin n grosszügiger Mensch und wenns n Freund oder Freundin ist, gibts sicher n weg ihm das zu organisieren, oder zu helfen organisieren, etc. Aber das finde ich echt schockierend...
     
  • Hilfiger
    Verbringt hier viel Zeit
    269
    113
    28
    offene Beziehung
    20 August 2006
    #16
    Mir wurde mal in der U-Bahn das Handy aus der Hosentasche geklaut. Bin da von einer Disco nachhause gefahren. Die U-Bahn war gesteckt voll und ich nicht mehr ganz nüchtern. Nachdem ich ausgestiegen bin, griff ich in die Hosentasche und fuhr mit der Hand durch die Hosentasche durch - dh meine Hand sah auf der andere Seite der Hose raus. Was war passiert? Jemand hatte mir die Hosentasche aufgeschnitten und ich bemerkte das nicht mal :eek:
     
  • Steirerboy
    Steirerboy (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    521
    101
    0
    vergeben und glücklich
    20 August 2006
    #17
    Wenn ich beim Radfahren zufällig an meinem Elternhaus vorbeikomme dann lass ich öfters mal Obst, ein Yoghurt oder ähnliches mitgehen. Aber ich glaub das ist eher geduldetes klauen *g*
     
  • Kronos
    Kronos (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    818
    103
    16
    Single
    20 August 2006
    #18
    Von Partner, Freunden oder Familienangehörigen nocht nicht (wissentlich), wohl aber von Fremden.
    Wenn du am Baggersee nackt aus dem Wasser kommst und deine Klamotten weg sind,
    findet sich so etwas fast wie von selbst heraus...
    Innerhalb meines Freundes - Familienkreises gibt es so etwas wie "klauen" nicht;
    man nimmt/borgt sich höchstens mal etwas, im Regelfall nach Absprache mit dem "Besitzer",
    vorrausgesetzt dieser ist zur Hand, andernfalls - falls es eilig/nötig ist - muß es auch mal so gehen... Aber da wird hier nicht so ein großer Film von gemacht...
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    20 August 2006
    #19
    Mein Bruder hat immer meine Schokolade zu Ostern oder Weihnachten geklaut :flennen:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste